Pulverbeschichtung

Diskutiere und helfe bei Pulverbeschichtung im Bereich Gehäuse & Modding im SysProfile Forum bei einer Lösung; Ich spiele mit dem Gedanken, mein Gehäuse von innen Pulverbeschichten zu lassen, nur was muss ich dabei beachten und wie weit muss ich es... Dieses Thema im Forum "Gehäuse & Modding" wurde erstellt von Klaatsch, 13. Mai 2008.

  1. Klaatsch
    Klaatsch BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    7
    1. SysProfile:
    55079

    Ich spiele mit dem Gedanken, mein Gehäuse von innen Pulverbeschichten zu lassen, nur was muss ich dabei beachten und wie weit muss ich es auseinanderbauen, damit keine anderen Teile mitbeschichtet weren. Wie läuft dieses Verfahren ab?
     
    #1 Klaatsch, 13. Mai 2008
  2. User Advert

  3. -=kF=-
    -=kF=- Computer-Experte
    Registriert seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    26
    1. SysProfile:
    56916

    Soweit ich das weiß, kommen die Teile in einen Ofen, deshalb dürfen auch keine Plastikteile dran sein, da die dann schmelzen würden...

    Beachten muss man auch, dass evtl. Löcher kleiner werden, da die fabe ja dicker ist ;)
     
  4. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Metallteile werden geputzt und dann unter elektrischer Ladung mit Pulver bedampft. Da das nicht hält wirds danach in einen Brennofen gebracht um es einzubrennen. Das hat zur Folge, dass du eine sehr harte, robuste und kratzfeste Beschichtung hast die einen ganz eigenen Farbstil hat. Nicht gerade billig, aber was für die Ewigkeit ^^
     
  5. Klaatsch
    Klaatsch BIOS-Schreiber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    7
    1. SysProfile:
    55079
    Könnte ich denn da mein gesamtes Gehäuse dann abgeben, was mach ich dann mit den Frontteilen, die ich nicht lackiert haben will?
     
    #4 Klaatsch, 13. Mai 2008
  6. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    die behälst du =) ich würd aber vorher alles auseinander nehmen, reinigen und dann abgeben ... kommt dich deutlich billiger.
     
  7. Klaatsch
    Klaatsch BIOS-Schreiber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    7
    1. SysProfile:
    55079
    Dann lass ich das lieber, ich hab keine Lust da wie wild die Nieten aufzubohren und es nachher nicht wieder zusammen zu bekommen.
     
    #6 Klaatsch, 13. Mai 2008
  8. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Naaa so weit auseinander muss ja eh nicht. Es reicht, wenn du alles ausbaust, was du nicht beschichtet haben willst ... dann sollte das eigentlich reichen. Ich hab mal bei OCC gesehen, wie die ein komplett umgebauten Motorradrahmen beschichtet haben. Da sollte ein olles Case doch kein Problem sein =D
     
  9. collins
    collins Computer-Genie
    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    20
    Name:
    Miguel
    1. SysProfile:
    37883
    2. SysProfile:
    62327
    Hmm, das Interessiert mich auch... Kann auch Aluminium Pulverbeschichtet werden und hat da wer Erfahrung was die Kosten angeht?
     
  10. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Ich sags mal so: frag steffen oder schau in seinen thread. ich glaub irgendwo da hat er was zu dem thema gesagt =)
     
  11. Klaatsch
    Klaatsch BIOS-Schreiber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    7
    1. SysProfile:
    55079
    JA, aber die vernietete Front will ich ja auch nicht beschichtet haben, das ist das Problem. ;)
     
  12. collins
    collins Computer-Genie
    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    20
    Name:
    Miguel
    1. SysProfile:
    37883
    2. SysProfile:
    62327
    Danke - war mir nicht bekannt! :great:
     
  13. Null Bock
    Null Bock BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    14. September 2007
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    40416
    alu lässt sich auch eloxieren das kann man sogar zuhause selbst machen. beim eloxieren wird die oberfläche auch sehr hart. das alu lässt sich sogar einfärben vor der versiegelung. ich habe da mal ne anleitung gelesen wie man das selbst zuhause machen kann. weiß aber leider net mehr wo das war, denke aber das lässt sich auch wieder finden.
    mfg N.B.
     
    #12 Null Bock, 13. Mai 2008
  14. Hardfighter
    Hardfighter Computer-Experte
    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    30
    1. SysProfile:
    47062
    2. SysProfile:
    42945147962
    Ja das stimmt werde sie ja , ist ja sigi, aber man solte einfach in dem Betrieb der das amcht bescheid geben welche löcher frei bleiben sollen !
    Da stopfen wir auch immer kleien rohre rein !

    Und zu dem Thema alu kann ich nicht weiter Helfen, das habe ich ncith auf der Arbeit wir haben nur Stahl was wir Beschichten.
    ich kann es nur emphelen zu machen ist wirklich was für die Immer.

    Kosten: Naja für ein kleines geheüße würde ich so c.a 40-50 € kann man so mit Rechnen.
    Daher weil es noch in ein Paar anderen schritten bearbeited wird
    wie z.b die Entfettung.
    Wenn ihr es sauber hin Bringt wird es billiger weil es nicht dan durch de entfettungmuss !

    Mfg Hardfighter

    ich hoffe ich konnte euhc weiter Helfen.
     
    #13 Hardfighter, 19. Mai 2008
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2008
  15. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Also mal abgesehen von der Rechtschreibung und Satzbau =)

    Danke! Super Info =) Kannst dich eventuell mal auf der Arbeit umhören oder so sagen, um wie viel dicker das beschichtete Metall wird? 1mm? 2? 3???
     
  16. robert_t_offline
    robert_t_offline Cerca Trova
    S-Mod
    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    8.292
    Zustimmungen:
    202
    Name:
    Markus
    1. SysProfile:
    24913
    2. SysProfile:
    1998668139
    Steam-ID:
    robert_t_offline
    hmm habs mal mit kunststoff gemacht in der ausbildung und da warens glaub 0,5mm. würd jetzt net sagen das des glaub 2 oder 3 mm ausmacht ^^
     
    #15 robert_t_offline, 20. Mai 2008
Thema:

Pulverbeschichtung

Die Seite wird geladen...

Pulverbeschichtung - Similar Threads - Pulverbeschichtung

Forum Datum

Wie viel kostet das Pulverbeschichten vom Case?

Wie viel kostet das Pulverbeschichten vom Case?: Wollte mal wissen wie viel das ganze kosten würde, wenn ich mein Gehäuse (ohne Seitenwände) Pulverbeschichten lassen würde. Habe ein Midi-Tower. Wo lässt man sowas denn machen? Danke schon im...
freie Fragen 23. Februar 2011

Gute Firma für Pulverbeschichtung?

Gute Firma für Pulverbeschichtung?: Ich suche nen guten Pulverbeschichter. Macht mal bitte nen paar Vorschläge falls ihr gute kennt. Auch Preise würden mich sehr interessieren, da ich mein neues Gehäuse in den nächsten paar Wochen...
Gehäuse & Modding 21. Oktober 2009
Pulverbeschichtung solved

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. pulverbeschichten kann man plaste teile dran lassen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden