SSDs: Sicherheitslücken in Tools von Western Digital und Sandisk

Diskutiere und helfe bei SSDs: Sicherheitslücken in Tools von Western Digital und Sandisk im Bereich PCGH-Neuigkeiten im SysProfile Forum bei einer Lösung; SSDs: Sicherheitslücken in Tools von Western Digital und Sandisk In den SSD-Tools von Western Digital und Sandisk wurden zwei Sicherheitslücken... Dieses Thema im Forum "PCGH-Neuigkeiten" wurde erstellt von NewsBot, 3. August 2019.

  1. NewsBot
    NewsBot PCGH-News
    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    145.561
    Zustimmungen:
    16

    SSDs: Sicherheitslücken in Tools von Western Digital und Sandisk

    In den SSD-Tools von Western Digital und Sandisk wurden zwei Sicherheitslücken ausfindig gemacht, die zur Einschleusung von Schadcode sowie dem Auslesen mitunter persönlicher Informationen genutzt werden können. Beide Probleme wurden mittlerweile behoben.


    SSDs: Sicherheitslücken in Tools von Western Digital und Sandisk
     
  2. User Advert

Thema:

SSDs: Sicherheitslücken in Tools von Western Digital und Sandisk

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden