Pro Deutschland zeigt Mohammed-Karikaturen vor Moscheen

Diskutiere und helfe bei Pro Deutschland zeigt Mohammed-Karikaturen vor Moscheen im Bereich Politik im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallöchen liebe Leute! Momentan gibts ja in Berlin Ärger weil die rechtsextremistische Partei "Pro Deutschland" vor Moscheen Mohammed-Karikaturen... Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Žabba, 18. August 2012.

  1. Žabba
    Žabba PC-Freak
    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    166511

    Hallöchen liebe Leute!

    Momentan gibts ja in Berlin Ärger weil die rechtsextremistische Partei "Pro Deutschland" vor Moscheen Mohammed-Karikaturen zeigt. Was meint ihr dazu?

    Ich finde ja, das die Muslime das ganze entspannter nehmen sollten. So erreichen diese Pro-Deutschland-Typen nur das was sie wollen: Ärger.
    Außerdem sehe ich eigentlich das Problem nicht. Ich bin gläubiger Christ und kann trotzdem über Jesus-Karikaturen lachen. (Sofern sie nicht beleidigend/verletzend sind). Gut, ich kenne die speziellen die die da zeigen wollen nicht, vielleicht sind die auch zu schlimm... Trotz allem finde ich das man das einfach ignorieren sollte. Der alte Trick aus der Schule: Wenn dich jemand ärgert, einfach mit drüber lachen oder es ignorieren. Dann vergeht den Ärgerern ganz schnell die Lust. ;)
     
  2. User Advert

  3. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Naja, man hat ja schon bei den Mohammed Karrikaturen gesehen das die keinen Spaß in der Hinsicht verstehen.

    Pro Deutschland sind Idioten. Man sollte es mit dem provozieren nicht übertreiben.
     
    #2 Shadowchaser, 18. August 2012
  4. Scorpion
    Scorpion Ur Scorpion
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    6.657
    Zustimmungen:
    173
    1. SysProfile:
    57287
    2. SysProfile:
    33772
    30732
    14745
    14909
    16199
    Steam-ID:
    MasterYoda2010 , Ultimater05
    Wenn das in Deutschland ist wo das gemacht wird denke ich mir das die das bestimmt aktzeptieren müssen. Die können sich zwar aufregen, aber letzendlich kann es keiner verbieten, oder?

    Wäre das in den entsprechendee Ländern so wird man vermutlich nicht mehr lange Leben...!

    Sehe es aber so wie Shadow, man sollte Es nicht unnötig Provozieren und auch die Ansichten anderer Kulturen hier im Land achten und Respektieren!

    Gruss Scorpion :)
     
  5. Žabba
    Žabba PC-Freak
    Themenstarter
    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    166511
    Sag das mal den Typen von Pro Deutschland & Co! Die wissen wahrscheinlich nicht mal, wie man "Respekt" buchstabiert.
    Aber ich finde eben das durch die große Aufmerksamkeit die diesen Leuten unter anderem in den Medien entgegengebracht wird alles nur schlimmer wird. Man müsste das ignorieren und sich nicht einschüchtern lassen. Angst und Ärger sind deren wichtigste Waffe, nicht ihre Gewalt.
     
  6. Poulton
    Poulton MMX detected
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.465
    Zustimmungen:
    353
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780
    Wo ist das Problem mit den Karikaturen?
    Wenigstens sind die Pro-Hanswürste hier noch zu etwas gute: Testen ob und wie schnell die üblichen "Behead those who insult islam"-Rufe kommen und/oder offene Gewalt. Wenn die kommen, sollten diese religioes-geisteskranken Personen und Gruppierungen ihren wohlverdienten Platz in den "Reihen" der anti-demokratischen Extremisten bekommen und die damit verbundene gesellschaftliche Ächtung zu Teil werden.

    und um den Post abzurunden: Deutsche folgen Ruf eines Predigers: Salafisten flüchten nach Ägypten - Deutschland - FOCUS Online - Nachrichten
    Christopher Hitchens Explains Why Religion Poisons Everything - YouTube
     
    #5 Poulton, 18. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2012
  7. Žabba
    Žabba PC-Freak
    Themenstarter
    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    166511
    Jetzt geht es wieder los von wegen Religion ist alles schuld.

    Fangen mit einer einfachen Behauptung an:
    Auch ohne Religion würden Menschen genug Gründe finden sich gegenseitig zu verletzen (physisch u. psychisch) und bekriegen. Es ist naiv zu glauben ohne Religionen hätten wir weniger Probleme. Das zu dem Typen aus dem Video das du gepostet hast.

    Als nächstes möchte ich folgendes einbringen:
    Artikel auf Welt.de
    Religion macht bewiesenermaßen glücklich! Das ist auch nicht der einzige Artikel/Beleg dazu und wer selber glaubt wird das bestätigen können.

    Es wird immer Menschen geben die Dinge zu Ernst nehmen. Das liegt nicht an der Religion.
    Und der Weg führt uns momentan in freiere religiöse Zeiten. Die evangelische Kirche zeigt das ganz toll.
    Außerdem kann man Wissenschaft und Technik auch vereinen. Wer behauptet Evolutionstheorie passt nicht mit Religion zusammen der hat das ganze fehlverstanden oder zu Ernst genommen. ;)
     
  8. Poulton
    Poulton MMX detected
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.465
    Zustimmungen:
    353
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780
    Dem widerspricht ganz eindeutig, dass es zwischen demokratischen Staaten bisher so gut wie keinen Krieg gegeben hat. Stichwort: Democratic peace theory. Was dahingegen von Gottesstaaten und totalitären Staaten ausgegangen ist, sollte ja allgemein bekannt sein.

    Religion ist die Hauptursache für Gewalt und Krieg. Bestes Beispiel ist die Kairoer Erklärung der Menschenrechte, welche von fast allen islamischen Staaten unterzeichnet wurde. Dessen Kernstück ist die Scharia und danach richten sich auch die "Menschenrechte" dieser Erklärung. Die Scharia ist alles andere als menschlich.

    Freiere religiösere Zeiten? Wers glaubt. Wir bewegen uns auf weniger säkularisierte zu. Das fängt bei der alten Eselei Namens "Religionsunterricht" an, geht über die Errichtung von Islamschulen, über den islamischen Lobbyismus der DITIB(die dem türkischen Ministerium für religiöse Angelegenheiten unterstellt ist, welches selber wieder beste Kontakte zum saudischen Regime unterhält, eine der Hauptursprünge des imperialistischen Islams), die Finanzierung und Initiierung von Muster-Prozessen (Lawfare) zur Einschränkung der Meinungsfreiheit und Bildung, Schariagerichte in Europa und der Versuch der Kreationisten(die trifft man in allen drei monotheistischen Religionen an), ihren Müll in die Köpfe der Kinder zu bekommen.

    Warum sollten sich Wissenschaft und Technik auch nicht vereinbaren lassen?

    Bestätigt wohl eher, das die meisten Menschen, ausreichend Bildung* vorrausgesetzt, fähig sind diese theistischen Schmierereien kritisch zu betrachten und die Widersprüche in diesen zu sehen. Je nachdem wie sehr sich der Einzelne dann nach irgendeiner übernatürlichen, allwissenden und allmächtigen Instanz sehnt, weil er selber sein Leben nicht auf die Reihe bringt, wird dann der Inhalte dieser zu lang geratenen Groschenhefte für sich selbst (unreflektiert) zurechtgekürzt oder stellenweise ganz abgelegt, sollten die Inhalte zu sehr mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen kollidieren. Stichwort: "God of gaps" und "God of explanations".

    *= Gerade deswegen versucht man in Gottesstaaten die Mehrheit der Bevölkerung auch von der Bildung fern zu halten, insbesondere die Frauen.
     
    #7 Poulton, 19. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2012
  9. Žabba
    Žabba PC-Freak
    Themenstarter
    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    166511
    Du glaubst also ohne Religionen gäbe es keine Totalitären Staaten oder was? Es stimmt das Demokratie Frieden bringt - aber es ist in diesem Sinne nicht die Religion die Krieg bringt - sondern der Machthunger einzelner => Absulutismus - und den hätte es auch ohne Religion gegeben.

    Wenn die Menschen sich nicht in Glaubensgruppen geteilt hätten, hätten sie sich nach anderem Kriterien aufgeteilt. Was weiß ich, vielleicht nach Haarfarbe. Und dann hätten nicht die Römer die Christen verfolgt, sondern die Blonden die Braunhaarigen. Und dann hätte nicht der Islam eine unmenschliche (da muss ich dir zustimmen, das was da drin steht ist unmenschlich) Gesetzesamlung erfunden, sondern die Rothaarigen. Oder schauen wir uns Hitler an. Der hat diese schrecklichen Dinge aus religiöser Motivation begangen. Aber glaubst du wirklich, der hätte das gelassen ohne Religionen? Glaubst du, der wäre dann ein barver netter Mensch gewesen? Der hätte was anderes gefunden. Vielleicht hätte er alle mit braunen Augen töten lassen. Das ist genauso willkürlich.

    Und zum letzten Punkt: Es geht nicht um die verschiedenen Religionen. Das ist in der Tat eigentlich nur von Menschen gemachte "Schmiererei". Es geht um den Glauben an das Göttliche. Ich glaube an den christlichen Gott, weil ich so aufgewachsen bin. Ich hätte genausogut Muslim oder Jude sein können. Aber in jedem Fall hätte ich an das Göttliche geglaubt. Dieser Glaube ist das was die Angehörigen aller Glaubensrichtungen erfüllt und sie -wie gesagt- glücklicher macht als die Atheisten. Die verschiedenen Religionen sind aus kultureller Entwicklung entstanden und waren dann die perfekte Grundlage um das menschlichen Macht- und Gewaltverlangen zu befriedigen. Und wie gesagt, zu glauben, das Menschen sonst nichts gefunden hätten um sich zu bekriegen, ist naiv und unweitsichtig. Sei es die Haarfarbe. Das ist nicht lächerlicher als sich wegen erfundenen Interpretationen des Göttlichen (was das genau ist wird kein Mensch vor dem Tot wissen) zu töten.

    Edith will hoffen das du mir mit
    nicht sagen willst das ich nur weil ich glaube mein Leben nicht auf die Reihe kriege.
     
  10. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ich finde eine Grundsatzdiskussion ist hier Fehl am Platz. Es geht doch nicht um Glaube oder Nichtglaube sondern darum das ein paar Rechte Spinner wieder dabei sind Unruhe zu stiften.
     
    #9 Shadowchaser, 19. August 2012
    1 Person gefällt das.
  11. Poulton
    Poulton MMX detected
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.465
    Zustimmungen:
    353
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780
    Wenn gewisse Leute und Gruppierungen sich durch Karikaturen so "gestört" fühlen, das sie zu Mord, Gewalt und Brandschatzung aufrufen bzw. sogar selber tätigen, sollte man deren geistige Verfassung überprüfen als das zeigen der Karikaturen zu untersagen.
    Und ja: Alle Religionen gehören öffentlich der Lächerlichkeit preisgegeben.
     
    #10 Poulton, 19. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2012
  12. Žabba
    Žabba PC-Freak
    Themenstarter
    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    166511
    Hier ist der Knackpunkt:
    Denkst du wirklich das Leute die wegen Religon morden und brandschatzen, ohne Religon brav und gewaltfrei wären? Die würden einen anderen Grund finden, eben weils sie verrückt oder in gewalttätigen Familien aufgewachsen sind.

    Na, na. Nicht unfreundlich werden.
     
  13. a-malek
    a-malek Lebende CPU
    Registriert seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    malek
    1. SysProfile:
    90982
    2. SysProfile:
    166455
    Ich verstehe ja den Sinn hinter dieser Karikaturen-Aktion net... wollen die nen Anschlag provozieren, damit se dann aus der daraus resultierenden Angst politische Macht erlangen?

    Ich findes schon irgendwie witzig aber auch traurig, dass sich Menschen wegen was bekriegen, was ohnehin keiner beweisen kann.
     
  14. Žabba
    Žabba PC-Freak
    Themenstarter
    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    166511
    Aus Fremdenhass. Ich hab mich da mal intensiver mit außeinandergesetzt. Faschismus und Rassimus entsteht vereinfacht in drei Schritten:
    1. Eine Gruppe Gleichgesinnter findet sich zusammen.
    2. Die Gruppe fängt an nach dem Motto "gemeinsam sind wir stark" zu leben.
    3. Dann geht es los: Wer nicht dazu gehört (weil er es nicht will oder kann) wird ausgegrenzt.

    Das passiert auch mit vernünftigen und friedlichen Menschen.
    Mal "Die Welle" gelesen/geschaut? Gibt da 'ne moderne Verfilmung mit Jürgen Vogel in der Hauprolle. Echt schauenswert. (Basiert auf einer wahren Geschchte, BTW)

    Dadurch entsteht sowas! Deiser Fremdenhass richtet sich in unserem Fall oft gegen andere Religionen - aber das liegt nicht an der Religion. Auch ohne würden sich solche Gruppen bilden, die sich gegenseitig nicht leiden können. (Die gibt es auch bei uns, mit Religion.)
     
  15. Poulton
    Poulton MMX detected
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.465
    Zustimmungen:
    353
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780
    Wenn man sich mal anschaut, wo auf der Welt es immer brennt, dann wird man feststellen, das fast immer irgendwelche Islamisten beteiligt sind, die nicht müde werden, irgendwelche Andersgläubigen umzubringen. Wenn diese nicht vorhanden oder stark genug dezimiert wurden, wird man trotzdem nicht müde weiterhin Menschen umzubringen, denn dann kommen Moslems anderer Glaubensrichtungen dran.
    Aber ich vergaß: Auch wenn die Verursacher das im Namen der Religion begehen, hat das natürlich nichts mit Religion zu tun. Nein, niemals... und Elvis lebt... :rolleyes:

    Mit der Kirche will ich an der Stelle erst gar nicht anfangen, denn die haben im vergangenem Jahrhundert selbst so einiges auf dem Kerbholz. Sei es nun der Schulterschluss mit faschistischen und nationalsozialistischen Regimen in Europa oder der Schulterschluss mit Militärdiktaturen rund um dem Globus.

    Wenn daher heute die Vertreter der katholischen oder evangelischen Kirche angeschlichen kommt und so tun, als ob sie der Ursprung der Religions- und Glaubensfreiheit sind, dann ist das nichts weiter als Geschichtsrevisionismus pur. Diese wurde gegen den massiven Widerstand der Kirche(n) erkämpft und das sie hierzulande heute die Füße relativ ruhig halten, liegt wohl eher an den Argwohn der Ihnen von großen Teilen der Bevölkerung entgegenschlägt. Wenn sie könnten wie sie wollten, ginge es hierzulande auch so zu wie in Ländern, in denen die Kirche in Staat und Gesellschaft noch relativ präsent ist. Bestes Beispiel dafür ist Afrika. Dort bläst der Bischof oder Priester schonmal munter zur Jagd auf Homosexuelle.

    Bis zum Beweis des Gegenteils, sind Religionen nichts weiter als überkommene Märchen, welche den Menschen auf das Niveau eines Höllenmenschen zurückwerfen (wollen) und eine brennende Lunte an einem Pulverfass. Diese niedergeschriebenen Hirngespinste und Wahnvorstellungen alter, längst verstorbener Männer haben es nicht verdient, das man ihnen irgendeine Form des Respekts entgegenbringt.

    Nebenbei: Das ich soetwas hierzulande schreiben kann, ist auch kein Verdienst irgendwelcher Religionsgemeinschaften. Vor rund 100 Jahren hätte ich wegen soetwas als Gotteslästerer vor Gericht gestanden und wäre anschließend in den Bau gewandert.

    Christopher Hitchens -- Religion - YouTube
    Richard Dawkins zu Religion und Gott (deutsch) - YouTube
    Richard Dawkins - Der Virus des Glaubens - YouTube
     
    #14 Poulton, 19. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2012
  16. Žabba
    Žabba PC-Freak
    Themenstarter
    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    166511
    Aber ich vergaß: Diese Typen wäre ohne Religon natürlich ganz brav und würden überhaupt keine Gewalt mehr begehen. Nein, niemals... und MJ lebt... :rolleyes:

    Du hast doch auch Überzeugungen, oder? Ich kenne dich nicht, daher kann ich nicht sagen welche, aber die werden auchnicht alle 100% untermauert sein. Es sind einfach deine Überzeugungen. Und du würdest doch auch wollen das ich die respektiere, oder? Also hast du auch meine Überzeugung zu respektieren. Sonst gehts wieder los: Du respektierst mich nicht, weil ich religiös bin... Nacher legen noch die Atheisten los, die Gläubigen alle zu töten, weil sie glauben die Welt wäre besser ohne sie... (Halte ich für gar nicht mal so unrealistisch, du hättest auch lieber keine religiösen Menschen, was? Ich will dir nicht unterstellen das du die töten oder so was würdest, aber es gibt garantiert Leute die gewaltbereit und und blöd genug sind das zu machen.)

    Das ist in der Tat nicht der Verdienst der Religon. Und? Hab ich das behauptet? Religion kann auch nicht alles. Man muss schon selber was machen.
     
Thema:

Pro Deutschland zeigt Mohammed-Karikaturen vor Moscheen

Die Seite wird geladen...

Pro Deutschland zeigt Mohammed-Karikaturen vor Moscheen - Similar Threads - Deutschland zeigt Mohammed

Forum Datum

Xiaomi Mi Smart TV vor Start in Deutschland

Xiaomi Mi Smart TV vor Start in Deutschland: Xiaomi Mi Smart TV vor Start in Deutschland Der nächste größere Kandidat nach den Smartphones wird der Xiaomi Mi Smart TV sein, wie uns vorliegende Informationen zeigen. Der Start soll demnach...
User-Neuigkeiten Vor 30 Minuten

Xiaomi Mi 9T Pro bekommt erstes Update in Deutschland

Xiaomi Mi 9T Pro bekommt erstes Update in Deutschland: Xiaomi Mi 9T Pro bekommt erstes Update in Deutschland Mittlerweile kostet es bei Amazon Deutschland 429 Euro, was immer noch ein guter Preis für das Gerät ist. Besitzer des Smartphones bekommen...
User-Neuigkeiten Freitag um 14:33 Uhr

Google Assistant in Deutschland bekommt eine zusätzliche Stimme

Google Assistant in Deutschland bekommt eine zusätzliche Stimme: Google Assistant in Deutschland bekommt eine zusätzliche Stimme Damit fügt man erstmals außerhalb der USA neue Stimmen hinzu. Neben Deutschland erhalten auch Nutzer in den Sprachen...
User-Neuigkeiten Mittwoch um 11:03 Uhr

Xiaomi Redmi Note 8 Pro: Das soll es in Deutschland kosten

Xiaomi Redmi Note 8 Pro: Das soll es in Deutschland kosten: Xiaomi Redmi Note 8 Pro: Das soll es in Deutschland kosten Ein Kandidat könnte da das Redmi Note 8 Pro sein. Da will man bald das Geheimnis um konkrete Verfügbarkeiten und Preise lüften, aber es...
User-Neuigkeiten Mittwoch um 08:53 Uhr

Apple Watch Series 5: Internationale Notrufe funktionieren nicht in Deutschland

Apple Watch Series 5: Internationale Notrufe funktionieren nicht in Deutschland: Apple Watch Series 5: Internationale Notrufe funktionieren nicht in Deutschland einem Jahr eines meiner wichtigsten Hilfsmittel, das Wearable von Apple trackt meinen Sport, meine Gesundheit und...
User-Neuigkeiten 12. September 2019

Apple Produktneuheiten: Das sind die Preise und Verfügbarkeiten in Deutschland

Apple Produktneuheiten: Das sind die Preise und Verfügbarkeiten in Deutschland: Apple Produktneuheiten: Das sind die Preise und Verfügbarkeiten in Deutschland Auch Apple Arcade und Apple TV+ wurden konkretisiert, es gibt ein neues iPad und auch eine neue Apple Watch. Wie das...
User-Neuigkeiten 10. September 2019

Xiaomi E-Scooter kommen bald nach Deutschland

Xiaomi E-Scooter kommen bald nach Deutschland: Xiaomi E-Scooter kommen bald nach Deutschland Dabei hatte ich durchaus jemanden im Gespräch, auf dessen Aussage ich etwas geben kann, denn der gute Jaques ist Head of Global PR bei Xiaomi. In...
User-Neuigkeiten 6. September 2019

Sharp Aquos R3: Smartphone Flaggschiff erreicht im vierten Quartal für 729 Euro Deutschland

Sharp Aquos R3: Smartphone Flaggschiff erreicht im vierten Quartal für 729 Euro Deutschland: Sharp Aquos R3: Smartphone Flaggschiff erreicht im vierten Quartal für 729 Euro Deutschland Mit etwas Verspätung wird es bald so weit sein. Laut Sharp erscheine das Aquos R3 mit Pro-IGZO-Display...
User-Neuigkeiten 6. September 2019

Samsung Galaxy Fold: Morgen offizieller Launch in Südkorea – Deutschland unter den weiteren...

Samsung Galaxy Fold: Morgen offizieller Launch in Südkorea – Deutschland unter den weiteren...: Samsung Galaxy Fold: Morgen offizieller Launch in Südkorea – Deutschland unter den weiteren Ländern Nun ist es offiziell: Das Samsung Galaxy Fold – das erste klappbare Android-Smartphone von...
User-Neuigkeiten 5. September 2019

Amazon Fire TV Cube: Neues Modell kommt auch nach Deutschland

Amazon Fire TV Cube: Neues Modell kommt auch nach Deutschland: Amazon Fire TV Cube: Neues Modell kommt auch nach Deutschland Den gab es bisher in Deutschland nicht, wohl aber in den USA. Und damit das nicht langweilig wird, hat man diesen gleich einmal...
User-Neuigkeiten 4. September 2019

Amazon Fire TV Edition: Smart TVs mit integriertem Fire TV starten in Deutschland

Amazon Fire TV Edition: Smart TVs mit integriertem Fire TV starten in Deutschland: Amazon Fire TV Edition: Smart TVs mit integriertem Fire TV starten in Deutschland Neben dem neuen Fire TV Cube, der erstmals auch in Deutschland verfügbar sein wird, gibt es künftig aber auch...
User-Neuigkeiten 4. September 2019

Amazon Prime zeigt „Deutschland 83“ und plant Fortsetzung für 2018

Amazon Prime zeigt „Deutschland 83“ und plant Fortsetzung für 2018: Amazon Prime zeigt „Deutschland 83“ und plant Fortsetzung für 2018 Auch wenn die Kritiker gespalten reagierten, heimste die Serie zudem einige Preise ein -darunter den Adolf-Grimme-Preis und die...
User-Neuigkeiten 15. Oktober 2016

Google entfernt umstrittene MyMaps-Karte, die Asylbewerberheime in Deutschland zeigt

Google entfernt umstrittene MyMaps-Karte, die Asylbewerberheime in Deutschland zeigt: Google entfernt umstrittene MyMaps-Karte, die Asylbewerberheime in Deutschland zeigt 17.07.2015 12:30 - Diese wurde im Netz heiß diskutiert, ist sie doch im Zuge der Kampagne „Kein Asylantenheim...
User-Neuigkeiten 17. Juli 2015
Pro Deutschland zeigt Mohammed-Karikaturen vor Moscheen solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden