SSD Partionen?

Diskutiere und helfe bei SSD Partionen? im Bereich freie Fragen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo ich habe mal gehört das man SSD's nicht partitionieren sollte, nun habe ich aber das problem, das die festplatte die ich ersetzen will... Dieses Thema im Forum "freie Fragen" wurde erstellt von Unregistriert, 29. Mai 2015.

  1. Unregistriert
    Unregistriert Gast

    Hallo ich habe mal gehört das man SSD's nicht partitionieren sollte,
    nun habe ich aber das problem, das die festplatte die ich ersetzen will partitioniert ist.
    aufgeteilt in
    "Spiele" (rund 190gb)
    und
    "Programme" (rund 90gb)

    ich wollte mir eine
    Interne SSD 6.35 cm (2.5 ") 512 GB Crucial MX100 Retail MX100 SATA III im Conrad Online Shop | 1214116
    zulegen und die wieder in 2 partitionen aufteilen, so das es keine probleme mit windows gibt (möchte das ungern neu installieren...)
    windows liegt shcon seit lägnerem auf einer samsung 840 250gb
     
    #1 Unregistriert, 29. Mai 2015
  2. User Advert

  3. XT240
    XT240 Computer-Experte
    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    97
    1. SysProfile:
    146305
    2. SysProfile:
    182494

    Ich teile den Speicher meiner SSD's immer in Partitionen auf. Wüsste nicht, was dagegen spricht.
     
  4. Unregistriert
    Unregistriert Gast
    hatte mal rigendwo irgendwann gelseen das das schädlich/unnütz whatever wäre für die ssd,
    ist die ausgewählte denn gut?
     
    #3 Unregistriert, 29. Mai 2015
  5. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Die SSD ist voll in Ordnung. ;)
     
    #4 Shadowchaser, 29. Mai 2015
  6. XT240
    XT240 Computer-Experte
    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    97
    1. SysProfile:
    146305
    2. SysProfile:
    182494
    Wieso sollte das schädlich sein? Sind doch nur ein paar Einsen und Nullen mehr, die in den MBR/GPT geschrieben werden.

    Beim Nutzen kommt es darauf an, was man sich davon verspricht. Ich habe gern eine Sicherung der C-Partition, die eben nicht so groß ist, wie die SSD.
    Außerdem kann ich mein OS mal neu installieren, ohne das gleich alles an Software und evtl. Savegames und Einstellungsdateien direkt weg ist. So muss ich nur noch den AppData-Ordner sichern und kann ein neues OS installieren.

    Die SSD ist gut, kannst du bedenkenlos nehmen.
     
  7. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Wenn man nur ein SSD als einzigen Speicher im Rechner nutzt, machen Partitionen durchaus Sinn, gerade in Hinblick auf Sicherungen.
    Wenn das SSD nur für Programme und OS genutzt werden kann, sind Partitionen nicht nötig, denn der eigentliche Massenspeicher liegt dann z.B. auf einer zusätzlichen HDD, Benutzerordner wie eigene Bilder und co werden umgepfadet .
    Die Nutzung als Massenspeicher reduziert die Lebensdauer, die Verringerung des Volumens reduziert die Geschwindigkeit, je nach Füllstand, Controller, Firmware und Nutzung einer SSD beeinflusst die Anzahl freier Blöcke die Schreibgeschwindigkeit mehr oder weniger stark.
    Es sei denn man trennt einen Teil des SSD als Raw Partition ab und nutzt es für Overprovisioning, das beeinflusst die Speed wieder positiv, ebenso die Lebensdauer.
     
    #6 The-Silencer, 3. Juni 2015
  8. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Sicherungen werden tunlichst NICHT auf dieselbe Hardware geschoben. Das überhaupt zu erwähnen ist schon fast fahrlässig...

    Damit eine SSD aber sauber arbeiten kann, muss immer ein gewisser Teil frei bleiben (Faustregel 10% der Kapaität der SSD). Das ist etwas schwieriger im Blick zu halten bei mehreren Partitionen. Hintergrund ist TRIM / Garbage Collection. Windows regelt das an sich schon sehr gut, als Linux Nutzer muss man dann aber doch aufpassen.
     
  9. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Auf einer physikalisch gleichen Platte Daten zu sichern ist wirklich nicht gut.
     
    #8 Shadowchaser, 3. Juni 2015
  10. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Wenn man nur ein Laptop hat und darin als einziges Laufwerk ein SSD, keine externe Speicheroption dann sollte man zumindest ein Image auf einer zweiten Partition des gleichen physikalischen Trägers haben, z.B. bei Virenbefall von C:, bei einem Hardwaredefekt bringt die ganze Sicherung auf einem Laufwerk gar nix.
    Deswegen schrieb ich auch WENN man nur das SSD hat, DANN ist eine Partition u.U. Sinnvoll.
     
    #9 The-Silencer, 3. Juni 2015
  11. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Gut, ja, aber einige moderne Viren zerhauen dir auch diese Partition... Womit das Backup meist auch zumindest beeinflusst ist und nicht als sicher angesehen werden sollte, oder gar nicht mehr verfügbar.

    Hat schon nen Grund, warum ich bei ner Backup Lösung zumindest zwei ext. Speichermedien (respekt. eine zusätzliche interne HDD u. eine externe) im Rotationsprinzip angeboten hab. Alles andere ist fahrlässig (u. m.M.n. Pfusch). Beim Backup sollte Geiz ziemlich unsexy sein.
     
  12. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Ja, wenn Du pech hast schon, daher sage ich jedem der ein Notebook mit nur einer Laufwerksoption hat , er soll sich ein ext. HDD dazu holen und gelegentlich zusätzlich ein DVD Backup machen.
    Aber was glaubst Du wie viele private Nutzer gar kein Backup haben, gerade mal etwas über 15% der privaten Nutzer machen Backups.
    Daher frage ich schon in so einem Fall, wenn einer nach Partitionen auf nem SSD fragt, das klingt für mich erstmal nach Einzelnutzung des SSD als alleiniges Laufwerk, da krieg ich dann das Kribbeln in den Fingerspitzen.
    Habe meinem besten Freund das Backuppen auf die harte Tour beigebracht, der hat auch alles auf dem Notebook und kam immer wieder mit Problemen an, bis er irgendwann mal ne abgerauchte Hitachi Platte hatte. Alles futsch, Backup, fehlanzeige. Und glaubst er hätte es danach hinbekommen ein Backup zu machen, nope. Also hab ich ihm bei erster Gelegenheit als ich zu Besuch war das HDD aus dem NB abgestöpselt. und beim ersten Startversuch am Abend war dann keine Platte zu finden..... der hatte das P in den Augen, stand fast heulend in der Tür......... hab ihn dann noch schön ne halbe Stunde in dem Glauben gelassen, die Platte sei wieder mal futsch und gesagt das sei ja nicht so tragisch, können ja dein Backup einspielen..... seither macht er jeden Monat fleisig ein Backup
     
    #11 The-Silencer, 3. Juni 2015
  13. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    15%? Ich tippe eher auf maximal 3%. In meinem ganzen Familien / Bekanntenkreis bin ich der einzige, der Daten sichert. Meinen "Kunden" richte ich das wenigstens ein, aber Erläuterungen diesbzgl. gehen.. ein Ohr rein, anderes raus.
     
  14. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Ich glaube auch nicht an die 15%, ich kenne in meinem Umfeld nur 3 die Sichern und das auch nur weil ich denen jegliche zukünftige Hilfe bei PC Problemen verweigert hätte, wenn kein Sicherung jünger als 3 Monate vorhanden wäre .
     
    #13 The-Silencer, 4. Juni 2015
  15. Unregistriert
    Unregistriert Gast
    hab die neue ssd eingebaut, kopiere gerade die dateien darauf, habe diese in 2 paritionen nun aufgeteilt.
    somit bin ich meine alte unerträglich laute samsung spin point F1 los.

    wenn alles kopiert ist, und alles rund läuft melde ich mich nochmal...
     
    #14 Unregistriert, 4. Juni 2015
  16. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    Ist ja auch immer etwas Fraglich ob man überhaupt Daten hat die man sichern muss/sollte.

    Wäre ich nicht so ein Sammelfreak mit ner viel zu kleinen Internetleitung würde ich auch höchstens Backups von 5 Bildern und ein, zwei Spielständen machen. Otto normal Nutzer hat nur ein paar Urlaubsfotos und vielleicht ein bissel Musik. Dank modernen Streaming Angeboten brauchts es auch kaum mehr. Was soll man da großartig auf 5 verschiedensten Datenträgern Backuppen? Eventuell ein Image von Windows um sich 2 Stunden Zeit zu Sparen bei der Einrichtung. Dafür mindestens 50€ + gute Software ausgeben... nääää. Nicht als Otto Normal User der sich seinen PC von der Stange Kauft und TuneUp nutzt.
     
Thema:

SSD Partionen?

Die Seite wird geladen...

SSD Partionen? - Similar Threads - SSD Partionen

Forum Datum

Western Digital: Neue Sicherheitsplattform ArmorLock und neue NVMe-SSD vorgestellt

Western Digital: Neue Sicherheitsplattform ArmorLock und neue NVMe-SSD vorgestellt: Western Digital: Neue Sicherheitsplattform ArmorLock und neue NVMe-SSD vorgestellt Ziel der neuen Verschlüsselungstechnologie ArmorLock sei es, eine sichere Dateninfrastruktur zu schaffen, die...
User-Neuigkeiten 7. September 2020

Synology DS1019+: Einen SSD-Cache aufbauen

Synology DS1019+: Einen SSD-Cache aufbauen: Synology DS1019+: Einen SSD-Cache aufbauen Ich habe auch QNAP ausprobiert, bin am Ende jedoch bei Synology hängen geblieben. Wer ein NAS zu Hause hat und oft auf dieselben Daten zugreift, hat...
User-Neuigkeiten 5. September 2020

Samsung SSD 980 PRO steht vor der Veröffentlichung

Samsung SSD 980 PRO steht vor der Veröffentlichung: Samsung SSD 980 PRO steht vor der Veröffentlichung Über PCIe 4.0 werden lesend Geschwindigkeiten von 7.000 MB/s möglich – dies trifft auf das Modell der 1 Terabyte großen M.2-SSD zu:. . Samsung...
User-Neuigkeiten 31. August 2020

Western Digital: Neue portable My-Passport-SSD vorgestellt

Western Digital: Neue portable My-Passport-SSD vorgestellt: Western Digital: Neue portable My-Passport-SSD vorgestellt Das Gerät sitzt in einem schicken Metallgehäuse und soll dank NVMe-Technologie Geschwindigkeiten von bis zu 1.050 MB/s bieten, was im...
User-Neuigkeiten 29. August 2020

Samsung SSD 870 QVO mit bis zu 8 TB Kapazität vorgestellt

Samsung SSD 870 QVO mit bis zu 8 TB Kapazität vorgestellt: Samsung SSD 870 QVO mit bis zu 8 TB Kapazität vorgestellt Sie kommt mit bis zu 8 TB Speichergröße auf den Markt und markiert die erste Consumer-SSD der Südkoreaner mit dieser Kapazität. Die 870...
User-Neuigkeiten 30. Juni 2020

LaCie: Neue Speicherlösungen 1big Dock SSD Pro und 1big Dock vorgestellt

LaCie: Neue Speicherlösungen 1big Dock SSD Pro und 1big Dock vorgestellt: LaCie: Neue Speicherlösungen 1big Dock SSD Pro und 1big Dock vorgestellt . . LaCie: Neue Speicherlösungen 1big Dock SSD Pro und 1big Dock vorgestellt
User-Neuigkeiten 27. Juni 2020

Sony PlayStation 5: Neues zum DualShock 5, dem SSD und der UI

Sony PlayStation 5: Neues zum DualShock 5, dem SSD und der UI: Sony PlayStation 5: Neues zum DualShock 5, dem SSD und der UI oder am 12. Februar 2020 offiziell vorstellen würden. Sony PlayStation 5: Neues zum DualShock 5, dem SSD und der UI
User-Neuigkeiten 3. Februar 2020

Samsung Portable SSD T7 Touch kommt mit Fingerabdrucksensor

Samsung Portable SSD T7 Touch kommt mit Fingerabdrucksensor: Samsung Portable SSD T7 Touch kommt mit Fingerabdrucksensor Eine lange, aber auch gute Geschichte. Die können was. Samsung Portable SSD T7 Touch kommt mit Fingerabdrucksensor
User-Neuigkeiten 8. Januar 2020

Sandisk präsentiert ersten Prototyp einer 8TB-SSD

Sandisk präsentiert ersten Prototyp einer 8TB-SSD: Sandisk präsentiert ersten Prototyp einer 8TB-SSD Zum einen präsentiert man in Las Vegas erstmalig einen SSD-Prototyp mit einer Kapazität von ganzen 8TB und einer Geschwindigkeit von 20GBit/s...
User-Neuigkeiten 7. Januar 2020

Seagate: One Touch SSD und One Touch SSD Special Edition vorgestellt

Seagate: One Touch SSD und One Touch SSD Special Edition vorgestellt: Seagate: One Touch SSD und One Touch SSD Special Edition vorgestellt Es handelt sich dabei um zwei neue SSD-Festplatten, die allein schon optisch aus der grauen Masse hervorstechen. Die Modelle...
User-Neuigkeiten 7. September 2019

Apple senkt Preise für höhere SSD-Kapazitäten

Apple senkt Preise für höhere SSD-Kapazitäten: Apple senkt Preise für höhere SSD-Kapazitäten Mit der Einführung der neuen MacBook Air und MacBook Pro wird das Unternehmen aus Cupertino in diesem Bezug aber etwas bescheidener. Leider starten...
User-Neuigkeiten 10. Juli 2019

Apple senkt Preise für SSD-Upgrades bei MacBook Pro, MacBook Air und Mac mini

Apple senkt Preise für SSD-Upgrades bei MacBook Pro, MacBook Air und Mac mini: Apple senkt Preise für SSD-Upgrades bei MacBook Pro, MacBook Air und Mac mini Gerade die Macs gehen ordentlich ins Geld, auch wenn sich das über die lange Nutzungsdauer sicherlich wieder schön...
User-Neuigkeiten 20. März 2019

Samsung NVMe SSD 970 EVO Plus vorgestellt

Samsung NVMe SSD 970 EVO Plus vorgestellt: Samsung NVMe SSD 970 EVO Plus vorgestellt Hierbei handelt es sich um die Samsung 970 EVO Plus. Durch die Integration des neuesten V-NAND-Chips mit abgestimmter Firmware erreicht die 970 EVO Plus...
User-Neuigkeiten 23. Januar 2019
SSD Partionen? solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden