RAM! Welche kaufen und was beachten?

Diskutiere und helfe bei RAM! Welche kaufen und was beachten? im Bereich Arbeitsspeicher im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo ich habe eine Frage. Ich wollte mir demnächst neue Arbeitsspeicher holen. Nun stellt sich die Frage welchen Arbeitsspeicher ich nehmen soll... Dieses Thema im Forum "Arbeitsspeicher" wurde erstellt von BuLLeT2307, 11. Februar 2009.

  1. BuLLeT2307
    BuLLeT2307 Grünschnabel
    Registriert seit:
    10. Februar 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Thomas
    1. SysProfile:
    59492

    Hallo ich habe eine Frage.

    Ich wollte mir demnächst neue Arbeitsspeicher holen. Nun stellt sich die Frage welchen Arbeitsspeicher ich nehmen soll für mein Board.

    http://www.asrock.com/mb/overview.asp?Model=X38TurboTwins&s=n

    DDR3 sind mir noch zu teuer.

    Mein Board unterstüzt auch DDR2 bis 1066MHz. Welche könnt ihr mir empfehlen und was hat es mit den Timings auf sich?
     
  2. User Advert

  3. Destructor-ZERO
    Destructor-ZERO Computer-Experte
    Registriert seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    25
    Name:
    Johannes
    1. SysProfile:
    34947

    willst du mit dem arbeitsspeicher übertakten?
    wieviel ram brauchst du bzw was machst du mit deinem pc?
     
    #2 Destructor-ZERO, 11. Februar 2009
  4. finado
    finado Alter Hase
    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    84
    Name:
    Tim
    1. SysProfile:
    56302
    Die Frage ist erstmal wie viel ^^ ?

    Welche ?
    Das ist erstmal egal ! Die aktuellen Speicherriegel bis auf ein paar "teurere" Ausnahmen unterscheiden sich nur in Punkto Farbe, Kühlkörper, Herstellername und vielleicht ein bisschen im Preis.
    Man kann eigentlich sagen das jeder DDR2-1066 mit LC 4 wie jeder andere mit den gleichen Werten ist .Das gleiche gilt für jeden RAM mit 800Mhz Takt.
    Jeder Speicher ist gleich !
    Kauf dir den der passt, der dir am besten gefällt, der die beste Kühlung bietet oder welcher am günstigsten ist.
    1066 Mhz RAM lohnt bei deiner CPU nicht. 800Mhz reicht mehr als aus. Den Unterschied wirst du nur minimal bei Benchs merken.

    Hier mal meine Lieblinge unter den RAMs (2GB) :

    2GB Corsair DHX Kit : + Gute Kühlung - Leider etwas teuer

    2GB GEIL Kit : + Guter Preis - Design eher schlicht
    2GB OCZ Kit : + P/L Champion und eigentlich auch schönes Design
    2GB OCZ Reaper : + SUper Kühlung - Sehr groß
     
  5. CCJzero
    CCJzero Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    60
    Name:
    Hias
    1. SysProfile:
    72717
    Aber blos keine Value Arbeitsspeicher! Außer du willst Office-zeugs machen was ich eher nich glaube!
     
  6. _schulle_
    _schulle_ It's classified.
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.304
    Zustimmungen:
    314
    1. SysProfile:
    44191

    Das kannste so einfach nicht pauschalisieren, die haben ganz andere chips verbaut, brauchen andere spannungen, laufen stabiler oder nicht, lassen sich besser takten, haben andere garantien und so weiter.
     
  7. Destructor-ZERO
    Destructor-ZERO Computer-Experte
    Registriert seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    25
    Name:
    Johannes
    1. SysProfile:
    34947
    meine crucial-module sind auch value und da sind micron d9gkx drauf;)

    aber normalerweise stimmt das mit dem value schon (siehe kingston, corsair, mdt und co.) aber für normalen betrieb und takten bis fsb 400 reicht auch ddr2-800 value-ram
     
    #6 Destructor-ZERO, 11. Februar 2009
  8. Roxy4life
    Roxy4life Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    13. August 2008
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    5
    Name:
    Nico
    1. SysProfile:
    69180
    also bei ram sag ich ganz klar OCZ ...hab jetzt Platinum rev 2.0 drin. sind richtig geil ...

    mfg
     
  9. finado
    finado Alter Hase
    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    84
    Name:
    Tim
    1. SysProfile:
    56302
    Soweit ich weiß haben die meisten RAMs den selben Chip ausnahme GCT /GKX und GMH Chips . DIese lassen sich dann besser ocen ,halten mehr Spannungen aus .

    Sind aber nur spezielle RAMs welche sich schon durch den Preis unterscheiden.
    ZB Dominator Serie von Corsair.
     
  10. Destructor-ZERO
    Destructor-ZERO Computer-Experte
    Registriert seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    25
    Name:
    Johannes
    1. SysProfile:
    34947
    naja so kann man das auch nich sagen...
    es gibt jede menge verschiedene hersteller und chips
    hersteller sind z.b.: quimonda, micron, elpida, hynix, samsung, nanya, ProMOS uvm.
    hier steht ne ganze liste dazu
     
    #9 Destructor-ZERO, 11. Februar 2009
  11. finado
    finado Alter Hase
    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    84
    Name:
    Tim
    1. SysProfile:
    56302
    Jo aber die Unterscheiden sich so gut wie gar nicht voneinander soweit ich weiß.
    Die GMHs etc das sind dann Unterschiede durch ihre Eigenschaften wie mehr Geschwindigkeit oder OC Potenzial-
     
  12. _schulle_
    _schulle_ It's classified.
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.304
    Zustimmungen:
    314
    1. SysProfile:
    44191
    Grundtakt, OC, Spannung, Quali (Haltbarkeit)....usw? ist das so gut wie nicht?
     
  13. finado
    finado Alter Hase
    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    84
    Name:
    Tim
    1. SysProfile:
    56302
    Dann klärt mich bitte auf . Unterscheiden sich selbst normale Chips wie ProMos ,Micron etc. in Punkto OC ,Spannung so derbe ?

    Ich kenne nur den großen unterschied zu den GMX etc Chips.
     
  14. BuLLeT2307
    BuLLeT2307 Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    10. Februar 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Thomas
    1. SysProfile:
    59492
    Also danke erstmal für die antworten. Ich zock schon ganz gerne mit meinem rechner also ich dachte schonmal an 4gb und in ein halben jahr rüsteich mein prozessor auch nochmal auf auf n anderen dual oder auch quadcore (vllt könn ihr mir auch ein paar vorschlagen hätte an den e8400 gedacht). also hauptsächlich bin ich am zocken mit meinem rechner. und übertakten hab ich eigentlich nichts mit am hut.

    ich habe auch schon mit dem gedanken gespielt ozc speicher zu kaufen ich hab schon viel gutes gehört und preislich sind die auch völlig in ordnung.
     
  15. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    da nimmste diese hier
    http://geizhals.at/deutschland/a256944.html
    wenn du vom selben hersteller hast und mit gleichem timing/Spannung
    dann läuft es bestens
    kannst auch vom anderen hersteller nehmen
    der das gleiche timing hat wie deine jetzigen
    aber andere hersteller haben meist andere optimal-spannungen
    ein beispiel mal:
    OCZ Fatality DDR2-800 laufen optimal mit 2,1 V
    Corsair XMS2 DDR2-800 laufen optimal mit 1,8 V
    1,8 V könnten für die OCZ zu wenig sein, bzw. 2,1 V für die Corsair zuviel
    deshalb bleibt besser beim selben ram Typ
     
  16. finado
    finado Alter Hase
    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    84
    Name:
    Tim
    1. SysProfile:
    56302
    Mit der CPU mach dir Gedanken wenn es soweit ist. Jetzt über einen Prozessorkauf nachzudenken der in 1 Jahr oder so stattfindet ist Schwachsinn ;)
     
Thema:

RAM! Welche kaufen und was beachten?

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden