Problem mit der Temperatur

Diskutiere und helfe bei Problem mit der Temperatur im Bereich Probleme mit Hardware im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hey, ich habe, wie der Titel schon sagt, ein Problem mit der Temperatur in meinem PC. Mein Computer stürzt manchmal nach 3 Minuten, manchmal nach 30... Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von Niklas, 11. Juli 2011.

  1. Niklas
    Niklas Grünschnabel
    Registriert seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0

    Hey,

    ich habe, wie der Titel schon sagt, ein Problem mit der Temperatur in meinem PC. Mein Computer stürzt manchmal nach 3 Minuten, manchmal nach 30 manchmal auch gar nicht einfach so ab. Mit einem Programm (CPUID HWMonitor) mal die Temperaturen in meinem PC gemessen. Dabei stellte sich das hier heraus: http://www.imagebanana.com/view/ecd7wzyd/Unbenannt.png
    Die Kerne von meinem CPU werden auch, wenn ich grad mal Firefox und TeamSpeak 3 geöffnet hatte bis zu 100° C warm. Nun habe ich keine Ahnung warum das passiert und was ich dagegen machen könnte und bitte euch um Hilfe. Mein CPU ist auch nicht übertaktet.

    Manufacturer: Collected
    Processor: AMD Phenom II X 4 945 Box 95W, Sockel AM3 3.0GHz
    Memory: 4096 RAM
    Hard Drive: Samsung SpinPoint F3 1000gb, SATA II (HD103SJ)
    Video Card: Club3D Radeon 5770 1024mb, ATI Radeon 5770,PCI Express
    Sound Card: Soundcard on Board 7.1
    Operating System: Windows 7 Home Premium, 64 bit
    Motherboard: MSI 770-C45, AM3
    Computer Case: Xigmatek Asgard, ATX, schwarz

    Hoffe ihr könnt aus diesen Informationen etwas herausfinden :)

    Vielen Dank im vorraus und sorry, dass ich mich noch nicht vorgestellt habe ^^
     
  2. User Advert

  3. Dimi
    Dimi Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    27
    Name:
    Berko
    1. SysProfile:
    153354
    2. SysProfile:
    153637

    Was hast du denn für einen CPU Kühler drauf. Schaut ganz danach aus, als ob er nicht (mehr) richtig sitzt.

    Überprüf das mal.
     
  4. Niklas
    Niklas Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Der CPU Lüfter sitz fest drauf. Da ich den Computer selbst zusammen gestellt habe habe ich ihn mit einem Bekannten, der in einer Computerfirma arbeitet, zusammengebaut. Also da knan eig auch nichts passiert sein.
     
  5. Dimi
    Dimi Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    27
    Name:
    Berko
    1. SysProfile:
    153354
    2. SysProfile:
    153637
    Nicht nur der Lüfter. Sondern ob der gesammte Kühler auch noch richtig auf der CPU draufsitzt.
     
  6. Niklas
    Niklas Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Das tut er. Bombenfest...ganz normal halt...
     
  7. CzkOtay
    CzkOtay Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    28. Juli 2010
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    11
    1. SysProfile:
    112138
    Mal so eine blöde Frage: Wurde die Schutzfolie vom Kühlkörper abgezogen ?
     
  8. Niklas
    Niklas Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Haha klar :)
     
  9. Crazy Sniper
    Crazy Sniper Lebende CPU
    Registriert seit:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    50
    1. SysProfile:
    20033
    sieht stark nach mangelndem anpressdruck aus, oder dass keine WLP(WärmeLeitPaste) auf der CPU ist... Welchen CPU-Kühler hast du? bzw. Bau den mal ab um zu prüfen ob es richtigen Kontakt zwischen Headspreader und Kühlerkörper gibt (Müsste man ggf. an der WLP erkennen)
     
    #8 Crazy Sniper, 11. Juli 2011
  10. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Selbst für ein Original Kühler von AMD sind die Temperaturen viel zu hoch, wobei dieser Boxed Kühler von AMD auch nicht das gelbe vom Ei ist und du hier lieber einen besseren CPU-Kühler verbauen solltest. Der Pad der bei diesem Kühler mit dabei ist, ist auch nicht die beste Lösung.

    Also falls du es mit dem vorhandenen Kühler erneut versuchen möchtest, kauft du dir gute Wärmeleitpaste. Ich nehme hier immer gerne "Arctic Silver5". Es gibt sicherlich noch andere Wärmeleitpasten die viel teurer sind, aber diese Paste ist mit etwa 5 Euro nicht teuer und reicht auch völlig aus. Immerhin bewirkt die Paste keine Wunder, sondern trägt zu einer Optimalen Kühlung ihren Teil mit bei.

    Der Kühler sollte hier auch sauber von Staub und Schmutz sein, so dass die Kühlrippen frei sind und man durch sehen kann, wenn man den Kühler ins Licht hält.

    Damit die warme Luft im Gehäuse nicht eingeschlossen wird, muss natürlich auch für eine gute Luftzirkulation gesorgt werden. Hier sollte man mindestens ein Lüfter in der Front verbauen, der rein bläst und einen der Hinten wieder raus bläst. Natürlich gibt es hier unterschiedliche Luftsysteme bezüglich der Gehäuse um eine bestmögliche Gehäusekühlung zu erreichen. Ein Beispiel findest du bei mir im SysProfil.

    Dort findest du auch meinen CPU-Kühler den ich verbaut habe.

    Gruß Coolman
     
    #9 Coolman, 11. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2011
  11. Niklas
    Niklas Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort. Werde das alles gleich mal ausprobieren.
    Nun stellt sich mir aber noch die Frage: Mit welchem Programm oder was auch immerkann ich die Lüfter im Gehäuse steuern? und bekomme ich die neue WLP und vllt auch einen neuen Lüfter bei Media Markt? Mehr habe ich hier grad nicht!
     
  12. Dimi
    Dimi Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    27
    Name:
    Berko
    1. SysProfile:
    153354
    2. SysProfile:
    153637
  13. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Gehe lieber in einem Computer Geschäft, die haben hier mehr Auswahl und zum Teil vielleicht günstiger.

    Du solltest dich in Sache CPU-Kühler zuvor gut Informieren. Hierzu findest du auch hier im Forum einige Themen. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit meinem jetzigem Kühler gemacht, der an die 34 Euro kostet. Die Platte bei diesem Kühler liegt hier über die ganze CPU, was nicht bei jedem Kühler bei AMD der Fall ist. Viele Kühler werden für ein Intel Optimiert und bedecken links und rechts die CPU nicht ganz. Zudem musst man bei machen Kühler das Mainboard ausbauen, auch bei meinem Kühler. Oder sie können so groß sein, dass die Ramspeicher wenn sie selbst große Passiv Kühler mit enthalten nicht mehr darunter passen.

    Natürlich kann nichts gegen einem großem Kühlkörper mit 120er Lüfter angehen. Voraus gesetzt, dass die warme Luft nicht im Gehäuse sich stauen kann.

    Bezüglich deiner Lüftersteuerung kann ich bei MSI nichts sagen. Hinzu kommt noch dass und die Anzahl und Art der Lüfter die bei dir eingebaut sind nicht bekannt sind.

    Gruß Coolman
     
  14. Niklas
    Niklas Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe vorne und hinten einen Lüfter. Nur habe ich keine Ahnung, wie rum die kühlen und ja eine Steuerung hierfür wäre vorteilhaft ...
     
  15. Dimi
    Dimi Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    27
    Name:
    Berko
    1. SysProfile:
    153354
    2. SysProfile:
    153637
    Vorne sollte reinpusten und der hinten sollte die ganze Wärme nach draußen befördern. :D
     
  16. kelio
    kelio Computer-Experte
    Registriert seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    1.040
    Zustimmungen:
    11
    1. SysProfile:
    20213
    Also mit dem Programm Speedfan kann man die Geschwindigkeit des Lüfters regeln. Vieleicht verringer mal die Spannung von der CPU. !.41 Volt sind für den Boxed auch zuviel. Ausserdem dreht er nicht hoch genung. Im Bios vieleicht mal die Einstellungen Hardwaremonitoring aufrufen und auf Optimal b.z.w Performance stellen. Der Kühler sollte sich mit 3000 bis 5000 upm drehen können.

    Gruß Kelio
     
Thema:

Problem mit der Temperatur

Die Seite wird geladen...

Problem mit der Temperatur - Similar Threads - Problem Temperatur

Forum Datum

Problem mit Microsoft Mouse 4000 - Wartezeit bei Verbindungsaufbau

Problem mit Microsoft Mouse 4000 - Wartezeit bei Verbindungsaufbau: Hallo zusammen! Ich habe seit Jahren eine Microsoft Mouse 4000 Funkmaus im Einsatz. Problemlos. Zum verlängern der Batterielaufzeit in der Funkmaus habe ich diese regelmäßig kurz augeschaltet,...
Windows 7 Freitag um 12:13 Uhr

Windows 7 Build 7601 Problem

Windows 7 Build 7601 Problem: Hallo Leute! Ich habe ein kleines Problem und zwar ist heute beim hochfahren mein Bildschirm schwarz geworden und die Nachricht: "Windows7, Build 7601, Die Echtheit dieser Windows- Kopie wurde...
Windows 7 4. Mai 2020

Window Media Player gibt nicht wieder "Beim Wiedergeben ist ein Problem aufgetreten

Window Media Player gibt nicht wieder "Beim Wiedergeben ist ein Problem aufgetreten: Window Media Player gibt nicht wieder "Beim Wiedergeben ist ein Problem aufgetreten
Windows 7 30. März 2020

Temperatur Problem??????? Phenom 945 c3 95TDP

Temperatur Problem??????? Phenom 945 c3 95TDP: Cpu Kühler: boxed mobo asus m4a87td-evo 4gb ram Chieftec smart (Optionale Lüfter: 1x 120mm hinten (vorhanden), 4x 92mm seitlich (2x links / 2x rechts)...
freie Fragen 28. Juni 2011

Temperatur Problem?! (CoreTemp/SpeedFan)

Temperatur Problem?! (CoreTemp/SpeedFan): Hallö an alle =D Habe komischerweise festgestellt das coretemp und speedfan komplett unterschiedliche Temps für mein I7 930 @ 3,80 Ghz anzeigt. Coretemp zeigt mir im IDLE 52C° an und bei...
Software & Treiber 9. August 2010

ASUS EPU + CPU Over Temperature + "Black Screen" Problem

ASUS EPU + CPU Over Temperature + "Black Screen" Problem: Guten Tag! Ich habe mir heute, da seit längerem einige Teile bei mir herumliegen, einen neuen Rechner zusammengebaut. ASUS P6T SE + i7 920 @ 4 x 2,67 Funktionierte auch alles gut und toll, aber...
Probleme mit Hardware 21. Juli 2010

AMD Athlon(tm) 64 X2 DC 5000+ temperatur problem

AMD Athlon(tm) 64 X2 DC 5000+ temperatur problem: hallo leute :D ich habe ein problem mit meinem AMD 64 x2 5000+ " Brisbane " und zwar habe ich im idle für mich normale 26° - 28°C jedoch unter last immer 47°C - 57°C (sprich Zocken oder...
Prozessoren 20. Mai 2010

MSI GD70 790 FX Problem mit OCZ Reaper und Temperatur

MSI GD70 790 FX Problem mit OCZ Reaper und Temperatur: Moin, Habe mich nach langen hin und her für das MSI GD70 entschieden als neue AM3 Plattform ist auch ein sehr geiles Board bis auf das der speicher nicht richtig erkennt wird ? Und Die Temp....
Mainboards 14. Juni 2009

Temperatur Problem.

Temperatur Problem.: Hallo Leute, Ich habe einen AMD 64 X2 6400+ (nonOC) mit dem Alpine 64 PWM kühler. http://www.sysprofile.de/id100069 Habe folgende Temperaturen: -Temperatur bei Leerlauf core 0: 37 °C...
Prozessoren 17. März 2009

Temperaturen-Problem

Temperaturen-Problem: Hallo, ich habe seit einigen Tagen mein P5N-E SLI gegen ein MSI P35 Neo2-FR eingetauscht, um meinen Q6600 gut übertakten zu können. Hatte mir vorher sogar noch eine WaKü zugelegt. So, jetzt zum...
Luft- & Wasserkühlung 30. Mai 2008

Temperatur Problem

Temperatur Problem: Also ich habe folgendes Problem: Seit ca. 1 Woche hat mein CPU ~90° und meine Grake auch und daher kommt es sehr häufig zu neustarts vor allem beim spielen. Weis einer von euch ne Lösung, hab...
Prozessoren 30. März 2008

Athlon 64 4000+ Temperatur Frage/ Problem

Athlon 64 4000+ Temperatur Frage/ Problem: Hallo, ich habe eine Frage bezüglich des AMD Athlon 64 4000+ (939, San Diego) Ich habe mit 3 Tools die Temperatur an der CPU ausgelesen und komme dabei auf sehr seltsame Werte wie ich finde....
Prozessoren 27. Juli 2007

Temperatur Problem nach Umbau

Temperatur Problem nach Umbau: hi habe folgendes Problem und zwar habe ich folgendes habe mir letzte Woche einen neue graka(XFX8800GTS 320MB) gekauft und ein neues Netzteil (BeQuiet)alles eingebaut und läuft auch alles sehr...
Luft- & Wasserkühlung 19. Juli 2007
Problem mit der Temperatur solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden