Ram - Takt - Problem

Diskutiere und helfe bei Ram - Takt - Problem im Bereich Arbeitsspeicher im SysProfile Forum bei einer Lösung; habe heute mittag (bzw. gestern) festgestellt, das mein ddr ram nur mit 166mhz angesprochen wird, anstatt mit 200. die kingston module sind alle... Dieses Thema im Forum "Arbeitsspeicher" wurde erstellt von regenrohr, 1. Oktober 2007.

  1. regenrohr
    regenrohr Alter Hase
    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    38
    Name:
    Sören Torben Horst Erich
    1. SysProfile:
    26602
    2. SysProfile:
    33873
    50485

    habe heute mittag (bzw. gestern) festgestellt, das mein ddr ram nur mit 166mhz angesprochen wird, anstatt mit 200. die kingston module sind alle baugleich, unterscheiden sich auch in der produktion nur um ein paar wochen. was mich verwundert, wenn ich 2gb (egal in welcher konstelation) einbaue, erkennt das board den speicher automatisch mit 200mhz, egal auf welchen bänken ich sie plaziere, aber sobald alle 4 riegel verbaut sind, dann nur noch mit 166mhz.

    ein manuelles einstellen der timings führt nur dazu, das der pc nicht mehr startet. auch ein anheben der spannung brachte keinen erfolg, da mir gesagt wurde, das bei voller ausnutzung des rams , die spannung angehoben (+0,1v) werden sollte....

    jemand einen tipp?
     
  2. User Advert

  3. Kaktus
    Kaktus Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845

    Da der Speichercontroller auf der CPU und nicht auf dem Board sitzt, gibts da leider nicht viel Möglichkeiten. Die Spannung muss man aber eigentlich nicht anheben.
    Frage.... wen du Manuell einstellst, hast du dann T1 oder T2 aktiviert? Den mit T2 laufen sehr selten 4 Riegel mit vollem Takt. Stell diesen mal auf T2. Dann sollte es eigentlich funktionieren. Falls nicht, dann hast du schlichtweg Pech und der Speichercontroller auf der CPU kommt mit diesen 4 Riegeln nicht zurande.
     
  4. -seb-
    -seb- BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    14
    Name:
    Seb
    1. SysProfile:
    15622
    2. SysProfile:
    17112
    Hallo,
    wenn ich mich recht erinnere müssen es Single-Side Module sein damit vier au 200MHz laufen. Hängt auch vom Board z.B. Nforce4 Serie ab oder wies Kaktus sage an der CPU.
    Von Hand kannst du auch nicht DDR400 einstellen???

    MfG
    -seb-
     
  5. Kaktus
    Kaktus Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    @-seb-
    Diese Sache mit den Singelsided war bei den ersten Athlon 64 Modellen so. Mein X2 3800 @ 2,5Ghz läuft mit 4 Dubblesided Rams, dazu noch 2 Unterschiedliche Hersteller (OCZ und MDT) mit Dualchannel bei 208Mhz problemlos.
    Wobei er hier wirklich Pech mit dem nFoce Chipsatz haben kann wen dieser die Signale nicht 100% exakt verarbeitet.
    Normalerweise müsste es mit T1 laufen. Ansonsten Dualchannel ausschalten. kostet aber wiederum Leistung.
     
  6. regenrohr
    regenrohr Alter Hase
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    38
    Name:
    Sören Torben Horst Erich
    1. SysProfile:
    26602
    2. SysProfile:
    33873
    50485
    danke für eure antworten

    laut handbuch werden bei den modulen die ich habe auch double-side module unterstütz, laut nachfrage bei asus müssten die auch mit 200mhz laufen.

    die 400mhz kann ich zwar von hand einstellen, aber dann startet das board nicht mehr, gleiches gilt für die command rate von 1t

    das mit dem dualchannel habe ich allerdings noch nicht probiert...
     
  7. Kaktus
    Kaktus Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845

    Du solltest die Command Rate auf 2 setzen, nicht auf 1. Das deine Konfig mit T1 nicht läuft ist eigentlich normal.
     
Thema:

Ram - Takt - Problem

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden