1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Steve Jobs Tod und seine Erfolge

Dieses Thema im Forum "User-Neuigkeiten" wurde erstellt von Gorsi, 6. Oktober 2011.

  1. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Steve Jobs hat schon einiges bewegt. Auch wenn er das Rad nicht neu erfunden hat. Aber ohne ihn wäre Apple gar nichts.

    56 Jahre ist kein hohes Alter. R.I.P.
     
    #16 Shadowchaser, 7. Oktober 2011
  2. Scorpion

    Scorpion Ur Scorpion

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    6.656
    Zustimmungen:
    173
    1. SysProfile:
    57287
    2. SysProfile:
    33772
    30732
    14745
    14909
    16199
    Steam-ID:
    MasterYoda2010 , Ultimater05

    Naja, zum Thema MP3 Player muss ich sagen das ich jeden herkömmlichen Player hübscher und Stylischer finde wie diese hässlichen I Pod Dinger da, aber das is ja bekanntermaßen geschmackssache!

    Gruss Scorpion :)
     
  3. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ich bin selber auch kein Apple Anhänger. Ehrlich gesagt habe ich nicht einmal ein Ipod oder Ipad in den Händen gehabt. Ich weiß nur das man für den Mac ordentlich was draufzahlt. Wenn man mal die HW vergleicht.^^

    Aber Apple Fans schwören ja auf Style und Bedienbarkeit.;)
     
    #18 Shadowchaser, 7. Oktober 2011
  4. Scorpion

    Scorpion Ur Scorpion

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    6.656
    Zustimmungen:
    173
    1. SysProfile:
    57287
    2. SysProfile:
    33772
    30732
    14745
    14909
    16199
    Steam-ID:
    MasterYoda2010 , Ultimater05
    Ich hatte mal sonen Mini Ipod, keine Ahnung wie die heissen! War kein Display drann, war wirklich sehr klein!
    Was gut war war der Sound, kann aber auch an den Kopfhörern liegen.
    Aber diese Prunkvolle Verpackung und der Preis von den Dingern rechtfertigt niemals einen Kauf! ( Hatten den geschenkt bekommen )!

    Gruss Scorpion :)
     
  5. thorsten94

    thorsten94 Alter Hase

    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    92
    Name:
    Thorsten
    1. SysProfile:
    89136
    Ich muss sagen gewissermaßen bedauere ich den Tod von Steve Jobs schon, da er meiner Meinung nach Apple zu dem gemacht hat was es ist, und zwar ein Markt-weißendes Unternehmen.
    Von Trauer kann man allerdings auf keinen Fall reden.

    Auch wenn ich mitlerweile vom iPhone weg bin finde ich immer noch, dass Apple Produkte gerade im portablen Bereich Maßstäbe setzen, die bisweilen größtenteils noch unerreicht sind.
     
  6. Stechpalme

    Stechpalme Computer-Experte

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    48
    Interessanterweise hat Sony vieles vor Apple auf den Markt gebracht, ist aber immer damit gescheitert weil sie zu speziell waren. Z.b. MD-Player.
     
  7. BadGirl

    BadGirl Alter Hase

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    166
    1. SysProfile:
    36082
    2. SysProfile:
    125718
    Nicht wirklich, Apple produziert nur noch Massenware und ist somit unattraktiv geworden. Egal in welche Gesellschaftsschicht man schaut fast jeder hat ein Iphone oder einen Ipod. Es ist einfach nichts mehr das man sagen kann das es was tollen ist das man sich das leisten kann, weil es mitlerweile eigentlich jeder kann.
     
  8. thorsten94

    thorsten94 Alter Hase

    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    92
    Name:
    Thorsten
    1. SysProfile:
    89136
    Irgendwas ist ja dann doch anders, wenn das iPhone so heiß begehrt ist.

    Klar ist das Gerät an sich von den Spezifikationen im Verhältnis zum Preis n schlechter Witz. Was es aber dennoch so attraktiv macht, ist die Benutzeroberfläche, die, pardon, jeder Volldepp versteht, und der wirklich richtig gute App Store.

    Natürlich, und das denke ich wolltest du auch sagen, haben andere Hersteller aufgeholt, wenn nicht sogar überholt. Apple hat sich, wie ich finde zu sehr auf den Lorbeeren des 3G/3GS ausgeruht und hinkt mitlerweile ziemlich hinterher.

    Wo allerdings das Problem ist, dass Apple Massenware herstellt verstehe ich nicht ganz. Damit macht es doch nichts anderes als jedes andere kommerzielle Unternehmen auch. Sie haben ein Produkt bzw. ein paar (Ich denke mal die Verkaufszahlen von iMacs und Macbooks sind aufgrund des Erfolgs von iPhone nicht signifikant gestiegen) auf den Markt gebracht, das auf eine wirklich außerordentliche Nachfrage gestoßen ist. Da kann man Apple meiner Ansicht nach nichts vorwerfen, denn davon träumen andere Unternehmen. Was daran verkehrt sein soll weis ich nicht.
     
  9. BadGirl

    BadGirl Alter Hase

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    166
    1. SysProfile:
    36082
    2. SysProfile:
    125718
    Was ich damit sagen will ist das Apple sich in dieser Hinsicht was einfallen lassen muss, den so begehrt wie vor ein paar Jahren ist das Apfeltelefon nicht mehr ;)

    Die Verkaufzahlen sind nur gering gestiegen im 2. Quartal 2011 (um 4,1% - siehe Bild) im Gegensatz zum Vorjahr. Wie man auf dem Bild auch noch sehen kann ist, dass Android an der Spitze ist gefolgt von Symbian (wobei mich das schon gewundert hat ;))

    [​IMG]
    (Quelle: PCMagazin Pocket 10/2011 | Gartner)

    Das Problem an der Massenware ist, das es nichts mehr besonderes ist (siehe hierzu auch mal die Verkaufzahlen von Nokia genauer an ;)).
    Vor ein paar Jahren war es noch super toll nen Apfeltelefon zu haben, heute ist es einfach Standart wie HTC, Samsung, Nokia usw. :)
     
  10. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    Themenstarter S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Welche denn?

    Und was die Bedienbarkeit angeht. Da sehe ich Android gleichauf.
    Was den Appstore angeht kann er nicht so toll sein wenn ein drittel oder mehr Cydia und co. nutzen.
    Und was den rest der Firma selbst angeht weis mittlerweile auch jeder das sie keinen Deut besser sind als alle anderen Hersteller.
     
  11. Stechpalme

    Stechpalme Computer-Experte

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    48
    Apple hat den Vorteil des "Ich hab eins, ich bin toll" Gefühl. Wie viele haben ein iPhone und Prepaid oder nicht mal eine Internet Flat? Völlig Sinnlos, aber man hat es.

    Apple hat gegenüber Android derzeit einen weiteren Vorteil.... das Komplettpaket. Das kann man natürlich kritisch sehen und ist auch ein Grund von mir kein Apple zu kaufen, aber man hat alles. Den riesigen App Store, alles funktioniert, jedes Angebot kann genutzt werden, eben alles was Apple bietet geht au jedem iPhone und Co. Bei Android sind viele Geräte auf externe App Stores angewiesen, da viele Geräte auf den eigentlich App Markt von Androdid nicht zugreifen können und der App-Markt ist generell "noch" kleiner.
    Das wird sich alles sicherlich noch ändern, aber man muss bei Android Geräten eben noch schauen das man hier kein Fehlgriff macht. Zudem nutzen nahezu alle anderen Hersteller Android. Es wäre peinlich wenn alle anderen großen Firmen hier nicht mehr als Apple verkaufen würden, die nur eine einzige Marke sind. Die Liste der Hersteller welche auf Android setzen ist ziemlich lange.

    @Gorsi
    Android ist "jetzt" gleich auf. Ab der Version 3.0. Bis dahin hat Apple aber klar dominiert und das schon seit Jahren.
     
  12. thorsten94

    thorsten94 Alter Hase

    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    92
    Name:
    Thorsten
    1. SysProfile:
    89136
    Ich finde Apple hat einen ganz gewaltigen Maßstab in Sachen Touchscreen gesetzt.

    Also ich hatte bis jetzt noch kein Smartphone in der Hand auf welchem alles so flüssig läuft wie auf einem iPhone oder iPod. Und ich selber besitze (nachdem ich 2 Jahre ein 3GS hatte) jetzt das Flaggschiff von HTC, das Sensation, und selbst hier ruckelt das teils noch gewaltig. Und an die Stabilität des iOS kommt Android in meinem Fall auch nicht ran.
    Anderes Thema - der "App Store": der HTC Market bspw. ist kein Vergleich zum App Store. Allein schon wegen dem Umfang. Hinzu kommt noch, dass viele Apps ursprünglich für das iOS entwickelt wurden und teils nur schlecht portiert werden.
    Was mich am meisten stört ist allerdings, dass ich nun eine Kreditkarte zwingend benötige um Apps zu kaufen. Das hat Apple wesentlich besser gelöst.

    Aber auch das Design der Benutzeroberfläche hat wohl einige Hersteller "inspiriert", oder warum gibt es bei manchen Samsungs einen festen Dock unten und ein nach links und rechts durchblätterbares App Verzeichnis ?

    Worauf ich hinaus will ist, dass es eben viele Dinge gibt die von anderen Herstellern nachgeeifert bzw. teilweise nachgeahmt werden. Und das zeigt mir eben das Apple doch in gewisser Weise Maßstäbe gesetzt hat.


    Das mag sich jetzt zwar sehr nach Fanboy Gerede anhören, aber ich kann mitlerweile einfach einen ganz gut Vergleich ziehen, weil ich sowohl iPhone als auch einige Android Geräte mehr oder weniger intensiv benutzt habe, und mich letzten Endes doch für einen Androiden entschieden habe - was sicher seine Gründe hatte.


    Und Stechpalme hat das gut erkannt mit der Aussagekraft der Statistik. Ganz klar, dass wenn viele Hersteller ein einziges Betriebssystem verwenden es leichter ist, einen größeren Marktanteil zu erreichen, als wenn ein Hersteller alleine sein eigens entwickeltes OS verwendet.
     
  13. Black Biturbo

    Black Biturbo Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    361
    Name:
    (er)
    1. SysProfile:
    112956
    Ich denke man muss apple tatsächlich zugestehen das sie die bedienung der smarties revolutioniert haben. Dennoch hat android nicht erst mit 3.0 gleichgezogen, ich wurde sagen mit froyo. Der app store ist zwar nicht etwas kleiner, aber das sind inzwischen nur noch theoretische zahlen -eher kranken beide an zu vielen apps. Und was die kompatiblen geräte angeht: jedes androide im welches preislich beim iphone angesiedelt ist kann auch jede app ausführen. Die einsteiger haben da sicher schwierigkeiten werden aber auch für unter 100€ angeboten.

    Gruß
    BB
     
    #28 Black Biturbo, 7. Oktober 2011
  14. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    Themenstarter S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Den letzten grund von BB muss ich beinahe voll zustimmen. Für mein Xperia X10 hab ich leckere 430 Latten inklusive Garantie hingelegt bei der ich ein neues Handy bekomme wenn ich meines nur fallen lassen. Es hat eine anständige Performance (dafür das es nun auch schon älter ist!) und ich kann auch noch alles darauf machen was auch aktuell möglich ist. In etwa das gleiche zu bekommen bei Apple hätte mich 100 bis 400€ mehr gekostet. Vor allem wenn ich mehr Speicher will. Ich brauch nur eine neue Karte einlegen, dort sind es mehrere hundert Euro mehr.
    Was den Klang von Sound angeht was Sony Ericsson schon immer mit an der Spitze (Siehe Walkmanhandys) und die Technik wurde übernommen.

    Nur kann ich leider nicht jede App benutzen. Was aber mehr an den Herstellern liegt und die Anpassung von Android an ihre Handys. Manche Funktionieren einfach nicht. Einerseits weil sie mit der Hardware nicht klar kommen, andererseits weil die Hersteller zu tief in Android eingreifen.

    Beide Seiten haben so ihre Nachteile und man muss für sich Persönlich entscheiden auf was man gehen möchte.

    Apple ist im übrigen nicht die Firma die ihre Systeme äußerst Stabil gemacht haben. In IOS oder OSX gibt es auch genügend Bugs, Sicherheitsfehler und anderes. Ihr Vorteil ist nur, das es auf Unix (ähnlich Linux) Basiert und man dort einzelne Komponenten bis zum Kernel stoppen, schließen und wieder neu ausführen kann. Tritt also ein Fehler auf und merkt es das OS, braucht es nur den jeweiligen Kernel neu laden. Damit sind manche Fehler für den Nutzer nicht einmal auffindbar oder erkennbar.

    Was den Appstore angeht kann man BB auch nur zustimmen. Viele viele Apps egal in welchem Store sind schlichtweg unnötig oder Spielerein oder doppelt. Auf die Reine App Anzahl kann man nicht gehen und schon gar nicht deren Qualität erkennen. Und es steht immer noch im Raum das nicht ohne Grund sehr viele ihre iPhones hacken um Cydia oder Apps von Außerhalb drauf laden.

    @ Stechpalme
    Sie haben vielleicht von den Verkaufszahlen geführt. Aber bedenke, das ab Version 2.0 bei Android auch der Sturm los ging. Von dem Zeitpunkt aus war es ein hartes Kopf an Kopf rennen. Zwar hat Apple geführt, doch Android immer weiter aufgeholt. Und mit den Günstigeren Angeboten sowie auch dem Ausbau auf andere Platformen (Pad, TV, PC, Konsolen stehen sicher auch schon zur Debatte) wird Google sicher Apple noch gut in's Kreuz schießen können. Android wird durch seine Anpassungsfähigkeit und die Möglichkeit es beinahe auf jedes Gerät mit Speicher und CPU sowie Ausgabegerät auf zu spielen einfach führend werden da es nicht an eine Firma gebunden ist und Anpassungsfähiger ist. Google arbeitet, wenn ich es richtig im Kopf habe, auch schon an dem Vernetzten Zu hause. Also auch Kühlschränke, Öfen, Heizungsanlagen auf Android Basis. Und auch im Hobbybau wird es schon verwendet. Mit dem Grundandroid ist es sogar möglich kleine Roboter zu bauen mit ein wenig eigen Programmierarbeit.

    @ Mod's
    Ich denke, es wird zeit hier etwa aus zu schneiden und in den Apfelbereich zu verlegen. :) Wird doch stark Off Topic.
     
  15. Stechpalme

    Stechpalme Computer-Experte

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    48
    @Gorsi
    Ich will ja gar nicht abstreiten das Android sich auf höhe von Apple gesetzt hat, aber ist dir bewusst das Apple mit dem iPhone schon 2007 mit einem nahezu perfekten OS kam und Android 2.2 (und erst das war gut) im Mai letzten Jahres heraus kam? Und ich bezweifle einfach das Android ein derartiger Erfolg geworden wäre, hätte Apple nicht schon 2007 ein nahezu perfektes OS für solche Geräte entwickelt.
    Denn erst ab da haben alle Hersteller angefangen nach einem universellem OS gesucht das sich überall einsetzen lässt. Vorher hat doch jeder noch sein eigenes Süppchen gekocht und der Käufer musste immer das geringste Übel suchen. So gesehen bin ich der Meinung das Android nur zum Erfolg geworden ist, weil Apple plötzlich mit einem perfekten Rundumglücklichsystem auf den Markt gekommen ist. Und ja, auch Apple hatte noch Probleme und nicht wirklich alles funktioniert so wie man es sich wünscht, aber das Gesamtpaket welches 2007 auf den Markt gekommen ist, war allen anderem weit voraus.

    Versteh mich nicht falsch, ich würde ein Android jederzeit einem Apple vorziehen, eben wegen der Freiheit die man hier hat, aber ich zolle Apple meinen Respekt, weil sie eben als erstes mit so etwas auf den Markt kamen. Das es "heute" gute und bessere Alternativen gibt, ist unbestritten. Zumindest meiner Meinung nach (da kann man sich mit Applejüngern streiten). Aber im Grunde hat Android erst mit Version 3 einen echten Konkurrenten geschaffen, zumindest wenn es auch um Tablets geht.
     
Die Seite wird geladen...

Steve Jobs Tod und seine Erfolge - Weitere Themen

Forum Datum

Steve Jobs - Der erste Trailer ist da!

Steve Jobs - Der erste Trailer ist da!: Steve Jobs - Der erste Trailer ist da! 02.07.2015 14:30 - Nach dem kurzen Teaser zeigt nun der erste Trailer viele neue Eindrücke aus dem Film über Steve Jobs, von der Gründung von Apple bis...
PCGH-Neuigkeiten 2. Juli 2015

Der Tod von Steve Jobs, der nahende Bulldozer FX, Battlefield 3, Crysis für Konsolen und mehr: Die h

Der Tod von Steve Jobs, der nahende Bulldozer FX, Battlefield 3, Crysis für Konsolen und mehr: Die h: Der Tod von Steve Jobs, der nahende Bulldozer FX, Battlefield 3, Crysis für Konsolen und mehr: Die heißesten Community-Threads 08.10.2011 15:00 - Welche neuen Threads haben innerhalb der...
PCGH-Neuigkeiten 8. Oktober 2011

Der Tod des Apple-Masterminds Steve Jobs - das meinen die Redakteure zu einem aktuellen Thema

Der Tod des Apple-Masterminds Steve Jobs - das meinen die Redakteure zu einem aktuellen Thema: Der Tod des Apple-Masterminds Steve Jobs - das meinen die Redakteure zu einem aktuellen Thema 08.10.2011 13:15 - Redakteure privat. Heute: Der Tod des Apple-Masterminds Steve Jobs ... - die...
PCGH-Neuigkeiten 8. Oktober 2011

Apple-Gründer Steve Jobs ist tot

Apple-Gründer Steve Jobs ist tot: Apple-Gründer Steve Jobs ist tot 06.10.2011 08:38 - Kurze Zeit nach der Vorstellung vom iPhone 4S ist der Apple-Gründer Steve Jobs verstorben, wie Apple nun auf seiner Webseite bekannt gab....
PCGH-Neuigkeiten 6. Oktober 2011

Apple: Will Steve Jobs Facebook kaufen?

Apple: Will Steve Jobs Facebook kaufen?: Apple: Will Steve Jobs Facebook kaufen? 21.10.2010 14:21 - Apple verfügt über 51 Milliarden US-Dollar in der Firmenkasse und nun wurde bekannt, dass Steve Jobs Facebook-CEO Mark Zuckerberg zu...
PCGH-Neuigkeiten 21. Oktober 2010

Steve Jobs über Freiheit und Pornografie auf dem Ipad

Steve Jobs über Freiheit und Pornografie auf dem Ipad: Steve Jobs über Freiheit und Pornografie auf dem Ipad 17.05.2010 15:24 - Steve Jobs spricht in einer Email über das Thema Freiheit auf Apple-Produkten, nachdem die Vorgehensweise des...
PCGH-Neuigkeiten 17. Mai 2010

Steve Jobs patentiert Werbung in Betriebssystemen

Steve Jobs patentiert Werbung in Betriebssystemen: Steve Jobs patentiert Werbung in Betriebssystemen Lest euch bitte auch mal die Claims durch die mit dem Patent einhergehen! Grob zusammengefasst: wird Werbung eingeblendet, werden Funktionen...
User-Neuigkeiten 23. Oktober 2009

Apple: Steve Jobs nimmt Genesungsauszeit

Apple: Steve Jobs nimmt Genesungsauszeit: Das Ungleichgewicht in Steve Jobs Hormonspiegel führt nun doch dazu, dass sich Appels CEO vorübergehend aus dem täglichen Geschäft zurückziehen wird. Bis Ende Juni will sich Jobs ganz seiner...
PCGH-Neuigkeiten 15. Januar 2009

Diese Seite empfehlen