"Qualitäts-Problem" beim abspielen von Videos

Diskutiere und helfe bei "Qualitäts-Problem" beim abspielen von Videos im Bereich Software & Treiber im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo ! Habe mein neues Notebook letzten Freitag erhalten und bin sehr zufrieden....bis ich dann ein Video bzw Film gucken wollte. Obwohl die... Dieses Thema im Forum "Software & Treiber" wurde erstellt von Retribute, 17. November 2008.

  1. Retribute
    Retribute Computer-Experte
    Registriert seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    29
    Name:
    Joel
    1. SysProfile:
    174293

    Hallo !

    Habe mein neues Notebook letzten Freitag erhalten und bin sehr zufrieden....bis ich dann ein Video bzw Film gucken wollte.
    Obwohl die meissten getesteten Videos, DVD Qualität haben wirkt alles sehr unscharf, überzogen mit Schnee,Bildrauschen.
    Schwer zu beschreiben....es sieht teilweise wie ein mit der 2Mp Handy Kamera erstelltest Video aus.

    DVDRip -> [​IMG][​IMG]

    DVD -> [​IMG][​IMG]

    DVDs sehen zwar noch besser aus, allerdings war auch der Rip in einer sehr guten Qualität.
    Auf meinem Desktop PC sieht alles normal aus, so wie es eben sein soll.


    Zum System:

    Asus X57VN-AS022C
    Core2Duo T5800
    1x 2047 1x 1024 Mb DDR2 Ram, Pc 6400
    GeForce 9650M GT

    Windows Vista Home Premium SP1, vorher XP Home SP3, vielleicht nur eine Einstellungssache ?
    1280x800 @60Hz; 32bit

    Gesammte Hardware: http://www.sysprofile.de/id85192




    Habe die Videos mit diversen Playern getestet, WMP, VLC (siehe Screenshot), Wimamp, DivX....kein unterschied.

    Dann versucht meinen alten 20" Medion Monitor anzuschliessen, läuft auch soweit, allerdings ist alles sehr unscharf...und "milchig"
    Videos sehen dementsprechend auch so aus, zusätzlich zu den anderen Problemen.

    Abgesehen davon sieht alles so aus wie es sollte.
    Bilder,Spiele etc.


    Danke im Vorraus,

    J
     
  2. User Advert

  3. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585

    Dir ist aber schon klar, dass DVDs nur eine bestimmte Auflösung haben!?
    Das Gleiche ist bei gerippten Videos der Fall.

    Und wenn du diese dann im Vollbild schaust ist es ganz normal, dass da Qualitätsverluste zu sehen sind.

    Und ich hoffe für dich, dass dieser RIP von einer deiner DVDs ist!
     
  4. Retribute
    Retribute Computer-Experte
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    29
    Name:
    Joel
    1. SysProfile:
    174293
    Natürlich ist mir das klar ...
    Aber wenn ich z.B die Auflösung auf sagen wir... 1024x786 stelle, ändert das nichts an der Qualität der Videos.
    Auch wenn ich die grösse des Players auf sehr niedrig stelle, die Qualität ist einfach nur mies.


    Und ja...der Rip ist von einer meiner DVDs....um genau zu sein Nip/Tuck St1 Folge 6....erhältlich bei Amazon...etc etc etc...
     
    #3 Retribute, 17. November 2008
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2008
  5. MHK
    MHK Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    10
    1. SysProfile:
    46276
    @ Retribute... lass dich nicht hänseln ;)

    du solltest wirklich versuchen herauszufinden ob das Problem vom Grafikchip herkommt oder vom Display her. Dazu war dein Lösungsansatz schon ganz gut, man suche sich einen anderen Monitor und ein anderen Rechner / Notebook. Dann stecke man den Monitor an beide Rechner und vergleiche das Bild (also entweder beide male über DVI oder beide male über analog anschließen), wenn es auf einem Gerät deutlich schlechter aussieht mit dem selben Monitor dann hat das Notebook einen weg, dann würde ich einen Garantiefall daraus machen (zuvor könnte man natürlich nochmal mit einer Linux Live-CD das Windowssystem ausschließen)! Wenn aber das Bild auf beiden gleich aussieht, jedoch an deinem Notebook entschieden schlechter als am Externen Display, dann ist wohl dein Display oder die Signalwege dahin irgendwie breit. Auch dann würde ich Garantie machen.
    Wenn du jedoch gar nicht testest, und nur Garantie machst, dann kann sein die vom Asus Support wissen nicht was du meinst, raparieren nix und schicken das Notebook einfach so zurück.

    Alles in allem sieht es so aus als ob das Notebook einen Defekt hat. Defekte Displays und Grafikchips sind zwar selten, kommen aber vor...

    MfG MHK
     
  6. Retribute
    Retribute Computer-Experte
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    29
    Name:
    Joel
    1. SysProfile:
    174293
    Danke für die Antwort.

    Wie oben schon beschrieben, habe ich das mit dem zweiten Bildschirm bereits getestet.

    Es sieht alles sehr unscharf aus.
    Verschiedene Auflösungen versuchet, bleibt gleich.
    Videos sehen genausso aus wie auf dem Notebook Display

    Gerade den zweiten Bildschirm nochmal am alten PC getestet....sieht alles normal aus.
    Dann mal die Auflösung auf 1280x800 geändert, dann sieht es genau so aus als würde er am Notebook hängen, sehr unscharf also...
    Schwer zu beschreiben...hoffe jemand versteht was ich meine.
    Habe dann auch mal 2 DVDs eingelegt, Bildqualität ist nicht wirklich besser als auf dem Notebook...teils unscharf, recht viel Bildrauschen drin.
    Ich blick da absolut nicht mehr durch.


    Also...
    wenn die Videos über's Notebook laufen, sieht es so aus als wären sie in einer recht niedrigen Qualität.
    Das rauschen ist anscheinend normal...vielleicht stell ich mich in der Hinsicht einfach zu sehr an.

    Wenn etwas am Notebook kaputt wäre,
    Display schliesse ich jetzt einfach mal aus da es ja wirklich nur Videos betrifft,
    müsste das doch mehr Auswirkungen haben als nur die Qualität der Videos.
    Wie gesagt es sieht alles gut aus, nur das was die Player rausgeben nicht.
    Spiele,Bilder,Videos bei YouTube und anderen Anbietern sehen gut aus.
     
  7. MHK
    MHK Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    10
    1. SysProfile:
    46276
    Also hat dein Monitor auch mit seiner Standartauflösung (der maximalen) am Notebook das gleiche vermatschte Bid gemacht?

    Das die Videos z.B. von Youtube anders verarbeitet werden liegt daran das Videos von richtigen Videoplayer mit *Overlay* arbeiten und Youtube in der Regel über den browser gerendert wird welcher kein Zugriff auf Overlaysachen des Framebuffers hat. Spiele laufen über DirextX, also alles Sachen welche man nicht so ohne weiteres miteinander vergleichen kann.

    Hast du denn an deinemNotebook die maximale Auflösung eingestellt? weil eigentlich treten solche Probleme hauptsächlich auf wenn die Auflösung nicht stimmt.

    Bleibt halt ein Treiberproblem, oder was auch immer.. vlt doch einfach mal mit einer Linux LiveCD booten und dann eine DVD anschauen und prüfen wie es unter einem anderen OS ist.
     
  8. Retribute
    Retribute Computer-Experte
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    29
    Name:
    Joel
    1. SysProfile:
    174293
    Ja...also...
    Der zweite Monitor den ich schon recht lang benutze, und nachwievor die meisste Zeit am Desktop PC hängt, zeigt ein ganz normales Bild.
    In der Regel 1024x786 @75 Hz

    So...das Bild was ich bekomme wenn ich den Monitor ans Notebook hänge, kam mir bekannt vor...habe dann den Monitor wieder umgesteckt und beim Desktop PC die Auflösung auf 1280x800 @75(andere habe ich nicht getestet) gesetzt, also Breitbild, auf der Auflösung läuft auch das Notebook.
    Dann sah das Bild genauso aus als würd der Monitor am Notebook hängen.
    Was auch immer das zu bedeuten hat...

    Jedenfalls...wenn der Monitor am Notebook hängt, sieht das Bild immer so aus.
    Bin alle Auflösungen durchgegangen.


    Am Notebook verwende ich die max Auflösung 1280x800 @60 Hz.
    Wenn ich die Auflösung runtersetze sieht das Bild genauso aus wie oben beschrieben.
    Bei Spielen aber ändert sich beim heruntersetzen der Auflösung nichts.


    Werde gleich/nachher mal Ubuntu einlegen...

    Danke für die Tipps.


    PS: Ich glaube ich habe die Worte Notebook/Monitor/Auflösung noch nie so oft in einem Post verwendet...

    Könnte das ganze auch einfach daran liegen das ich es nich gewohnt bin Filme etc. auf einem LCD Display zu sehen ?
    10+ Jahre Röhre prägen .
    Ausserdem ist das Display ja nicht gerade der Hit, 192:1 Kontrast , 200 cd/qm ...
     
    #7 Retribute, 17. November 2008
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2008
  9. Retribute
    Retribute Computer-Experte
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    29
    Name:
    Joel
    1. SysProfile:
    174293
    Ich mache Fortschritte! ;D

    Also...eine alte CD rausgekramt...reingelegt, Standart Player war DivX...und siehe da...gute Qualität...war zwar ein Anime, aber selbst da konnte man sehen das sie Qualität viel besser war.
    Den DVDRip von oben mal mit DivX abgespielt...und auch da, es sieht wesentlich besser aus, ich würde fast sagen, es sieht so aus wie es aussehen sollte.

    So...kann mir jemand sagen wieso das so ist und ob es vielleicht doch nur an einer Einstellung liegt ?

    Denn den VLC Player würde ich schon gern weiter benutzen.
     
  10. MHK
    MHK Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    10
    1. SysProfile:
    46276
    hm, jetzt wird es schwierig ;)

    => ja, Röhre sieht ganz anders aus als TFT, da muss man sich daran gewöhnen.. dennoch sollte das TFT auch wenn es nicht das beste ist ein sauberes und klares wenn auch nicht brilliantes Bild liefern.

    Also sicher kann es auch *nur* an Einstellungen liegen... man kann da nix ausschließen bis man nicht alles probiert hat :D

    Beim VLC wird es natürlich interessant, der hat viele.. sehr viele Einstellungsmöglichkeiten... Hast du evtl. die Möglichkeit noch mit ein paar anderen Playern zu testen und zu sagen mit welche es gut aussieht und mit welchem nicht?

    Vlt. hab ich ja dann noch eine Gute idee oder finde ein Zusammenhang ;)

    MfG MHK
     
  11. Retribute
    Retribute Computer-Experte
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    29
    Name:
    Joel
    1. SysProfile:
    174293
    VLC 0.8.6j, WMP 11 und Winamp 5.541 sehen alle gleich mies aus.
    DivX v 6.8 sieht besser aus, Farben sind wesentlich kräftiger, Bildqualität ebenfalls, zwar immernoch nicht ganz so wie es sein sollte aber immerhin.
    Allerdings stockt das Video beim abspielen ab und zu...

    Nero 9
    Nero ShowTime, auch besser als VLC , aber nicht so gut wie DivX.



    Lasse gerade ein Video auf beiden PCs gleichzeitig laufen.

    DivX auf dem Notebook sieht Qualitäts mässig in etwa so gut aus wie VLC auf dem Desktop PC.
    Wobei der Desktop PC noch etwas dunkler ist....kann aber auch Einstellungssache sein...
    oder daran liegen das ich jetzt gut 2h nur auf den LCD Display geguckt habe, Augen haben sich ans Licht angepasst.
     
  12. MHK
    MHK Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    10
    1. SysProfile:
    46276
    gut, ich würde da mal als ersten Schritt auf die akuellste VLC Verion wechseln, also 0.9.6
    => dann in den Einstellungen unter Video ("alle" Optionen) mal die verschiedenen Ausgabemodule durchprobieren. Vielleicht findest du ja eins welches bessere Ergebnisse liefert als dein aktuelles.

    [​IMG]

    MfG MHK
     

    Anhänge:

    • vlc.png
      vlc.png
      Dateigröße:
      63,9 KB
      Aufrufe:
      566
  13. Retribute
    Retribute Computer-Experte
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    29
    Name:
    Joel
    1. SysProfile:
    174293
    Sieht alles ziemlich gleich aus...oder der Unterschied ist so gering das er mir nur nicht auffällt.
    Was mir noch aufgefallen ist... unter DirectX, wird auf Vista Normal umgeschaltet, also Aero weg.
    Und unter OpenGL stockt es stark.
    Normal oder ein Indiz ?
     
    #12 Retribute, 17. November 2008
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2008
  14. EuerUntergang
    EuerUntergang Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    13
    1. SysProfile:
    57898
    Also für mich sieht das Bild ganz scharf aus, wenn ich eine DVD auf dem Computer abspiele sieht es immer so aus.Allerdings könntest du höchstens die Kontraste etwas verändern.
    PS: Ist nur meine Meinung,muss also nicht ernst genommen werden^^.
     
    #13 EuerUntergang, 17. November 2008
  15. Retribute
    Retribute Computer-Experte
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    29
    Name:
    Joel
    1. SysProfile:
    174293
    Vielleicht haben wir einfach beide ein Problem :>

    Hab mich nochmal im Treiber Menü umgesehen, da dort ein paar Einstellungen mit der Auswahl "Mit den Player Einstellungen:" ,sind.

    Hatte VLC im Hintergrund geöffnet um direkt zu sehen ob eine Veränderung auftritt.

    NVidia Systemsteuerung: Video&Fernsehen->Video Farbeinstellungen ändern
    -> Punkt bei "Mit den Treiber Einstellungen", -> Erweitert
    Dynamikbereich stand vorher bei "begrenzt 16-235", habe es auf "voll 0-255"
    geändert.
    Jetzt sieht das VLC Bild , zumindest von den Farben/Helligkeit , so aus wie beim DivX Player. Bin aber noch der Meinung dass das DivX Bild ein Tick schärfer ist.
    Bei sowas bin ich extrem pingelig ^^


    Gehe die anderen Einstellung auch nochmal durch, vielleicht wird es noch besser.
     
  16. EuerUntergang
    EuerUntergang Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    13
    1. SysProfile:
    57898
    #15 EuerUntergang, 18. November 2008
Thema:

"Qualitäts-Problem" beim abspielen von Videos

Die Seite wird geladen...

"Qualitäts-Problem" beim abspielen von Videos - Similar Threads - Qualitäts Problem abspielen

Forum Datum

OnePlus 7 Pro: Qualität der Kamera wird weiter verbessert

OnePlus 7 Pro: Qualität der Kamera wird weiter verbessert: OnePlus 7 Pro: Qualität der Kamera wird weiter verbessert Denn trotz des Marketing-Getrommels, das der Hersteller schon vor dem Launch um die Kamera des Smartphones veranstaltet hat, sind viele...
User-Neuigkeiten 22. Mai 2019

Google Play Books 5.1 bringt Einstellungen für Audio-Qualität bei Hörbüchern und mehr

Google Play Books 5.1 bringt Einstellungen für Audio-Qualität bei Hörbüchern und mehr: Google Play Books 5.1 bringt Einstellungen für Audio-Qualität bei Hörbüchern und mehr Große Neuerungen sucht man hier vergebens, doch es gibt ein paar Verbesserungen, die vor allem die Anwender...
User-Neuigkeiten 9. April 2019

iOS 12.2 bringt stark verbesserte Qualität bei Sprachnachrichten in iMessage mit

iOS 12.2 bringt stark verbesserte Qualität bei Sprachnachrichten in iMessage mit: iOS 12.2 bringt stark verbesserte Qualität bei Sprachnachrichten in iMessage mit Doch warum ist das so?. . iOS 12.2 bringt stark verbesserte Qualität bei Sprachnachrichten in iMessage mit
User-Neuigkeiten 14. März 2019

2018-11 Vorschau Qualität Rollups für.NET Framework 3.5.1, 4.5.2 4.6, 4.6.1, 4.6.2, 4.7,...

2018-11 Vorschau Qualität Rollups für.NET Framework 3.5.1, 4.5.2 4.6, 4.6.1, 4.6.2, 4.7,...: Ich habe ein Problem. Beim Start von Windows 7 SP1 64x kommt folgende Meldung Windows Dienste können keinen Kontakt herstellen und mein Aero Desktop Anzeige geht nicht. siehe Taskleiste Ich würde...
Windows 7 29. November 2018

YouTube Music: Einstellen der Download- und Streaming-Qualität

YouTube Music: Einstellen der Download- und Streaming-Qualität: YouTube Music: Einstellen der Download- und Streaming-Qualität Zu diesen kommenden Neuerungen wird auch der Transfer der eigenen Musik aus Play Music in YouTube Music gehören.. . YouTube Music:...
User-Neuigkeiten 22. September 2018

Apple HomePod: Consumer Reports bezweifelt Audio-Qualität

Apple HomePod: Consumer Reports bezweifelt Audio-Qualität: Apple HomePod: Consumer Reports bezweifelt Audio-Qualität Nun melden sich allerdings Consumer Reports zu Wort, eine Art amerikanisches Äquivalent der Stiftung Warentest, und bescheinigen Apples...
User-Neuigkeiten 12. Februar 2018

ZDFmediathek für iOS: Bessere Qualität im WLAN

ZDFmediathek für iOS: Bessere Qualität im WLAN: ZDFmediathek für iOS: Bessere Qualität im WLAN Bringt halt die ZDF Mediathek on demand und Sendungen live auf iPad oder iPhone. Nun hat man auf der iOS-Plattform nachjustieren müssen, was vor...
User-Neuigkeiten 3. Februar 2018

Huawei Mate 10 Pro: Kamera erreicht bei DxO Platz 2 trotz Foto-Qualitäten wie beim Note 8

Huawei Mate 10 Pro: Kamera erreicht bei DxO Platz 2 trotz Foto-Qualitäten wie beim Note 8: Huawei Mate 10 Pro: Kamera erreicht bei DxO Platz 2 trotz Foto-Qualitäten wie beim Note 8 Dabei wird das Gerät in zig unterschiedlichen Kategorien beleuchtet, die dann zuerst einzeln bewertet...
User-Neuigkeiten 20. Oktober 2017

FRITZ!App WLAN misst Qualität der Wi-Fi-Verbindung

FRITZ!App WLAN misst Qualität der Wi-Fi-Verbindung: FRITZ!App WLAN misst Qualität der Wi-Fi-Verbindung Datendurchsatz und Signalstärke werden euch in Echtzeit angezeigt. Falls ihr wollt, könnt ihr euch auch nach der Messung an mehreren Orten im...
User-Neuigkeiten 1. Oktober 2017

HD Voice Plus: Deutsche Telekom startet LTE-Telefonie mit besserer Qualität

HD Voice Plus: Deutsche Telekom startet LTE-Telefonie mit besserer Qualität: HD Voice Plus: Deutsche Telekom startet LTE-Telefonie mit besserer Qualität HD Voice Plus funktioniert im LTE-Netz und ist noch einmal eine qualitative Steigerung zu HD Voice. Telefongespräche...
User-Neuigkeiten 12. Mai 2017

Googles „Guetzli“ senkt JPEG-Größen um bis zu 35 % bei konstanter Qualität

Googles „Guetzli“ senkt JPEG-Größen um bis zu 35 % bei konstanter Qualität: Googles „Guetzli“ senkt JPEG-Größen um bis zu 35 % bei konstanter Qualität Letztes Jahr hatte ich noch über „Brotli“ gebloggt. Jetzt legt Google wiederum mit „Guetzli“ nach. Googles „Guetzli“...
User-Neuigkeiten 19. März 2017

Dynamic Optimizer: Netflix streamt künftig auch ohne gute Verbindung eine gute Qualität

Dynamic Optimizer: Netflix streamt künftig auch ohne gute Verbindung eine gute Qualität: Dynamic Optimizer: Netflix streamt künftig auch ohne gute Verbindung eine gute Qualität Das Nachladen kann bei schlechter Verbindung eines der nervigsten Dinge sein, die einem auch einen noch so...
User-Neuigkeiten 2. März 2017

Problem mit meiner Grafikkarte.. Kann die Qualität nicht erhöhen

Problem mit meiner Grafikkarte.. Kann die Qualität nicht erhöhen: Problem mit meiner Grafikkarte.. Kann die Qualität nicht erhöhen Ich habe ein kleines Problem... Ich spiele in letzter Zeit viel PES 2011. Und jetzt habe ich ein bisschen in den...
Computerfragen 4. Juli 2012
"Qualitäts-Problem" beim abspielen von Videos solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden