1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

q6600 übertakten

Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von weis nich, 11. Oktober 2007.

  1. weis nich

    weis nich Aufsteiger
    Themenstarter

    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0

    versteh ich jetz nich so ganz:confused::(..was meinst du genau?
     
    #61 weis nich, 17. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2007
  2. coca-cola101

    coca-cola101 Computer-Genie

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    45330
    2. SysProfile:
    45328
    45329

    ok ich hab mir mal bisschen mitgelsen und will jetzt keinen extra theard aufmachen, also ich hole mir auch den q6600 und verschinelich auch das DS3 und den Xigmatek HDT S1283 (gute alternative zum Scythe Mugen, wiegt weniger der mugen 1kg und der xigmatek 640g ^^ ) und ich wollte nachfragn ob das kein problem ist auf 3,0 ghz takten oder auch noch mehr (wieviel ist OHNE probleme drin) joa das wärs ^^ danke :)
     
    #62 coca-cola101, 19. Oktober 2007
  3. @@RON

    @@RON Computer-Xpert

    Registriert seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    1.304
    Zustimmungen:
    48
    Name:
    Aaron
    1. SysProfile:
    9979
    2. SysProfile:
    9977
    Also wenn du dir den Q6600 im G0 kauft, ist das kein Problem. Vielleicht die Spannung etwas anheben, aber das musst du selbst ausprobieren. Manche machen die 3 GHz mit Standartspannung und manche brauche 0,5 V mehr, oder weniger oder eben mehr. Das ist von CPU zu CPU total unterschiedlich ;)
    Also erhöhe dann den FSB in 10er Schritte und teste immer Prime 95. Wenn Prime 95 den Test abbricht, erhöher einfach um den kleinstmöglichen Wert die CPU SPannung. Um sicher zu gehen, dass der RAM nicht limitiert, verwende einen RAM Teiler. Am Besten 1:1. Bei Gigabyte Mainboards ist das der Teiler "2.0".

    Grüße
     
  4. roxX

    roxX Lebende CPU

    Registriert seit:
    1. März 2007
    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    19
    1. SysProfile:
    113823
    #64 roxX, 20. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2007
  5. bernd das brot

    bernd das brot The real RocknRolla

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    Der Gelbe zu erkennen an der geringeren TDP von 95w.
     
    #65 bernd das brot, 20. Oktober 2007
  6. roxX

    roxX Lebende CPU

    Registriert seit:
    1. März 2007
    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    19
    1. SysProfile:
    113823
    Alles klar DANKE :)
     
  7. weis nich

    weis nich Aufsteiger
    Themenstarter

    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    hmm also so würde ich wohl dann auch an den go kommen...nur dann müsste ich von 2 verschiedenen shops bestellen..und selbst zusammenbaun...ist des den so schwer? also ich mein für anfänger?
    (sorry, ich weis es passt nicht zum thema, bitte helft mir trotzdem:))
     
  8. misteranwa

    misteranwa Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.124
    Zustimmungen:
    83
    1. SysProfile:
    10
    Schwer ist das wirklich nicht. Ist im Prinzip wie LEGO, etwas stecken und klippsen ist auch für einen Anfänger nicht schwer. Ansonsten mal bei diversen Video Seiten schauen, dort findet man auch öfters mal Videos wo beschrieben wird wie ein PC gebaut wird.

    Zur not, kannste ja hier im Forum fragen, wenn du an einer bestimmten Stelle nicht weiter kommst.
     
  9. weis nich

    weis nich Aufsteiger
    Themenstarter

    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    danke für die schnelle antwort!:)
    und wenn ich schon mal bei meinem jetztigen pc ein paar teile mal raus und wieder reinbauen würde...müsste ich nichts im bios wieder einstellen, oder doch? zb. bei der graka, wenn ich sie mal raustun würde und nach ein paar minuten wieder rein und ich schalte den pc dann ein, würde er auch wieder normal angehn ohne iwie einstellungen??
     
  10. alex

    alex killed in action

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    291
    1. SysProfile:
    63644
    2. SysProfile:
    18897
    40873
    Ja richtig ;)
     
  11. misteranwa

    misteranwa Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.124
    Zustimmungen:
    83
    1. SysProfile:
    10
    Normalerweise musst du beim bauen eines komplett neuen PCs nur ein mal ins BIOS, das um zB die Startreihenfolge, Datum/Hurzeit und eventuell noch das RAID einreichten. Mehr nicht, eventuell (aber ehr selten) die Timings des RAM manuell eingeben.

    Beim einbau von Grafikkarte(n) o.ä. braucht man nicht ins BIOS.
     
  12. weis nich

    weis nich Aufsteiger
    Themenstarter

    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    ich glaub ihr habt mich jetz nich so richtig verstanden..
    ..ich meinte das ich an meinem alten pc ein paar teile rausbaue und auch abstecke (zb graka,ram,festplatte,laufwerk) und nach paar minuten wieder rein, ob ich danach wieder iwas wieder neu einstellen muss..?
     
  13. alex

    alex killed in action

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    291
    1. SysProfile:
    63644
    2. SysProfile:
    18897
    40873
    nein musst du nicht, hab ich ja geschrieben ^^
     
  14. NigHT

    NigHT Computer-Guru

    Registriert seit:
    9. Dezember 2007
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    48105
    hab mir letztens auch den q6600 mit g0 stepping und hab den heute übertaktet hab nen zalman cnps9700 nt und da ist die temp ist in windows so bei 38° C ca und der läuft grad auf 3,2ghz hatte den auch auf 3,6 und da war der nur 1° C wärmer, aber als ich den CPU Test vom 3dmark 06 machen wollte kam nen blue screen... kann mir einer sagen wie ich den weg krieg, weil von der temp her geht das noch aber irgendwie kam der blue screen

    hab jetzt ma nach den timings meiner rams geguckt die von 5-5-5-15 wie das bios es dachte auf die richtigen 4-4-4-12 und da ist bei 360fsb schluss ist das normal das unter 5-5-5-15 mehr geht?
     
    #74 NigHT, 9. Dezember 2007
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2007
  15. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    das mein lieber, das wird an einer fehlerhaften CPU Temp Anzeige liegen :D Ich bezweifel, dass du bei einer übertaktung um 33% noch bei 32C° rumgurkst. Gerade, wenn du einen etwas schlechten CPU Kühler der LuKü Art verbaust. Dein Prozzi sollte eigentlich dampfen ohne WaKü ^^. DIe 32C° kaufe ich dir nur ab, wenn der PC aus ist und du im Sommer das Fenster offen hattest. Sonst geht das nicht mit dem Prozessor.

    Schlussfolgerung: Weniger OC! Wenn es dann immer noch auftaucht bitte einmal den Inhalt des Bluescreens posten. Ich hab gerade meine Kristallkugel nicht mit.
     
Die Seite wird geladen...

q6600 übertakten - Weitere Themen

Forum Datum

Q6600 @2,4Ghz übertakten?

Q6600 @2,4Ghz übertakten?: Q6600 @2,4Ghz übertakten?
Computerfragen 28. August 2013

Q6600 von 2,4 GHz auf 3,0 GHz übertakten!

Q6600 von 2,4 GHz auf 3,0 GHz übertakten!: Q6600 von 2,4 GHz auf 3,0 GHz übertakten! Wenn du den FSB erhöhst, musst du ab einem bestimmten Grad (kommt auf´s Board, bzw. auch die CPU selbst an) die V-Core erhöhen, damit die CPU den...
Computerfragen 8. Januar 2013

Kann meinen Q6600 aus dem HP Pavillion nicht übertakten

Kann meinen Q6600 aus dem HP Pavillion nicht übertakten: Kann meinen Q6600 aus dem HP Pavillion nicht übertakten Ja, du hast Recht, das liegt daran, dass HP das Bios etwas beschnitten hat, und deshalb sind manche Optionen(z. B. Übertakten) nicht...
Computerfragen 25. Dezember 2012

Intel Q6600 von 2.4Ghz auf 3.0Ghz oder mehr übertakten?

Intel Q6600 von 2.4Ghz auf 3.0Ghz oder mehr übertakten?: Intel Q6600 von 2.4Ghz auf 3.0Ghz oder mehr übertakten? Danke schonmal im Vorraus :)
Computerfragen 4. September 2011

Q6600 stürzt beim Übertakten ab

Q6600 stürzt beim Übertakten ab: Q6600 stürzt beim Übertakten ab Ja hallo.Ich habe versucht mein Prozessor zu übertakten.Laut Board wäre dies möglich.Nutze dazu den Asrock octuner.Laut einigen Tests lassen sich dort...
Computerfragen 16. August 2011
HowTo

Q6600 Übertakten

Q6600 Übertakten: Hi, ich möchte gerne meine CPU übertakten den Q6600 @ 2.4ghz so auf die 3-3,4ghz wenn es geht habe mir schon das Asus P5Q PRO MB geholt und brauche denke ich auch noch nen lüfter bis 30€ ich...
Prozessoren 17. Januar 2011

Quad Core Q6600 Übertaktung

Quad Core Q6600 Übertaktung: Hallo liebes Forum. Zuerst einmal zu meinem System: Intel CORE Quad Q6600 , /Momentan auf 2,875.91Mhz übertaktet, Asus P5N-E SLI Mainboard mit der den Bios Update 1406. Seit gestern...
Prozessoren 28. März 2010

Q6600 weiter übertakten

Q6600 weiter übertakten: Hi ich hab mal ne Frage und zwar hab ich mein Q6600 zur zeit auf 3,4GHz laufen, mit normalen Temps also alles noch im grünen Bereich. Nun wenn ich die CPU aber nun auf 3,6 takten will läuft das...
Prozessoren 29. März 2008

Diese Seite empfehlen