1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Standardspannung des PhenomII X6-1090T ?

Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von makala, 6. Juni 2011.

  1. makala

    makala Grünschnabel

    Registriert seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    franky
    1. SysProfile:
    23700

    Halli hallo, hab mir den 1090BE gegönnt und staunte nicht schlecht, denn im Bios wo ich den VCore auf Auto gesetzt habe, bekam ich dann 1,475V angezeigt - Turbo ist aus !!
    Als ich mit CPU-Z auslas, zeigte es mir ein VCore von 1,456V an - somit bestätigte sich also die Bioseinstellung.
    Fand ich doch recht hoch !!

    Habe im Netz auf die schnelle, auch bei AMD nicht, Werte für die Standardspannung des 1090 gefunden.
    Bei einigen Sysprofilen mit dem 1090 lass ich dann wesentlich niedrigere Werte.
    Die 1,456 müßten daher erst mit starker Übertaktung sein. Hab dann ein bissl rumprobiert und mit CoreDamage auf Freezes getestet.
    Hab in jetzt erstmal übers Bios mit 1,275V (CPU-Z- 1,248V) am laufen - möchte auch vorerst nicht übertakten, später irgendwann mal.

    So - weis jemand von euch die von AMD vorgesehene Standardspannug bei Normaltakt ohne Turbo ??
    Wie niedrig kommt man stabil mit der Spannung (ich weis, ist nicht bei allen gleich) ?
     
  2. makala

    makala Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    franky
    1. SysProfile:
    23700

    Nun da antworte ich mir mal selbst ;).
    Etwas intensiver bei AMD gestöbert und siehe da - doch was gefunden :).

    http://support.amd.com/us/Processor_TechDocs/43375.pdf

    Auf Seite 58, Abschnitt 2.3.16 fand ich dann alle Daten zum 1090T. Dort steht tatsächlich eine Max-VCore von 1,475V bei 3200 - 3600 Mhz (den "Turbo"-Mhz bei 3Kern-Auslastung).
    Genauso interessant aber erscheint mit die Angabe der Vmin bei den jeweiligen Mhz-Angaben !
    Da steht für 3200Mhz eine Vmin von 1,150Volt :), und bei 3-Kern Auslastung mit 3600Mhz eine Vmin von 1,250Volt ! Der Turbomodus ist bei mir aus, das heisst ich werd mal die Tage mit noch weniger Volt experimentieren, die erreichbare minimale Betriebsspannung wird bei jedem unterschiedlich niedrig ausfallen. Mal sehn was bei mir geht.
    Der Sommer kann kommen ;) ...
     
    #2 makala, 7. Juni 2011
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2011
  3. Coolman

    Coolman Lebende CPU

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Ich habe einen "AMD Phenom II X4 965" und einen "GA-MA785GT-UD3H" Mainboard. Wenn ich bei mir die Einstellung auch auf Auto stehen habe wird meine CPU auch mit 1,45 vCore betrieben (CPU-Z). Laut Datenblatt ist die Core Spannung: 0,88 Volt- 1,5 Volt.

    Ich betreibe meine CPU auch mit nur 1,275 Volt stabil und hier liegt die Temperatur auch besser. Mit 1,250 Volt startet mein Rechner nicht mehr, zumindest nicht bei einem Takt von 3,4 GHZ.

    Ich hatte mal einige OC Tests mit unterschiedlichen Spannung mal gemacht und hier habe ich mit Prime95 fest gestellt, dass wenn die Corspannung zu niedrig ist eines der Kerne nicht mehr arbeitet. Mit Prime95 kann man das sehr gut testen, da man hier nicht nur die Stabilität testet, sondern weil hier alle Kerne auf 100% voll ausgelastet werden und wenn hierbei ein Kern auf 0% stehen bleibt stimmt was nicht. Nachdem ich die Corespannung dann etwas angehoben hatte sind alle Kerne auf 100% gelaufen.

    Gruß Coolman
     
    #3 Coolman, 8. Juni 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2011
  4. makala

    makala Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    franky
    1. SysProfile:
    23700
    Da antwortet doch noch wer;), Danke dafür.

    Such mal in dem Link mit dem Datasheed deinen 965 heraus, da kannst du sehn wie niedrig AMD die Spannung für 3400Mhz theoretisch angibt.

    Bei mir steht da ja 1,15V - wobei ich denke, ich nicht so tief komme.
    Ich will ja auch nicht "auf Teufel komm raus" so niedrig wie möglich, nur ein bissl spielen:rolleyes:.
    Ob alle Kerne ausgelastet sind sehe ich an meinem Plugin in der Sidebar, wo die CPU-Auslastung aller Kerne in Echtzeit angezeigt wird.
    Auserdem hab ich dabei zur Temeraturkontrolle Speedfan an, da sind auch alle Kerne zu sehn - man könnte auch noch den Taskmanager aufmachen und dort den Reiter - Leistung anklicken.
    Wie ich schon schrieb, mache ich CoreDamage an was alle Kerne extrem (mehr noch als Prime) auslastet und so auch höhere Temps generiert !

    Aber erst im normalen Alltag, beim Zocken oder Arbeiten merkt man erst ob alles wirklich stabil läuft.
     
  5. Coolman

    Coolman Lebende CPU

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Also heute habe ich es erneut mit 1,25 Volt versucht und es geht ohne Probleme. Prime95 lief hier auch stabil, habe aber keine Zeit für ein Langzeit Test gehabt. Keine Ahnung wieso es vor ein paar Monate nicht ging. Laut einem Bericht aus dem Netz soll aber meine CPU bei 1,25 schon Grenze sein und auch nicht mehr stabil laufen.

    Die Angabe mit den 1.15 Volt oder so kann man nicht bei voller Takt zahl anwenden. Wenn man z.B. Cool'n'Quiet im Bios aktiviert wird und das Stromspar-System in Windows verwendet wird, dann Taktet Windows runter und es wird eine geringere Spannung verwendet.

    Also die 1,15 Vollt wirst du mit vollen Takt nicht erreichen, ich denke aber dass du auch an die 2,5 Volt heran kommst.

    Mit 1,275 läuft es bei mir seit Monate aber ohne Probleme.

    Gruß Gero
     
  6. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194

    zwischen 1,25 V udn 1,30 V sollte mit dem Phenom II X6 immer gehen
    mein Phenom II X6 1055T läuft bei normatakt auf 1,225 V
     
    #6 Mr_Lachgas, 11. Juni 2011
Die Seite wird geladen...

Standardspannung des PhenomII X6-1090T ? - Weitere Themen

Forum Datum

Limitiert der X6 1090t eine Gigabyte 7950?

Limitiert der X6 1090t eine Gigabyte 7950?: Limitiert der X6 1090t eine Gigabyte 7950?
Computerfragen 3. Juli 2013

Amd phenomii x6 1035t overclocking geht nicht

Amd phenomii x6 1035t overclocking geht nicht: Amd phenomii x6 1035t overclocking geht nicht hallo hab ein problem. Mein jetztiger prozessor ist zu langsam jetzt dachte ich übertakte ihn mal alo lud ich amd overdrive runter. doch wen ich...
Computerfragen 9. Dezember 2012

CPU Tausch *FX8120 gegen X6 1090T*

CPU Tausch *FX8120 gegen X6 1090T*: Hallo an alle ich brauche mal hilfe. Momentan habe ich folgende HW ASRock 890FX Deluxe 5 ♦ AMD FX-8120 Jetzt möchte jemand mit mir tauschen, er bietet folgendes an Crosshair IV Formular ♦ AMD...
Prozessoren 2. Juni 2012

AMD Phenom X6 1090T Turbo Core?

AMD Phenom X6 1090T Turbo Core?: AMD Phenom X6 1090T Turbo Core? Hallo, habe mir vor kurzem einen Amd Phenom X6 1090T 3,2GHz angeschafft. Nun benutzte ich ihn u.a. im FSX (+Addons), der viel Leistung braucht. Komme bei...
Computerfragen 28. Mai 2011

AMD Phenom X6 1090T Übertakten

AMD Phenom X6 1090T Übertakten: AMD Phenom X6 1090T Übertakten Hallo, möchte meinen AMD Phenom X6 1090T ein bisschen übertakten. Im Moment läuft er standardmäßig mit 3,2GHZ (Turbo Core). Habe vor es mit CPU-Z zu machen,...
Computerfragen 28. Mai 2011

AMD X6 1090T übertakten

AMD X6 1090T übertakten: AMD X6 1090T übertakten Hallo, mein AMD 1090T läuft derzeit standardmäßig mit 3,2GHz. Ich will nun den Multiplikator etwas anheben, sodass ich auf ca. 3,5-3,6GHz komme. Muss ich bei der...
Computerfragen 29. Mai 2011

AMD X6 1090T max. 2Ghz

AMD X6 1090T max. 2Ghz: Habe folgendes problem ... war letztens so am zocken und auf einmal und ohne Bluescreen ging der rechner aus . Bild weg, strom weg !! da hab ich mal den netzschalter am netzteil umgelegt...
Probleme mit Hardware 14. Oktober 2010

x6 1090T Akasa oder Boxed

x6 1090T Akasa oder Boxed: Hey Leutz Hab grade Post bekommen von Compuland, und zwar ist es meine Neue CPU. Der AMD x& 1090T BE. Ich muss mich jetzt entscheiden welchen Kühler ich auf das Teil klemme. Der Boxed oder meinen...
Luft- & Wasserkühlung 17. September 2010

Diese Seite empfehlen