1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

PC startet erst nach mehreren Versuchen

Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von Nordice, 25. März 2014.

  1. Nordice

    Nordice Möchtegern-Schrauber

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    40651

    Guten Abend zusammen :)

    Ich habe seit ein paar Wochen ein Problem mit meinem Rechner.

    Wenn ich den Rechner einschalten will, brauche ich teilweise mehr als 5 Anläufe, den Rechner zu starten. (es fing damit an, dass ein 2. Versuch reichte, aber es wird immer schlimmer. Mein "Rekord" ist, dass er erst beim 8. Versuch komplett hochfuhr)
    Sobald ich den Power-Knopf drücke, geht der PC an, piept einmal (soweit ja alles normal) und dann dreht der Grafikkartenlüfter voll auf. Die Anzeige auf meinem Mainboard zeigt dann "FF" und bei meiner GTX 680 leuchten nur 2 der 5 weißen Status-LEDs. Ich konnte schon in Erfahrung bringen, dass beides eine Unterspannung bedeuten KANN. Die Bildschirme bleiben dabei schwarz (kein Signal).
    Manchmal kommt es auch vor, dass er scheinbar normal hochfährt und beim hochfahren plötzlich wieder ausgeht und neu startet.
    Wenn der Rechner einmal läuft, läuft er auch stabil und stürtzt auch nicht mehr ab. Und wenn er einmal "warm" ist, startet er auch ganz normal und problemlos.

    Ich befürchte dass mein Netzteil langsam den Geist aufgibt (ist ca. 5 Jahre alt). Liege ich da mit der Vermutung richtig, oder ist es doch was anderes? Will nur auf nummer sicher gehn, bevor ich Geld für ein neues ausgebe...

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen :confused:

    LG Nordice

    P.S.: Bei eventuellen Hardware-Fragen: schaut auf mein Profil ;)
     
  2. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368

    Ich würde ebenfalls in Richtung Netzteil tendieren, hört sich nach einem Auto an, dass (bis der Motor warm ist) immer wieder murrt und meckert.

    Hast du denn evtl. die Möglichkeit, durch einen Bekannten o.ä. mal die Komponente im Einzelnen zu testen? In erster Linie das NT natürlich. Sollst dir ja sicher seinen, bevor du es ersetzt.
     
    #2 bulletpr00f, 25. März 2014
  3. Nordice

    Nordice Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    40651
    Ich habe mich schon umgehört, aber leider hat niemand ein NT in meiner Leistung übrig :/
     
  4. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Hmmm, naja, 700W sind auch unter normalen Umständen völlig überdimensioniert bei deinem System :) Bei einem aktuellen, qualitativ hochwertigen NT, sollten es auch 550W tun. (grob überschlagen)
     
    #4 bulletpr00f, 25. März 2014
  5. scout

    scout Lebende CPU

    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    88
    1. SysProfile:
    178882
    2. SysProfile:
    179870183162
    bulletpr00f hat recht,
    ich vermute auch das dein Netzteil langsam den Geist aufgibt.
    Könntest Du eventuell mal die Spannung messen. Oder hast Du da nicht so den Plan wie das geht?
    Am einfachsten wäre natürlich ein anderes zum probieren, aber wenn niemand eins in deiner nähe hat werden die Optionen sehr schlecht für dich.
    Am einfachsten wäre eben mit einem Multimeter prüfen ob sich unter Last die Spannung ändert.
     
  6. Nordice

    Nordice Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    40651
    Wenn du mir sagst, wo ich messen soll, kann ich das tun :o
    kann ich die spannung auch an einem übrigen Molex-Stecker messen (12V)?
    Oder wo würdest du messen?

    700W sind übertrieben, das weiß ich, aber das liegt daran, dass ich damals vorhatte 2 Grakas einzubauen (SLI) ;)
     
  7. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Molex Stecker. Gelb ist 12V und Schwarz ist Masse. 12V wird eigentlich fast ausschließlich benötigt. Maximal 5% abweichen sollte es. Alles drüber oder drunter ist zu viel bzw zu wenig.
     
  8. scout

    scout Lebende CPU

    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    88
    1. SysProfile:
    178882
    2. SysProfile:
    179870183162
    Du kannst in diesem Fall unter Last direkt am Netzteil die 12 Volt messen.
    Ist aber etwas Komplizierter wenn man das noch nie gemacht hat.
    War auch kein guter Vorschlag in diesem Fall von mir.
    Hast Du mal in der Systemsteuerung unter Verwaltung- Ereignisanzeige den Fehler versucht auszulesen.
    Da hast Du die Möglichkeit anhand von Fehlercodes einzugrenzen was im Argen sein könnte, Spannungsabfall etc.
    Wäre auch ein Vorschlag zum Problem.

    ---------- Post hinzugefügt um 20:45 ---------- Vorheriger Post um 20:42 ----------

    sorry Gorsi, jetzt hat sich mein Vorschlag mit deinem überschnitten.
    Aber das ist richtig was Du ihm gerade geraten hast.
    Ich habe immer nur Bedenken wenn sich jemand nicht so mit der Materie auskennt.
    Kann schnell mal einen kurzen geben wenn man dabei nicht aufpasst.
     
  9. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Stimmt, fällt mir ein. Einige Diagnoseprogramme (Everest bzw jetzt AIDA) lesen auch die Spannungen aus und können sie Mit Loggen. Gibt auch ne Trail Version. Kann man vorher ruhig austesten. Da sieht man dann alle Spannungen.

    @ scout kein ding. Besser einmal zu viel. ;)
     
  10. Nordice

    Nordice Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    40651
    keine Sorge, ich bin Elektroniker, ich kann also mitn Multimeter umgehen ;)
    Ich kann mir nur nicht wirklich vorstellen, wo ich am NT messen soll, ohne es auseinanderzunehmen. :o
    In meinem M&M-Bereich sind ganz unten auch 2 Bilder zu sehen, in denen ich das Netzteil schonmal offen hatte, um die Kabel zu verlängern (keine Panik, da kam nachher noch Schrumpfschlauch um die Lötstellen, auch wenn man davon nichts auf den Bildern sieht xD)

    AIDA64 gibt mir bei +12V eine Spannung von 12,332V an, liegt also noch im Toleranzbereich von 5%. Allerdings habe ich, wie gesagt, auch keine Probleme mehr, wenn der PC einmal läuft.

    In der Ereignisanzeige sind haufenweise Ereignisse mit der ID 41 aufgelistet (32 mal). Beschreibung:
    "[...] Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürtzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde."

    Ich werde morgen, wenn ich von der Arbeit nach Hause komme mal an nen Molex-Stecker nachmessen.
    Dann sollte er wieder die gleichen Mucken machen :rolleyes:
     
    #10 Nordice, 25. März 2014
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2014
  11. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    320
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Überprüf doch bitte mal, ob alle Stecker sauber sitzen. Hatte so Auswirkungen mal mit ner 9800Pro, wo der 4Pin Molex (ja damals wurd das noch so mit Strom versorgt :D) nicht sauber saß.


    Aber alles in allem wird es auf ein neues Netzteil raus laufen - eventuell auch mal eines aus einem anderen PC aufs Board stecken u. gucken, was dann so raus kommt. Eventuell gibt auch das Board den Geist auf, was auch die Fehlermeldungen erklären würde.

    Ohne Karte müsste ein 300W Netzteil locker reichen. Geht ja erstmal nur darum, dass du das Board ausschließt.
     
  12. Nordice

    Nordice Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    40651
    dann habe ich aber kein Bild mehr, da mein MB keine Onboardgraka hat ^^
     
  13. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Der Stürzt doch immer erst beim Booten von Windows ab? Also nicht im Bios? Das Bios zeigt einem auch die Werte an. Versuch da mal rein zu schauen. Auch die anderen Spannungen nach schaun (5V und so)

    Man könnte auch noch am ATX Stecker vom Mainboard testen. Man muss zwei Kontakte überbrücken, dann startet das Netzteil auch ohne angeschlossene Hardware. Vorher aber genau nachschauen welche zwei Kontakte man verbinden muss. ;)

    Der Molex ist der 5 Pin IDE stecker der früher an HDD's oder Laufwerke dran kam und heut noch für kleinkram genutzt wird wie LED Leisten.
    Einfach die Äußeren beiden jeweils mit einen der mittleren beiden Pins testen. Eine müsste 12V anzeigen, die andere 5V
     
  14. Nordice

    Nordice Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    40651
    Meistens schmiert er schon beim POST ab, manchmal erst beim booten von windoof...
     
  15. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Hört sich an als würde es die Anlaufspannung von einzelnen Geräten nicht mehr packen.

    Edit: Schon mal FI oder Sicherungen gekommen beim Rechner Einschalten oder zwischendurch?
     
Die Seite wird geladen...

PC startet erst nach mehreren Versuchen - Weitere Themen

Forum Datum

PC startet nicht mehr , was jetzt

PC startet nicht mehr , was jetzt: PC startet nicht mehr , was jetzt Ich habe meinen PC vollkommend gelöscht und jetzt steht dort dieser Text... Brauche dringend hilfe.. Der PC hat ein Grafik schaden erlitten.... Alles was...
Computerfragen 13. Juni 2014

PC startet nicht immer direkt beim ersten versuch !?

PC startet nicht immer direkt beim ersten versuch !?: PC startet nicht immer direkt beim ersten versuch !?
Computerfragen 25. April 2014

bf3 (pc) startet nicht mehr

bf3 (pc) startet nicht mehr: bf3 (pc) startet nicht mehr
Computerfragen 12. April 2014

Mein PC startet nicht und mehr ....

Mein PC startet nicht und mehr ....: Mein PC startet nicht und mehr ....
Computerfragen 12. Juli 2013

Mein PC startet nicht mehr auf.

Mein PC startet nicht mehr auf.: Mein PC startet nicht mehr auf. Hallo Comunity Ich haben bei meinem anderen Computer das Problem, dass er nicht mehr startet. Also er startet und während des Startvorgangs kommt eine...
Computerfragen 11. April 2013

Laptop nicht kaputt, aber startet erst nach etlichen Versuchen, was machen?

Laptop nicht kaputt, aber startet erst nach etlichen Versuchen, was machen?: Laptop nicht kaputt, aber startet erst nach etlichen Versuchen, was machen? Hallo erstmal, ich habe hier einen HP Pavillion DV6000. Wenn ich ihn starte, piepst er einmal lang und 2 mal kurz...
Computerfragen 16. Juni 2012

Windows7 friert ein und startet danach nicht immer im ersten Versuch

Windows7 friert ein und startet danach nicht immer im ersten Versuch: Windows7 friert ein und startet danach nicht immer im ersten Versuch Hallo, ich habe seit 2 Monaten einen neuen Computer. (Amd Athlon II, x4 630 Prozessor mit 2,8 GHz, 4 GB...
Computerfragen 29. Juni 2010

PC startet beim 4ten Versuch

PC startet beim 4ten Versuch: PC startet beim 4ten Versuch Hallo, folgendes Problem: wir sind umgezogen, dann hab ich meinen PC eingerichtet. Doch dieser startet beim 4ten Versuch erst, bei den anderen 3...
Computerfragen 12. September 2010

Diese Seite empfehlen

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. pc netzteil läuft erst beim dritten mal an.