1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

SSD 32/64/128GB zu Kampfpreisen

Dieses Thema im Forum "User-Neuigkeiten" wurde erstellt von mbraun, 27. Juni 2008.

  1. mbraun

    mbraun Aufsteiger
    Themenstarter

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    7

    Naja - angekündigt ist noch lange nicht lieferbar - die OCZ war auch nen Paperlaunch der erst 3wochen später in den retails war.
    Die Transcend wird auch wie die OCZ ne MLC SSD sein

    "für 64 GB (MLC) 199 Euro und für das 64-GB-Modell mit SLC 549 Euro" Der Unterschied ist schonmal krass.
     
  2. Diabolus

    Diabolus Deutscher Meister 2011

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.567
    Zustimmungen:
    204
    1. SysProfile:
    1909
    2. SysProfile:
    10701
    16100
    21574
    Steam-ID:
    sysp_diabolus

    nuja, aber ich bezweifel doch mal, dass man den unterschied auch so stark merkt, dass man 125% mehr dafuer ausgibt ;)
     
  3. mbraun

    mbraun Aufsteiger
    Themenstarter

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    7
    Das ist eben die Frage - wird sich MLC durch die geringeren Kosten durchsetzen und sich die technischen Eigenschaften verbessern oder wird SLC günstiger. Momentan sieht es so aus als ob MLC auf der Vormarsch wäre und SLC auf dem gewohnt hohen Preisniveau bleibt.
     
  4. The_LOD2010

    The_LOD2010 Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Ich werde da noch lang warten bis zu ner SSD für mich. Höchstens mal eine im Test für Sysp. Mich stört da weniger der Preis als das schnellere Abdanken da die Chips schneller totbereiche bekommen als eine Festplatte. Die Lese/Schreib Zyklen einer guten Festplatte sind jenseits der Milliardengrenze in der Servertechnik. Die aktuellen SSD's hören bei ca. 300.000-500.000 Zyklen schon auf.
     
    #34 The_LOD2010, 18. Juli 2008
  5. Diabolus

    Diabolus Deutscher Meister 2011

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.567
    Zustimmungen:
    204
    1. SysProfile:
    1909
    2. SysProfile:
    10701
    16100
    21574
    Steam-ID:
    sysp_diabolus
    hier mal was interessantes zur lebensdauer:

    klar, hoert sich die lebensdauer von den reinen daten her schlechter an, aber wenn mal genauer drueber nachdenkt is das beim 08/15 user (was anderes sind wir doch alle nicht ^^) eh egal, da der die hdd nicht taeglich rund um die uhr beschreibt ;)
     
  6. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Das mit dem aufladen wirft bei mir ne frage auf. wie werden die speicherzellen wieder aufgeladen damit die Daten auch wirklich erhalten bleiben? ich mein, ich weiß jetzt nicht so wirklich wie so eine SSD aufgebaut ist! Sprich ob da ne Batterie drin steckt oder sowas.
     
  7. Diabolus

    Diabolus Deutscher Meister 2011

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.567
    Zustimmungen:
    204
    1. SysProfile:
    1909
    2. SysProfile:
    10701
    16100
    21574
    Steam-ID:
    sysp_diabolus
    hm ka wie das genau gemaint ist, aber n aehnliches phaenomaen hab ich bei meinen alten gameboyspielen bemerkt, dort konnte man ja auch spiele speichern, wenn man aber nun nich regelmaessig das spiel mal angemacht hatte, war der spielstand weg :ugly:

    denke mal The LOD2010 kann da mehr zu sagen ;)
     
  8. mbraun

    mbraun Aufsteiger
    Themenstarter

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    7
    Grundsätzlich sagt der Artikel von Hartware aus was momentan Sache ist. Man kann die Lebensdauer von SSD nicht mit billigen USB Sticks oder einfachen CompactFlash Speichern vergleichen, zum einen weil eben mehrere GB an Zellen "auf Reserve" stehen und zum anderen weil die Speichercontroler in der SSD deutlich ausgereifter sind als die 2ct Teile in USB Sticks.
    Sollte eine Zelle auf einer SSD kaputt gehen, haben die Speichercontroler Techniken integriert die das schon vor dem Ausfall mitbekommen. Weiterhin verfügen moderne Dateisystem über Logiken wie man des Ausfall einiger Bits überstehen kann ohne das die Daten unbrauchbar werden. Ich glaube das Thema Speicherzellen-Ausfall wird etwas hochstilisiert, überlegt mal woran euch Festplatten verrecken - bei mir waren das bisher 4 Headcrashes, ein Sturz aus 2 Meter und ein defekter Spindelmotor. Alles mechanische Komponenten die eben über eine gewisse Lebensdauer verfügen.
    Die Zahlen die pro-Festplatte angeführt werden sind zwar korrekt, aber in den allermeisten Fällen erleidet eine Festplatte einen mechanischen Defekt bevor ein Platter auf mysteriöse Weise seine Magnetisierung verliert. Viele mechanische Defekte haben einen Komplettausfall und Verlust aller Daten zur Folge - auf einer SSD dürften sich u.U. nur einzelne Dateien/Datenblöcke verabschieden und ein mechanischer Defekt ziemlich unwahrscheinlich sein. Die bei SSD und Festplatten angegebene MTBF (Mean Time Between Failure) ist ausserdem nur ein Durchschnittswert. Von 1000 Platten gehen 10 nach einem halben Jahr kaputt und 500 halten ein Leben lang - statistische Streuung die einem im worstcase treffen kann. Würde jede Platte garantiert ihre 1Mio Stunden halten wäre die Angabe eines solchen Wertes unnötig. Viel Interessanter ist da die Bitfehlerrate.
    Was man bei aller Theorie beachten sollte, ist das hier von sequenziellen Lese/Schreibvorgängen ausgegangen wird. Eine Festplatte die 20 Jahre lang 24/7 ohne downtime nur sequenziell liest dürfte auch locker 100 Jahre durchhalten da die Mechanik nicht gefordert ist, genau so die Speicherzellen der SSD. Im Beispiel mit den 8.6TB Daten pro Tag wird davon ausgegangen das der Poweruser ständig den kompletten Speicherplatz vollschreibt - das ist alles andere als Praxisnah. Sequenzielle Lese/Schreibvorgänge passieren meist bei großen Datenbeständen, die ja heute nicht mit einer SSD vereinbar sind sondern auf günstigen Festplatten lagern. Der Einsatz einer SSD als Betriebssystemspeicher ist verlockend, birgt aber auch Gefahren. Die meisten Betriebssysteme schreiben und lesen sehr viele kleine Daten (=Geschwindigkeitsvorteil SSD) jedoch selten wirklich viel sequenziell. Das hat zu Folge das einige Speicherblöcke sehr viel öfter gelesen und beschrieben werden als andere, wie zum Beispiel die Windows Registry oder Logfiles. Bei einer solchen Belastung könnte die Lebensdauer eines NAND Speichers durchaus rapide abnehmen.
     
    #38 mbraun, 18. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2008
  9. mbraun

    mbraun Aufsteiger
    Themenstarter

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    7
    Windows Vista Ultimate x64 von BIOS bis Loginscreen 32 Sekunden
    Jedoch ohne irgendwelchen Boot-Speedup Voodoo da ich die Kiste meist nur einmal am Tag anmache ;)
     
  10. WilliamTC

    WilliamTC BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    7
    1. SysProfile:
    22295
    2. SysProfile:
    33914
    ich bin auch wirklich gespannt, was da die zukunft bringt. die theoretischen und auch die praktischen daten schauen wirklich verlockend aus! haken ist der preis und der sache, wenn man mal bedenkt, daß sowas nur im profi-bereich "sinnvoll" ist (DTP, grafik, ...)!

    aber ich will auch 3 haben im raid0! %)
     
    #40 WilliamTC, 27. Juli 2008
  11. Mic

    Mic Lebende CPU

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    46
    Name:
    Michael
    1. SysProfile:
    48811
    2. SysProfile:
    31071
    105840
    Die werden in der Zukunft bestimmt auch noch sehr billig, wenn ich mal zurückdenke, wie ich meine 2GB SD-Karte noch für ca.100€ gekauft habe :cry:

    Aber interessant sind diese Festplatten auf jeden Fall!
     
  12. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
  13. Diabolus

    Diabolus Deutscher Meister 2011

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.567
    Zustimmungen:
    204
    1. SysProfile:
    1909
    2. SysProfile:
    10701
    16100
    21574
    Steam-ID:
    sysp_diabolus
    hm naja sind ja "nur" 250 MB/sek ^^

    sehr viel mehr geht ja nicht wirklich, irgendwann is da auch SATA II am ende ;)
     
  14. Schweini

    Schweini Das Schweinchen

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.320
    Zustimmungen:
    226
    Name:
    Daniel
    1. SysProfile:
    5879
    2. SysProfile:
    5880
    Für 99€ für die 32er OCZ werd ich mir eine kaufen - und in meinen Satego einbaun. Dessen 4200er Platte ist schon sehr lahm. Vielleicht bootet dann Vista mal in 60-70sek. Jetzt sinds fast 2 Minuten.
     
  15. Mic

    Mic Lebende CPU

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    46
    Name:
    Michael
    1. SysProfile:
    48811
    2. SysProfile:
    31071
    105840
    250MB/sek ist doch das Limit für SATA2 oder?

    Also bei Geizhals gibts die 32er OCZ erst ab 132€
     
Die Seite wird geladen...

SSD 32/64/128GB zu Kampfpreisen - Weitere Themen

Forum Datum

Welche SSD (32/64 Gigabyte) ist die beste und langlebigste?

Welche SSD (32/64 Gigabyte) ist die beste und langlebigste?: Welche SSD (32/64 Gigabyte) ist die beste und langlebigste?
Computerfragen 13. Februar 2014

128Gb SSD oder 256gb SSD??

128Gb SSD oder 256gb SSD??: 128Gb SSD oder 256gb SSD??
Computerfragen 15. August 2013

Suche eine SSD mit 120Gb-128Gb?

Suche eine SSD mit 120Gb-128Gb?: Suche eine SSD mit 120Gb-128Gb?
Computerfragen 18. Juli 2013

SSD 128GB oder 256GB

SSD 128GB oder 256GB: SSD 128GB oder 256GB
Computerfragen 11. Mai 2013

Welche SSD mit 128GB??

Welche SSD mit 128GB??: Welche SSD mit 128GB?? Ich empfehle diese hier: http://www.amazon.de/ADATA-AS510S3-120GM-C-120GB-Festplatte-Zoll/dp/B005OOSKXG/r...
Computerfragen 25. Januar 2013

Lohnt sich eine 128GB SSD?

Lohnt sich eine 128GB SSD?: Lohnt sich eine 128GB SSD? Das ist doch im Prinzip eine ganz schnelle Festplatte mit 128GB oder? Warum kaufen viele soetwas obwohl sie so klein ist?
Computerfragen 29. August 2012

64GB SSD oder 128GB SSD

64GB SSD oder 128GB SSD: 64GB SSD oder 128GB SSD Hey Leute, Ich möchte in meinen neuen PC eine SSD einbauen nur wollte ich Anfangs eine mit 64 von Samsung da ich nur das booten vom PC beschleunigen wollte und die...
Computerfragen 8. August 2012

Verbindungseinbrüche bei SSD(Crucial 128GB M4)

Verbindungseinbrüche bei SSD(Crucial 128GB M4): Transfereinbrüche bei SSD(Crucial 128GB M4) Hallo! Hatte in nen anderen Forum gesehen das Nutzer der neuen SSD von Crucial bei HD TAch und Tune Verbindungseinbrüche haben. Bei mir genauso....
Festplatten, SSDs & Wechselmedien 23. Juni 2011

Diese Seite empfehlen