Ständig Probs mit PC: von A wie Absturz bis Z wie Zicken

Diskutiere und helfe bei Ständig Probs mit PC: von A wie Absturz bis Z wie Zicken im Bereich Probleme mit Hardware im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo, ich weiß nicht mehr weiter, was schon was heißen soll. Meine aktuelle Hardware-Config ist entsprechend meinem sys-Profile: Mainboard:... Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von LaG astrau, 28. April 2011.

  1. LaG astrau
    LaG astrau Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    18
    Name:
    Andre
    1. SysProfile:
    125232

    Hallo,

    ich weiß nicht mehr weiter, was schon was heißen soll.

    Meine aktuelle Hardware-Config ist entsprechend meinem sys-Profile:

    Mainboard: MSI 790FX-GD70
    CPU: AMD Phenom II X4 955
    RAM: Corsair Dominator 8GB Arbeitsspeicher 1600 MHz DDR3 TW3X4G1600C9D
    GPU: XFX HD 6870
    Sound: Creative Sound Blaster X-Fi Titanium

    Windows 7 64bit mit allen Updates inkl. SP1 und die wichtigen Programme sind auf einer Super Talent UltraDrive GX SSD 64 GB MLC installiert.

    Alle weiteren Programme und Spiele liegen auf einer Samsung SpinPoint F3 500GB, SATA II (HD502HJ).

    Alle Daten liegen auf einer Samsung EcoGreen F4 2000GB, SATA II (HD204UI).

    Netzteil: Coolermaster 650W

    ################### Problembeschreibung ###################

    Seit August 2010 doktor ich mit dem System herum. Seit dem sind Prozessor und Graka neu hinzugekommen, genauso wie vor 14 Tagen zwei neue, frische HDDs, wie oben aufgeführt.

    Die Probleme sind sehr unterschiedlich.

    • Bluescreens jeglicher Art, wie Memory Management, fltmgr.sys, ...
    • Abstürze des Explorers, also Startbutton nicht mehr anklickbar, selbes bei den Icons.
    • Bild friert komplett ein.
    • Rechner geht an, liefert aber kein Bild. Nach Aus/Ein geht alles.
    • Und, und, und, und ......
    Ich habe Windows x-mal neuinstalliert:

    • mit neuen Treibern
    • mit alten Treibern
    • mit Beta-Treibern
    • mit Tuning-Tools
    • ohne Tuning-Tools
    • Umbiegen sämtlicher Verzeichnisse etc. gemäß Empfehlungen für SSD und natürlich ohne
    • MemTest rauf und runter für 1, 2, 6, 12, 18 Stunden - keine Fehler
    • WIndows Speicherdiagnose: Alles schön
    • Prime - alles gut

    Kurz: Alles versucht, was ich irgendwo gefunden habe.

    Der Witz: Kein Absturz beim Spielen, Benchmarken usw. Egal wie lange, egal wie viele Loops im 3DMark usw.

    Im BIOS habe ich auch so einiges von Optimized Defaults bis Overclocked durch. Mit Auto-Timins, mit empfohlenen Timings und Spannungen von MSI und Corsair usw.

    ################### Problembeschreibung ###################

    Ich weiß nicht weiter, weil ich auch inzwischen nicht mehr weiß, welche Kompnente betroffen sein könnte, oder an welcher Software es liegt. :cry:

    Grundlegend hänge ich ja immer beim RAM, auf den ich es schieben möchte und würde daher gerne mal anderen ausprobieren, was ich wohl auch am WE tun werde.

    Aber vielleicht hat ja auch jemand von Euch einen Tipp!?!?! Wäre klasse!
     
    #1 LaG astrau, 28. April 2011
  2. User Advert

  3. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728

    Da du schon vieles ausgeschlossen hast, bleiben nur Grafikkarte, Netzteil und Mainboard übrig die einen Defekt haben können. An einer Einstellsache glaube ich nicht.

    Falls du hiervon Teile zum Testen hast oder her bekommen kannst, würde ich sie einzeln testen.

    Es ist aber schwer zu sagen wo es herkommen könnte. Trenne auch mal alle Bauteile die du nicht benötigst wie HD, Lüfter ab um zu testen ob hier irgendwas vielleich den Fehler verursachen kann.

    Hast du im Bios und im Windows das ACPI aktiviert? Das soll manchmal auch für Fehler sorgen.

    Falls du es Aktiviert hast, musst man vor dem umstellen im Bios es in der Windows Regestrierung abstellen, ansonsten bootet Windows nicht mehr. Standardmäßig ist es aber nicht aktiviert.

    Gruß Gero
     
    1 Person gefällt das.
  4. LaG astrau
    LaG astrau Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    18
    Name:
    Andre
    1. SysProfile:
    125232
    Danke für Deine Antwort Coolman!

    ACPI habe ich auf Standard bzw. Optimized Defaults laufen. Das Thema habe ich bisher eher stiefmütterlich behandelt, weil ich mich da noch nie groß drum gekümmert habe.

    Cool & Quiet ist bei mir derzeit auf Enabled, die Eco-Funktionen, die das Board anbietet sind auf Disabled.

    Was mir vorhin noch eingefallen ist, ist die Tatsache, dass ich ein Update auf das neueste offizielle BIOS von der US-MSI-Seite gemacht habe, bevor ich die neuen Festplatten eingebaut habe.

    Evtl. sollte ich mal testen, was ist, wenn ich das alte, gesicherte BIOS beim Booten vom USB-Stick lade - evtl. verschwindet dann ja zumindest die Desktop-Problematik mit dem Einfrieren.

    Ansonsten werde ich heute den Corsair TW3X4G1333C9DHX bestellen, welcher von Corsair als empfohlen und kompatibel gelistet wird.
     
    #3 LaG astrau, 28. April 2011
  5. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Das wäre auch eine Möglichkeit, dass mit der Bios Version was nicht stimmt. Ein versuch ist es jedenfalls Wert.

    Die Ramspeicher die du dir bestellen möchtest habe ich im PC meines Sohnes verbaut und sind soweit ok.

    Hast du beim Ramtest die neue Memtest86 V4.2 aus Dos durchlaufen lassen?

    Ich habe beide Modes mit ACPI getestet und habe hier kein Leistungsunterschied merken können, daher kann man dieses im Bios auch auf normal stehen lassen.

    Wenn du nicht geschrieben hättest dass du deine Ramspeicher schon getestet hast, hätte ich auch auf die Ramspeicher getippt.

    Versuche mal die Ramspeicher in anderen Steckplätze oder einzeln.

    Gruß Gero
     
  6. LaG astrau
    LaG astrau Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    18
    Name:
    Andre
    1. SysProfile:
    125232
    Denn werde ich heute Abend mal halbieren - also ein Kit raus - und schauen, was passiert.

    Den anderen RAM habe ich schon mal geordert, dann kann ich den am WE mal gegentesten.
     
    #5 LaG astrau, 28. April 2011
  7. LaG astrau
    LaG astrau Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    18
    Name:
    Andre
    1. SysProfile:
    125232
    Sorry for Doppelpost!

    Habe nun anderen Ram eingebaut:

    Zwei 4GB-Kits Corsair TW3X4G1333C9DHX, welche laut Corsair

    "Guaranteed-Compatible Memory for your MSI 790FX-GD70"

    besitzt.

    SPD wurde sauber erkannt, alle Einstellungen derzeit auf AUTO im BIOS und kein Übertakten des Prozzi oder anderem - Alles schön Standard.

    Sollte ich die Timings noch von Hand einstellen oder alles so lassen? Muss bei Vollbestückung noch irgendetwas anderes eingestellt werden? Man liest ja soviel im Internet, nur was ist immer gut und richtig .... ;)
     
    #6 LaG astrau, 30. April 2011
  8. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    würde Speicher-Spannung und Timing manuell im bios festlegen
    Cool n Quiet würde ich mal ganz abschalten, das sorgt ab und zu für leistungseinbußen
    beim gaming und dauerndes verstellen der vcore durch cool n quiet kann auch probleme machen
    wenn du die CPU nicht übertaktet hast, solltest du die Vcore der cpu mal auf 1,30 V einstellen
     
    #7 Mr_Lachgas, 30. April 2011
    1 Person gefällt das.
  9. LaG astrau
    LaG astrau Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    18
    Name:
    Andre
    1. SysProfile:
    125232
    Ok, denn probiere ich das mal. C&Q habe ich schon ausgeschaltet, da ich das die Tage hier schon mal gelesen hatte. Danke für den Tipp!
     
    #8 LaG astrau, 30. April 2011
  10. LaG astrau
    LaG astrau Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    18
    Name:
    Andre
    1. SysProfile:
    125232
    Mal wieder: Sorry für Doppelpost ...

    Ich habe die Einstellungen übernommen. Bisher keine Probleme, bis auf einen Bluescreen direkt nach dem Einschalten, welcher sich auf das Memory Management bezogen hat:

    Der Computer wurde nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0x0000001a (0x000000000000888a, 0xfffff8a003d6a9f0, 0xfffff68000024a19, 0xfffffa8004682400). Ein volles Abbild wurde gespeichert in: C:\Windows\MEMORY.DMP. Berichts-ID: 050111-13572-01.

    Performance war gestern beim Shift 2 daddeln sehr gut (Alles auf Max = +48FPS), auch bei Blueray schauen und allem üblichen murrte er nicht.
    Bei 3DMark 11 komme ich auf 4073 Punkte.

    Temps sehen so aus:

    [​IMG]

    Das ist weitaus besser als vorher!!

    Ich habe bisher auch viel in Zusammnehang mit NB-Spannung gelesen. Diese zu erhöhen soll bei manchen schon in puncto Stabilität geholfen haben. Ist das empfehlenswert?
     
    #9 LaG astrau, 1. Mai 2011
  11. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Versuch mal ein Biosupdate, vielleicht hat er Probleme mit den erkennen der Ramspeicher.
     
  12. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    das msi 790FX-GD70
    macht stabilitätsprobleme bei vollbestückung der ramspeicher
    kannst ja mal gorsi fragen, der hatte das auch schon
    verbau mal nur 2 riegel, ob das problem dann noch besteht
     
    #11 Mr_Lachgas, 1. Mai 2011
  13. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Hatte ich bei meinem Gigabyte Board auch, morgens immer Startprobleme bis er irgendwann ging, dann konnte ich den ganzen Tag mit 8GB arbeiten und am nächsten Morgen wieder dass selbe.

    Ich habe hier aber 4GB dann verkauft, da die Ramspeicher zwar vom selben Hersteller waren, aber 4GB 2000Mhz waren und die anderen 1600Mhz. Wovon ich auch ausgehen musste, dass sich diese Ramspeicher untereinander nicht vertragen. Die Module als Paar einzeln liefen ohne Probleme.

    Weil die Latenzzeiten hier im dem selben MHZ-Bereich nicht ganz identisch waren oder das Board arbeitete wie laut deiner Aussage voll bestückt nicht gut.

    Gruß Gero
     
    #12 Coolman, 1. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2011
  14. LaG astrau
    LaG astrau Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    18
    Name:
    Andre
    1. SysProfile:
    125232
    Das Positive ist, das es immer der gleiche 0x0000007E (...) ist - ich weiß also, womit zurechnen habe ..... :rolleyes: Werde mich am WE mal darum kümmern.
    Der Witz ist ja, das der zweite "Kaltstart" reibungslos klappt??!??

    Den "alten" RAM bekomme ich über die 24 Monate Gewährleistung abgewickelt und bekommen den vollständigen Kaufpreis zurückerstattet. Ein Hoch auf Amazon!!!! :yipi:

    EDIT: @Coolman: Bin auf dem neuesten Stand. Werde aber auch am WE nochmal das alte BIOS ausprobieren, weil die Version auf der deutschen MSI-Seite gar nicht mehr gelistet wurde - nur ein Aktualisierungsproblem bei MSI?? Wer weiß ...

    @Mr_Lachags: Wenn ich am WE nicht weiterkomme, funke ich gorsi mal an. Danke für den Hinweis!
     
    #13 LaG astrau, 4. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2011
  15. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Würde mir hierzu mal die AGB von Amazon nochmals durch lesen, denn du bringst hier was durcheinander. ;)

    Ich habe diese nun nicht gelesen und gehe mal davon aus was normal der Fall ist.
    1. Widerufsrecht, dieses endet normal nach 14Tage und nur hier kann man vom Kaufvertrag zurück treten und sein Geld zurück verlangen.

    2. Garantie ist nicht gleich Gewährleistung. Bezüglich der Gewährleistung sind wieder die ABGs wichtig, da diese von Händler zu Händler sich unterscheiden können und hier mehr oder auch weniger eingeräumt werden kann. Eine Gewährleistung ist hier in Deutschland Gesetzlich vorgeschrieben und muss bei Neuware 2 Jahre betragen und bei Gebrauchter Ware 1 Jahr gewähren. (Privat Verkäufe sind hiervon ausgeschlossen.) In dieser Zeit muss er sich nur um die Garantie Abwicklung kümmern oder bei einem komplett System die Reparatur vornehmen. Ein Austausch oder Geld zurück muss er nicht gewähren.

    3. Garantie bekommt man vom Hersteller, dieser Zeitraum kann ein Hersteller frei bestimmen und hier kann die Garantie mehrere Jahre betragen. Eine Samsung Festplatte hatte mal bei mir 5Jahre Garantie. Es gibt auch Garantiezeiträume die ein Leben lang des Produktes beinhalten. Hier ist aber genauso kein Austausch oder Geld zurück vorbestimmt. Man hat hier nur ein Anrecht auf Reparatur, falls es nicht mehr reparierbar ist, was sehr oft bei PC-Hardware der Fall ist, hat man ein Anrecht auf Austausch eines gleichwertiges Produkt. Nur im wiederholtem Fall hat man ein Anrecht auf das Geld und kann die erneute Reparatur ablehnen.

    Bei Austausch des Produktes, wird die Zeit aber nicht neu aufgerechnet, sondern hier ist der Kaufdatum weiterhin ausschlaggebend.

    Gruß Coolman
     
    #14 Coolman, 5. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2011
  16. LaG astrau
    LaG astrau Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    18
    Name:
    Andre
    1. SysProfile:
    125232
    "24 Monate Gewährleistung" war ein Vollzitat des Kundenservice und der Kaufpreis wurde inzwischen erstattet, was sich auf dem Satz "Da wir den Artikel leider nicht mehr führen, werden wir Ihnen in diesem Fall den Kaufpreis erstatten." gründete.

    Danke aber für die mir lange, lange und beruflich sehr wichtigen Ausführungen in einem aus Händler- und Hersteller-Sicht sehr komplexen Bereich.
     
    #15 LaG astrau, 13. Mai 2011
Thema:

Ständig Probs mit PC: von A wie Absturz bis Z wie Zicken

Die Seite wird geladen...

Ständig Probs mit PC: von A wie Absturz bis Z wie Zicken - Similar Threads - Ständig Probs Absturz

Forum Datum

Windows 10: Der Bildschirm wird ständig ausgeschaltet.

Windows 10: Der Bildschirm wird ständig ausgeschaltet.: Hallo Zusammen, seit wenigen Tagen habe ich das Problem an einem fast neuen Lenovo Laptop (V110) dass sich der PC ständig ausschaltet. Laptop hängt am Netzteil, Akku ist auch voll, zeigt es...
Windows 10 17. November 2018

Windows 10: Hi, ich bekomme ständig den Bluescreen"system thread exception not handled".

Windows 10: Hi, ich bekomme ständig den Bluescreen"system thread exception not handled".: Hi, ich bekomme ständig den Bluescreen"system thread exception not handled". Hier der MiniDump: 110718-9609-01.zip ================================================== Dump File :...
Windows 10 7. November 2018

Windows 10: Info Center nervt ständig mit Benachrichtigungen

Windows 10: Info Center nervt ständig mit Benachrichtigungen: Microsoft nutzt wohl das Info Center mittlerweile als Werbefläche um ihren Kram an die Leute zu bringen. Würde ich über das Info Center nicht meine Emails von Outlook einsehen können würde ich es...
Windows 10 12. Oktober 2018

Windows 10: Es bekommt seit geraumer Zeit ständig Bluescreen-Abstürze jeglicher Art.

Windows 10: Es bekommt seit geraumer Zeit ständig Bluescreen-Abstürze jeglicher Art.: Hallo liebe Community, ich habe seit einiger Zeit Probleme mein HP Folio G1 zu bedienen. Es bekommt seit geraumer Zeit ständig Bluescreen-Abstürze jeglicher Art. Ich habe es nun geschafft...
Windows 10 12. Oktober 2018

Windows 10: Prozeß EtwRTNT Kernel Logger.etl liest und schreibt ständig?

Windows 10: Prozeß EtwRTNT Kernel Logger.etl liest und schreibt ständig?: Dieser Prozeß scheint ständig zu lesen und zu schreiben und Leistung zu verbrauchen: C:\WINDOWS\system32\Logfiles\WMI\RtBackup\EtwRTNT Kernel Logger.etl [ATTACH] [ATTACH] Ist das normal?...
Windows 10 19. August 2018

Windows 10: ständig Abstürze mit Fehler 0x00000133 im Ereignisprotokoll

Windows 10: ständig Abstürze mit Fehler 0x00000133 im Ereignisprotokoll: Hallo zusammen, habe im Forum mal nach 0x00000133 gesucht und nichts gefunden. Seit Tagen stürzt mein Rechner ständig ab. Habe mal einige Informationen als Screenshots angehängt. Habe...
Windows 10 18. Juli 2018

Windows 10: Seit Update ständiger Festplattenzugriff..... ??

Windows 10: Seit Update ständiger Festplattenzugriff..... ??: Guten Tag, seit dem letzten Update rattert mein Rechner alle 5 Minuten (ca.) für gut eine Minute los und greift auf die Festplatte(n) zu. Ich habe keine Ahnung was das ist, aber es nervt. Im...
Windows 10 20. Mai 2018

Windows 10: Ständig kommt die Einsrastfunktion!!

Windows 10: Ständig kommt die Einsrastfunktion!!: Ich werde ständig aus dem Spiel auf den Desktop geschmissen, weil das Fenster mit dieser Einrastfunktion kommt. Wo kann man das nochmal bei Win10 ausschalten??
Windows 10 15. März 2018

Windows 10: Win 10 update (KB4056892) wiederholt sich ständig

Windows 10: Win 10 update (KB4056892) wiederholt sich ständig: Hallo zusammen, ich habe ein Problem ..... beim Windows Update erhalte ich ständig die Meldung: Es sind Updates verfügbar. 2018-01 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1709 für...
Windows 10 26. Januar 2018

Windows 10: Es erscheint ständig eine Mahnung dass com Surrogate nicht mehr funktioniert.

Windows 10: Es erscheint ständig eine Mahnung dass com Surrogate nicht mehr funktioniert.: Es erscheint ständig eine Mahnung dass com Surrogate nicht mehr funktioniert. Was ist das?
Windows 10 16. Januar 2018

Windows 10: Laptopbatterie entfernen, wenn ständig am Stromnetz angeschlossen?

Windows 10: Laptopbatterie entfernen, wenn ständig am Stromnetz angeschlossen?: Hallo, seit ich meine mobilen Daten auf dem iPad bearbeite, hängt mein Laptop den ganzen Tag lang am Stromnetz im Büro. Ganz selten nur noch muss ich den Lapi anderswo hin mitnehmen....
Windows 10 15. Januar 2018

Windows 10: Ständige Bluescreens

Windows 10: Ständige Bluescreens: Guten Tag zusammen. Dell M6700 64 bit Nachdem es immer wieder bluescreens gab, probierte ich folgendes: - komplette Neu-Installation von Windows 10 mit einer neu gekauften DVD, dieses Mal...
Windows 10 17. Oktober 2017

Ständige Leistungswarnmeldung (CPU)

Ständige Leistungswarnmeldung (CPU): Ich arbeite mit Windows 7 home premium schon seit einigen Jahren relativ problemlos. Seit Kurzem erhalte ich Leistungswarnmeldungen von Norton "CPU ist stark beansprucht durch Host Prozess" und...
Windows 7 16. August 2018
Ständig Probs mit PC: von A wie Absturz bis Z wie Zicken solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden