1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Sockel 775 erweitern?

Dieses Thema im Forum "Mainboards" wurde erstellt von sikei, 11. Dezember 2010.

  1. sikei

    sikei PC-User

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0

    lohnt es noch auf einen sockel 775 (Asus P5K-SE) mit c2d E6550 @ 2,80 ghz (fsb 400), ddr2- 800 kingston value ram, einen neuen Prozessor einzubauen? Dacht an einen Q8400, der lässt sich genauso übertakten und mit 3,2 ghz betreiben. Graka von msi, nvidia 460 gtx.
    Ich möchte mir nächstes Jahr den neuen AMD Bulldozer holen. Verspricht sehr viel, endlich wieder eine Prozessorgeneration auf Augenhöhe von AMD.
     
  2. ZEUS

    ZEUS Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827

    die frage ist, ob der E8400 so viel mehr leistung hat als dein E6550. und die frage würde ich mit nein beantworten, bzw. es würde sich nur gebraucht lohnen, wenn du nächstes jahr eh voll umsteigst!

    ich würde sagen:
    gebraucht (unter 60€) -> ja!
    neu etc. -> nein!

    ps: der E8400 lässt sich auch noch viel weiter als 3,2GHz schrauben!! ;)
     
  3. sikei

    sikei PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    nicht der e... der q..., wenn ich umsteige, dann schon 4 kerne.
     
  4. ZEUS

    ZEUS Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827
    oh, verlesen! sorry ;)

    für welchen preis würdest du den denn bekommen?
     
  5. sikei

    sikei PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    der q8400 geht neu ab ca. 120 € los. p-l mäßig deutlich besser als die q9xxx reihe. die frage ist ob sichs lohnt...
     
  6. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    denke die investition ist es wert
    für overclocking haste hoffentlich einen guten kühler
    und mind. 4 GB ram, weil mit weniger als 4 GB ram haste die nächste bremse^^
     
  7. sikei

    sikei PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    das gehäuse insgesamt ist gut gekühlt. 4 gb ram ddr2-800, die möcht ich aber nicht übertakten. dacht an 20 %, so hab ichs jetzt auch und läuft super stabil, dann bei 3,2 ghz. Müsste der q8400 auf jeden Fall mitmachen.
    ich hab den boxed kühler getauscht gegen einen arctic freezer 7, aber den nehm ich nicht mit. würd einen neuen kaufen. was gibts in der preisklasse bis 20 € zu empfehlen?
     
  8. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
  9. ZEUS

    ZEUS Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827
    dann würde ich auch zuschlagen!
     
  10. sikei

    sikei PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    erstmal danke für die antworten. ich werd es jetzt wohl angehen.

    Bzgl des cpu-kühlers: das gehäuse ist ein antec, no-name, aber tut seine pflicht. des limit hier ist eher mein handwerkliches geschick. cpu-kühler mit clip...ok, welche zum verschrauben...schlecht, schon gar nicht wenn ich dafür auch noch das board ausbauen muss...
     
  11. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
  12. sikei

    sikei PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    ist ein zirco ax, insgesamt ca. 20 cm, aber da geht ja auch noch das board ab. also eher so 10-12 cm inkl. sicherheitspuffer
     
  13. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    wenn der gesamte tower 20 cm breite ist,
    dann passt auf alle fälle ein 160 mm hoher kühler
     
  14. Intro

    Intro PC-User

    Registriert seit:
    8. August 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    135873
    ich würd auch sagen das sich ein core2quad lohnt

    klar bekommste mit komplett neuem system bessere performance aber
    kostet auch viel mehr

    ich hab dieses year aufn q9550 gewechselt (am anfang vom yahr) und hab ihn für 180€ bekommen
     
  15. Kruppy

    Kruppy BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    25. November 2010
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    38
    Name:
    Andy
    1. SysProfile:
    117495
    2. SysProfile:
    181318
    Steam-ID:
    Reidarty

    Alternative Kühlmöglichkeit wäre auch noch die Nordwand von EKL Alpenföhn, hab sie selber verbaut Kühlleistung enorm, von vorher 56°C Boxed auf 22°C Nordwand beides Idle.
    Den Kühlkörper kannst du bei gutem Airflow sogar ohne Lüfter laufen lassen, allerdings nicht beim OC'en.
     
Die Seite wird geladen...

Sockel 775 erweitern? - Weitere Themen

Forum Datum

PC Aufrüsten (775 Sockel)

PC Aufrüsten (775 Sockel): PC Aufrüsten (775 Sockel)
Computerfragen 29. Januar 2014

CPU Sockel 775 Empfehlung

CPU Sockel 775 Empfehlung: Hallo Ich habe im Moment einen PC der zwar nicht besonders gut ist, aber er reicht mir. Was wirklich das schlechteste ist, ist der erste Core 2 Duo CPU der auf den Markt kam.... Ein Intel...
Prozessoren 5. August 2011

RAM-Kaufberatung für Sockel 775

RAM-Kaufberatung für Sockel 775: Hallo Overclocker, ich hoff ich bin hier richtig...?!:neutral: hab da paar fragen an die Profis von euch...! und zwar ich brauche euren Rat in bezug auf Striker 2 extreme + Intel Qx9650...
Arbeitsspeicher 7. Juli 2011

Mainboard (Sockel 775) Kaufberatung

Mainboard (Sockel 775) Kaufberatung: Guten Abend, Morgen etc.^^ Seit nun gut zwei wochen bin ich stolzer besitzer eines intel-systems. juhuu! Da ich mit meinem jetzigen Mainboard von Biostar G31 M7 TE nicht so viel einstellen...
Mainboards 15. November 2008

Sockel 775 Mainboard

Sockel 775 Mainboard: Ich bin auf der Suche nach einem Sockel 775 Mainboard, vorzugsweise mit dem Intel P43 Chipsatz und möglichst unter 80 Euro. Der P35 lohnt sich ja eigentlich nicht mehr, oder? Ist meistens genauso...
Mainboards 1. Oktober 2008

sockel 775 mainboard?

sockel 775 mainboard?: Hallo,ich wollte euch mal fragen was ihr mir für sockel 775 für ein mainboard empfehlen könnt,maximal 100 euro,am liebsten wäre mir asus,aber wenn ich erfahruingsberichte habt,die was anderes...
Mainboards 16. Juni 2008

Sockel 775 Board für E6600

Sockel 775 Board für E6600: Suche ein günstiges Sockel 775 Board zum übertakten für meinen E6600 da dieses blöde HP Board keine funktion zum übertakten meiner CPU hat. Preis sag ich mal bis MAX. 100€ und wenn möglich ein...
Mainboards 8. Juni 2008

suche Sockel 775 Board

suche Sockel 775 Board: hi, da ich dringend n neues Board brauche und ich mich bei den vielen Angeboten im Internet nicht so richtig zurecht finde, wollt ich mal wissen welche Sockel 775 Boards ihr mir empfehlen könnt :)...
Mainboards 29. Mai 2008

Diese Seite empfehlen