1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

SSD 32/64/128GB zu Kampfpreisen

Dieses Thema im Forum "User-Neuigkeiten" wurde erstellt von mbraun, 27. Juni 2008.

  1. Luke

    Luke Computer-Experte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    31
    1. SysProfile:
    43808

    Nein SATA2 kann bis 300 MB/s und SATA1 bis 150 MB/s
     
  2. Julian

    Julian Computer-Experte

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    6

    Ich denke, dass sich SSD (momentan) nichtdurchsetzen wird. Und das hängt meiner Meinung nach nicht vom Preis ab, sondern von der Leistung. Die HDDs schmieren nämlich bei großen Datein beim Schreiben richtig ab. Da ist eine Standart bei weitem besser. Außerdem hält eine SSD nicht solang, wegen den ganzen Speicherchips.
    (ich hoffe, es stimmt alles was ich geschrieben habe :))
    Also für mich bleibt eine traditionelle HD klar im Vorteil :)
     
  3. mbraun

    mbraun Aufsteiger
    Themenstarter

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    7
    Was du geschrieben hast ist vollkommen falsch.
     
  4. Julian

    Julian Computer-Experte

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    6
    Shit. Daten sind schon etwas älter :)
    Wie ist es na heute. Gibt es einen aktuellen Test?
     
  5. mbraun

    mbraun Aufsteiger
    Themenstarter

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    7
    Was Performance angeht habe ich in diesem Thread ja schon ein paar Ergebnisse gepostet. Und dabei ist zu beachten das es nur eine MLC SSD ist, keine SLC die nochmal besser sind. Auch zum Thema Haltbarkeit wurde hier schon einiges geschrieben, liest du den Thread überhaupt? :p
     
  6. Julian

    Julian Computer-Experte

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    6
    Nicht wirklich, aber ich mach mich daran :)
    Sorry!!!
     
  7. Diabolus

    Diabolus Deutscher Meister 2011

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.567
    Zustimmungen:
    204
    1. SysProfile:
    1909
    2. SysProfile:
    10701
    16100
    21574
    Steam-ID:
    sysp_diabolus
  8. Julian

    Julian Computer-Experte

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    6
    Also gut, dass mit der Lebensdauer ist mir neu, klingt aber sehr gut. Also das wäre kein problem.
    Aber das hier:
    Beim schreiben ist doch eine altmodische HD besser. Mir kommt es nämlich hauptsächlich auf die Schreibrate drauf an(Videos coden)
    Wird sich da noch groß was ändern?
     
  9. bernd das brot

    bernd das brot The real RocknRolla

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    Dann bastel dir nen RAID0, durch die Zugriffszeiten hat das bei SSDs ja nur noch Vorteile.
     
    #54 bernd das brot, 27. Juli 2008
  10. Julian

    Julian Computer-Experte

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    6
    Naja zugriffszeiten sind bei mir nicht so wichtig. Bei mir gehts nur um Schreibperformance :)
     
  11. mbraun

    mbraun Aufsteiger
    Themenstarter

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    7
    Raid0 = Tabu, egal bei was, vor allem wenns um Dinge geht für die man Geld bekommt (professionelles Video editing etc.)

    Schreibperformance, ja da sind herkömmliche Platte noch knapp vorn, aber wenn du schon Videobearbeitung ansprichst: Ist es nicht nerviger wenn man zwischen Szenen im unkomprimierten Format hin und herspringt und jedesmal warten muss? Hier haben niedrige Zugriffsraten schon ihren Vorteil! Das Encoding passiert in der Regel ja nicht ständig und selbst dann glaube ich nicht das deine CPU >100MB/s encodierte Videodaten ausspucken kann.
    Eine brandneue WD VelociRaptor als Vergleich zu nehmen war vielleicht auch unfair, das Ding ist mit weitem Abstand das beste was man an konventionellen Desktopplatten bekommt, gerade bei der Schreibleistung, und auch nicht ganz günstig. Im Falle von Videobearbeitung würde ich die Raptor jedoch der SSD vorziehen ganz einfach wegen Preis/Leistung und weniger wegen technischer Vorbehalte gegenüber SSD.

    Gruß
     
    #56 mbraun, 27. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2008
  12. Julian

    Julian Computer-Experte

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    6
    Wieso ist ein Raid 0 tabu? Es sind zwar schlechtere Zugriffszeiten, aber wenn die CPU mal ins schreiben kommt....(besitze einen Q9450 mit ca. 3,6-3,8Ghz(je nachdem wie mein Board will))
    Das mit dem bearbeiten stimmt allerdings.
    Naja bin gespannt was die Zukunft so bringt(momentan bin ich mit meinen "alten" HDs noch zufrieden :))
     
  13. mbraun

    mbraun Aufsteiger
    Themenstarter

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    7
    Weil sich die Wahrscheinlichkeit eines Datenverlusts bei Raid0 mindestens linear zur Anzahl der Laufwerke erhöht. Zudem besteht die Gefahr das das Mainboard abraucht und man das Stripeset nicht mit einem anderen Controller auslesen kann. Bei Desktopcomputern ist es sowieso Spielerei da die onboard Raid-Controller nicht wirklich schnell sind und von minderer Qualität zusätzlich belasten sie die CPU da die XOR Rechnungen nicht von einem seperaten Prozessor erledigt werden. Es gibt nicht umsonst ein reichhaltiges Angebot an professionellen Raid Controllern die man schon für 500 Euro bekommt aber dann brauchbare Werte und ordentliches Raid5 oder 10 machen kann. Bei den aktuellen Preisen ist das Argument der teuren Redundanz meiner Meinung nach unsinnig, die zusätzliche Sicherheit die man durch Paritäten und Hotspare bekommt überwiegen deutlich.
     
  14. Diabolus

    Diabolus Deutscher Meister 2011

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.567
    Zustimmungen:
    204
    1. SysProfile:
    1909
    2. SysProfile:
    10701
    16100
    21574
    Steam-ID:
    sysp_diabolus
    les mal genau ;)

    denn wenn da nur eine hdd mal den geist bei aufgibt im betrieb kannste deine ganze arbeit vergessen. zumal raid 0 ja nicht wirklich was mit dem sinn von raid zu tun hat, naemlich fuer datensicherheit zu sorgen.

    also wenn raid mit schnellen transferraten, dann nen raid 01 nehmen ;)
    kost zwar gleich doppelt soviel, aber dann haste sicherheit und geschwindigkeit
     
  15. bernd das brot

    bernd das brot The real RocknRolla

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    Also nur mal so aber ein RAID0 gibts eigentlich garnicht und ein AID0 ist auch nicht als Datenablage gedacht sondern als arbeitspatition und die backupt man idr min ein mal am Tag ;)

    Was die Sicherheit angeht naja also ein RAID5 oder auch 10 ist kein backup und es sichert einen auch in keinster weise gegen Controllerfehler oder HDD crashes ab sondern erhöt lediglich die Verfügbarkeit.
     
    #60 bernd das brot, 27. Juli 2008
Die Seite wird geladen...

SSD 32/64/128GB zu Kampfpreisen - Weitere Themen

Forum Datum

Welche SSD (32/64 Gigabyte) ist die beste und langlebigste?

Welche SSD (32/64 Gigabyte) ist die beste und langlebigste?: Welche SSD (32/64 Gigabyte) ist die beste und langlebigste?
Computerfragen 13. Februar 2014

128Gb SSD oder 256gb SSD??

128Gb SSD oder 256gb SSD??: 128Gb SSD oder 256gb SSD??
Computerfragen 15. August 2013

Suche eine SSD mit 120Gb-128Gb?

Suche eine SSD mit 120Gb-128Gb?: Suche eine SSD mit 120Gb-128Gb?
Computerfragen 18. Juli 2013

SSD 128GB oder 256GB

SSD 128GB oder 256GB: SSD 128GB oder 256GB
Computerfragen 11. Mai 2013

Welche SSD mit 128GB??

Welche SSD mit 128GB??: Welche SSD mit 128GB?? Ich empfehle diese hier: http://www.amazon.de/ADATA-AS510S3-120GM-C-120GB-Festplatte-Zoll/dp/B005OOSKXG/r...
Computerfragen 25. Januar 2013

Lohnt sich eine 128GB SSD?

Lohnt sich eine 128GB SSD?: Lohnt sich eine 128GB SSD? Das ist doch im Prinzip eine ganz schnelle Festplatte mit 128GB oder? Warum kaufen viele soetwas obwohl sie so klein ist?
Computerfragen 29. August 2012

64GB SSD oder 128GB SSD

64GB SSD oder 128GB SSD: 64GB SSD oder 128GB SSD Hey Leute, Ich möchte in meinen neuen PC eine SSD einbauen nur wollte ich Anfangs eine mit 64 von Samsung da ich nur das booten vom PC beschleunigen wollte und die...
Computerfragen 8. August 2012

Verbindungseinbrüche bei SSD(Crucial 128GB M4)

Verbindungseinbrüche bei SSD(Crucial 128GB M4): Transfereinbrüche bei SSD(Crucial 128GB M4) Hallo! Hatte in nen anderen Forum gesehen das Nutzer der neuen SSD von Crucial bei HD TAch und Tune Verbindungseinbrüche haben. Bei mir genauso....
Festplatten, SSDs & Wechselmedien 23. Juni 2011

Diese Seite empfehlen