1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

SSD funktionert nicht richtig

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSDs & Wechselmedien" wurde erstellt von raffy, 19. September 2012.

  1. raffy

    raffy Grünschnabel

    Registriert seit:
    19. September 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0

    SSD funktioniert nicht richtig

    Hallo liebe Forenmitglieder,
    ich habe Probleme mit meiner neuen Samsung SSD 830 64gb.
    Die SSD konnte ich erfolgreich einbauen, sie wurde erkannt worauf ich meine OS Partition mit Norton Ghost auf die SSD kopiert habe.
    Der AS SSD Benchmark fällt allerdings sehr mager aus.
    [​IMG]












    AHCI ist im BIOS aktiviert, musste allerdings um keinen Bluescreen zu bekommen folgendes tun...
    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\Msahci
    -> Den Wert von Start von 3 auf 0 setzen.
    Hochfahren ging daraufhin wieder problemlos, meine HDD läuft laut AS SSD Benchmark auch unter AHCI, bei einem Testlauf der SSD bleibt die Fehlermeldung unverändert
    (pciide - BAD).

    Hier ein Screenshot meiner HDD.
    [​IMG]
    Meine vorherige OS Partition kann ich zudem nicht formatieren, bekomme eine Fehlermeldung stattdessen.
    Zudem läuft meine SSD über SATA 2, habe gelesen dass das keinen großen Unterschied macht (hoffe das stimmt so in etwa).
    Bitte verzweifelt um Hilfe.

    Gruß
    Raffy
     

    Anhänge:

    • SS1.jpg
      SS1.jpg
      Dateigröße:
      99,2 KB
      Aufrufe:
      741
    • SS2.jpg
      SS2.jpg
      Dateigröße:
      88,3 KB
      Aufrufe:
      715
    #1 raffy, 19. September 2012
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2012
  2. ZEUS

    ZEUS Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827

    Also das einzige was mir komisch aufstößt ist, dass du die Betriebssystem-Partition auf die SSD verschoben hast. Sowas würde ich nie machen. Ein Backup von allen Daten anfertigen und dann das OS neu auflegen und auf der SSD installieren. Dann dürfte das an sich auch nicht so limitieren. Das wäre meine Einschätzung.
    Warte aber noch eine andere Meinung ab, will jetzt nicht dafür verantwortlich sein, dass du dein OS neu aufsetzt und nachher kam die Limitierung von anderer Stelle. ;)
     
    1 Person gefällt das.
  3. R0man

    R0man Computer-Versteher

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Roman
    Was hast du denn sonst noch für Sachen an Bord, so an Chipsatz (Motherboard), CPU, RAM etc. Mich dünken die Werte auch sehr niedrig.
     
  4. raffy

    raffy Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    19. September 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein System ist schon was älter also nicht erschrecken, wird nach und nach ausgebessert.

    windows 7
    Gigabyte GA-EP35-DS3
    intel e8200 core 2 duo, 2,6
    6gb OCZ ram
    ati radeon hd 4850
    Western Digital 320 gb, 7200 rpm
     
  5. raffy

    raffy Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    19. September 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So sieht mein Board aus.
    [​IMG]





    Das hab ich zu den Anschlüssen gefunden.

    South Bridge:
    4 x SATA 3Gb/s connectors (SATAII0, SATAII1, SATAII4, SATAII5) supporting up to 4 SATA 3Gb/s devices
    GIGABYTE SATA2 chip:
    1 x IDE connector supporting ATA-133/100/66/33 and up to 2 IDE devices
    2 x SATA 3Gb/s connectors (GSATAII0, GSATAII1) supporting up to 2 SATA 3Gb/s devices
    Support for SATA RAID 0, RAID 1, and JBOD
    iTE IT8718 chip:
    1 x floppy disk drive connector supporting up to 1 floppy disk drive


    Die SSD steckt im Moment an einem der beiden pinken Anschlüssen.
     

    Anhänge:

    • SS4.jpg
      SS4.jpg
      Dateigröße:
      111,6 KB
      Aufrufe:
      983
  6. raffy

    raffy Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    19. September 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich mit dem von Samsung beigelegten Tool eine Optimierung durchführen will erscheint folgende Fehlermeldung.


    19092012/15:32:48:037: UNKNOWN MAGICIANGUI *************************SAMSUNG SSD MAGICIAN STARTED***********************
    19092012/15:33:26:929: ERROR SYSINFO ID: IOCTL to get target ID and LUN value failed with error code: 50
    19092012/15:41:04:894: WARNING OPTIMIZATION COptimizationMgr::StopAll: No running instance available to stop.
    19092012/15:41:04:894: WARNING BENCHMARK CBenchmarkManager::StopAll: No running instance available to stop.
    19092012/15:41:04:894: UNKNOWN MAGICIANGUI ****************************************************************************
    19092012/15:57:15:357: UNKNOWN MAGICIANGUI *************************SAMSUNG SSD MAGICIAN STARTED***********************
    19092012/15:58:00:250: ERROR SYSINFO ID: IOCTL to get target ID and LUN value failed with error code: 50
    19092012/16:03:59:728: ERROR SYSTEM TUNING CSysTuning:QueryStatus_Ser: Failed to get handle to CiSvc Service ;Err code: 1060
    19092012/16:13:01:047: WARNING OPTIMIZATION COptimizationMgr::StopAll: No running instance available to stop.
    19092012/16:13:01:047: WARNING BENCHMARK CBenchmarkManager::StopAll: No running instance available to stop.
    19092012/16:13:01:075: UNKNOWN MAGICIANGUI ****************************************************************************
    19092012/16:56:00:011: UNKNOWN MAGICIANGUI *************************SAMSUNG SSD MAGICIAN STARTED***********************
    19092012/17:00:54:872: WARNING OPTIMIZATION COptimizationMgr::StopAll: No running instance available to stop.
    19092012/17:00:54:872: WARNING BENCHMARK CBenchmarkManager::StopAll: No running instance available to stop.
    19092012/17:00:54:872: UNKNOWN MAGICIANGUI ****************************************************************************
    19092012/18:36:23:447: UNKNOWN MAGICIANGUI *************************SAMSUNG SSD MAGICIAN STARTED***********************
    19092012/18:37:04:054: ERROR BENCHMARK CBenchmarkInterface::TriggerBenchmarking:Disk(S0VXNEAC500457) does not have logical drives.
    19092012/18:37:04:928: INFO BENCHMARKING Performance benchmark is terminated.
    19092012/18:37:04:928: ERROR BENCHMARKING No logical drives were found on one or more drives.
    Performance benchmark is terminated.
    19092012/18:37:20:496: ERROR BENCHMARK CBenchmarkInterface::TriggerBenchmarking:Disk(S0VXNEAC500457) does not have logical drives.
    19092012/18:37:20:746: INFO BENCHMARKING Performance benchmark is terminated.
    19092012/18:37:20:746: ERROR BENCHMARKING No logical drives were found on one or more drives.
    Performance benchmark is terminated.
    19092012/18:37:34:396: ERROR SYSTEM TUNING CSysTuning:QueryStatus_Ser: Failed to get handle to CiSvc Service ;Err code: 1060
    19092012/18:38:37:155: ERROR OPTIMIZATION COptInterface::TriggerOpt:Disk(S0VXNEAC500457) does not have logical drives
    19092012/18:40:20:228: ERROR OPTIMIZATION COptInterface::TriggerOpt:Disk(S0VXNEAC500457) does not have logical drives
    19092012/20:45:42:703: ERROR SYSTEM TUNING CSysTuning:QueryStatus_Ser: Failed to get handle to CiSvc Service ;Err code: 1060
    19092012/20:46:07:246: ERROR SYSTEM TUNING CSysTuning:QueryStatus_Ser: Failed to get handle to CiSvc Service ;Err code: 1060
    19092012/20:52:03:383: WARNING OPTIMIZATION COptimizationMgr::StopAll: No running instance available to stop.
    19092012/20:52:03:383: WARNING BENCHMARK CBenchmarkManager::StopAll: No running instance available to stop.
    19092012/20:52:03:383: UNKNOWN MAGICIANGUI ****************************************************************************
    19092012/21:28:28:412: UNKNOWN MAGICIANGUI *************************SAMSUNG SSD MAGICIAN STARTED***********************
    19092012/21:28:51:188: ERROR SYSTEM TUNING CSysTuning:QueryStatus_Ser: Failed to get handle to CiSvc Service ;Err code: 1060
    19092012/21:29:01:016: ERROR SITELINK CXMLParser::GetFirmwareVersion() Xml file format is not matching.
    19092012/21:29:22:766: ERROR SYSTEM TUNING CSysTuning:QueryStatus_Ser: Failed to get handle to CiSvc Service ;Err code: 1060
    19092012/21:29:30:753: ERROR OPTIMIZATION COptInterface::TriggerOpt:Disk(S0VXNEAC500457) does not have logical drives
    20092012/01:02:18:923: ERROR OPTIMIZATION COptInterface::TriggerOpt:Disk(S0VXNEAC500457) does not have logical drives
     
  7. a-malek

    a-malek Lebende CPU

    Registriert seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    malek
    1. SysProfile:
    90982
    2. SysProfile:
    166455
    Wie hoch ist denn die CPU-Auslastung beim Benchmark?

    Hast du schon einen anderen SATA-Port versucht und zwar einen von der Soutzbridge und nicht vom Zusatzconrtoller?
     
  8. raffy

    raffy Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    19. September 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    CPU Auslastung lag so im Durchschnitt bei 5-15 %, bis maximal 30%.
    Hab aber wie du gesagt hast die noch verbleibenden SATA Stecker ausprobiert und bei einem erhalte ich folgenden Benchmark.
    [​IMG]




    Ist das akzeptabel oder immer noch deutlich zu langsam, zudem vertragen sich die beiden installierten Betriebssysteme scheinbar nicht, beim booten kann ich mir eins aussuchen obwohl ich eigentlich laut BIOS von der SSD zuerst boote.
    Kann ich wenn der PC läuft irgendwo nachprüfen von welcher Platte das OS gerade läuft?
    Das kleine Windowsfähnchen ist neben keiner der beiden Festplatten zu sehen.
     

    Anhänge:

    • SS1.png
      SS1.png
      Dateigröße:
      64,5 KB
      Aufrufe:
      694
  9. raffy

    raffy Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    19. September 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beim Windows-Leistungsindex wird die SSD gar nicht aufgeführt, jetzt ist allerdings das Windowsfähnchen davor zu sehen.[​IMG]
     

    Anhänge:

    • SS5.jpg
      SS5.jpg
      Dateigröße:
      148,2 KB
      Aufrufe:
      706
  10. a-malek

    a-malek Lebende CPU

    Registriert seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    malek
    1. SysProfile:
    90982
    2. SysProfile:
    166455
    Die Benchmark-Werte sehen schon sehr gut aus. Ich vermute, dass der zuvor verwendete SATA-Port über einen Zusatzcontroller mit schlechter Anbindung an den Chipsatz realisiert wurde.

    Auf den Windows Leistungsindex würde ich nicht zuviel Wert legen, solange das System gut läuft.
     
  11. ZEUS

    ZEUS Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827
    Ein Leistungsindex von 5,9 würde mir aber trotzdem zu denken geben, da reguläre HDDs immer 5,9 haben und SSD mehr. Von daher immernoch mein Verdacht, dass die alte HDD die SSD in irgendeiner Weise limitiert.
     
  12. Neo111430

    Neo111430 PC-Freak

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    15
    Name:
    Miroslav
    1. SysProfile:
    111430
    Auf index soll mann sich nicht verlassen,aber warum zeigt sein Windoof das

    64GB frei (98 gesamt) wenn er Samsung SSD 830 64gb verbaut hat.

    Davon abgesehen das nach formatieren bleibt max 60Gb frei.

    Ich gehe stark davon aus das sein Board SSD nicht mal erkannt hat und er läuft noch aufn altem Winddof.Deswegen geht es vileich auch nicht Formatieren.
    Mann kann ja nicht laufendes System formatieren ;) :D

    Einziges was da man machen kann Alle HDD´s abklemen SSD drin lassen und Windoof neu machen.Erst mal aber checken ob Bios eigentlich SSD erkennt.
     
  13. raffy

    raffy Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    19. September 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich hab auch den Verdacht, dass sich die beiden installierten Betriebssysteme irgendwie gegenseitig stören.
    Beim Hochfahren muss ich mich immer zwischen einem der beiden entscheiden.
    Wenn ich dann das nehme was eigentlich auf der SSD sein sollte erscheint neben der SSD auch das Windowlogo und wenn ich versuche sie zu formatieren bekomm ich die Fehlermeldung das ich meine Windowsfestplatte nicht formatieren kann.
    Bei der Partition der HDD auf der ebenfalls Windows 7 installiert ist bekomme ich einfach die nüchterne Antwort "Windows konnte die Formatierung nicht abschliessen."
    Bis auf Windows komplett neu draufspielen fällt mir auch nichts ein.
    Aber macht es dabei Sinn die HDD abzuklemmen?
    Nachher krieg ich sie wenn die SSD neu aufgesetzt ist wieder nicht formatiert.
     
  14. smile

    smile PC-User

    Registriert seit:
    1. Juli 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    155751

    Das mit dem Benchmark sah bei mir am Anfang genaus so aus (242,6/214,5). Ich habe auch die SSD 830 von Samsung, allerdings als 128GB.

    Kürzlich habe ich mir ein Mainboard gekauft, dass auch Sata III (600) unterstützt und siehe da: 498MB/s ; 321MB/s.
    Angegeben sind 520 MB/s beim sequentiellen Lesen und bis zu 400 MB/s beim sequentiellen Schreiben (bei 256GB und 512GB Versionen).

    Ich bin nun zufrieden und hab neben Windows 7 auf der SSD auch noch Vista auf einer HDD.

    Der Benchmark war auf SATA II auch auf 5,9 , auf SATA III nun 7,9.
     
Die Seite wird geladen...

SSD funktionert nicht richtig - Weitere Themen

Forum Datum

SSD Lebensdauer richtig?

SSD Lebensdauer richtig?: SSD Lebensdauer richtig?
Computerfragen 1. März 2014

Ssd festplatte funktioniert nicht richtig

Ssd festplatte funktioniert nicht richtig: ssd festplatte funktioniert nicht richtig
Computerfragen 2. März 2014

Ist die SSD richtig angeschlossen?

Ist die SSD richtig angeschlossen?: Ist die SSD richtig angeschlossen?
Computerfragen 30. Juli 2013

SSD-Festplatte richtig einstellen!

SSD-Festplatte richtig einstellen!: SSD-Festplatte richtig einstellen! Start -> Ausführen (oder Windows-Taste + R) -> %appdata% eingeben In dem Ordner der sich öffnet werden meistens Programmdaten (Profile, Spielstände,...
Computerfragen 15. Januar 2013

Welche SSD ist für mich die Richtige?

Welche SSD ist für mich die Richtige?: Welche SSD ist für mich die Richtige? Hallo Gemeinde, ich möchte mir in den nächsten Tagen ein 256GB SSD kaufen. Meine Wahl ist auf eine Samsung gefallen. Bei den SSDs von Samsung gibt es...
Computerfragen 6. Oktober 2012

SSD karte richtig einstellen...

SSD karte richtig einstellen...: SSD karte richtig einstellen... Ich hab mir gester ne 64 GB SSD Festpaltte von SanDisk geholt. Hab sie gleich mit ber halterung in mein Gehäuse eingebaut. An das netzteil angeschlossen ud...
Computerfragen 30. Juli 2012

Wie installiere ich eine SSD Festplatte richtig?

Wie installiere ich eine SSD Festplatte richtig?: Wie installiere ich eine SSD Festplatte richtig? Hallo, ich ahbe mir für meinen neuen PC eine SSD Festplatte gekauft (http://geizhals.de/740867) Nur ist die Anleitung auf Japanisch und...
Computerfragen 10. Juli 2012

Grafikarte funktionert nicht mehr richtig!

Grafikarte funktionert nicht mehr richtig!: Grafikarte funktionert nicht mehr richtig! ich hab ein Windows Vista Pc hab den längere zeit nicht benutzt und abgebaut gehabt. hab den vor paar tagen wieder aufgebaut und dann war ein...
Computerfragen 31. März 2012

Diese Seite empfehlen