1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

SSD bei Arock Z68 eingebaut !

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSDs & Wechselmedien" wurde erstellt von Dobermann, 28. Juli 2012.

  1. Dobermann

    Dobermann Computer-Genie

    Registriert seit:
    7. November 2009
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    10
    Name:
    Richard
    1. SysProfile:
    86951

    Hallo ich hab gestern bei einem Freund der hat das Motherboard ASRock Z68 Extreme4 eine SSD verbaut ich habe die SSD nicht geupdatet er hat ne OCZ Agility 3

    http://www.mindfactory.de/product_in...AT3-120G-.html

    Der Pc fährt sauschnell hoch, gibts da noch irgendwas was wir im Bios ändern sollten oder die SSD flashen ?! Bin für jeden Tipp dankbar.

    MFg
     
    #1 Dobermann, 28. Juli 2012
  2. Markzzman

    Markzzman BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    36
    1. SysProfile:
    102228
    Steam-ID:
    Intelinsidesnickers

    - Die aktuelle Firmware sollte schon aufgespielt werden (Am besten bevor man das Os aufsetzt) :cool:
    - Ahci sollte aktiviert sein bevor das OS aufgesetzt wird
    - Der schnellste Treiber sollte installiert sein.

    Fehlt noch was ?
     
    #2 Markzzman, 28. Juli 2012
  3. Dobermann

    Dobermann Computer-Genie
    Themenstarter

    Registriert seit:
    7. November 2009
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    10
    Name:
    Richard
    1. SysProfile:
    86951
    Ähm blöde frage wie installiert man eigentlich ein firmware update bei ner SSD ich hab gestern mal gelesen das das nur von einer anderen festplatte aus geht ?!

    Mfg
     
    #3 Dobermann, 28. Juli 2012
  4. Markzzman

    Markzzman BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    36
    1. SysProfile:
    102228
    Steam-ID:
    Intelinsidesnickers
    http://www.ocztechnology.com/files/ssd_tools/OCZToolbox_v3.02.14.zip

    Damit!

    Allerdings werden alle vorhandenen Daten gelöscht

    €: "Updating the firmware from the toolbox is not supported when Windows is running off the drive you are trying to update.

    -Toolbox will not update a primary system drive (e.g. drive letter "C:"). You must run Windows from another drive and then update your SSD using Toolbox."
     
    #4 Markzzman, 28. Juli 2012
  5. viper

    viper Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    366
  6. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Also die Firmwareupdates scheinen auch von HErsteller zu HErsteller unterschiedlich zu verlaufen. Bei Crucial soll es auf der Systemplatte ohne Datenverlust möglich sein. Zumindest wenn ich richtig informiert bin.^^
     
    #6 Shadowchaser, 28. Juli 2012
  7. viper

    viper Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    366
    Bei Verbatim lief das beispielsweise über einen Live USB Stick mit der Firmware. Natürlich wurde da die SSD formatiert.
     
  8. FrankPr

    FrankPr PC-Freak

    Registriert seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    48
    1. SysProfile:
    89134
    Mit dem Linux basierten Tool. Ist ein Image einer bootfähigen CD, da kannst Du die SSD updaten. OCZ Technology
    Mit dem Tool kannst Du Dir das Booten von einer extra Windows Installation auf Festplatte sparen.
    Daß beim Update die Daten verloren gehen, ist Unsinn, ich habe schon dutzende Firmwareupdates bei SSDs durchgeführt, (G.Skill Falcon, G.Skill Phoenix Pro, diverse OCZ Vertex 2, OCZ revoDrive 3 X2, Crucial m4, Intel 320) und nur bei der Indilinx SSD (G.Skill Falcon) waren die Daten nach dem Update weg. Es sollte lediglich vor dem Update ein Backup angelegt werden, FALLS mal etwas schief geht.
     
  9. viper

    viper Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    366
    ohne dir nahe zutreten, halte ich diese aussage für ein gerücht.dieverse testberichte, sowie erfahrungen vieler forum user bestätigen, dass die ssd nach dem firmware update formatiert wird bzw grundsätzlich alle daten verloren gehen.

    das gilt sowohl für eine crucial m4, als auch beispielsweise eine verbatim . .
     
  10. FrankPr

    FrankPr PC-Freak

    Registriert seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    48
    1. SysProfile:
    89134

    Allein meine m4 habe ich bislang 3x geupdated, jedes Mal blieben die Daten erhalten. Warum auch nicht? Bislang wurde bei mir weder beim, noch nach dem Update ein Secure Erase durchgeführt, es sei denn, ich habe das manuell absichtlich gemacht. Formatieren ist eh nicht, das machen die Update Tools generell nicht, wenn, dann allerhöchstens eben ein Secure Erase.
    Wenn es passiert, dann sind es mit Sicherheit Ausnahmefälle, siehe Indilinx, aber als pauschale Aussage, wie oben getroffen, ist und bleibt es Unsinn.
     
    #10 FrankPr, 17. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2012
Die Seite wird geladen...

SSD bei Arock Z68 eingebaut ! - Weitere Themen

Forum Datum

Laptop mit kleiner eingebauter SSD booten?

Laptop mit kleiner eingebauter SSD booten?: Laptop mit kleiner eingebauter SSD booten? Hallo, ich habe einen Laptop mit 1 TB HDD Speicher und zusätzlich 8 GB SSD. Bei der Voristallierten Win7 Version, war es so, dass von der SSD...
Computerfragen 16. Mai 2014

SSD eingebaut aber wird nur im Bios erkennt!

SSD eingebaut aber wird nur im Bios erkennt!: SSD eingebaut aber wird nur im Bios erkennt!
Computerfragen 24. Dezember 2013

SSD eingebaut was nun?

SSD eingebaut was nun?: SSD eingebaut was nun?
Computerfragen 14. August 2013

Muss man eine SSD in einem Pc unbedingt eingebaut haben?

Muss man eine SSD in einem Pc unbedingt eingebaut haben?: Muss man eine SSD in einem Pc unbedingt eingebaut haben?
Computerfragen 30. Mai 2013

Fehlerhafter Systemboot mit eingebauter SSD und HDD

Fehlerhafter Systemboot mit eingebauter SSD und HDD: Fehlerhafter Systemboot mit eingebauter SSD und HDD
Computerfragen 7. Mai 2013

ssd eingebaut...hdd wird nicht mehr erkannt

ssd eingebaut...hdd wird nicht mehr erkannt: ssd eingebaut...hdd wird nicht mehr erkannt ich habe gestern eine adata ssd eingaut...die funktioniert auch einwandfrei...jetzt will ich allerdings meine filme, bilder etc auf meine alte...
Computerfragen 24. Juli 2012

SSD eingebaut und Probleme mit AHCI

SSD eingebaut und Probleme mit AHCI: SSD eingebaut und Probleme mit AHCI Hi zusammen, ich hab mir ne ssd gekauft und eingebaut. Alles so installiert wie ich sollte... dann habe ich mir "SSD Fresh 2012" runtergeladen zum...
Computerfragen 21. Mai 2012

Gigabyte bringt Z68-Mainboard mit eingebauter SSD für SSD-Caching

Gigabyte bringt Z68-Mainboard mit eingebauter SSD für SSD-Caching: Gigabyte bringt Z68-Mainboard mit eingebauter SSD für SSD-Caching 28.06.2011 17:11 - Sockel-1155-Mainboards mit dem aktuellem Z68-Chip unterstützen Intels Smart-Response-Technik (SSD-Caching)....
PCGH-Neuigkeiten 28. Juni 2011

Diese Seite empfehlen