1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Ram DDR2-800 wird als DDR2-667 angezeigt!?!?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsspeicher" wurde erstellt von ZotaX, 25. Oktober 2007.

  1. ZotaX

    ZotaX Praktikant

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    43397
    #1 ZotaX, 25. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2007
  2. bernd das brot

    bernd das brot The real RocknRolla

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342

    Entweder wird das SPD falsch ausgelesen oder es ist wirklich nur ein 667er kit

    Am sichersten ists einfach den Rechner aufzumachen und zu gucken was auf dem RAM steht.
     
    #2 bernd das brot, 25. Oktober 2007
  3. Kaktus

    Kaktus Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    Und falls die SPD falsch ausgelesen wurde, wirst du im Bios die Timings manuell einstellen müssen.
    Und nicht wundern, die SPDs werden mittlerweile sehr häufig falsch ausgelesen.
     
  4. WilliamTC

    WilliamTC BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    7
    1. SysProfile:
    22295
    2. SysProfile:
    33914
    das ist so nicht ganz richtig! viele hersteller "favorisieren" den (jeweils niedrigeren) JEDEC-standard. weichen die timing oder die spannung davon ab, sind die speichermodule dann manuell einzustellen.

     
  5. hot_play

    hot_play Vorsicht bissig

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    61
    Name:
    Bernd
    1. SysProfile:
    46907
  6. ZotaX

    ZotaX Praktikant
    Themenstarter

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    43397
    Ja die Nummer steht drauf! Also werde ich demnächst ma losfahren und sie umtauschen. Danke für eure Hilfe.
     
  7. Gargamel

    Gargamel Profi-Schrauber

    Registriert seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    20
    Name:
    Hannes
    1. SysProfile:
    23873
    Ich hab das gleiche Problem mit dem Speicher werd auch gleich mal nachgucken welche Nummer draufsteht

    Ich hab "9905316-047.A01LF" draufstehen. Also muss ich die manuell hochschrauben?
     
    #7 Gargamel, 25. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2007
  8. Murdock

    Murdock Möchtegern-Schrauber

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    137358
    Also ich habe genau das gleiche Problem.
    Allerdings habe ich die Timings und die Spannung schon angepasst so wie es sein sollte also auf 4-4-4-12 und 1.9V.
    Es wird aber im Everest immer noch ein 667 ram bei 333 Mhz angezeigt und bei cpu-z hab ich eine Geschwindigkeit von 373 Mhz.
    Es steht auch dorft folgendes FSB : RAM CPU/7, nur weiß ich nicht genau was mir der Wert sagt oder in wie weit er dür den ram takt verantwortlich ist.

    Ich wäre sehr dankbar für Vorschläge und Tipps.

    Danke

    Mein System:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Asus Crosshair
    2GB Kingston HyperX KHX6400D2LLK2/2G
     
  9. hot_play

    hot_play Vorsicht bissig

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    61
    Name:
    Bernd
    1. SysProfile:
    46907
    @Murdock
    Welche Ram Daten werden dir im Bios Post angezeigt? Was wird angezeigt wenn du das SPD automatisch auslesen lässt.
     
  10. mixi_80

    mixi_80 Grünschnabel

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hier sind noch die Daten für "KHX6400D2LL/1G" (1 Giga Module)aus "Kingston" Website:

    Timing Reference: 667MHz 5-5-5-15 at +1.8V / 800MHz 4-4-4-12 at +2.0V


    Für "KHX6400D2LL/2G" (2 Giga Module):

    Timing Reference: 667MHz 5-5-5-15 at +1.8V / 800MHz 4-4-4-12 at +1.95V

    Lösung:

    Im Bios auf "Advanced"->"JumperFree Configuration" gehen und dann auf "DDR Voltage Control". Dort manuell auf 2.0V setzten, dann auf "Advanced"-> "Chipset" -> "Dram Configuration" : DDR 800 MHz manuell setzten.
    (Diese Einstellungen gelten für Asus M2A-VM, Phoenix-Award Bios).

    Cheers
    Milan

     
  11. Clocko

    Clocko BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    10
    1. SysProfile:
    54593
    So wie das für mich aussieht, habt ihr alle DDR667 Speicher, der aber von Kingston vorgetestet ist bei DDR800 CL4-4-4-12 @ 2,0 V, dass heißt die Speicher laufen Standartmäßig, für den Fall, dass das Mainboard nur die Standartspannung für DDR2 RAM = 1,8 V geben könnte, nur auf DDR667.
    Heißt: Ihr müsst den RAM selbst im Bios auf die von Kingston vorgegebenen Werte einstellen. :)

    Gruß
     
  12. Murdock

    Murdock Möchtegern-Schrauber

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    137358
    Also Entschuldigt bitte das ich nicht weiter reagiert habe aber es gab hier ein paar Probleme und naja also wie auch immer ich hoffe das thema ist noch nicht vergessen.

    Ich habe jetzt mittlerweile schon neuen Ram von Kingston ( KHX6400D2/2G)

    Ich habe schon alle möglichen Einstellungen geändert die timings auf 4-4-412 dann auf 5-5-5-15 die spannung auf 2,0 erhöht udn auch manuel auf ddr 2 800 mhz eingestellt.

    Aber es funktioniert alles nicht.
    Damit das Problem vllt etwas verständlicher wird habe ich mal ein paar Daten aus Everest und cpu-z.

    Vllt bringen die ja was damit jemand was einfällt.
     

    Anhänge:

    • bild1.JPG
      bild1.JPG
      Dateigröße:
      74,5 KB
      Aufrufe:
      187
    • bild2.JPG
      bild2.JPG
      Dateigröße:
      101,5 KB
      Aufrufe:
      163
    • bild3.JPG
      bild3.JPG
      Dateigröße:
      41,1 KB
      Aufrufe:
      191
    • bild4.JPG
      bild4.JPG
      Dateigröße:
      28,3 KB
      Aufrufe:
      194
    • bild5.JPG
      bild5.JPG
      Dateigröße:
      35,4 KB
      Aufrufe:
      199
  13. finado

    finado Alter Hase

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    84
    Name:
    Tim
    1. SysProfile:
    56302
    Bei Kingston steht ,dass die RAM Riegel automatisch nur auf 667 Mhz laufen !Man muss diese manuell auf 800 Mhz stellen !
    Das müsste alles stabil mit einer erhöhten Spannung von 0,3 laufen !

    MfG
    finado
     
  14. DocFellatio

    DocFellatio Profi-Schrauber

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    9
    1. SysProfile:
    54718
    Ich tippe mal, dass die 800er Module auch mit der Standardspannung von 1,8v bei 800Mhz laufen. Für 4-4-4-12 sollten 2,0v ausreichen.

    4-4-4-12 ist aber recht sinnfrei, weil es spürbar nichts bringt. Ich quäle meine Riegel für SuperPi zwar auch derartig, aber es bringt nichts...

    Allerdings sollte Cpu-Z schon die 400Mhz (800 DDR) anzeigen. Stattdessen steht bei dir maximal 333. Da stimmt etwas nicht.
     
    #14 DocFellatio, 3. Oktober 2008
  15. Murdock

    Murdock Möchtegern-Schrauber

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    137358
    Jap genau das ist ja das Problem das da was nicht stimmt. Es geht mir jetzt auch nicht darum das ich da dann etwas mehr Leistung habe sondern ums Prinzip das da etwas nicht stimmt ich aber nicht weiß was es sein soll.

    Ich habe das ja alles gemacht manuell auf 800 mhz gestellt und spannung erhöht usw. aber es hilft irgendwie nix.
     
Die Seite wird geladen...

Ram DDR2-800 wird als DDR2-667 angezeigt!?!? - Weitere Themen

Forum Datum

Welche Grafikkarte soll ich nutzen bei DDR2 800 Ram

Welche Grafikkarte soll ich nutzen bei DDR2 800 Ram: Welche Grafikkarte soll ich nutzen bei DDR2 800 Ram ich habe mir ein neuen pc gekauft das ist der link...
Computerfragen 3. August 2012

DDR2-800 kompatibel zu DDR2-667?

DDR2-800 kompatibel zu DDR2-667?: DDR2-800 kompatibel zu DDR2-667? In meinem Rechner ist derzeit eine DDR2-667 Karte verbaut. Könnte ich diese durch eine DDR2-800 Karte ersetzen? Oder, nur zum Dazulernen, durch eine...
Computerfragen 8. Mai 2012

1 GB DDR2-667 Kingston

1 GB DDR2-667 Kingston: Hi, was kann ich noch für diesen Kingston Arbeitsspeicher verlangen. Er ist ca. 4 - 5 Jahre alt. Gruß Jack Daniel EDIT: Sehe gerade, ist das nich DDR2-667 Ram?
freie Fragen 7. Februar 2010
Diskussionsthread

Nur DDR2-667 trotz besserer Vorraussetzungen

Nur DDR2-667 trotz besserer Vorraussetzungen: hallo ich hab einem bekannten neues board, ram und cpu verbaut und da will partu kein DDR2-800 Takt laufen Folgende daten: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 E0 Ram: 2x 2 GB OCZ Fatality PC6400 CL...
Mainboards 2. März 2009

DDR2-800 oder DDR2-1000?

DDR2-800 oder DDR2-1000?: Hi, nachdem mir so gut bei der Frage nach LuKü / WaKü geholfen wurde, bin ich nun beim Arbeitsspeicher. Ich habe vor den Q6600er auf nem Asus P5Q zu betreiben. Bei diesem Prozessor ist das...
Arbeitsspeicher 23. November 2008

Maximus Formula probleme mit G.Skill DDR2 667 RAM?

Maximus Formula probleme mit G.Skill DDR2 667 RAM?: Hallo, habe seit heute das Asus Maximus Formula, nen E8400 und NOCH meinen alten G.Skill DR2 667 (hab 4 x 1 GB)! Undzwar läuft der Rechner nur wenn ich 1 Riegel eingesteckt habe! Sobald ich nen...
Mainboards 16. August 2008

2 GB DDR2 800 Ram

2 GB DDR2 800 Ram: Moin Moin. Die will ich loswerden. Sind jetzt rund 3 Monate alt. Bezahlt hab ich 60€ Was könnt ich dafür noch verlangen ?
freie Fragen 18. Juli 2008

2 * 512 Mb Ddr2-667

2 * 512 Mb Ddr2-667: Hi ! Wieviel bekomme ich noch für 2 x 512 MB DDR2 - 667 RAM von Infineon ( Qimonda ) mit den Timings 5-5-5-15 @ 1,8 Volt ? Wollt mir demnächst zum weiteren Übertakten und auch so andere Riegel...
freie Fragen 1. Februar 2007

Diese Seite empfehlen