1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Kaufberatung Rechner bis 400€

Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von roket, 20. August 2014.

  1. roket

    roket Hardware-Wissenschaftler

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    13

    huhu leuts, ich suche für meine letern einen kleinen rechner bis 400€
    der hauptanwendungszweck ist, skype, internet, fotos&videos betrachten, bisle word und so.

    der kasten soll einen uralten windows 98 rechner ersetzen.
    daher ist es unerheblich ob es mit oder ohne OS ist, daher hab ich mal 2 kästen rausgeuscht...

    ich dachte da entweder an so ein komplett kasten wie den hier mit windows
    Lenovo ThinkCentre E73, Pentium G3220, 4GB RAM, 500GB HDD, Windows 8 Pro (10AS0032GE) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    oder an einen eigenbau mit Xubuntu

    AMD A4-6300 Accelerated Processor, CPU

    MSI A78M-E45

    G.Skill DIMM 4 GB DDR3-1333 F3-1333C9S-4GNS

    Arctic Freezer A11, CPU-Kühler

    Chieftec CT-01B 350W, (bei dem entzteil handelt es sich um das GPA-350S8)

    Scythe Slip Stream 120mm SY1225SL12SL

    ASUS DRW-24F1ST, DVD-Brenner Retail

    Western Digital WD1003FZEX 1 TB

    ~300€
     
  2. scout

    scout Lebende CPU

    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    88
    1. SysProfile:
    178882
    2. SysProfile:
    179870183162

    im großen und ganzen spricht nichts gegen den Lenovo, aber den selbst zusammen gestellten würde ich bis auf das Board bevorzugen.
     
  3. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    #3 bulletpr00f, 20. August 2014
  4. scout

    scout Lebende CPU

    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    88
    1. SysProfile:
    178882
    2. SysProfile:
    179870183162
    das sind schon echt gute Rechner, nur der Verkäufer dieser Sachen steht nicht mehr auf meiner bevorzugten Freundesliste.
    Der erste Xeon ist wirklich ein feines Teil, ich hatte den mal zum RAM aufrüsten in den Fingern.
    Läuft stabil und vor allem sehr schnell, auch wenn nicht mehr das neueste Modell auf dem Markt, aber was Leistung angeht steckt der einige Rechner die teurer sind in die Tasche.

    ---------- Post hinzugefügt um 14:10 ---------- Vorheriger Post um 14:09 ----------

    diese zusammen Stellung wäre auch eine Überlegung wert.
     
  5. roket

    roket Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    13
    welches µATX board würdest du nehmen?

    die ssd ist unnötig, daher hab ich bei mir die wd black genommen, weil die recht fix für ne hdd ist, mit guten zugrifszeiten.

    lohnt sich denn der aufpreis vom A4 zum A6 überhaupt bei beschriebenem anwendungsgebiet.


    bzgl. des gebruacht rechner, der shcaut ganz gut aus, es sollte aber kein gebruachter sein ;)
     
  6. scout

    scout Lebende CPU

    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    88
    1. SysProfile:
    178882
    2. SysProfile:
    179870183162
    die Grafikeinheit ist beim A6 besser, also schon eine Überlegung wert wenn du etwas Zukunftsorientierter zusammen stellen willst.
    Das Board welches shaddow in seiner Aufstellung hat ist top. Hätte ich jetzt auch vorgeschlagen.
    SSD ist glaube ich auch bei Älteren Semestern nicht von Nöten, da tut's die Platte auch die du aufgeführt hast.
     
  7. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Mit der SSD war auch nur gut gemeint. :)
    Wollte zeigen was bei dem Budget möglich ist.;)
     
    #8 Shadowchaser, 20. August 2014
  8. scout

    scout Lebende CPU

    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    88
    1. SysProfile:
    178882
    2. SysProfile:
    179870183162
    ich hätte die SSD auch drin gelassen, wenn dadurch das Budget eh nicht gesprengt wird ist das ja von Vorteil wenn der Rechner schnell ist.
    Aber wenn es für Senioren ist, reicht ne normale HDD natürlich auch.
    Aber mal ganz ehrlich, ich bin ja auch schon Generation Senioren, und für mich ist eine normale HDD schon so was von Bremse im Rechner, ich könnte es nicht mehr ohne ertragen:)
    Mir wird ne SSD schon zu langsam, sogar im Raid!!!!
    Wo soll das noch hinführen mit mir? Ich glaube ich bin auf dem falschen Planeten gelandet:D:o
     
  9. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Man könnte auch ne kleinere SSD nur für das OS nehmen und etwas Geld einsparen. Ich persönlich möchte auch auf keine SSD mehr verzichten.;)
     
    #10 Shadowchaser, 20. August 2014
  10. scout

    scout Lebende CPU

    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    88
    1. SysProfile:
    178882
    2. SysProfile:
    179870183162
    im Normalfall würde ich da zustimmen, aber wenn man den Preisunterschied von ne'r kleinen zu einer doppelt so großen betrachtet, sind die paar Euro mehr wirklich besser investiert.
     
  11. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ja bei der großen ist das P/L besser.;)
     
    #12 Shadowchaser, 20. August 2014
  12. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    320
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Ich les reiner Office PC und insg. 1,2TB Kapazität... werft die WD Red raus und macht die SSD größer. Flash brauch das Land.

    Achja und die Gebetsmühle auspack: Keine Ram KITs. Einzelne Module 2x kaufen! ;)
     
  13. roket

    roket Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    13
    und wlehcen vorteil soll die ssd bringen?
    die programme die darauf laufen werden sind selbst mit einer festplatte binen einer sekunde geladen, einzig der windows start würde beschleunigt werden.
    immerhin werden da fürs erste rund 235gb Fotos & PrivatVideos draufkommen...

    wozu?
     
  14. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    320
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    a) bisher wurde leider nicht gesagt, WAS für Office Programme verwendet werden. Und ich für meinen Teil kann sagen, dass die Office Suite mittlerweile so mies optimiert ist, dass die schon deutlich von ner SSD profitiert. An sich kann man sich das Geld aber komplett sparen, da jeder normale Office Rechner, der seinen PC nur zum arbeiten verwendet eigtl. entspannt mit 120GB SSD hinkommen sollte.

    b) Ein Ram Riegel defekt, musst du das ganze Produkt in die RMA schicken (also beide Riegel). Toll - dann hast keinen RAM mehr und soweit ich weiß funktioniert kein PC ohne gesteckten RAM.
     
Die Seite wird geladen...

Rechner bis 400€ - Weitere Themen

Forum Datum

Gaming Rechner für 400-500 € oder eher aufrüsten?

Gaming Rechner für 400-500 € oder eher aufrüsten?: Hallo Freunde der gepflegten PC-Zusammenstellung, da Weihnachten bald vor der Tür steht, möchte ich mir einen neuen Rechner zulegen. Investiert werden sollen ca. 400-500 €. Mein aktuelles...
System-Zusammenstellungen 25. Oktober 2015

Grafikkarte bis 400?

Grafikkarte bis 400?: Grafikkarte bis 400?
Computerfragen 24. Juli 2013

Laptop bis 400€

Laptop bis 400€: Moin Ich suche für einen Bekannten einen Laptop bis Maximal 400€ er sollte 15 zoll sein ein DVD-Laufwerk wenn es geht ein Intel i3 4 GB RAM Danke Gruß Sascha
Note-, Netbooks, Tablet-PCs & Pads 19. Juni 2013

Grafikkarte unter 400?

Grafikkarte unter 400?: Grafikkarte unter 400? das schnellste unter 400 euro -- wäre eine Hd 7970 das beste was im Preis/Leistung gibt.. schneller wie die Gezeigte Gtx 660 ti oder eien Gtx 670
Computerfragen 5. Dezember 2012

Welchen Rechner ?

Welchen Rechner ?: Welchen Rechner ? Also meine Eltern wollen einen neuen Rechner kaufen. Der Rechner soll nicht mehr als 600€ kosten. Die Marke ist relativ egal, sollte aber jedoch Windows 7/8 haben. Das...
Computerfragen 24. November 2012

HTPC / Homeserver / Office-Rechner - ca. 400€

HTPC / Homeserver / Office-Rechner - ca. 400€: Wie der Threadtitel bereits verrät, bin ich auf der Suche nach einer Zusammenstellung für einen PC. Bei dem PC soll es sich um eine Mischung aus HTPC, Homeserver und Office-Rechner handeln, er...
System-Zusammenstellungen 28. November 2010

Laptop bis 400€

Laptop bis 400€: Hi Jungs, zu Weihnachten möchte ich mir gerne einen Laptop bis 400€ zulegen. Kure Auflistung meiner Ansprüche: - Sollte mind. 2GB RAM haben - KEIN zu schnelle CPU, weil ich um die 5h...
Note-, Netbooks, Tablet-PCs & Pads 26. November 2009

Mein Rechner...

Mein Rechner...: Seit einiger Zeit Hupt mein Rechner beim Booten so richtig unangenehm. Habe mir Hilfe bei HP ( Drucker ) holen wollen. Die haben mir auch geantwortet. Mit einem Treiberlink. Der war aba net für XP...
Windows Vista, XP & älter 25. Januar 2007

Diese Seite empfehlen