Server-PC

Diskutiere und helfe bei Server-PC im Bereich Probleme mit Hardware im SysProfile Forum bei einer Lösung; hallo, da ich schon viele Server-profiles gesehen hab wollt ich mal wissen wie genau denn ein Server eingerichtet wird braucht der Server... Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von passibond, 1. Juni 2008.

  1. passibond
    passibond PC-Freak
    Registriert seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    57283
    2. SysProfile:
    79968

    hallo,

    da ich schon viele Server-profiles gesehen hab wollt ich mal wissen wie genau denn ein Server eingerichtet wird

    braucht der Server irgendwelche besonderen Hardwareanforderungen oder kann ich den "Alten-Schinken" von früher nehmen??

    muss man in der Software irgendwas besonders einstellen bzw. braucht man dafür spezielle Software??


    passibond



    [​IMG]
     
    #1 passibond, 1. Juni 2008
  2. User Advert

  3. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342

    Kommt drauf an was es für ein server werden soll sprich was du damit machen willst, prinzipiell also jein ^^
     
    #2 bernd das brot, 1. Juni 2008
  4. peacemillion
    peacemillion Mac-derator
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.418
    Zustimmungen:
    157
    Name:
    Manuel
    1. SysProfile:
    23
    2. SysProfile:
    14337
    Was willste denn mit dem Server anfangen?
    Dann können wir dir genauer weiterhelfen.
     
    #3 peacemillion, 1. Juni 2008
    1 Person gefällt das.
  5. passibond
    passibond PC-Freak
    Themenstarter
    Registriert seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    57283
    2. SysProfile:
    79968
    also eig wollte ich mir evtl. nen Daten-Server und Game-Server(für LAN partys) zusammstellen

    und dazu wollt ich halt ma n paar infos wie man nen Server macht(da ich keine Erfahrung darin besitze)
     
    #4 passibond, 1. Juni 2008
  6. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    OK dann kannst du schonmal völlig normale desktop-hardware nehmen.

    Was den game-server angeht so solltest du mal das/die Spiel(e) nennen prinzipiell geht
    es aber so in Richtung E21XX und 2~4Gb ram, der Rest ist für nen game-server zweitrangig.
    Die software ist hier meist nen stinknormales Win 2000, XP oder Vista auf dem dann
    eben das game bzw der serverclient installiert ist.

    Was den Daten-server bzw fileserver angeht da richteten sich die hardwareanforderungen
    sehr nach Datenmenge evtl brauchst dann auch noch nen RAID controller.
    Was die software angeht so gibts auch wieder ein par grundlegende Fragen zu klären.
    Wie soll zugegriffen werden ? nur ausm Heimnetzwerk, über web ? wie viele Daten sind drin ?
    wie viele Rechner greifen drauf zu ? dürfen alle Rechner auf alle Daten zugreifen ?
     
    #5 bernd das brot, 1. Juni 2008
  7. The_LOD2010
    The_LOD2010 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Ein Datenserver für das WEB kann sogar langsamer sein als einer für das Heimnetzwerk da du bei der scheiß Latenz einer DSL Leitung mit einer schnellen Platte nix mehr reisen kannst.

    Also mein früherer Server für WoW und Daten sah so aus:
    AMD Athlon XP 2100+
    Epox 8K5A3+
    1GB DDR-SDR
    2x200GB Samsung IDE
    300W Netzteil

    Darauf ein Windows XP Prof. mit SP2 das hat auch für den Zugriff von etwa 64 WoW Spielern noch gereicht.
     
    #6 The_LOD2010, 1. Juni 2008
  8. passibond
    passibond PC-Freak
    Themenstarter
    Registriert seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    57283
    2. SysProfile:
    79968
    ich wollte den nicht als web-server einrichten sondern nur als Daten-server (Daten-Sicherung bzw. andere Daten) für zu Hause im Heimnetzwerk bzw. LAN-netz und für Game-Server





    [​IMG]
     
    #7 passibond, 1. Juni 2008
  9. passibond
    passibond PC-Freak
    Themenstarter
    Registriert seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    57283
    2. SysProfile:
    79968
    zu den Games:

    1. CS 1.6
    2. CnC Generals
    3. CoD
    4. R6V 1 u. 2
     
    #8 passibond, 1. Juni 2008
  10. passibond
    passibond PC-Freak
    Themenstarter
    Registriert seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    57283
    2. SysProfile:
    79968
    was muss ich denn jetzt noch bei nem server beachten??
     
    #9 passibond, 4. Juni 2008
  11. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Gute Netzwerkkarte, Komponenten die auf lange Laufzeit ausgelegt sind. Bei Servern sollte man grundsätzlich auf Qualität achten. Lautstärke ist nebensächlich. was du nicht brauchst: dicke Graka. Wenn du immer nur eine Sache davon laufen lässt, dann reich auch ein singlecore, wenns viel auf einmal ist ein dualcore. Ram sollte man klotzen und nicht kleckern, denn vor allem cnc braucht viel. ein server sollte außerdem nicht auf geschwindigkeit sondern auf multifunktionalität ausgelegt sein.
     
  12. tobe93
    tobe93 Grünschnabel
    Registriert seit:
    4. Februar 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    52794
    im dauerbetrieb sollten auch entsprechende kühlmaßnahmen getroffen werden
     
  13. The_LOD2010
    The_LOD2010 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Es gab mal einen Artikel von Google Servertechnik. Demnach ist es auch im 24/7 Dauerbetrieb egal ob Festplatten gekühlt oder nicht gekühlt sind. Die meisten fallen in beiden Fällen nach drei Monaten oder fünf Jahren aus. Temperatur war dieser Statistik nach egal.

    Im Prinzip muss nur das Gehäuse leicht belüftet werden und der Prozessor eine Kühlung haben die nicht im Leerlauf schon am Anschlag ist. Dann ist das alles kein Thema und sollte recht gut klappen.
     
    #12 The_LOD2010, 6. Juni 2008
  14. Ark'Shell
    Ark'Shell Grünschnabel
    Registriert seit:
    5. Juni 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    67735
    Also wenn da nicht 24/7 Daten gezogen werden muss man bei den Festplatten auch nicht mehr Lüftung bereitstellen als nötig.
    Aber ich würde darauf achten welche Platten ich mir kaufe, einige Hersteller (z.B. Western Digital, Seagate aber auch andere) haben spezielle Platten die meist nicht die allerschnellsten aber dafür für 24h Betrieb ausgelegt sind(falls der Server wirklich dauerhaft 24h durchläuft). Ein Härtetest zum aussortieren sollte aber jede Platte durchleben bevor sie zum Einsatz kommt. Das sortiert zwar nicht alle Fehler aus aber zumindest zeigen sich dann hier und da schonmal schwächen die bevor man evtl. seine Daten drauf hat.
     
    #13 Ark'Shell, 6. Juni 2008
  15. The_LOD2010
    The_LOD2010 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Naja, dann kann man im Prinzip gleich etwas mehr investieren und sich S-ATA Serverplatten kaufen. Ich meine soviel kostet dann der PCI S-ATA2 Adapter auch nicht mehr. Die haben jedenfalls auch höhere Datendurchsätze wobei es fraglich ist ob man mit älterer Hardware überhaupt in der Lage ist so hohe Durchsätze an das Netzwerk weiter zu geben. Sprich ob das Bussystem dies überhaupt packt.
     
    #14 The_LOD2010, 6. Juni 2008
  16. ManOki
    ManOki Möchtegern-Schrauber
    Registriert seit:
    5. Mai 2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    bzgl datenserver: wenn du schnellen zugriff auf die daten haben willst,
    solltest du dringend auf 1000Mbit/s LAN achten.

    denn normale festplatten bringen ca. 60MByte/s+ lesegeschwindigkeit.
    eine 100MBit/s leitung bedeutet aber nur 12,5MByte/s abzüglich zusatzinformationen, die übers netz geschickt werden.
     
Thema:

Server-PC

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden