Quo vadis PC - Spiele ? Ist der Gaming PC dem excidium ausgeliefert ???

Diskutiere und helfe bei Quo vadis PC - Spiele ? Ist der Gaming PC dem excidium ausgeliefert ??? im Bereich Allgemeines (Games) im SysProfile Forum bei einer Lösung; wir pc user werden deutlich weniger werden wen zb. die Firma Ubisoft einer der größeren im PC Games Sektor durch PC Spiele nur noch einen gesamt Umsatz... Dieses Thema im Forum "Allgemeines (Games)" wurde erstellt von Wolff1975, 23. Februar 2012.

  1. Wolff1975
    Wolff1975 Praktikant
    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Name:
    Michael Wolff
    1. SysProfile:
    132462

    wir pc user werden deutlich weniger werden wen zb. die Firma Ubisoft einer der größeren im PC Games Sektor durch PC Spiele nur noch einen gesamt Umsatz von 7% macht und den Rest steuern die Konsolen bei... ist es nur noch eine frage der zeit bis sich die spiele Hersteller komplett dem PC verweigern und somit der PC wider zur Arbeitsmaschine wird. :(

    Horrorszenario :unsure:

    Aber der PC ist dem Schicksal des AMIGAS durch Torrents gar-nicht soweit entfernt... :eek:

    Also würden mehr PC games gekauft werden wäre der PC Markt interessanter Innovationen im PC Sektor würden direkt unterstützt werden und die Konsolen hätten wie früher das nachsehen...
    Da dies nicht so ist sind die PC nur ein nieschen markt und bekommen meist halbherzige Umsetzungen... (erinnerst du dich an Indiana Jones and the fade of Atlantis für den Amiga??? das war eigentlich für den pc und hatte auf dem Amiga glaube ich bis zu 21 Disketten nur ein Beispiel... und ich habs durchgespiel ein absoluter horror.)

    Wie seht ihr die Entwicklung ? :(
     
  2. User Advert

  3. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Es stimmt zwar das mit den Konsolenspielen mitlerweile mehr Geld verdient wird aber aussterben wird der PC als Spieleplattform wohl nicht. Auch wenn Exklusiv-Titel eher seltener werden.

    Multiplattformtitel gibt es noch genug. Oder Portierungen. Oft leider zum Nachteil der PC Spieler. Komische Menüführung, Steuerung, Schlauchlevels, mehr Forcierung auf Actionelemente.

    Bestes Beispiel ist Mass Effect 2. Da hat man RPG Elemente stark gekürzt. Und das Spiel auf Action getrimmt. Bei Dragon Age 2 die Schlauchlevels und das Kampfsystem umgestellt.
    Bei Skyrim das bekloppte Menü und Inventar. Oder das Technik-Debakel bei Rage.

    Die Spiele sind zwar immer noch gut spielbar, lassen aber den ein oder anderen PC Spieler bitter aufstoßen.

    Auf der anderen Seite gäbe es ohne Konsolen innovative Titel wie "Mass Effect" oder "Mirrors Edge" gar nicht. Das muß man auch sehen.

    Der PC wird weiterhin einen hohen Stellenwert als Spieleplattform haben aber man muß wohl damit leben das viele Titel Konsolen-angepasst sind.
     
    #2 Shadowchaser, 23. Februar 2012
    1 Person gefällt das.
  4. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    Der PC bzw. das PC-Gaming wird seit Jahren als "dem Untergang geweiht" dargestellt, aber wirklich passiert ist bis heute nichts.

    Die Verkaufszahlen sind zwar im Gegensatz zu denen der Konsolen wirklich geringer, aber dennoch in einem guten Bereich. Denn es gibt ja nicht nur Retailverkäufe, sondern auch Verkäufe über digitale Distributionskanäle.

    Des Weiteren gibt im Bereich PC-Gaming eine enorm große Indie-Sparte die in den letzten 2 - 3 Jahren floriert.

    Und das "Raubmordkopien" einzig und allein schuld daran sein sollen, ist auch nur dämliches CEO-Geblubber.
     
  5. Breeza
    Breeza Hardware-Insider
    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    4
    1. SysProfile:
    127507
    Ich denke ,das die Entwicklung auch von dem PC weggehen wird und nur noch eher wenige Top-Titel für den PC erscheinen werden , zumindest solche nicht einfach 1:1 von der Konsole umgesetzt wurden, ich sag nur Prototype...

    Denn wenn Spielehersteller Titel nur für ein einziges System entwickeln., bsp. eine PS3 kann man das ganze Spiel viel besser auf die Hardware zuschneiden , was bei einem PC nicht der Fall ist.Das Game muss nur zu einem einzigen System kompatibel sein-Entwicklungskosten sinken dadurch mit Sicherheit.
    Ausserdem wars doch bisher immer so, kam eine Konsolo neu auf den Markt hatten die PC´s immer das nachsehen , auch wenn nciht besonders lange.

    Ich denke der Markt wird sich in die Richtung entwickeln, das nur noch Shooter und MMO´s vermehrt für PC erscheinen werden, der Rest wird wohl eher auf die Konsolen zugeschnitten.AUch wenn ich das sehr schade finde...
     
  6. laniii
    laniii Grünschnabel
    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    161560
    mhmmm
    ...ich werd pc spielen treu bleiben^^
    ...nur mit ner vernünftigen maus is man wirklich präzise genug für shooter, etc...
    da kannst mit nem Joystick heim gehn :D
     
  7. Wolff1975
    Wolff1975 Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Name:
    Michael Wolff
    1. SysProfile:
    132462
    meine Hoffnung liegt eher auf (und nun schlagt mich nicht) DRM-online Aktivierung .
    natürlich nicht so schlampig umgesetzt wie das von Ubisoft oder Origin aber zb so ähnlich wie Steam nur von einem Neutralem Anbieter. Unter dem motto das bessere Übel...
    oder liege ich da arg verkehrt ?

    und welche Chancen bietet Kickstarter was meint ihr ?
     
  8. BadGirl
    BadGirl Alter Hase
    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    166
    1. SysProfile:
    36082
    2. SysProfile:
    125718
    Steam, Origin und GfWL sind für mich noch die annehmbaren DRM's und ich hab keine Probleme damit.

    Wobei GfWL anscheinend probleme gerade hat den das einloggen dauert eine ewigkeit und die Xbox Live seite geht teilweise auch nicht.

    Von Ubischrott will ich gar nicht erst anfangen den der launcher ist absolut müll und bei Anno 2070 ständig offline.

    Einen Fünften DRM will ich ehrlich gesagt nicht ;) Sollen doch einfach mal alle Steam nutzen das hat sich in den letzen Jahren doch gut durchgesetzt und macht nicht so viele zicken^^
     
  9. viper
    viper Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    368
    noch so eine platform?!

    es gibt schon genug.

    ich bin der meinung, das es niemals einen neutrallen anbieter geben wird. es geht immer um das gleiche ...das geld.

    ich war lange zeit als jugendlicher eher ein konsolenspieler, nun das ist abers chon etwas länger her und bleibe dem pc ebenfalls treu.

    gen auso hasse ich tablets :D egal ob sie voon apple kommen oder nicht ^^

    @bad girl

    sehe ichd as genau so

    steam an die macht ! :ugly:
     
  10. Wolff1975
    Wolff1975 Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Name:
    Michael Wolff
    1. SysProfile:
    132462
    @BadGirl ich geb dir voll und ganz recht steam hat hier den Vorteil der Erfahrung hinter sich ... Aber bei allen Plattformen nervt mich eines und zwar das wir für dumm verkauft werden ich erkläre es mal kurz :

    Wenn ich ein Spiel beim Händler kaufe erhalte ich eine Verpackung ein Handbuch und eine DVD mit den Daten teilweise sogar kleine gimiks nun kaufe ich ein Spiel bei steam und Co so erhalte ich lediglich einen Download mehr nicht... Ihr versteht worauf ich hinaus möchte ? Denn der preiss ist der selbe wie beim Händler.

    Ich bin als Kunde nicht dumm ich kann den wert Unterschied erkennen und möchte ihn auch im Preis spühren und an diesem Kunden betrug Kranken Plattformen wie steam...
     
    #9 Wolff1975, 1. März 2012
  11. viper
    viper Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    368
    solange du nicht etwas bei steam vorbestellst oder direkt nach dem release kaufst, ist steam sehr günstig, vorallem bei den ständigen sales.
     
  12. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ich habe auch lieber DVD Spiele wo alles mit bei ist. Steam hat aber ab und zu tolle Schnäppchen. Das ist das einzigste was mich wirklich dran reizen würde.
     
    #11 Shadowchaser, 1. März 2012
  13. Wolff1975
    Wolff1975 Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Name:
    Michael Wolff
    1. SysProfile:
    132462
    ich kann durchaus auf verpackung und hanbuch sowie dvd verzichten wenn der preis stimmt. das ist in manchen angeboten der fall... sollte aber eigentlich immer der fall sein da ja auch immer der umfang des produktes kleiner ist... ihr versteht was ich sagen möchte ?

    würden alle spiele (auch die neuen) günstig sein und der Preis dem umfang des Produktes entsprechen (ist halt nur download) würden immer mehr menschen sich überlegen ob sich eine raubkopie für sie noch lohnt... oder sehe ich das verkert?
     
    #12 Wolff1975, 1. März 2012
  14. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ok. Sogesehen hast du Recht. Wenn das rein elektronische SPiel genauso viel kostet wie das mit DVD, VErpackung usw.

    Wenn...;)

    Aber Steam hat oft Schnäppchen. Manche Spiele für 5-10 Euro. Ok, sind nicht die neuesten aber trotzdem.
     
    #13 Shadowchaser, 1. März 2012
  15. Wolff1975
    Wolff1975 Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Name:
    Michael Wolff
    1. SysProfile:
    132462
    und da geb ich dir recht steam hat wenigstens schnäpchen das sehe ich bei anderen anbietern nicht.
     
    #14 Wolff1975, 1. März 2012
  16. BadGirl
    BadGirl Alter Hase
    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    166
    1. SysProfile:
    36082
    2. SysProfile:
    125718
    Das Problem hier ist, das nicht Valve/Steam die Preise macht sondern die Publisher selbst und Valve/Steam keinen Einfluss darauf haben, somit kostet dann alles genau soviel wie im Laden oder mehr.

    Die Schnäppchen, sind von den Publishern und Steam/Valve kann nur das eintippen was die Ihnen vorgeben. Somit dauert es bei manchen Spielen länger bis mal ein Angebot kommt bzw. der Releasepreis manchmal sogar ewig bleibt siehe hierzu einfach mal Mafia 2 das immer noch 49,99€ kostet bei Steam

    Die lohnt sich immer den eine bessere Demo kann man nicht bekommen ;) und somit ist die Entscheidung ob man ein Spiel kauft oder nicht einfacher.
     
Thema:

Quo vadis PC - Spiele ? Ist der Gaming PC dem excidium ausgeliefert ???

Die Seite wird geladen...

Quo vadis PC - Spiele ? Ist der Gaming PC dem excidium ausgeliefert ??? - Similar Threads - Quo vadis Spiele

Forum Datum

Epic Games: Neue Gratis-Spiele bis zum 13. August 2020

Epic Games: Neue Gratis-Spiele bis zum 13. August 2020: Epic Games: Neue Gratis-Spiele bis zum 13. August 2020 Jene lassen sich dann für eine Woche, dieses Mal also bis zum 13. August 2020 um 17 Uhr der Spielbibliothek kostenlos hinzufügen und auf...
User-Neuigkeiten Gestern um 18:03 Uhr

Microsoft xCloud: Test von Spiele-Streaming aus der Cloud wird auf iPhones und iPads beendet

Microsoft xCloud: Test von Spiele-Streaming aus der Cloud wird auf iPhones und iPads beendet: Microsoft xCloud: Test von Spiele-Streaming aus der Cloud wird auf iPhones und iPads beendet Microsoft hat ja schon die neuen Pläne vorgestellt, wie es bald mit gestreamten Spielen aus der Cloud...
User-Neuigkeiten Gestern um 07:13 Uhr

GeForce NOW: Elf neue Spiele und weitere Neuigkeiten

GeForce NOW: Elf neue Spiele und weitere Neuigkeiten: GeForce NOW: Elf neue Spiele und weitere Neuigkeiten Wer sehr viele Spiele in seiner Steam-Bibliothek hat, wird sich über dieses Feature vermutlich freuen. Denn damit es ist einfacher, diese...
User-Neuigkeiten 31. Juli 2020

Google Assistant: Spiele starten für die Smart Displays

Google Assistant: Spiele starten für die Smart Displays: Google Assistant: Spiele starten für die Smart Displays So lässt sich über Sprache auf einem Google-Home- oder Nest-Gerät mitunter das ein oder andere Quiz-Spiel bestreiten. Auf den Smart...
User-Neuigkeiten 30. Juli 2020

Google Stadia: Neue Spiele für Pro-Abonnenten und 4G/5G-Streaming vorgestellt

Google Stadia: Neue Spiele für Pro-Abonnenten und 4G/5G-Streaming vorgestellt: Google Stadia: Neue Spiele für Pro-Abonnenten und 4G/5G-Streaming vorgestellt August dieses Jahres bei ihrem Game-Streaming-Dienst der Wahl zocken dürfen. Dazu zählen die vier folgenden Spiele,...
User-Neuigkeiten 28. Juli 2020

Nvidia: Neue Spiele und mehr für GeForce Now vorgestellt

Nvidia: Neue Spiele und mehr für GeForce Now vorgestellt: Nvidia: Neue Spiele und mehr für GeForce Now vorgestellt Dies sind erst einmal die neun neuen Spiele, die ab sofort unterstützt werden:. . Nvidia: Neue Spiele und mehr für GeForce Now vorgestellt
User-Neuigkeiten 24. Juli 2020

Xbox Games Showcase: Gameplay zu „Halo Infinite“ und weiteren Spielen

Xbox Games Showcase: Gameplay zu „Halo Infinite“ und weiteren Spielen: Xbox Games Showcase: Gameplay zu „Halo Infinite“ und weiteren Spielen . . Xbox Games Showcase: Gameplay zu „Halo Infinite“ und weiteren Spielen
User-Neuigkeiten 23. Juli 2020

Microsoft: Event lädt bis zum 27. Juli 2020 zum Spielen von über 70 Demoversionen neuer...

Microsoft: Event lädt bis zum 27. Juli 2020 zum Spielen von über 70 Demoversionen neuer...: Microsoft: Event lädt bis zum 27. Juli 2020 zum Spielen von über 70 Demoversionen neuer Titel ein bis zum 27. Juli 2020 das sogenannte „ID@Xbox’s Summer Game Fest Demo Event„, bei dem ihr...
User-Neuigkeiten 21. Juli 2020

Nintendo Switch: 2021 erscheinen zwei Shin-Megami-Tensei-Spiele

Nintendo Switch: 2021 erscheinen zwei Shin-Megami-Tensei-Spiele: Nintendo Switch: 2021 erscheinen zwei Shin-Megami-Tensei-Spiele Zu den Höhepunkten der Präsentation gehörte für einige Spieler sicherlich die Ankündigung zweier Spiele der...
User-Neuigkeiten 20. Juli 2020

PlayStation 5: So sehen die Spiele-Boxen aus

PlayStation 5: So sehen die Spiele-Boxen aus: PlayStation 5: So sehen die Spiele-Boxen aus „Überraschung“: Sie sehen fast genau so aus wie die Boxen der PS4-Games, was natürlich auch durch das kaum abgewandelte Logo verstärkt wird. Lediglich...
User-Neuigkeiten 10. Juli 2020

Epic Games: Drei kostenlose Spiele bis zum 16. Juli

Epic Games: Drei kostenlose Spiele bis zum 16. Juli: Epic Games: Drei kostenlose Spiele bis zum 16. Juli Bis zum 16. Juli um 17 Uhr stehen in dieser Woche der Ego-Shooter „Killing Floor 2“, der Action-Indie „Lifeless Planet: Premier Edition sowie...
User-Neuigkeiten 9. Juli 2020

Spiele für die PlayStation 5 und Xbox Series X könnten teurer werden

Spiele für die PlayStation 5 und Xbox Series X könnten teurer werden: Spiele für die PlayStation 5 und Xbox Series X könnten teurer werden So setzt man nicht nur mit den reinen Spieleverkäufen viel Geld um, sondern auch mit DLCs, Season Passes und umfangreichen...
User-Neuigkeiten 6. Juli 2020

Quo vadis, Google Inbox?

Quo vadis, Google Inbox?: Quo vadis, Google Inbox? Ein Mail-Dienst von Google, der grundlegend natürlich den Empfang und den Versand von E-Mails regelt. Eigentlich nichts ungewöhnliches. Quo vadis, Google Inbox?
User-Neuigkeiten 17. April 2018
Quo vadis PC - Spiele ? Ist der Gaming PC dem excidium ausgeliefert ??? solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden