1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

PC upgrade für ca. 400€

Dieses Thema im Forum "freie Fragen" wurde erstellt von Craaash, 7. September 2014.

  1. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
  2. NosOne

    NosOne Computer-Experte

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    21
    1. SysProfile:
    185463
    2. SysProfile:
    192923

    Jein, den Q6600 gab's in 2 Versionen, Snuffy ;) :

    1. Generation mit einer TDP von 125 W
    2. Generation mit G0-Stepping mit einer TDP von 95 W

    Edit: @Craaash: Die zusammenstellung von Snuffy mit dem Xeon-CPU ist echt nicht schlecht, wobei ich selber da eher auf RAM-Module aus dem Hause Corsair (die Value-Serie) setzen würde, die laufen extrem stabil: http://geizhals.at/de/corsair-valueselect-dimm-4gb-cmv4gx3m1a1333c9-a554125.html
     
    #32 NosOne, 7. September 2014
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2014
  3. scout

    scout Lebende CPU

    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    88
    1. SysProfile:
    178882
    2. SysProfile:
    179870183162
    Asrock ist schon eine gute Wahl, das PL stimmt absolut.
     
    1 Person gefällt das.
  4. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Asrock ist ne gute Marke die haben auch immer ein sehr gutes P/L. Ist eine ehemalige Tochterfirma von Asus.
     
    #34 Shadowchaser, 7. September 2014
  5. Craaash

    Craaash PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    12. März 2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke.

    Noch ne letzte Frage:
    Gibt's beim 4690k auch verschiedene steppings? Beim q66 wars ja der g0 der empfohlen wurde. Oder ist da beim kauf nichts zu beachten?
    Und tray oder boxed? Hab ja eig nen kühler...
     
  6. scout

    scout Lebende CPU

    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    88
    1. SysProfile:
    178882
    2. SysProfile:
    179870183162
    brauchst nichts zu beachten, und nimm Boxed, das sind nur ein paar Euro unterschied, der Lüfter ist nicht schlecht, kannst dann ja immer mal für was anderes verwenden.
    Zumal der wirklich leise ist und auch ganz gute Kühlleistung bringt.
    Ich hab den auf einen Celeron gesetzt und bin zufrieden damit.
     
  7. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    ARK | Intel® Core?2 Quad Processor Q6600 (8M Cache, 2.40 GHz, 1066 MHz FSB)

    105W. Nochmal raten :D
     
  8. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Immer boxed nehmen, vor allem wegen den Garantieanspruch.
     
    #38 Shadowchaser, 7. September 2014
    1 Person gefällt das.
  9. Craaash

    Craaash PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    12. März 2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Welche Vor- / Nachteile haben den die xeon / i5?
    Und ist es sinnvoll auf zweimal 4Gb ram zu gehen? (Mal abgesehen davon wenn ein modul kaputt geht.)
     
  10. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    i5 ist eigtl ausreichend, wenn man nur daddelt und OCed (dann aber mit K).

    Der Xeon ist halt nen i7 zum Preis eines i5. Taugt halt nur nicht so gut zum Übertakten. An sich ist die Kiste aber sehr sehr flott. Ich würde statt auf i5 wirklich den Xeon vorziehen, da ich nicht gerne übertakte und schon gar nicht gerne das OCen empfehle.
     
  11. Craaash

    Craaash PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    12. März 2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt. Ich habe eigentlich wenig Ahnung von OCen... Beim Q66 wars eben nur sehr einfach und zum Schluss sehr hilfreich um ihn noch etwas länger zu behalten.
     
  12. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Schwer ist das nicht. Wenn du dir die Möglichkeit offen halten willst, dann ist das nicht schwer ;) Die K Variante / Z Variante ist ermöglicht das OCen durch das Hochsetzen des Multiplikators. Ansonsten ist das OCen bissel anspruchsvoller, aber auch möglich ;)

    Wie gesagt - kein Hexenwerk, aber ich mags einfach nicht / empfehlen tue ich des erst recht nicht, sonst heißt es hinterher, wenn nen User seine Hardware zerlegt hat - marrn ihr habts mir doch erzählt. Keine Lust auf sowas.
     
  13. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Wenn du eine CPU mit "K" nimmst und Z Board hast du die Möglichkeit später noch zu übertakten, wenn dir die Leistung mal nicht mehr reichen sollte. Aber eigentlich sind die CPUs von der Rohleistung schon schnell genug.
    Ich selber habe auch eine CPU mit "K" weil ich das mal ausprobieren wollte, aber brauche das nicht auf Dauer. Meine nächste CPU wird wohl auch ein Xeon.
     
    #43 Shadowchaser, 7. September 2014
  14. Craaash

    Craaash PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    12. März 2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ihr habt beide ein Board socket 1150 vorgeschlagen. Einmal Z97 zum i5 und einmal H97 zum xeon. Welches Board ist denn das bessere? Oder ist es zum Schluss egal, welches ich nehme? Oder seh ich grad den unterschied beim socket nicht?
     
  15. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Das Z97 Board ist zum übertakten besser geeignet (und unterstützt Multi GPU besser). Wenn du den Xeon nimmst, würde ich das H97 Board nehmen. Das reicht vollkommen.
     
    #45 Shadowchaser, 7. September 2014
Die Seite wird geladen...

PC upgrade für ca. 400€ - Weitere Themen

Forum Datum

400 € PC

400 € PC: Kurze frage ist der rechner so stimmig für 400 €? meine cousine braucht n ersatz für ihr defektes lappi und der soll jetzt stationär sein die Notebook Festplatte werde ich dort wohl zusätzlich...
System-Zusammenstellungen 17. August 2013

CPU/RAM/MOBO Upgrade 400?

CPU/RAM/MOBO Upgrade 400?: CPU/RAM/MOBO Upgrade 400?
Computerfragen 4. Juni 2013

PC upgrade für 300-400?

PC upgrade für 300-400?: PC upgrade für 300-400?
Computerfragen 4. Juni 2013
Kaufberatung

PC Aufrüsten für BF3 für 400-500 CHF (= ca. 400€)

PC Aufrüsten für BF3 für 400-500 CHF (= ca. 400€): Hallo Da ich mir BF3 zulegen will muss ich natürlich meinen PC aufrüsten. Ich will eigentlich alle Komponenten behalten ausser CPU, Kühler, MoBo und GraKa. Die kann ich dann wo anders...
System-Zusammenstellungen 29. September 2011

HTPC / Homeserver / Office-Rechner - ca. 400€

HTPC / Homeserver / Office-Rechner - ca. 400€: Wie der Threadtitel bereits verrät, bin ich auf der Suche nach einer Zusammenstellung für einen PC. Bei dem PC soll es sich um eine Mischung aus HTPC, Homeserver und Office-Rechner handeln, er...
System-Zusammenstellungen 28. November 2010

Midrange für ca. 400€

Midrange für ca. 400€: Also es ist so. Der PC von meinem Bruder hat den Geist aufgegeben und da dieser schon so alt ist, hat er sich dazu entschlossen, dass es wesentlich schlauer wäre, sich einen neuen zu kaufen. Er...
System-Zusammenstellungen 4. Juni 2009
Kaufberatung

CPU, Mainboard & RAM aufrüsten für ca. 400€

CPU, Mainboard & RAM aufrüsten für ca. 400€: Moin Leute... bräuchte mal eure Hilfe in Sachen aufrüsten. Unzwar CPU, evtl. CPU Kühler, Mainboard und 4 GB DDR3 Arbeitsspeicher. An folgende Hardware hatte ich gedacht: CPU: AMD...
System-Zusammenstellungen 7. Mai 2009

Diese Seite empfehlen