1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Review Razer Firefly Mauspad

Dieses Thema im Forum "Eingabegeräte" wurde erstellt von Black Biturbo, 22. März 2016.

  1. Black Biturbo

    Black Biturbo Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    371
    Name:
    (er)
    1. SysProfile:
    112956

    Sollte jetzt wirklich mal recht kurz werden ;) .

    Also es handelt sich um das Mauspad Razer Firefly.

    Verpackung: Ganz nett gemacht - aber innen ist nicht viel zu finden. Eine Betriebsanleitung auf Englisch, Garantiekarte und das Pad - das war es. Wertig wirkt das ganze.

    Pad selber: Die Oberfläche verträgt sich sehr gut mit meiner Maus ( Steelseries Sensei), es gleitet klasse und zumindest mein Pad ist nicht verzogen ( gibt es auch andere). Optisch macht es einen guten eindruck - ich hoffe die Oberfläche ist haltbar. Zum Highlight: Die Beleuchtung. Diese ist sehr schön anzuschauen und dennoch recht dezent. Schade finde ich die wenigen Möglichkeiten ( Fände einen KITT effkt ganz cool - also es läuft in einer Farbe durch) - aber passt auch so. Blöd, dass man den razer Treiber nebst Registrierung barucht. Auch etwas blöd ( wenn auch logisch), dass man ein kabel mehr auf dem Schreibtisch hat ( das Kabel ist aber sehr hochwertig ausgeführt).

    Fazit: Der Preis ist schlicht frech - ich denke es gibt Mauspads für 1/3 des Preises die eine gleich gute Funktion haben. Aber gut, die leuchten nicht. da ich mich bei rotem licht sehr wohl fühle war das aber sicher der Kaufgrund für dieses Pad ( 69,90 beim örtlichen Händler)

    [​IMG]

    Gruß
    BB
     
    #1 Black Biturbo, 22. März 2016

Diese Seite empfehlen