PC schaltet sich nach aufwändigen Programmen ab

Diskutiere und helfe bei PC schaltet sich nach aufwändigen Programmen ab im Bereich Probleme mit Hardware im SysProfile Forum bei einer Lösung; Bevor irgendwelche Beurteilungen ala Netzteil zu schwach kommen,bitte ich euch,erstmal zu lesen ^^" Mein Kumpel hat folgendes Setting gehabt: ATI... Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von Gooner16, 25. Februar 2010.

  1. Gooner16
    Gooner16 Grünschnabel
    Registriert seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0

    Bevor irgendwelche Beurteilungen ala Netzteil zu schwach kommen,bitte ich euch,erstmal zu lesen ^^"

    Mein Kumpel hat folgendes Setting gehabt:

    ATI Radeon Hd4870
    3 GB RAM
    Intel (R) Core (TM)2 Quad CPU Q9400
    Motherboard =Name nicht bekannt!
    Delux
    Modell: ATX - 480W P4

    Der PC hatte XP und er hatte ein paar Probleme damit,sodass er sich Windows 7 geholt hat!!!!

    Er bekam eine SCHLECHTERE Grafikkarte,aufgrund eines Graka Problems:

    Dannach bekam er eine "Zotac NVidia GeForce 9400 GT"

    So,dannach hat er sich auf Win7 geholt und installiert!

    Nach der Installation Pro Evo 09 /10 installiert und gestartet!

    Nach 5-30 min hat sich der PC ausgeschaltet!

    Komisch! Ich habe seine Temp Werte dannach mal angeschaut(während des Spielens natürlich) und die waren stabil:

    Geforce: 60°C
    CPU: 40°C
    Harddrive: 38°C
    ----------------

    Und ist beim zweiten mal auch abgestürzt!

    Das verrückteste ist aber immernoch,dass er vorher auf WinXP mit Hd4870,die sicherlich mehr Strom braucht, alles Problemlos ging!


    Ich kann mir selber nicht erklären,wieso der PC abstürzt! Am Netzteil kann es doch garnicht liegen,wenn er mit Hd4870 problemlos früher zocken konnte o.ô

    Nunja,jetzt hoffe ich auf professionelle Hilfe ^^"



    Edit: Ich habe ein 400 Watt Netzteil,aber da die Sache zu aufwändig wäre,es zu testen,will ich lieber mal euch fragen,was ihr erstmal von diesem eigenartigen Problem hällt?
     
  2. User Advert

  3. La2
    La2 Dr. Watson
    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    74
    1. SysProfile:
    105257

    AW: PC schaltet sich nach aufwändigen Programmen ab

    Von was für einer Marke ist das NT , und weshalb musstest du eine schlechtere Graka verbauen kammen bildfehler oder abstürze unter spielen ?

    Und wieso der umstieg von XP auf W7 welche probleme lagen da vor das der wechsel von nöten war.
     
  4. Gooner16
    Gooner16 Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: PC schaltet sich nach aufwändigen Programmen ab

    Bisher hab ich da nur ein Deluxe ablesen können!

    Einmal lief seine HD4870 ohne Lüfter und da kam der Tod!
    Er bekam eine ERSATZGrafikkarte!

    Umstieg von XP auf Wn7,weil er eine geschrottete Registry+ zerstörten Windows ORDNER hatte und seinen KEY für XP verloren hatte und sowieso Win7 kaufen wollte!
     
  5. La2
    La2 Dr. Watson
    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    74
    1. SysProfile:
    105257
    AW: PC schaltet sich nach aufwändigen Programmen ab

    Da vermute ich schwer das dein NT nen defekt hat , dadurch das die 4870 nen hitze tot erlitten hat könnte es gut möglich sein das das NT davon nicht verschont geblieben ist , und wahrscheinlich über den 6Pin PCIE anschluss nen kurzen bekommen hat.

    Und da es auch kein Marken NT ist hat es keine Schutzsicherungen , und das NT war auch überfordert mit der Graka da hattest glück das das NT nicht vor der Graka nen abgang gemacht hat.
    Solche NoName NT's leisten meist nie was sie versprechen die brechen unter last ziemlich schnell ein .

    Ich würd dir empfehlen mal von nem Kumpel oder so ein NT zu borgen und mal zu testen.
     
  6. Gooner16
    Gooner16 Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: PC schaltet sich nach aufwändigen Programmen ab

    Daran habe ich ja garnicht gedacht,dass die PCI-E PIns beschädigt sein könnten O_O
    Das widerspricht sich aber mit der folgenden NEUEN Sache:

    Bevor er WIN7 installierte und noch XP hatte,konnte er PROBLEMLOS Spiele spielen!(Mit der Geforce Karte)

    NACHDEM er Windows 7 installiert hatte,kam das Absturz Problem!

    Ich kann es mir selber nicht erklären,dass durch ein Betriebssystem Umtausch der PC nach 5-30 min Spielen sich selber ausschaltet ! Die Treiber wurden nochmals genauestens überprüft und aktualisiert!

    Im BIOS ist auch nix verstellt,oder eine Funktion aktiviert,der den Computer zum aussschalten zwingen kann!


    Momentan ist es EXTREM unständlich,ein Netzteil für ihn zu geben,aufgrund vieler verschiedener FAktoren! Deswegen müsste ich mir sehr sicher sein,bzw. wissen durch die Hilfe im netten Forum,ob es wirklich nur das Netzteil sein kann... :/

    MFG Gooner
     
  7. La2
    La2 Dr. Watson
    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    74
    1. SysProfile:
    105257

    AW: PC schaltet sich nach aufwändigen Programmen ab

    evtl ist auch der Ram defekt , mach mal mit Memtest86 nen test und schau ob die rams ohne fehler funktionieren.
    Könnt auch nochn grund sein das das system probleme macht.
     
Thema:

PC schaltet sich nach aufwändigen Programmen ab

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden