RAM Erkennungs Probleme

Diskutiere und helfe bei RAM Erkennungs Probleme im Bereich Arbeitsspeicher im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hi, ich fahre ein DFI LP DK P35T2RS mit aktuellem BIOS und eigentlich 6GB Corsair Dominator PC2-8500. (2x1GB + 2x2GB, es handelt sich um den selben RAM... Dieses Thema im Forum "Arbeitsspeicher" wurde erstellt von Shader, 13. Mai 2009.

  1. Shader
    Shader Praktikant
    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    23721
    2. SysProfile:
    104939
    43699

    Hi,
    ich fahre ein DFI LP DK P35T2RS mit aktuellem BIOS und eigentlich 6GB Corsair Dominator PC2-8500. (2x1GB + 2x2GB, es handelt sich um den selben RAM nur mit unterschiedlichen Kapazitäten.)
    Was die Erkennung der vollen 6GB angeht habe ich jedoch folgendes Problem:

    2-1-2-1 erkennen BIOS, Taskmanager, Everest als 3GB verfügbaren Physikalischen Speicher, obwohl mir die Bänke in CPUZ und Everest alle richig belegt, angezeigt werden
    2x2GB erkennen alle (BIOS, Everest, CPUZ, Taskmanager) als 4GB
    2x2GB +1GB erkennen auch alle als 5GB
    -wenn ich nun jedoch diese kombo mit dem anderern 1GB riegel lege erkennen bios taskman und Everest nur 3GB also das gleiche wie die ganze zeit bei vollen 6GB
    werfe ich nun nur diesen 1GB riegel ein der gerade eben dieses Problem verursacht hat startet der gute ganz einwandfrei
    2x1GB +2GB erkennen alle als 4GB egal welcher 2GB riegel
    wenn ich jedoch - anstatt wie zur ausgangssituation 2-1-2-1 - nun 1-2-1-2 als Bankbelegung wähle quittiert der gute es mit einem endlosen piep zu beginn und das wars
    bei Letzterem ist es auch egal ob ich nun mehr V für Northbridge und RAM gebe oder ob ich die 1GB riegel untereinander austausche

    (zur Unterscheidung der Besetzungen mal die beiden Farben)

    PAE, HPET, max Speicher in Windows Startoptionen, BIOS Update mehr V für RAM und NB wurden mir bereits im Softwarebereich empholen, sind jedoch alle wie sie sein sollten, bzw haben es nicht gebracht.

    Memory Remapping im BIOS gibt es nicht direkt als Einstellung, jedoch gibt es im GENIE BIOS TEIl unter DRAM TIMING das Problem das ich nicht bis ganz nach unten scrollen kann - warum auch immer - und sich MR eventuel dort verstecken könnte, jedoch wie gesagt: Ich habe keinen blassen Schimmer wieso ich da nicht hinscrollen kann.

    Als OS läuft Windows Vista Ultimate x64 SP1,
    achja und ich habs auch shcon mit ner Linux Live CD Probiert, jedoch wird es da alles so erkannt wie im BIOS, außer eben bei der Besetzung der Bänke 1 bis 4 in der Reihenflge 1-2-1-2, denn da komme ich wie gesagt nicht ins BIOS.

    So ich hoffe ich habe nichts vergessen und jemand weiß nen Rat, denn es wäre echt nice könnt ich meine6GB auch nutzen.

    MfG Jan
     
  2. User Advert

  3. a-malek
    a-malek Lebende CPU
    Registriert seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    malek
    1. SysProfile:
    90982
    2. SysProfile:
    166455

    in welchen abstand hast du den die kits gekauft, vielleicht sind die darauf verbauten chips nicht kompatibel.
     
Thema:

RAM Erkennungs Probleme

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden