Kaufberatung PC zum Gamen und CPU intensive Berechnungen für ca. 2000CHF

Diskutiere und helfe bei PC zum Gamen und CPU intensive Berechnungen für ca. 2000CHF im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Guten Tag Ich hab mal versucht einen Computer zusammenzustellen, welcher sowohl zum gamen als auch für CPU intensive Berechnungen gedacht ist.... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Nebtauidjeser, 19. Oktober 2011.

  1. Nebtauidjeser
    Nebtauidjeser PC-User
    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0

    Guten Tag

    Ich hab mal versucht einen Computer zusammenzustellen, welcher sowohl zum gamen als auch für CPU intensive Berechnungen gedacht ist.

    Mein Budget beträgt gut 2000CHF.

    CPU: AMD FX-8150 (Bulldozer)
    Mainboard: Asus Crosshair V Fomrula
    RAM: 2x G.Skill Ripjaws 2x4GB Kit, DDR3-1866
    Grafikakrte: Sapphire HD 6990 Dual-GPU, 2x2GB
    Netzteil: Corsair AX750 Gold
    Gehäuse: Cooler Master Storm Scout SGC-2000-KKN1-GP
    Harddisk: OCZ Agility 3 120GB SATA-3 SSD
    CPU-Kühler: Scythe Mine 2 SCMN-2000
    Einbaurahmen für 2.5"" SSD: OCZ SSD 2.5" auf 3.5" Einbaurahmen

    Maus: Logitech G9x
    Tastatur: Logitech G19

    Bei digitec 2148 CHF alles zusammen

    Ausserdem kommen noch die alten 2 WD 1TB Festplatten und ein DVD-Brenner rein. (SATA2)

    Ich sollte damit BF3 spielen können ohne Lags.
    Als Betriebssysteme werden Win7 Pro (gamen) und Ubuntu (Berechnungen, Arbeiten etc.) darauf installiert.
    Kann man das so nutzen oder ist diese Konfiguration nicht empfehlenswert?
    Oder hab ich gar irgendwo einen Fehler gemacht (Inkompatibilität)?

    Danke für eure Hilfe
     
    #1 Nebtauidjeser, 19. Oktober 2011
  2. User Advert

  3. Bullet572
    Bullet572 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577

    Soweit ganz gut, wobei ich eher zu einem Sandy Bridge und zwei Radeon HD69X0 raten würde. Da hast du deutlich mehr von, als mit dem Bulldozer und einer HD6990.

    Sorry für die deutschen Links, aber insg würdest du im Rahmen deiner 2000 CHF bleiben und hättest deutlich mehr Leistung.
     
  4. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Seh ich genau wie Bullet.
     
  5. ProView
    ProView In brain we trust
    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    3.231
    Zustimmungen:
    154
    1. SysProfile:
    47297
    2. SysProfile:
    142912
    Steam-ID:
    CrankAnimal
    Den Bulldozer würde ich auch nicht kaufen, zu teuer für die gebotene Leistung.
    Wenns AMD sein soll den X6 1090T oder 1100T (wobei der 1090T einfach zu übertakten ist und günstiger).

    Wenns um reine Power geht solltest du den Ratschlag meiner Vorposter berücksichtigen und auf einen Intel Sandy Bridge umsatteln.
     
  6. Nebtauidjeser
    Nebtauidjeser PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank ich werde auf Intel wechseln.
    könnt ihr für den Sandy Bridge auch ein mainboard und lüfter empfehlen?
    Kenn mich mit Intel nicht so aus da ich seit 06 kein Intel mehr hatte.
     
    #5 Nebtauidjeser, 19. Oktober 2011
  7. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    i7 2600k - CHF 316,-
    ASUS Sabertooth P67 - CHF 189,-
    Prolimatech Megahalems CHF 75,- oder
    Scythe Mugen 3 CPU Kühler SCMG-3000 CHF 60,-

    Preise sind von digitec.
     
  8. Nebtauidjeser
    Nebtauidjeser PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    CPU: Intel Core i7 2600K
    Mainboard: Asus Sabertooth P67 (B3)
    RAM: 2x G.Skill Ripjaws 2x4GB Kit, DDR3-1866
    Grafikakrte: 2x Sapphire HD 6950 2GB
    Netzteil: Corsair AX750 Gold
    Gehäuse: Cooler Master Storm Scout SGC-2000-KKN1-GP
    Harddisk: OCZ Agility 3 120GB SATA-3 SSD
    CPU-Kühler: Prolimatech Megahalems CPU-Cooler
    Einbaurahmen für 2.5"" SSD: OCZ SSD 2.5" auf 3.5" Einbaurahmen

    Maus: Logitech G9x
    Tastatur: Logitech G19

    Kostet 1971 CHF also locker im Budget.
     
    #7 Nebtauidjeser, 19. Oktober 2011
  9. viper
    viper Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    368
    auf welcher auflösung wird gespielt?

    wenn nur auf einem Bildschirm gespielt wird, rate ich von 2x HD 6950 ab, wegen der allseits bekannten CF Problematik.

    Würde lieber entweder, auf eine HD 6970/GTX 570 setzen oder falls noch im Budget, auf eine HD 6990/ GTX 580.
     
  10. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Eine 6990 ist unsinnig.
    Für den Preis dieser Karte kriegt man 2 6970, die deutlich stärker sind.
     
    #9 sLiX, 19. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2011
  11. Nebtauidjeser
    Nebtauidjeser PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Momentan wird nur 1 Monitor mit 1650x1080 verwendet.
    Geplant ist ein weiterer Monitor, sobald ein neues Budget vorhanden ist ;)
     
    #10 Nebtauidjeser, 19. Oktober 2011
  12. viper
    viper Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    368
    wenn du die Leistung und den deutlich höheren Stromverbrauch und die Nachteile vom CF gegenüber etwas weniger leistung und gleichen Preis mit weniger Strompreis, würde ich auf lange Sicht, mich für die zweite variante entscheiden...wenn auf einem bildschirm gespielt wird in maximal full hd

    Edit:
    und für 1650x1050 ist CF unsinnig bzw oversized. da würde eine 6970 ausreichen, abgesehen davon dass auf 2 bildschirmen nicht gezockt wird, sondern auf 3...somit lohnt sich bei dir CF sowieso nicht.
     
  13. Nebtauidjeser
    Nebtauidjeser PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Nun wie ich sehe werden einem auch hier gegensätzliche Empfehlungen gegeben.

    @viper
    Übrigens kann man auch mit 2 Monitoren spielen. z.B World in Conflict ging auf 2.
     
    #12 Nebtauidjeser, 19. Oktober 2011
  14. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
  15. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Bei dieser Auflösung genügt tatsächlich eine einzelne 6950 bzw GTX570.
    Ab 1920x1080 würde ich SLi / Crossfire in betracht ziehen.
     
  16. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Nicht zwingend. Eine GTx 580 mit 3GB würde glaube ich noch 2 Monitore mit FUll HD schaffen. Natürlich ohne 3D.

    2 mal 1680*1050 müßte eine HD 6970 mit 2GB Vram noch bewältigen können.

    Aber ok, mit einen CF und jeweils 2GB Vram oder so hat man natürlich deutlich mehr FPS.
     
    #15 Shadowchaser, 19. Oktober 2011
Thema:

PC zum Gamen und CPU intensive Berechnungen für ca. 2000CHF

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden