Phenom II 955 Defekt ?!

Diskutiere und helfe bei Phenom II 955 Defekt ?! im Bereich Prozessoren im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hi Leute, vor ein paar Tagen habe ich mal zu testzwecken meine CPU etwas übertaktet, allerdings waren da schon die ersten Probleme. Denn nicht mal bei... Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von thorsten94, 6. Juni 2010.

  1. thorsten94
    thorsten94 Alter Hase
    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    92
    Name:
    Thorsten
    1. SysProfile:
    89136

    Hi Leute,

    vor ein paar Tagen habe ich mal zu testzwecken meine CPU etwas übertaktet, allerdings waren da schon die ersten Probleme. Denn nicht mal bei einer Vcore von über 1,4 V und 3,4 GHz war die CPU Prime stable (also es traten FATAL ERRORS auf).
    Allerdings habe ich das mal so gelassen (1,375V und 3,4 GHz) um zu sehen wie sich der Pc mit diesen Settings verhält.

    Als ich dann aber vorhin aus heiterem Himmel einen Blue Screen hatte, hab ich im BIOS alles wieder auf Standard Werte gesetzt, da ich der Meinung war, dass das so keinen Sinn hat.
    Anschließend hab ich dann mal Prime (Large FFTs) angeschmissen um zu sehen, ob wenigstens im Standard Takt keine Errors auftreten.
    Tja, falsch gedacht, auch hier stoppen nach einigen Minuten alle "Worker" mit der FATAL ERROR Fehlermeldung.


    So jetzt meine Frage an euch: Was soll ich tun ?!?!
    Die CPU behalten und damit leben, dass ich sie nicht übertakten kann und sie nie 100% stabil laufen wird, oder den Fehlerteufel suchen. Dafür müsste ich mir allerdings zu Testzwecken wohl eine andere CPU bestellen und gegebenenfalls auch ein anderes Mainboard und diese dann wieder zurückschicken.
    Das andere Problem ist, wenn ich die CPU, bzw. die defekte Komponente (was genau nicht funktioniert ist ja noch unklar) zurücksende, muss das ja nicht heißen dass ich auch den Kaufpreis zurückerstattet bekomme, denn der Kauf liegt schon ein gutes Jahr zurück. Und 2 oder 3 Wochen auf eine andere CPU zu warten sehe ich dann irgendwo auch nicht ein, denn auf meinen PC für so eine lange Zeit zu verzichten möchte ich auch nur sehr, sehr ungern.

    Was meint ihr ?


    MfG
    Thorsten
     
    #1 thorsten94, 6. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2010
  2. User Advert

  3. peacemillion
    peacemillion Mac-derator
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.418
    Zustimmungen:
    157
    Name:
    Manuel
    1. SysProfile:
    23
    2. SysProfile:
    14337

    In der Beschreibung vom Test steht doch bei In-place large FFTs: "some RAM testet"
    Somit kannste den RAM bzw. die Northbridge eben nicht komplett ausschließen. Teste mal Small FFTs, da wird nur die CPU beansprucht, da alles im L2-Cache gehalten wird.

    Ein Test mit memtest würde dann noch Aufschluss über den RAM geben, sofern Small FFTs keine Fehler ausspuckt.
     
    #2 peacemillion, 6. Juni 2010
  4. ZEUS
    ZEUS Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827
    hattest du denn vorher mal bei standarttackt prime gemacht? hats da keinen error gegeben?
     
  5. peacemillion
    peacemillion Mac-derator
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.418
    Zustimmungen:
    157
    Name:
    Manuel
    1. SysProfile:
    23
    2. SysProfile:
    14337
    @ZEUS:

    Hat er schon.

    *meinesignaturüberarbeite*
     
    #4 peacemillion, 6. Juni 2010
  6. ZEUS
    ZEUS Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827
    ;) das heißt vor dem OC
     
  7. wraith
    wraith BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    46
    1. SysProfile:
    32156
    2. SysProfile:
    32620
    129830
    Wozu die Frage? So geht kaum eine CPU kaputt, endweder sie Funktioniert korrekt oder gar nicht mehr(richtige Einstellungen vorrausgesetzt). Denke auch, das es am RAM liegt.
     
  8. thorsten94
    thorsten94 Alter Hase
    Themenstarter
    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    92
    Name:
    Thorsten
    1. SysProfile:
    89136
    Also ich hab jetzt mal Prime im Small FFT Modus laufen lassen und hab jetzt nach 24 Minuten abgebrochen - ohne Error !!!! Ein bislang unerreichtes Ergebnis ;)
    Scheint also nicht an der CPU zu liegen.

    Nein davor hab ich Prime nicht laufen lassen, ich meine mich aber daran erinnern zu können, dass ich damals, als die CPU, der RAM und das Mainboard neu waren (alle 3 Komponenten wurden gleichzeitig gekauft) auch immer FATAL ERROR Fehlermeldungen hatte.

    Naja wie auch immer...
    Wie kann ich jetzt RAM und Mainboard (?!) testen ?
    Falls es nun mal RAM liegen sollte, meint ihr Mindfactory macht da irgendwelche Zicken, weil ich den Mangel erst nach einem Jahr entdeckt habe ? :D
     
    #7 thorsten94, 6. Juni 2010
  9. ZEUS
    ZEUS Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827
    deshalb?! is doch berechtigt.
     
  10. thorsten94
    thorsten94 Alter Hase
    Themenstarter
    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    92
    Name:
    Thorsten
    1. SysProfile:
    89136
    Bitte die Zeile noch mal lesen hab da was editiert ;)

    Muss also nicht zwingen an der CPU liegen.
     
    #9 thorsten94, 6. Juni 2010
  11. wraith
    wraith BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    46
    1. SysProfile:
    32156
    2. SysProfile:
    32620
    129830
    Der Speicher muß nicht unbedingt defekt sein. Wenn ich mir deine Timings so ansehe, stellt sich gleich die Frage wieviel Spannnung du beim RAM im Bios eingestellt hast und ob die Latenzen nicht sowieso zu gering eingestellt sind, auf jedenfall ist aber der Takt zu hoch für die Latenzen(bei Standartspannung).
     
    #10 wraith, 6. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2010
  12. thorsten94
    thorsten94 Alter Hase
    Themenstarter
    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    92
    Name:
    Thorsten
    1. SysProfile:
    89136
    Ich denke mal ein paar CPU-Z Screens wären ganz hilfreich, die Werte in meinem Profil sind leider nicht aktuell... komme nie zum aktualisieren ;)
    Spannung sind 1,65 V.
    Die Werte habe ich eigentliche alle von der OCZ Seite. Allerdings gabs da nicht mehr exakt meinen RAM.

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG]

    Allerdings habe ich gerade mal den SPeicher gegoogelt und gesehen dass dieser 1,9-1,95 V verträgt.
    Was ich bis vor ein paar Tagen auch so eingestellt hatte, jedoch wurde ich etwas beunruhigt weil ich keinen OCZ Speicher gefunden habe der so eine hohe Spannung verträgt und habe sie deswegen etwas niedriger eingestellt.
     
    #11 thorsten94, 6. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2010
  13. wraith
    wraith BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    46
    1. SysProfile:
    32156
    2. SysProfile:
    32620
    129830
    Etwas verwirrend. Nach Bandbreite ist es nur 1066MHz Speicher, nach der Part.NR. müßten es 1600MHz sein....

    Würde mal mit den Einstellungen spielen, Latenzen hoch, Takt runter, Spannung müßte eigendlich ausreichen und dann mal schauen was Prime bei "In-place large FFTs" sagt.

    Zum Beispiel: 1066MHz bei 8-8-8-24 und 2T CMD und 1,65V. Wenn dann immer noch Fehhler auftreten, evtl. jeden Riegel einzeln nochmal mit Memtest86+ testen und dann gegebenfalls einschicken.

    €: Wenn der Speicher schon was älter ist kann das mit 1,9-1,95V schon hinkommen. Das du jetzt keine mehr mit so hoher Spannung findest, ist nicht ungewöhlich, Intel hat dem ein Riegel vorgeschoben, so das jetzt kaum noch Speicher mit mehr als 1,65V zu finden sind. Bei mehr als 1,65V können Core i3, i5 und i7 Prozessoren durchbrennen....
     
    #12 wraith, 6. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2010
  14. thorsten94
    thorsten94 Alter Hase
    Themenstarter
    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    92
    Name:
    Thorsten
    1. SysProfile:
    89136
    Ich werde morgen mal MemTest laufen lassen um zu sehen ob die Riegel überhaupt funktionieren.
     
    #13 thorsten94, 6. Juni 2010
  15. wraith
    wraith BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    46
    1. SysProfile:
    32156
    2. SysProfile:
    32620
    129830
    Das ist das Problem. Memtest kann auch Fehler anzeigen, wenn die Werte nicht Stimmen, obwohl der Speicher aber eigendlich i.O. ist. Deshalb am besten einzeln mit niedrigem Takt und hohen Latenzen Testen und es wär schon schön wenn man die empfohlene Spannung kennen würde, allerdings dürfte 1,65V bei sehr niedrigem Takt(z.B. 1066MHz wenn es 1600MHz Speicher ist) ausreichen.

    €: Guck mal auf die Riegel, oft steht die empfohlene Spannung auch drauf und auch die anderen Werte.
     
    #14 wraith, 6. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2010
  16. thorsten94
    thorsten94 Alter Hase
    Themenstarter
    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    92
    Name:
    Thorsten
    1. SysProfile:
    89136
    Ja wie gesagt der Speicher ist schon etwas über einem Jahr alt.
    Vorhin hab ich etwas gegoogelt und bin dann doch auf meinen Speicher gestoßen (hier)
    Eigentlich sollten die Settings keine Probleme machen, denn die Timings sind wie angegeben und der Takt ist niedriger als der max. mögliche ?!

    Sollte der RAM allerdings mit einem niedrigeren Takt und höheren Timings laufen wäre das für mich jedoch auch nicht wirklich akzeptabel, denn dann hält er letzten Endes nicht das was die Beschreibung verspricht !? Oder wie siehst du das ?
     
    #15 thorsten94, 6. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2010
Thema:

Phenom II 955 Defekt ?!

Die Seite wird geladen...

Phenom II 955 Defekt ?! - Similar Threads - Phenom 955 Defekt

Forum Datum

AMD Phenom IIX4 955

AMD Phenom IIX4 955: Hallo, ich bin neu hier und kenn mich noch nicht sehr gut aus. Mein Problem: ich habe einen Quad Core AM3. Auf meiner CPU-Z zeigt er folgenden Cache an: L1 Data 3x64 KB L1 Inst. 3x64 KB...
freie Fragen 27. Dezember 2014

AMD Phenom II x4 955 BE 800 MHZ

AMD Phenom II x4 955 BE 800 MHZ: Hallo, Zuerst möchte ich mich Vorstellen, da ich neu in diesem Forum bin. Mein Name ist Eric und bin 18 Jahre alt. Ich bin zurzeit in der Ausbildung als Packmitteltechnolge tätig. Ich...
Probleme mit Hardware 29. Juni 2013

AMD Phenom x4 955 übertakten

AMD Phenom x4 955 übertakten: AMD Phenom x4 955 übertakten
Computerfragen 23. Februar 2013

Amd Phenom II 955 bremst der meine Grafikkarte aus ?

Amd Phenom II 955 bremst der meine Grafikkarte aus ?: Amd Phenom II 955 bremst der meine Grafikkarte aus ? Mit Sicherheit :) Deswegen funktioniert sie ja trotzdem.......aber sie kann ihre ganze Pracht nicht entfallten MFG
Computerfragen 11. Februar 2013

Phenom II X4 955 übertakten - Fragen

Phenom II X4 955 übertakten - Fragen: Hallo zusammen :) Ich hab im Internet leider keinen gescheiten Thread zum übertakten des 955ers gefunden, nur für den 940. Dort stand ich soll, wenn ich auf 3,8 gehe die Northbridge auf 2,4...
Prozessoren 23. Juli 2012

AMD Phenom X4 II 955 BE + Gigabyte GA970D3

AMD Phenom X4 II 955 BE + Gigabyte GA970D3: Hallo Leute, habe folgendes System: Kühler: Scythe Mugen 2 Rev. B CPU: AMD Phenom X4 II 955BE @ 3,62 Ghz Mainboard: Gigabyte GA970D3 RAM: G.Skill Ripjaws 8 GB DDR3 1066 @ 1066 MhZ Graka:...
Prozessoren 20. Juli 2012

550w für hd 6870 und phenom ii x4 955

550w für hd 6870 und phenom ii x4 955: 550w für hd 6870 und phenom ii x4 955 Hallo ihr alle, ich wollte mir das Corsair CX V2 Netzteil mit 550 W kaufen...
Computerfragen 8. Mai 2012

Kühlproblem Phenom II x4 955

Kühlproblem Phenom II x4 955: Hallo Leute. Mein Kumpel hat folgendes Problem : Seine CPU Temeratur steigt recht schnell unter Prime auf 41°C an,trotz reichlich dimensionierter Wasserkühlung (wassertemperatur dann 31°C) ....
freie Fragen 27. April 2012

AMD Phenom II x4 955 lässt sich nicht übertakten

AMD Phenom II x4 955 lässt sich nicht übertakten: AMD Phenom II x4 955 lässt sich nicht übertakten Hallo, habe meinen 955er ersteinmal undervoltet.... jedoch war da schon bei 1,272VCore(laut CPUZ, BIOS war Vcore auf 1,197) schon Schluss....
Computerfragen 8. März 2012

CPU-Kühler für Phenom II 955 + OC

CPU-Kühler für Phenom II 955 + OC: Also, ich will mir am Ende des Monats einen neuen CPU-Kühler für meinen Phenom holen. Der Kühler soll natürlich auch Reserven für OC auf ca 3,8 Ghz haben, sowie gut aussehen und leiser sein wie...
Luft- & Wasserkühlung 22. Januar 2012

AMD Phenom X4 955 BE OC

AMD Phenom X4 955 BE OC: Hallo zusammen nachdem ich, nach empfehlung und hilfe von Computergalaxy, folgendes PC zusammen gebaut haben, möchte ich irgendwie OC Wir haben heute gemerkt, dass bei manchen Spielen (Need for...
Prozessoren 10. Januar 2012

Wasserkühlung für Phenom II X4 955

Wasserkühlung für Phenom II X4 955: Hallo, ich suche eine Wasserkühlung für meinem Phenom II X4 955. Ich möchte eine gesunde Kombi zwischen Preis und Lautstärke und die WaKü soll erweiterbar sein. Hab mir schon viele...
freie Fragen 9. Januar 2012

Zalman CNPS9500A und Phenom 2 955

Zalman CNPS9500A und Phenom 2 955: Also, nachdem ich es geschafft habe meinen P2 X3 720 mehr oder minder zu sprengen (unlocked auf X4 + 3,7 Ghz waren das Maximum^^), habe ich mir nun einen komplett neuen PC geholt. Derzeit läuft...
Luft- & Wasserkühlung 30. November 2011
Phenom II 955 Defekt ?! solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden