1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Soundsystemintegration per Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Sound & Audio" wurde erstellt von BroGamer_v1, 8. April 2015.

  1. BroGamer_v1

    BroGamer_v1 Grünschnabel

    Registriert seit:
    3. November 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    102884

    Hallo ihr,

    ich habe ein paar Fragen zum Thema Soundsystemintegration per Netzwerk.
    Aber zuerst mal ein Bild über den momentanen Zustand:

    Was habe ich:
    TV: Samsung UE40D6530 bzw. Samsung UE37C6700
    PC: Sysprofile
    Streaming: Amazon FireTV & Amazon FireStick
    Soundsystem: Samsung HT-H5500 / Samsung HT5500W / Philips HTB3550G/12 / Teufel Consono 25 Mk3
    Smartphone: Samsung Galaxy S5 (Android 5.0)
    Streaming Abos: Spotify, Netflix, Amazon Prime
    Videosoftware: CyberLink PowerDVD 14

    Wie siehts aus?:
    Soundsystem wurde noch nicht gekauft
    TV und PC sind nur per Netzwerk verbunden (da zu weit weg von einander)
    TV mit Amazon FireTV bzw. FireStick verbunden
    CyberLink PowerDVD 14 ist auf dem PC installiert
    CyberLink Power Media Player befindet sich auf dem Smartphone
    Smartphone befindet sich im WLAN

    Was will ich?:
    Alle Geräte sollen das Soundsystem ohne umstecken von Kabeln wieder geben:
    - PC soll Filme auf den TV streamen (inkl. SurroundSound)
    - PC soll Musik auf das Soundsystem streamen
    - TV soll Ton auf Soundsystem wiedergeben
    - FireTV/Stick sollen Ton auf Soundsystem wiedergeben
    - FireTV/Stick sollen Filme auf TV streamen (per HDMI möglich :p)
    - Optional: Smartphone soll Filme/Musik/Bilder auf TV/Soundsystem streamen

    Meine Frage:
    Kriege ich das ganze mit einem der gegebenen Soundsysteme bzw. mit dem Setting hin, ohne das ich noch weitere Kabel verlegen muss?


    Ich hoffe ich habe alles wichtige (verständlich) zusammengeschrieben - falls nicht, bitte antworten =)


    Vielen Dank im Voraus

    Gruß Markus
     
    #1 BroGamer_v1, 8. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2015
  2. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve

    Hallo,

    das ne ganze Latte, wo ich erstmal nur was zum Thema Streamen auf die FireTV/Stick Lösung sagen will:

    Plex scheint hier eine gute Wahl zu sein. Ist ähnlich wie Kodi, aber mit zentralem Server. Unterstützt sauberes "auswählen" der Zielgeräte von jeder App aus (denkbar das Smartphone als Fernbedienung hier).
    Auch kann die Plex App selber vom Handy aus streamen. Ist (bis auf synchrone Wiedergabe auf mehreren Endgeräten gleichzeitig) so etwas, wie die Eier legende Wollmilchsau.

    Ich habe kein extra "Soundsystem", sondern schleife meinen Sound komplett durch den TV.

    Ich will Musik hören? Plex streamed an den FireTV. FireTV gibt Musik via HDMI an TV weiter (Bildschirm wird dann in den Schlafmodus gelegt). TV gibt Sound auf der normalen Audio Buchse ans Motiv 2 weiter.
    Filme? Auf den FireTV. Bild auf dem Display, Ton wieder raus geschliffen aufs Motiv 2.

    Die Samsungs SOLLTEN das Durchschleifen von Ton ermöglichen - so hab ich das jedenfalls bei meinem "Schwiegervater in spe" gesehen - auf zwei verschiedenen, die baulich ca. 5 Jahre auseinander liegen ;)

    Als "alternativer" Gedanke, statt DLNA fähiger WLAN Player mit Boxen Set. Dann würden es die Teufel sein, die ich ins Spiel bringen würde.


    Oder halt richtig Geld in die Hand nehmen, Reciever hinstellen, Boxen ran und alles über den Reciever schleifen - sprich FireTV/Stick rein, Sound ans Soundsystem, Bild via HDMI out an den TV. Da kannst aber fürn Reciever schon ordentlich Geld rechnen und dann noch mal die dazu passenden Boxen...
     
  3. BroGamer_v1

    BroGamer_v1 Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    3. November 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    102884
    #3 BroGamer_v1, 8. April 2015
  4. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Hallo,

    nutzbar wäre dieses Gerät für deine Zwecke. Wobei ich an deiner Stelle dann wirklich auf Plex umsteigen würde.

    Server auf dem PC.
    FireTV App (komplett Fernbedienungskompatibel)
    Android, iOS u. WP8(.1) App vorhanden, von denen man selber streamen kann oder einfach nur als "Remote" für die zentrale Plex Dateisammlung nutzen kann.

    Aber - als guten Tipp:

    Im Hifi-Forum rennen dies bzgl. mehr Profis rum. Erkundige dich auf jeden Fall dort noch einmal.

    Aus meiner Sicht würde nichts gegen den von dir gewählten sprechen, ich beschäftige mich mit der Thematik allerdings immer nur dann, wenn ich selber etwas für mein Wohnzimmer suche...
     
  5. BroGamer_v1

    BroGamer_v1 Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    3. November 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    102884
    Das heißt ich verbinde das Soundsystem per TOSLINK zum Beispiel mit dem TV - stell am TV um auf das Soundsystem und Plex/FireTV nutzen die Boxen?
    Das würde doch auch bedeuten, dass ich den AV-Reciever nicht dazu brauch oder?

    An der Stelle die Frage: Taugt Plex richtig was?
    Habe gestern herausgefunden, wie ich per PowerDVD einen Film streamen kann - jedoch nur wenn ich eine Bibliothek habe, die mir die angegebene Pfade indiziert. Nervig, wenn sich die meisten Filme auf ner externe Platte befinden und beim Ausstecken aus der Bibliothek wieder verschwinden (Indizierung dauert mir da zu lang).

    Theoretisch hätte ich noch einen 2.ten Computer bei mir stehen (i5 2500k - 8GB RAM - 128GB SSD), falls Plex in Frage kommt. Da könnte man den Server evtl. laufen lassen.
     
    #5 BroGamer_v1, 9. April 2015
  6. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve

    Hallo,

    Plex taugt nur was, sofern die Platten ständig angeschlossen sind. Du wirst aber kaum eine Medienverwaltung finden, die anders arbeitet... Die Datenbank wäre dann ja inkonsistent und ein neu einlesen der Daten wäre obligatorisch.

    Zum Soundsystem - dazu müsste ich mich erst einlesen. Bin erst am WE wieder "verfügbar", empfehle trotzdem im HIFI Forum dich zu erkundigen.
     

Diese Seite empfehlen