Probleme mit Creative Sound Blaster X-Fi Titanium Fatality Professional Series

Diskutiere und helfe bei Probleme mit Creative Sound Blaster X-Fi Titanium Fatality Professional Series im Bereich Probleme mit Hardware im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hi liebe SysProfiler ich hab da ein wirklich merkwürdiges Hardwareproblem, wie ich finde, und hoffe das ihr mir hier helfen könnt. Meine Creative... Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von Dönerhunter, 21. August 2010.

  1. Dönerhunter
    Dönerhunter PC-User
    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Peter Karle
    1. SysProfile:
    60344
    Steam-ID:
    doenerhunter

    Hi liebe SysProfiler ich hab da ein wirklich merkwürdiges Hardwareproblem, wie ich finde, und hoffe das ihr mir hier helfen könnt.

    Meine Creative Sound Blaster X-Fi Titanium Fatality Professional Series Soundkarte funktioniert nicht richtig. Sie hat als ich sie mir gekauft habe ca. 4-5 Monate sehr gut funktioniert, ich war von ihrem Klang überwältigt und habe diesen Kauf kein bisschen bereut, bis sie dann aufeinmal nicht mehr ging.

    Habe sie dann an Alternate zurück geschickt und eine neue bekommen. Diese lief dann ca. 2-3 Wochen bis ich wieder das gleiche Problem hatte. Wieder an Alternate zurück geschickt, wieder eine neue bekommen dieses mal waren es nur noch ca. 2-3 Tage, dann wieder das gleiche Problem. Wieder an Alternate zurück geschickt und wieder eine neue bekommen. Diese lief dann nicht mal mehr einen ganzen Tag. Wollte sie wieder an Alternate zurück schicken, dann kam die Soundkarte aber wieder zurück mit dem Vermerk das nichts defekt sei. Nun hatte ich erst einmal genug und musste mich auf meine Ausbildung und die Schule konzentrieren.

    Als ich dann vor kurzem doch wieder die Soundkarte eingebaut habe (mittlerweile habe ich eine andere Grafikkarte, das BIOS geupdatet, anderen RAM und ein anderes Betribessystem) hat sie nicht mal mehr mehrere Stunden funktioniert bis ich das gleiche Problem wieder hatte.

    Nun zur genauen Beschreibung des immer wieder auftrenden Problems das aber nie genau gleich auftritt, immer ein bisschen anders: Aufeinmal völlig unangekündigtes versagen des kompletten Sounds oder lautes piepsen aus den Boxen oder Absturz mit oder ohne Bluescreen. Nach anschließendem Neustart: Bluescreen oder PC hängt sich beim Windows 7 laden auf oder kein Sound (wenn mann dann in den Sound Einstellungen der Soundkarte etwas nachgucken möchte hat man erst einen Freez und dann einen anschließenden Bluescreen). Den Bluescreen kann man leider nicht entziffern weil der PC sofort danach neu startet, obwohl ich die Option automatisch neu starten ausgeschaltet habe sodass ich Bluescreens angezeigt bekomme.

    Dadurch bin ich gezwungen die Soundkarte jedes mal wieder auszubauen um meinen Rechner wieder normal zu betreiben. Dabei habe ich auch schon die Beobachtunhg gemacht das der "Metallaufbau" sehr heiß ist, die Soundkarte an sich aber eigentlich nicht. Ich habe schon alles ausprobiert: BIOS updaten den ATI HDMI Soundchip der neuen und der alten Grafikkarte deaktiviert, den Onboardsoundchip im BIOS deaktiviert, den Treiber des Onboardsoundchips deinstalliert, den Treiber der Soudkarte vor und nach dem Einbau installiert. Hat aber bisher leider alles nichts geholfen. Ich hatte auch die Hoffnung das sich durch die oben genannten neu angeschaften Teile etwas ändert, hat es aber leider nicht.

    Die Soundkarte betreibe ich in einem PCI-E X16 Slot obwohl sie eigentlich für einen PCI-E x1 Slot gemacht ist. Da ich aber kein PCI-E x1 Slot auf meinem Mainboard habe sondern nur PCI-E x16 hab ich mich mal auf der Herstellerseite informiert und da ist folgendes zu finden: Anforderungen: * Freier PCI Express®-Steckplatz (x1, x4, x8 oder x16). Also dürfte diese Tatsache eigentlich auch nicht das Problem darstellen.

    Ich weiß mittlerweile wirklich nicht mehr weiter und hoffe ihr könnt mir helfen. Vielen Dank für eure Bemühungen schon einmal im vorraus. Meine PC Daten könnt ihr ja aus meinem SysProfile entnehmen. Sorry das ich jetzt soviel geschrieben habe aber ich denke für dieses komplexe Problem ist jede Randinformation wichtig ;)
     
    #1 Dönerhunter, 21. August 2010
  2. User Advert

  3. Henry0692
    Henry0692 PC-User
    Registriert seit:
    26. Juni 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Jörn
    1. SysProfile:
    130327

    hasse mal trotz win7 die treiber von creative nochmal drüber gehauen?
     
  4. Dönerhunter
    Dönerhunter PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Peter Karle
    1. SysProfile:
    60344
    Steam-ID:
    doenerhunter
    Ja hab ich gemacht hat aber leider auch nichts geholfen.
     
    #3 Dönerhunter, 27. August 2010
  5. K_Germany
    K_Germany Lebende CPU
    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    28
    Name:
    Kevin
    1. SysProfile:
    61128
    also das du sie auf nem pci-e 16x slot stecken hast dürfte nicht das problem sein meine x-fi titanium (die standart edition) auch auf nem 16x slot laufen. ich würde mal tippen es liegt am board. schon mal comos reset gemacht?
     
  6. NosOne
    NosOne Computer-Experte
    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    22
    1. SysProfile:
    185463
    2. SysProfile:
    192923
    Teste doch mal die Karte bei 'nem Kumpel, Dönerhunter!
     
  7. Dönerhunter
    Dönerhunter PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Peter Karle
    1. SysProfile:
    60344
    Steam-ID:
    doenerhunter
    @K_Germany: Ja das habe ich ja auch schon vermutet das es damit nichts zu tun hat. Ja einen comos reset habe ich auch schon durchgeführt hat aber leider nichts gebracht.

    @DFHighSpeedLine: Die Karte wurde schon mal bei einem Kumpel getestet und lief dort ohne Probleme. Ich habe die Karte ja auch letztes mal von Alternate wieder zurück geschickt bekommen mit dem Vermerk das nichts beschädigt sei also alles in Ordnung.

    Also ich denke an der Karte selbest liegt es nicht. Ich habe da auch eher die Vermutung das es i was mit meinem Board zu tun hat.
     
    #6 Dönerhunter, 3. September 2010
  8. NosOne
    NosOne Computer-Experte
    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    22
    1. SysProfile:
    185463
    2. SysProfile:
    192923
    Naja, was auch sein könnte, wäre das Dein System irgendwo ein IQ/EA-Adress-Problem mit Deiner Soundkarte hat, was i allerdings net glaube!

    Wie sieht's denn mit der PCIe-Spannung aus? Hast da was verändert?
     
  9. K_Germany
    K_Germany Lebende CPU
    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    28
    Name:
    Kevin
    1. SysProfile:
    61128
    wenn er ein reset gemacht hatte wird ja auch die spannung zurück auf auto gestellt ,oder?
     
  10. Dönerhunter
    Dönerhunter PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Peter Karle
    1. SysProfile:
    60344
    Steam-ID:
    doenerhunter
    Ja durch einen Reset wird ALLES zurückgestellt so auch die Spannungen und nein ich habe da auch nichts verändert. Aber die Vermutung mit dem IQ/EA-Adress- Problem hat schonmal ein Kumpel geäußert. Dieser meinte auch zu mir ob man im BIOS vielleicht etwas wegen der PCIe Geschwindigkeit ändern könnte, also zb. von x16 auf x1 "drosseln", aber so eine Funktion bzw. Einstellung habe ich im BIOS nicht gefunden. Ich denk nicht mal das man da die PCIe Spannung überhaupt einstellen kann. Zumindest hab ich so eine Einstellung noch nicht gesehn. Das wird das Board doch selber übernehmen.
     
    #9 Dönerhunter, 5. September 2010
  11. INDEX75
    INDEX75 Grünschnabel
    Registriert seit:
    3. März 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    48263
    Ich vermute eine simple Inkompatibilität mit dem Mainboard. Sowas muss sich nicht sofort bemerkbar machen - ähnlich wie bei Dir. Es kann manchmal Wochen oder auch Monate dauern bis irgendeine Anwendung das Problem plötzlich zu Tage bringt. Das habe ich schon öfters mit Grafikkarten erlebt. Auch ein kleiner Defekt des verwendeten PCIe Steckplatzes (z.B. Haarriss) wäre möglich.

    Hast Du auch schon einmal das Betriebssystem komplett platt gemacht und eine Neuinstallation vorgenommen?
     
  12. Dönerhunter
    Dönerhunter PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Peter Karle
    1. SysProfile:
    60344
    Steam-ID:
    doenerhunter

    Mhm ok...ja habe ich erst vor einer Woche gemacht weil es mal wieder fällig war ;)
     
    #11 Dönerhunter, 6. September 2010
Thema:

Probleme mit Creative Sound Blaster X-Fi Titanium Fatality Professional Series

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden