1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Rechner stürzt ab, wie Turbo Key ausstellen?

Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von Cheops, 16. Dezember 2014.

  1. Cheops

    Cheops Grünschnabel

    Registriert seit:
    28. März 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Christian
    1. SysProfile:
    6390

    Hallo,

    habe meinem System ein Update gegönnt.

    AMD FX 6200
    ASUS M5A78L-m USB3.0
    crucial 4Gb 1600 mhz
    PNY SSD 240 GB

    NT 550W (gestern getauscht, altes abgeraucht)
    GraKa Palit GF GTX 560 wird damit betrieben

    Mein Problem:

    Im Leerlauf bringt die CPU ca 1400mhz, starte ich zBsp WoW geht diese bis auf max 4100 mhz hoch. Dann höre ich leichtes "surren" 2 mal leichtes "knacken" und der Rechner geht aus. Geh ich allerdings in dieser Phase auf den Desktop normalisiert sich alles wieder. Wieder in WoW rein, und nach max 5 min dasselbe Spiel. Im Desktopbetrieb, sprich surfen etc läuft alles einwandfrei
    Das Board macht OC automatisch, ich denke das dies die Abstürze verursacht wenn die GraKa beansprucht wird. Mit AIDA Extreme einen Stresstest gemacht, 30 min ohne Probleme gelaufen.

    Oder hat es was mit der internen GraKa der CPU zu tun (ATI Radeon HD3000)? Ich kann umstellen zwischen GFX0-GPP-IGFX-PCI Welche muss ich da an vorderste Stelle machen? Will natürlich die GTX 560 nutzen.
    Wenn möglich dieses ganze OC gedöns ausstellen!!

    Danke vorab
     
    #1 Cheops, 16. Dezember 2014
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2014
  2. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849

    Frames in WOW selbst in ordnung? Hörtest gemacht woher die komischen geräusche kommen? Lass dazu ruhig das Gehäuse neben dir mal offen. In anderen Spielen das gleiche Problem?
    Was sagen die Temperaturen? Wenn du kannst und hast (zum beispiel durch eine extrerne Lüftersteuerung) ein Thermosensor in das Netzteil schieben. natürlich nicht in den Lüfter und wenn blankes metall dran ist nicht richtig rein. Dann genügt auch nur die abluft zu testen.

    Das Knistern selbst kann von Netzteil, Mainboard und Graka kommen. Kondensatoren zum Beispiel oder Spulen die sich aus ihrer isolation lösen.

    GFX0 muss vorne stehen. Das ist die Graka. IGFX ist die im Prozessor und PCI wäre eine auf einer einfachen PCI Schnittstelle (NICHT PCIe). GPP weis ich nicht.

    Edit:
    Schau auch mal im der Ereignissanzeige was für Fehler zum Zeitpunkt des Absturzes steht.
    Wie siehst du hier: http://forum.sysprofile.de/freie-fr...fehler-welche-informationen-sind-wichtig.html
    Tauchen Bluescreens auf? Oder Bildfehler oder andere Anzeichen?
     
    #2 Gorsi, 16. Dezember 2014
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2014
  3. XT240

    XT240 Computer-Experte

    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    97
    1. SysProfile:
    146305
    2. SysProfile:
    182494
    Welche Bezeichnung hat das neue Netzteil?
     
  4. Cheops

    Cheops Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    28. März 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Christian
    1. SysProfile:
    6390
    GFX0 steht vorne, das Netzteil spuckt genügend Luft aus, is ja nichtmals 24 Std alt. Das alte war nach kurzer Zeit "heiss"
    Dieses knistern kommt zu 99% von der CPU, die Spannungswerte erhöhen sich auch, liegts an dieser OC Option des Motherboards? Versuchte das schon auszustellen, aber dann geht nix mehr, findet nichtmals die HDD zu starten

    Ereignisanzeige zeigt folgende Fehler mehrfach:
    Kernel-PnP
    NvStreamSvc
    Kernel Power
    Die anderne betreffen wohl den Neustart - RestartManager und EventLog zbsp

    Temperaturen sind ok denke ich Desktop/Last in WoW ca 5 min
    MB 30° / 34°
    CPU 31° / 50°
    GPU 31° / 63°
    SSD 45° / 46°

    Nach 2 min Desktop sind die Temp auch wieder unten. Keine Bluescreens oder sonstige Fehler.
    FPS in WoW zwischen 40-60 fps

    Netzteil is ein NoName namens Brilliant Power 550W, hatte das vorher auch und lief top. Heute getauscht und extra gefargt ob das auch ausreichend ist für die Komponenten, wurde gesagt reicht aus!
    Gehe ich in WoW rein kommt dieses "surren" zurück aufn Desktop surren weg usw usw
     
    #4 Cheops, 16. Dezember 2014
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2014
  5. XT240

    XT240 Computer-Experte

    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    97
    1. SysProfile:
    146305
    2. SysProfile:
    182494
    Ich sage das Netzteil ist schuld, denn die von dir beschriebene Symptomatik weist zu 99% darauf hin und die Tatsache, dass es sich hier um ein NoName-NT handelt, verstärkt meine Meinung noch.

    Wer auch immer dir dies gesagt hat, gehört verprügelt, verbrannt, ins All geschossen...

    Achso: CPU's knistern nicht. Niemals.
     
  6. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Scheint auch den Eventfehlern nach an der CPU bzw denke ich an den Spannungswandlern zu liegen oder an der Stromversorgung selbst.

    Das Netzteil ist eines der Billigsten auf den Markt. Ich bin zwar nicht der Netzteilspezialist hier im Forum aber ich denke man hat dir ein Chinaböller angedreht. Schlecht für die Hardware.

    Schau dir in Aida noch die Spannungsversorgung an. Grundregel 5% zu den angaben sollten nie überschritten werden! Also von den 12V, 5V und 3,3V Schienen. Schau dann im Desktop, Game und Stresstest.
    Überschreiten die Spannungen die eigentlichen Werte, Netzteil austauschen gegen etwas vernünftiges. Was können dir andere besser empfehlen als ich.

    Das OC von der CPU ist normal und in Ordnung und ein Feature der CPU selbst.

    Wenn du noch Garantie auf das Mainboard hast solltest du dir auch überlegen es ein zu schicken und Prüfen zu lassen.

    Alle Tests bitte nicht lange laufen lassen. Nur so lange wie nötig!

    @XT240
    Von den Leistungsangaben genügt das Netzteil auch ohne Probleme. Das Schlimme ist nur das ihm Billigware angedreht wurde welche eventuell nicht die Leistungen schafft die abgefragt werden trotz Spezifikationen.

    PS: Du kannst das Netzteil auch schon so ohne Befund dem Verkäufer um die Ohren hauen! So etwas gehört nicht verkauft! Niemals egal ob es hält oder nicht! Markenware ist hier Gold wert denn Netzteile mit den richtigen und funtkionierenden Schutzschaltungen schützen die Hardware auch noch wenn das Netzteil egal wie den Geist auf gibt. Billigware tut das nicht und du kannst direkt einen neuen Rechner kaufen und bekommst aller warscheinlichkeit nach auch keinen ersatz oder Geld zurück. Netzteile sind das wichtigste am PC und daran sollte nie gespart werden, sonst bezahlt man über das 10 Fache!
     
    #6 Gorsi, 16. Dezember 2014
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2014
    1 Person gefällt das.
  7. XT240

    XT240 Computer-Experte

    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    97
    1. SysProfile:
    146305
    2. SysProfile:
    182494
    Ich weiß, allerdings hatte ich selbst schon diese tollen 420W Super-Silent-Dinger mit der LPK-sowieso Bezeichnung und die konnten fiepen und knistern und sind bei der Belastung eines Athlon XP (~60W) eingeknickt, sodass das System eingefroren ist.
    Ich rede dabei nicht von Prime-Belastung, sondern vom Hochfahren des Systems ^^
     
  8. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Mir ging es ehr um die Spezifikationen, nicht was für ein Hersteller. In dem Fall wurde nur falsch beraten welches NT es genau geworden ist, nicht wie groß es ist. :)
     
  9. XT240

    XT240 Computer-Experte

    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    97
    1. SysProfile:
    146305
    2. SysProfile:
    182494
    Ich wollte auf dieses "NoName" und die 14€, die solche Dinger kosten, hinaus.
    Billig taugt einfach nichts und das was draufsteht sind sowieso Mondwerte, auch gerne als "Peak" getarnt.

    Was die Spezifikationen angeht, wäre das Teil sogar viel zu hoch angesetzt, denn ein gutes 450W-Netzteil würde spielend mit dieser HW zurecht kommen.
     
  10. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Ja, hab dich schon verstanden. :) Und es stimmt auch.

    Wie gesagt. Sowieso das Netzteil austauschen! Lass dich gerne hier oder von mir aus auch in einem anderen Hardwareforum wie dem Luxx richtig und ausführlich beraten. Und teste das jetzige so kurz wie möglich noch auf die Spannungen. So lange solltest du nicht zocken oder Stresstests machen bis du ein neues hast. Surfen oder Filmchen gucken wird gehen.
     
  11. Cheops

    Cheops Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    28. März 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Christian
    1. SysProfile:
    6390
    Danke, werde euren Rat befolgen und dem das um die Ohren hauen, muss ja gleich zur Mittagschicht dann fahr ich da vorher vorbei. Das Teil hat 34€ gekostet, ja teuer als im Netz aber ich kaufe lieber bei nem kleinen sonst halten die sich ja nie, und der is direkt um die Ecke

    Wenn das knistern nicht von der CPU kommt, kanns nur vom Netzteil sein, war mir eigentlich sicher aber da liegen ja auch nur 4 cm zwischen ;-)

    Hatte das Netzteil ja schon ein Jahr mit nem X2 5000+ betrieben unter Vista, jetzt mit den neuen Teilen habe ich auch Win 8.1 aufgespielt. Aber ich denke das spielt nix zur sache, wollte es aber nur erwähnen weils zeitlich mit den Abstürzen doch passt als es anfing
     
  12. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Denke bei dem Alten wirst du einfach nur massig glück gehabt haben. Auch als es abgeraucht ist.

    Wie gesagt, wenn du Beratung benötigst für ein neues Netzteil, dann stell in ruhe deine Anfrage im Netzteil Bereich. :)
     
  13. Cheops

    Cheops Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    28. März 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Christian
    1. SysProfile:
    6390
    Sooo, gesagt getan. Netzteil ausgetauscht, Preis angerechnet bekommen und ein Artic Fusion 550-Eu 80+ mitgenommen.

    Was soll ich sagen, läuft und läuft und läuft..

    Danke für die Hilfestellung
     
  14. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849

    Schon mal viel besser. Nicht das beste, aber für das System wird es gut ausreichen.
    Allerdings brauchst du mit dem Netzteil nicht an SLI denken trotz 4 Grafikanschlüsse. Da die alle auf einer 12V Schiene liegen und 'nur' 17A schaffen ist es für ein System mit 2 Grafikkarten zu wenig.
     
Die Seite wird geladen...

Rechner stürzt ab, wie Turbo Key ausstellen? - Weitere Themen

Forum Datum

Rechner stürzt dauernd ab.(Black screen)

Rechner stürzt dauernd ab.(Black screen): Rechner stürzt dauernd ab.(Black screen) Hey Leute :), ich habe einige probleme mit meinem Rechner...er hängt sich dauernd auf vorallem manchmal beim hochfahren. Desweiteren habe ich...
Computerfragen 26. Oktober 2012

Rechner stürzt ab

Rechner stürzt ab: Rechner stürzt ab Folgendes Problem: Ich benutze Windows 7 Ultimate auf einem Laptop(Acer Aspire 7730G). Wenn ich windows normal starte und java anwendungen (z.B....
Computerfragen 3. Februar 2011

Mein mozilla stürzt ab!!

Mein mozilla stürzt ab!!: Mein mozilla stürzt ab!! hey. Als ich neulich versuchte, ein Foto auf eine Website hochzuladen ( als Internetbrowser Mozilla Firefox) , hing es zuerst, dann kam die Meldung das...
Computerfragen 1. Juni 2010

Mein Rechner stürzt immer wieder ab - was kann ich noch tun?

Mein Rechner stürzt immer wieder ab - was kann ich noch tun?: Mein Rechner stürzt immer wieder ab - was kann ich noch tun? Denke das es sich um ein Hardware Problem handelt, da ich schon zahlreiche Betriebssysteme drauf hatte - es aber immer...
Computerfragen 3. Mai 2010

Rechner stürzt sporadisch ab

Rechner stürzt sporadisch ab: Hallo, folgendes in aller Kürze: Es geht um diesen PC: http://www.sysprofile.de/id44823 Hardware ist wie dort beschrieben. Ausnahme ist die Grafik, ist mittlerweile eine HD3450 mit 256MB drin....
Probleme mit Hardware 8. April 2009

Pc stürzt ab!

Pc stürzt ab!: Hi, hab mir am Mittwoch einen neuen Rechner gekauft hier die Daten : AMD Phenom X4 2x2.6 GHz 4GB Ram GTS250 Das Problem : Immer wenn ich Medieval 2 (zu anderen Spielen könnte ich es...
Probleme mit Hardware 20. März 2009

Laptop stürzt ab

Laptop stürzt ab: sers, der schon lange nicht mehr neu aufgesetzte laptop von meiner schwester stürzt wenige minuten nach dem start mit einem effektvollen bluescreen ab. die Fehlermeldung lautet: Hardware...
Probleme mit Hardware 11. August 2008

Graka stürzt immer ab!

Graka stürzt immer ab!: Hi, meine Graka stürzt beim Daddeln immer wieder ab. Als würde sie zu heiß werden. Das Bild bleibt immer hängen. Aber ich hab eine Wasserkühlung. Ich blick da nicht mehr durch^^ Bitte helft mir!...
Grafikkarten 27. Februar 2008

Diese Seite empfehlen