Seltsame Werte DDR2-1066

Diskutiere und helfe bei Seltsame Werte DDR2-1066 im Bereich Arbeitsspeicher im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo ! Ich habe mir 2x 2GB DIMMS von GeIL gekauft (DDR2-1066) bei Alternate ( Link zu dem Produkt bei Alternate, um genauere Daten lesen zu... Dieses Thema im Forum "Arbeitsspeicher" wurde erstellt von m404, 8. November 2009.

  1. m404
    m404 Grünschnabel
    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    118147

    Hallo !

    Ich habe mir 2x 2GB DIMMS von GeIL gekauft (DDR2-1066) bei Alternate ( Link zu dem Produkt bei Alternate, um genauere Daten lesen zu können).

    Mir war schon bei Kauf dank' der Bewertungen klar, dass die Voltage bei diesen Riegeln etwas "aus der Rolle" fällt, aber bei 2,2V bis 2,4V streikt eigentlich mein System ziemlich übel, 2,1V sind zwar ohne weiteres einstellbar, allerdings ist der Ram dann auf 1066 definitiv instabil, die Latenzwerte sind komischerweise anders als die von mir eingestellten (Auslesefehler?) und die erreichten Werte zB in Everest sind auch seltsam (Read langsamer als Write ?!).

    [​IMG]

    Als DDR2-800 und einer Voltage von 1,850V laufen sie absolut stabil und einwandfrei, aber das hätte ich dann günstiger auch haben können :p

    Jemand ne Idee, worans liegen könnte?
    Mainboard ist ein GA-EP45-UD3LR und CPU ist ne Q9550, aber das kann' man eh meinem sysprofil entnehmen.

    Vielen Dank schon mal im Vorraus, falls sich jemand die Zeit nehmen sollte meine Frage(n) zu beantworten!
     
  2. User Advert

  3. Schweini
    Schweini Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.340
    Zustimmungen:
    229

    AW: Seltsame Werte DDR2-1066

    Die hab ich selbst und die sind bei 2,1V defintiv "stable".
    Kurz: Inkompatibel mit Deinem Board (BIOS?) oder hol Dir nen anderen RAM (-Hersteller).

    EDIT: Ansonsten haben wir fast das gleiche Sys, nur eben ein anderer Boardhersteller.
     

    Anhänge:

    • cpu.jpg
      cpu.jpg
      Dateigröße:
      63,3 KB
      Aufrufe:
      62
  4. m404
    m404 Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    118147

    AW: Seltsame Werte DDR2-1066

    Hm, gut. Werd' ich wohl den Austausch der Riegel in Erwägung ziehen müssen (Boards-Austausch kommt aufgrund meines OSX Systems nicht in Frage, das Asus P5Q zB ist ne Qual um OSX drauf laufen zu lassen :p ).

    Dennoch würde mich gerne diese "seltsame" Diskrepanz zwischen Read und Write Werten interessieren, die bleibt nämlich auch dann erhalten, wenn ich die Ram stabil als DDR2-800 mit 5-5-5-15 laufen lasse (da sind die Werte dann Read: 6288 MB/s und Write: 8484 MB/s).

    Irgendwie ist das doch kurios, wenn der Ram schneller schreiben als lesen kann, oder?
    Ich benutze Everest v5.30.1932 Beta ... kann das damit irgendwie zusammenhängen?

    EDIT: mit dem Bios sollten sie, denk' ich, nicht das Problem haben ... zumindest war davor die F5 version oben, wo bereits dasselbe Problem zu sehen war. Mittlerweile läuft F7 (die aktuellste für dieses Board) drauf, und das Problem ist dasselbe ... wird wohl oder übel grundsätzlich am Board liegen :/
     
    #3 m404, 8. November 2009
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2009
Thema:

Seltsame Werte DDR2-1066

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden