Phanteks PH-TC14PE

Diskutiere und helfe bei Phanteks PH-TC14PE im Bereich Luft- & Wasserkühlung im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo, ich habe ein "kleines" Problem bezüglich meines Phanteks PH-TC14PE. Und zwar dreht sich das weniger um die Temperatur sondern eher um das,... Dieses Thema im Forum "Luft- & Wasserkühlung" wurde erstellt von Mervos, 2. November 2014.

  1. Mervos
    Mervos Grünschnabel
    Registriert seit:
    7. Juni 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    17852
    Steam-ID:
    Mervos

    Hallo,

    ich habe ein "kleines" Problem bezüglich meines Phanteks PH-TC14PE. Und zwar dreht sich das weniger um die Temperatur sondern eher um das, wie bring ich einen Anständigen Airflow wieder zustande.

    Zur Bildlichen Erklärung meines Problemes findet ihr ganz unten zwei Bilder die mein Problem etwas Verständlicher machen dürften.

    Ich habe schon überlegt das Gehäuse Seitenteil komplett umzubauen. Was nicht weiter schlimm wäre, denn am Asus Vento Gehäuse ist eh nichts mehr Original und Custom ohne Ende. Ich dachte an etwas wie, mhh ein Rohr vom Deckel zum Ersten Lüfter für die Ansaugluft, und vom Ausgebauten Hecklüfter am ***** vom Gehäuse als Luftstrom Austritt....nur ist das Sinnvoll oder gibt es eine bessere Lösung? Achja...ich lege keinen Großen Wert auf...boah Licht Bling Bling ect. aber shice solls halt auch nicht aussehen aber Nutzen steht über allem :)

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. User Advert

  3. scout
    scout Lebende CPU
    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    88
    1. SysProfile:
    178882
    2. SysProfile:
    179870183162

    Als allererstes müsstest du mal eine saubere Verkabelung hinbekommen.
    Aber meine ganz ehrlich Meinung ist, schaff die ein anderes Gehäuse an, wenn du das mit dem Rohr versuchst, hört sich das eventuell wie bei einem Staubsauger hinterher an.
    Es gab mal einige Zeit von Dell diese versuche die Luft von außen anzusaugen, aber die Dinger waren sehr laut.
    Auch finde ich es besser wenn das Netzteil unten wäre.
    Es ist ja allgemein bekannt das warme Luft nach oben steigt.
    Eine vernünftige Zirkulation wirst du in diesem Gehäuse nur sehr schwerlich erreichen.;)
    Es sieht auch alles sehr eng aus in diesem Case.
     
  4. Mervos
    Mervos Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    7. Juni 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    17852
    Steam-ID:
    Mervos
    Ich sollte vielleicht dazu sagen, dass Bild Nr. 1 beim Probe Lauf entstanden ist ob alles wieder so angeschlossen ist das Alles Funktioniert *hust* :D
    Und eigentlich ist noch viel Platz, gut ich hab Jahrelang ein Cube Gehäuse gehabt da ist man eh gewohnt ...eher keinen Platz zuhaben und diverse stellen am Gehäuse auszusägen um sich platz zu machen fur evtl längere Grafikkarten ^^

    Ja ein anderes Gehäuse wäre auch eine Idee...aber find erstmal eines was einem gefällt und man darin Potenzial sieht noch bisschen was zu machen ....*was bei frauen schuhe sind...sind bei mir gehäuse...*
     
  5. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Mein Vorschlag wäre erstmal diese ekligen HDD Käfige los zu werden. Dazu würde ich die HDDs auf dem Boden montieren. Wenn du eh so viel customized, wie du sagst, dann einfach unten die Löcher rein bohren und aufen Boden damit.

    Nebenbei - eine genauere Bezeichnung für das Case wäre super... :) Asus Vento gibts ja doch einiges.
     
  6. Mervos
    Mervos Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    7. Juni 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    17852
    Steam-ID:
    Mervos
    Gute Idee, werde ich mal machen. Boah keine Ahnung, da muss ich nochmal nachschaun...
     
  7. scout
    scout Lebende CPU
    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    88
    1. SysProfile:
    178882
    2. SysProfile:
    179870183162
    Schau mal, das ist ein sehr gutes solides Gehäuse, keinen Schnickschnack und auch kein Bing bling, aber eine sehr große Auswahl an Möglichkeiten Hardware richtig zu verbauen.
    Das Case ist zwar nicht das günstigste, aber es soll ja auch lange halten und Freude machen.
    Corsair Obsidian Series 750D mit Sichtfenster Midi Tower ohne
    Du kannst an deinem Gehäuse noch so viel Bohren und rauswerfen, es wird nicht besser dadurch.
    Und der Vorteil eines neuen Gehäuses liegt ja hier klar auf der Hand.
    Und noch etwas sehr wichtiges, bei diesem Case kannst du alle Kabel verschwinden lassen, das haben die sehr gut gelöst von Corsair.
     
  8. Mervos
    Mervos Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    7. Juni 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    17852
    Steam-ID:
    Mervos
    Schöne Sache, danke....IST BESTELLT :D
     
  9. scout
    scout Lebende CPU
    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    88
    1. SysProfile:
    178882
    2. SysProfile:
    179870183162
    Ich hoffe doch das du uns dann die Bilder vom Umbau zukommen lässt;), ich bin wirklich auf das Ergebnis gespannt.:great:
     
  10. Black Biturbo
    Black Biturbo Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    371
    Name:
    (er)
    1. SysProfile:
    112956
    Hast jetzt ja fröhlich bestellt....

    Erstmal die kabel spielen gar keine Rolle ( luft ist ziemlich flüssig - paar Kable jucken die nun gar nicht). das HDD case unten spielt sicher auch keine Rolle ( woher auch). Wie di einen Airflow ( für mich ein Unwort - es gibt in einem kleinen system keinen brauchbaren Airflow - macht die werbung einem gerne klar - physikalisch ist es blödsinn ( sorry es so hart zu sagen). Airflow in einem Case heißt nur, dass man eventuell sehr warme Komponenten anblasen muss - mehr nicht ). Wenn die Temps stimmen mach das Lüfterloch an der Seite zu ( macht es nur laut) und gut ist. Evt. wirf den Lüfter vor den HDDS raus ( der schaut laut aus...) und mehr braucht es nicht.

    Halte sowohl von scouts als auch von Snuffys Meinung was - aber was das angeht - nenene. Ich schreibe es hier wie eine gebestmühle: Esw gibt keinen Kamin effekt in einem Computer noch gibt es einen Airflow - das ist ein wunschdenken. Noch bringt es außer der optik irgendwas kabel zu verstecken. Also bitte gebt doch nicht solche völlig aus der Luft ( passt hier sogar) gegriffenen Vorschläge - am besten noch damit, das man was neues braucht ( das vorgeschlagene Case ist dennoch imho gut - aber hätte ich immer darauf gehört wäre mein System nicht so wie es ist....). Wenn dein System nicht zu warm ist und die lautstärke für dich stimmt mach das loch an der seite zu ( seitenlüfter braucht es wenn dann nur für multi GPUs), schau, dass du jedes unsinnige Loch abklebst ( bitumen ist sehr gut - Panzerband tut es auch - meist stören Strömungsgräusche) und gut ist.

    Nochmal für alle: Warme luft steigt nach oben - aber nicht messbar in einem so kleinen system wo die TempD zu gering ist. das heißt nicht ohne grund Kamin effekt - hier geht es mal um knusprige 200K bei x metern höhe)

    Nochmal ein edit: das ist mein system klick( viel mehr abwärme ist fast nich möglich - 3 OC GraKas mit etwa 300W + eine OC COU mit um die 200W) - es wird mehr als ausreichend gekühlt ( und es gibt keinen "gebauten Airflow - weil er quatsch ist), das NT ist unten sogar eher ein nachteil ( bei mir passiv bis 600W daher egal) wenn es oben ist dient es als absauger, sonst hat das case einen lüfter unten ( den die kabel nicht stören - ist aber auch nicht für einen "Airflow" da sondern gibt der unten sitzenden Master GraKa bei last etwas kalte Luft ( hat viel druck - nicht so viel umsatz) vorne gibt es keinen Lüfter ( braucht man nicht - ganz unten stecken zum teil 3 7200umin HDDs) und das war es.
     
    #9 Black Biturbo, 7. November 2014
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2014
  11. Mervos
    Mervos Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    7. Juni 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    17852
    Steam-ID:
    Mervos

    Mein Asus Gehäuse ist ausgereizt was den Platz angeht. Und ich hatte eh mit dem Gedanken gespielt ein neues Gehäuse zukaufen. Also wandert mein FX ins Obsidian und mein APU Brenner ins Asus bis dessen Gehäuse fertig umgebaut ist. :) Also von daher...liebe aufm ersten blick mit dem Obsidian ;)
     
Thema:

Phanteks PH-TC14PE

Die Seite wird geladen...

Phanteks PH-TC14PE - Similar Threads - Phanteks TC14PE

Forum Datum

Phanteks Revolt Pro: Zwei Netzteile lassen sich im Verbund betreiben

Phanteks Revolt Pro: Zwei Netzteile lassen sich im Verbund betreiben: Phanteks Revolt Pro: Zwei Netzteile lassen sich im Verbund betreiben Hersteller Phanteks hat zwei neue Netzteile vorgestellt. Ab sofort sind das Revolt Pro 850 und Revolt Pro 1000 erhältlich. Als...
PCGH-Neuigkeiten 10. Oktober 2018

Raijintek Arcadia II: Phanteks-Evolv-Design im 35-Euro-Gehäuse

Raijintek Arcadia II: Phanteks-Evolv-Design im 35-Euro-Gehäuse: Raijintek Arcadia II: Phanteks-Evolv-Design im 35-Euro-Gehäuse Raijintek hat das Arcadia II getaufte Gehäuse veröffentlicht, das sich beim äußerlichen Design an Phanteks Premiumserie Evolv...
PCGH-Neuigkeiten 2. Oktober 2018

Phanteks PH-TC14PE: Caseking zeigt goldene Version des CPU-Kühlers

Phanteks PH-TC14PE: Caseking zeigt goldene Version des CPU-Kühlers: Phanteks PH-TC14PE: Caseking zeigt goldene Version des CPU-Kühlers 01.02.2013 10:32 - Beim Phanteks PH-TC14PE handelt es sich um einen CPU-Kühler im Doppelturm-Design. Neben zahlreichen...
PCGH-Neuigkeiten 1. Februar 2013

Phanteks: Kostenloser PWM-Adapter für den CPU-Kühler PH-TC14PE

Phanteks: Kostenloser PWM-Adapter für den CPU-Kühler PH-TC14PE: Phanteks: Kostenloser PWM-Adapter für den CPU-Kühler PH-TC14PE 18.02.2012 10:31 - Für den CPU-Kühler PH-TC14PE bietet der Hersteller Phanteks seit einigen Tagen kostenlos einen PWM-Adapter an,...
PCGH-Neuigkeiten 18. Februar 2012

PCGH-Adventskalender: Heute mit dem coolen CPU-Kühler Phanteks PH-TC14PE - Von 10-20 Uhr mitmachen

PCGH-Adventskalender: Heute mit dem coolen CPU-Kühler Phanteks PH-TC14PE - Von 10-20 Uhr mitmachen: PCGH-Adventskalender: Heute mit dem coolen CPU-Kühler Phanteks PH-TC14PE - Von 10-20 Uhr mitmachen 09.12.2011 20:25 - Seit dem 1. Dezember können Sie mit dem PCGH-Adventskalender tolle...
PCGH-Neuigkeiten 10. Dezember 2011

PCGH-Adventskalender: Heute mit dem coolen CPU-Kühler Phanteks PH-TC14PE - Von 10-20 Uhr mitmachen

PCGH-Adventskalender: Heute mit dem coolen CPU-Kühler Phanteks PH-TC14PE - Von 10-20 Uhr mitmachen: PCGH-Adventskalender: Heute mit dem coolen CPU-Kühler Phanteks PH-TC14PE - Von 10-20 Uhr mitmachen 09.12.2011 09:30 - Seit dem 1. Dezember können Sie mit dem PCGH-Adventskalender tolle...
PCGH-Neuigkeiten 9. Dezember 2011

Phanteks PH-TC14PE: Neuer Doppelturm-CPU-Kühler in Orange, Blau, Rot oder Silber - Update

Phanteks PH-TC14PE: Neuer Doppelturm-CPU-Kühler in Orange, Blau, Rot oder Silber - Update: Phanteks PH-TC14PE: Neuer Doppelturm-CPU-Kühler in Orange, Blau, Rot oder Silber - Update 26.10.2011 16:18 - Mit dem PH-TC14PE bringt Phanteks gleich vier Doppelturm-CPU-Kühler mit jeweils zwei...
PCGH-Neuigkeiten 26. Oktober 2011

Phanteks PH-TC14PE: Neuer Doppelturm-CPU-Kühler in Orange, Blau, Rot oder Silber

Phanteks PH-TC14PE: Neuer Doppelturm-CPU-Kühler in Orange, Blau, Rot oder Silber: Phanteks PH-TC14PE: Neuer Doppelturm-CPU-Kühler in Orange, Blau, Rot oder Silber 01.09.2011 12:11 - Mit dem PH-TC14PE bringt Phanteks gleich vier Doppelturm-CPU-Kühler mit jeweils zwei...
PCGH-Neuigkeiten 1. September 2011
Phanteks PH-TC14PE solved

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden