Samsung vs. Seagate

Diskutiere und helfe bei Samsung vs. Seagate im Bereich Festplatten, SSDs & Wechselmedien im SysProfile Forum bei einer Lösung; Ja und habe ja nie gesagt das sie es erfunden haben aber es bringt durchaus was denn wenn Daten dichter beisammen liegen ist auch der Weg den der... Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSDs & Wechselmedien" wurde erstellt von Kaktus, 2. August 2007.

  1. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342

    Ja und habe ja nie gesagt das sie es erfunden haben aber es bringt durchaus was denn wenn Daten dichter beisammen liegen ist auch der Weg den der lese/schreib Kopf zurücklegen muss kleiner auch werden Daten so schneller gefunden. Das wurde auch mal ausführlich im pcgh bei Erscheinung der 750er diskutiert kannst ja einfach mal google anschmeißen und dich bissle informieren
     
    #16 bernd das brot, 5. August 2007
  2. Kaktus
    Kaktus Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845

    Das hab ich getan, trotzdem sind die Platten nicht schneller als die Konkurrenz Produkte. Derzeit stellt z.B. die schnellste 1Tb Platte die von Hitachi dar, aber auch unter 1Tb sind die Seagate Platten nicht immer die schnellsten, egal in welcher Größenklasse. Andere Hersteller schlafen nicht, es gibt mittlerweile eine ganze Menge an verfahren wie eine Platte beschleunigt werden kann. Diese eine Technik macht das Fett nicht wett. Zu dem haben das andere Hersteller ja mittlerweile auch drinnen.
     
  3. Schweini
    Schweini Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.339
    Zustimmungen:
    230
    Können ja auch nicht schneller werden, wieso auch. Das einzigste was sich verbessern könnte ist die Zugriffszeit. Wobei bei den 80ern ist nur ein Platter drinn und bei den alten eben zwei (0-40 und 40-80). Das einzigste was da zu verbessern wäre, wär ein großer Cache - dann flutschen die Daten flüssiger. Solange die Platte aber nicht weiß was kommen muss, ists zwecklos. Hellsehen kann die nicht. Wird sich also wenn nur bei großen Dateien auswirken.

    Im Endeffekt bringt es nur günstigere Preise und höhere Kapazitäten. :great:

    Zu der Erfindung aus den 70ern: Da ja vieles schon lage gab, würde mich das konkret mal interessieren. Hast Du da Infos?

    Ahhh:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Perpendicular_Recording
     
  4. Barnett
    Barnett Computer-Experte
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    16114
    Schicker Testbericht.

    Aber zur Seagate HDD...
    die einzige HDD von Seagate, die ich knattern hören konnte, war auch meine erste...nähmlich eine 10GB HDD.... meine 4 Jahre alte 160 GB HDD knattert auch nicht, genauso wenig wie die 6 Monate alte 160 GB Platte von Seagate... eine 160 GB Samsung HDD habe ich aber drinne, und DIE HÖRT MAN KNATTERN.... woran liegt das eigentlich !?
     
  5. Kaktus
    Kaktus Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    Das liegt an der Mechanik. Das knattern ist der Schreib- Lesekopf der in wahnwitziger Geschwindigkeit bewegt wird. Wie da abgedämpft werden kann... weiß ich nicht, sorry.
    Im Alltag nehm ich die Seagate eigentlich gar nicht wahr. NUr wen ich halt mal 3GB oder mehr direkt drauf schreiben lasse, dann hört man das knattern... aber wie gesagt, nur dumpf.
    Das Problem bei den großen Platten ist ja, das hier immer mehr Scheiben verwendet werden müssen, da pro Scheibe nur 40-80GB Daten gespeichert werden können, wie es Schweini ja gesagt hat. Aber für jede Scheibe braucht man jeweis einen Schreib-Lesekopf. Heißt, mehr Mechanik, mehr Geräusche und vor allem mehr Vibrationen. Jeder Hersteller bekommt den einen oder anderen Punkt besser hin.

    @Schweini
    Joar.. Wiki gibt schon ordentliche Infos. ;) Nur manchmal sollte man mit anderen Seiten vergleichen, da Wiki auch nicht immer recht hat.
     
  6. Barnett
    Barnett Computer-Experte
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    16114
    Ahja, stimmt....ich habe ja fast zwei identische 160er von seagate, die eine von den beiden ist aber nur halb so hoch in der bauhöhe.. das is schon krass,
    dann dürfte da am wenigsten von allen platten in meinem rechner drinne sein und auch am leistesten sein...

    ist das denn "besser"? viele kleine scheiben als eine große?
    wenn einem die geräuschentwicklung schnuppe ist?
     
  7. Kaktus
    Kaktus Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    Was besser ist oder nicht kann man eigentlich nicht sagen. Problem bei vielen Scheiben ist schlichtweg das mehr Mechanik benötigt wird. Wo mehr Mechanik enthalten ist, steigt die Anfälligkeit für Defekte, zumindest Theoretisch.
    Ich denke das wir in wenigen Jahren unsere Festplatten durch die neuen SSD Platten ersetzen werden, falls sich bis dahin nicht der Speicherkristall durchsetzt.
    Den fast Festplatten betrifft, kommen ir mit den bisherigen Magnetspeichern an eine Grenze. Ich denke nicht das wir noch viel mehr Platten in die Dinger stopfen können.
    Bei zu hoher Datendichte ist ja auch ein Umschwung der Speicheratome eine riesige Gefahr. Wen zu viele Daten auf einer Scheibe liegen, egal mit welcher Technik, kann es passieren das beim Lesen einer Spur die Nachbarspur in Mitleidenschaft gezogen wird. Das sollte natürlich nicht sein.
    SSD Platten sind in meinen Augen auch nicht die optimale Lösung, da man hier ja wieder auf eine eigentlich alte Technik zurückgreift welche auch ihre Technischen Grenzen aufweist.
    Interessanter finde ich den Speicherkristall, an dem Siemens seid JAhren werkelt. Nach meinem letzten Stand konnte man mit einem 1x1x1cm kleinen Würfel 1Tb an Daten speichern. Quasi als Hologram werden die Daten rein gebrannt (so ungefähr) und auch wieder ausgelesen. Das Medium ist dabei kein Problem, allerdings hapert es noch am Lesen und Schreiben der Daten.
    ICh denke das so etwas die Zukunft darstellt. Natürlich reine Spekulation meinerseits. Aber wer will nicht einen Datenwürfel wie in Enterprise oder Star Wars haben :cool:
     
  8. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    ssd in einigen jahren naja laut Analysten dauert das aber ein paar Jahre mehr da die 32gig Platten imo noch bei 500€ liegen und so schnell werden die nicht im Preis fallen das ich mir hier meine 4tb durch ssd ersetzen kann ;) Denke es wird noch min 1 Jahre dauern bis sie auf das Niveau der Raptoren gefallen sind und dann noch noch 2 bis 3 um Kapazitäten zu steigern ohne den preis ums gleiche zu steigern
     
    #23 bernd das brot, 5. August 2007
  9. Kaktus
    Kaktus Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    Joar... ich würde sogar fast sagen das es sogar etwas länger dauern könnte. Aber wenigstens tut sich mal was bei den Festplatten, da die heutige Technik im Vergleich zum Rest eines Computers ja auf Steinzeittechnik basiert. Und derzeit ja einen der größten Flaschenhälse darstellt.
    Ach... ich freu mich über alles neue :)
    Und immer nur neues bei CPUs und GPUs ist mir langsam zu langweilig.
     
  10. WilliamTC
    WilliamTC BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    7
    1. SysProfile:
    22295
    2. SysProfile:
    33914
    da hast du wohl recht, aber es war noch das einzigste was mir dann einfiel. SiSoft sollte aber auch gehen.
     
  11. Kaktus
    Kaktus Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    Sisoft hab ich nicht mehr drauf. Hab mein OS kürzlich neu gemacht, wegen der neuen Platte und weil ich einiges umstellen wollte. Aber vielleicht die Tage mal wieder.
     
  12. orpheus88
    orpheus88 Gast

    Anleitung: Flashen der Firmware von Seagate 7200.11 Festplatten

    Ich würde auch zur Samsung raten ich hab zwei von den Seagates hier und 5 der Samsungs der Unterschied in Stromverbrauch/Lautstärke/Temperaturentwicklung machen meiner Ansicht nach das bißchen Performance-Plus nicht wett. Die Seagates haben außerdem noch die kleinen Platter und die Samsungs haben 500er Platter.
     
    #3 orpheus88
  13. Montesodi
    Montesodi Gast

    Festplatten + Diskussion

    Samsung produziert keine Harddisks mehr. Dieser Teil von Samsung ging an Seagate.

    Die WD60EFRX kenne ich selber nicht, habe die WD80EFZX im Einsatz. Sind leise. Habe auch noch Seagate ST4000VN000. Sind auch sehr leise.
     
    #3 Montesodi
  14. Holt
    Holt Gast

    Welche Festplatte/Controller/ Externe/Wechselrahmen sollte ich kaufen? (Teil II)

    Zitat von DDD: Dass Seagate Samsung übernommen hat, hast du mitbekommen oder?
    Seagate hat Samsung übernommen? Das halte ich für genau so ein dummes Gerücht die das, WD hätte Hitachi übernommen! Seagate hat nr die HDD Sparte von Samsung übernommen und WD nur die Festplattensparte von Hitachi (HGST). Das ist ein gewaltiger Unterschied!
     
    #3 Holt
  15. Madnex
    Madnex Gast

    Festplatten + Diskussion

    rv73566 schrieb: Evtl. sind das sowieso die gleichen Platten, z.B. heißt die Samsung HD103SJ bei Seagate jetzt ST1000DM005 - ich habe gerade eine Samsung in RMA, von dort habe ich die Infos. Ein Unterschied ist evtl. die Garantiedauer: Bei Samsung gab es teilweise 3 Jahre, bei Seagate nur 1 Jahr Gewährleistung. Zum Vergrößern anklicken....
    Es sind nicht die gleichen Platten. Die Samsung HD204UI heißt bei Seagate nun ST2000DL004, gibt sich aber noch als HD204UI zu erkennen.

    Da die Festplatten-Sparte von Samsung nun zu Seagate gehört, gilt leider auch die Herstellergarantie von 1 Jahr für die ab nun verkauften "Samsung" Festplatten, auch, wenn das in Preisvergleichsportalen und bei Händlern teilweise noch anders angegeben ist.
     
    #3 Madnex
  16. flight101
    flight101 Gast

    Suche günstige externe HDD Cyber Wochenende

    Ahh, dann ist die WD die bessere Wahl, weil diese kein SMR hat? Entschuldige, ich kenne mich leider nicht so gut im Detail mit Festplatten aus.

    EDIT: Immerhin kostet die Seagate reuglär 179 Euro vs. 139 Euro, wobei die Seagate halt auch das doppelte an Fassungsvermögen hat.
     
    #3 flight101
Thema:

Samsung vs. Seagate

Die Seite wird geladen...

Samsung vs. Seagate - Similar Threads - Samsung Seagate

Forum Datum

Samsungs LPDDR5 uMCP vereint RAM und Flash-Speicher auf einem Chip

Samsungs LPDDR5 uMCP vereint RAM und Flash-Speicher auf einem Chip: Samsungs LPDDR5 uMCP vereint RAM und Flash-Speicher auf einem Chip Damit ist ein Multichip-Package (MCP) gemeint, das sowohl LPDDR5-RAM als auch UFS-3.1-NAND-Flash auf einem Chip vereint. Die...
User-Neuigkeiten Heute um 16:33 Uhr

Samsung Galaxy S22: Angeblich Rückkehr der Polycarbonat-Gehäuse

Samsung Galaxy S22: Angeblich Rückkehr der Polycarbonat-Gehäuse: Samsung Galaxy S22: Angeblich Rückkehr der Polycarbonat-Gehäuse Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Ob die neuen Modelle, die wohl als Galaxy S22 auf den Markt kommen werden, euch...
User-Neuigkeiten Gestern um 13:22 Uhr

Android Auto: Samsung will Probleme mit Galaxy-Smartphones im Juli 2021 beheben

Android Auto: Samsung will Probleme mit Galaxy-Smartphones im Juli 2021 beheben: Android Auto: Samsung will Probleme mit Galaxy-Smartphones im Juli 2021 beheben So kommt es da offenbar an Galaxy-Modellen, wie dem Samsung Galaxy S21, bei Verwendung von Android Auto zu...
User-Neuigkeiten Gestern um 12:13 Uhr

Samsung Neo QLED sichern sich Zertifizierung für Spatial Sound Optimization

Samsung Neo QLED sichern sich Zertifizierung für Spatial Sound Optimization: Samsung Neo QLED sichern sich Zertifizierung für Spatial Sound Optimization In erster Linie dient das natürlich dem Marketing für beide Seiten – Samsung will auf seine TV-Funktionen aufmerksam...
User-Neuigkeiten Sonntag um 17:32 Uhr

Samsung entwickelt flexibles OLED-Pflaster für Wearables der Zukunft

Samsung entwickelt flexibles OLED-Pflaster für Wearables der Zukunft: Samsung entwickelt flexibles OLED-Pflaster für Wearables der Zukunft Forscher des Samsung Advanced Institute of Technology (SAIT) haben dazu ihre bisherigen Ergebnisse im Journal Science Advances...
User-Neuigkeiten Sonntag um 13:13 Uhr

Samsung Galaxy Tab S6 mit weiterem Update

Samsung Galaxy Tab S6 mit weiterem Update: Samsung Galaxy Tab S6 mit weiterem Update Knapp 660 Megabyte ist das Update groß. Die Sicherheitspatch-Ebene bleibt dabei bei Mai 2021, allerdings gibt es einige Systemverbesserungen für das...
User-Neuigkeiten Samstag um 21:13 Uhr

Samsung Isocell JN1: Neuer Kamerasensor mit extrem kleinen Pixeln

Samsung Isocell JN1: Neuer Kamerasensor mit extrem kleinen Pixeln: Samsung Isocell JN1: Neuer Kamerasensor mit extrem kleinen Pixeln Doch kleinere Pixel führen zu kleineren Kamerasensoren, was im mobilen Bereich für Hersteller eine interessante Sache ist....
User-Neuigkeiten Samstag um 16:32 Uhr

Samsung G 7 Odyssey wackeliger power button?

Samsung G 7 Odyssey wackeliger power button?: Hey, hab heute meinen Monitor zugeschickt bekommen. Finde er sieht optisch auch sehr gut aus. Einziges Problem: Der Power Button mittig unten fühlt sich eher locker und wackelig an. Ist das normal...
Monitore, TV-Geräte & Beamer Samstag um 11:34 Uhr

Samsung: Vorinstallierte Apps auf Smartphones hatten Schwachstellen

Samsung: Vorinstallierte Apps auf Smartphones hatten Schwachstellen: Samsung: Vorinstallierte Apps auf Smartphones hatten Schwachstellen Laut der Forscher hätten Angreifer bei Missbrauch breiten Zugriff auf die persönlichen Daten eines Opfers bekommen können. Laut...
User-Neuigkeiten Donnerstag um 18:33 Uhr

Samsung JetBot: Saugroboter mit Laser-Navigation kommen nach Deutschland

Samsung JetBot: Saugroboter mit Laser-Navigation kommen nach Deutschland: Samsung JetBot: Saugroboter mit Laser-Navigation kommen nach Deutschland Konkret wird es sich um die Reihe der JetBot 80 / 90 handeln. Die drei Modelle JetBot 80, JetBot 80+ und JetBot 95 AI+...
User-Neuigkeiten Donnerstag um 13:12 Uhr

Samsung SmartThings: Neue Benutzeroberfläche vorgestellt

Samsung SmartThings: Neue Benutzeroberfläche vorgestellt: Samsung SmartThings: Neue Benutzeroberfläche vorgestellt . . Samsung SmartThings: Neue Benutzeroberfläche vorgestellt
User-Neuigkeiten 9. Juni 2021

Samsung Galaxy S22 soll ohne Under-Display-Kamera auskommen

Samsung Galaxy S22 soll ohne Under-Display-Kamera auskommen: Samsung Galaxy S22 soll ohne Under-Display-Kamera auskommen Bisher rechnete man damit, dass die Südkoreaner für jene Modelle Under-Display-Kameras verwenden würden. Allerdings gibt es nun...
User-Neuigkeiten 7. Juni 2021

Samsung Galaxy Z Fold 3 und Flip 3 sollen günstiger werden als ihre Vorgänger

Samsung Galaxy Z Fold 3 und Flip 3 sollen günstiger werden als ihre Vorgänger: Samsung Galaxy Z Fold 3 und Flip 3 sollen günstiger werden als ihre Vorgänger Angeblich sollen beide Foldables günstiger werden als ihre Vorgängermodelle. Genießt diese Angaben aber natürlich mit...
User-Neuigkeiten 7. Juni 2021
Samsung vs. Seagate solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden