1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PC schaltet sich selbst wieder aus und an

Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von weschmi58, 23. Juli 2015.

  1. XT240

    XT240 Computer-Experte

    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    97
    1. SysProfile:
    146305
    2. SysProfile:
    182494

    Wo ist da jetzt, mal abgesehen von der - zugegeben recht kurzen - ATX12V-Leitung, das Problem?
     
  2. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194

    Genau die Leitungen sind zu kurz, falls das Netzteil unten im Gehäuse sitzt, wie bei fast jedem modernen ATX Gehäuse
     
    #17 Mr_Lachgas, 26. Juli 2015
  3. The-Silencer

    The-Silencer Lebende CPU

    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Der TE gibt keine Rückmeldung, faktisch kann es das NT sein, welches nicht mehr genug Leistung liefert, es kann eine Ram Inkompatibilität sein oder generell ein Board/ BIOS Problem. Ich vermute es liegt am Ram mit der 8 GB Single Belegung..., ggf. Auch an der Grafikkarte
    Das beschriebene Lüfter hochdrehen und dann aus gehen ist aber sehr wahrscheinlich Ram bedingt oder eben das NT das irgendwo nicht genug 12V abliefert. Ist die Frage ob richtig verkabelt ist, CPU 12V dran, Grafik 12V dran?
     
    #18 The-Silencer, 14. August 2015
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2015

Diese Seite empfehlen