1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

PC ruckelt in regelmäßigen Abständen...

Dieses Thema im Forum "freie Fragen" wurde erstellt von Bob, 23. Juni 2011.

  1. Bullet572

    Bullet572 Alter Hase

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    314
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577


    Du hast echt keine Ahnung was! Guck dir einfach mal mein Profil an, Grafisch versuche ich immer alles rauszuholen, nur es sind eben nicht alle so bekloppt sich alle paar Monate neue Hardware zu kaufen. Als Gelegenheitsspieler reicht mein Rechner allemal. Und nur so als Tip, flüssig empfine ich es ab 35-40 FPS, da sind wir uns ähnlich. Du kommst auch mit einem Dual Core, 2 GB Ram und einer 512er HD3850 noch locker hin, das ist einfach so, auch aktuelle Spiele laufen ohne Ruckeln, wenn man nicht alles auf Ultra Hoch stellt.



    B²T:

    Die Tips sind schon ganz gut, versuch mal die Kabel anders zu verlegen und die WLP zu erneuern, wenn du Platz für Gehäuselüfter hast, dann rein damit, wenn nicht, dann schau, dass du ein neues Gehäuse bekommst, günstige aber gute Wahl wäre bspw das Xigmatek Asgard. Also dass die Grafikkarte durch das Heißlaufen putt ist bezweifle ich doch stark, es sei denn es lag alles nicht an der Temperatur der GPU oder der CPU, sondern an den Temps der SpaWas, bzw des VRams. Bekommst du denn gar kein Bild mehr mit der Karte oder wie äußert sich das nun?
     
    #76 Bullet572, 1. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2011
  2. Bob

    Bob Gast


    Was ist/sind SpaWas?
    Also, es sieht nun so aus:

    Wenn ich den PC starte sind beim ersten Bild (mit Namen des Mainboards etc.) bereits rechts im Bild einige andersfarbige Striche, weiter beim Hochfahren ist der PC von roten Streifen bei schwarzem Bildschirm durchzogen und sobald Windows startet hat der Bildschirm viele breite gelbe Streifen - zumindest die 2-3 Sekunden bis der Bildschirm völlig schwarz wird...

    Ich hab die Grafikkarte zum Test bei einem anderen PC eingebaut - dort werden genau die gleichen Striche angezeigt bzw. der Bildschirm ebenfalls bald schwarz...
     
  3. Coolman

    Coolman Lebende CPU

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Naja, wenn man 1+1 Rechnet = Grafikkarte Defekt.
    Es kann sein, dass die Grafikkarte schon vorher eine Macke hatte, nur diese noch nicht so weit fortgeschritten waren.

    Gruß Coolman
     
  4. Bullet572

    Bullet572 Alter Hase

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    314
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    SpaWas sind die Spannungswandler. ;)

    Also was den derzeitigen Fehler angeht, sieht es wirklich danach aus, dass die Karte defekt ist, ich vermute auch, dass sie vorher schon einen weg hatte, was aber nicht so sehr aufgefallen ist. So wie ich das verstanden habe, hast du doch noch eine Karte, oder!?


    Allerdings ändert das nichts daran, dass du etwas an der Kühlung machen musst, denn 60°C unter Last sind für einen X2 wie schon gesagt viel zu viel.
     
    #79 Bullet572, 2. Juli 2011
  5. Bob

    Bob Gast

    Moin!

    die andere Grafikkarte kommt aus einem anderen Rechner, der nicht meiner ist. Entsprechend hab ich leider keine übrig...

    Ehrlich sagt, wenn sowohl die Graka defekt ist als auch das Mainboard einen weg hat, hab ich keine Hoffnung, das es noch etwas bringt. 70° ohne Systemlast trotz neuer WLP (habs grad mal kontrolliert, die wurde wirklich vom PC-Laden erneuert) lassen mich nicht hoffen, dass es sich lohnt, noch was in Lüfter etc. zu investieren, wenn schon der große (400mm) Ventilator direkt vor dem offenen PC nicht ausreicht. Ok, dass das MB ne Macke hat, muss nicht unbedingt sein, aber ich vermute schon, dass es noch ein Hardwareteil außer der Graka (und dann bleiben ja nur noch CPU und MB) ist, das einen Schaden hat.

    Werd dann doch in den sauren Apfel beißen und mir nen neuen PC kaufen... Bevor ich mir ne neue Graka + neue Lüfter + neues Gehäuse etc. zulege um dann ggf. festzustellen, dass es noch was gibt, was defekt ist, vielleicht sogar die neue Graka ebenfalls auf kurz oder lang draufgeht... Glaube, das lohnt sich alles nicht mehr.
     
  6. Coolman

    Coolman Lebende CPU

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Ich würde die Hauptbestandteile mal austauschen, also Mainboard, CPU und Ramspeicher(DDR3) und für eine gute Kühlung der CPU und dem Gehäuse sorgen.
    Die Wärmeleitpaste bewirkt auch keine Wunder, von Ihr kommen auch nicht diese 60 Grad, sie trägt aber ihren Teil bei einer Optimalen Kühlung, wo es auf jedes Teil nochmals darauf an kommt.

    Ohne Grafikkarte wärst du hier zwischen 250-300 Euro.
    Wenn du diese Teile austauscht hast du ja Praktisch ein neuen Rechner.

    Gruß Coolman
     
  7. viper

    viper Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    366
    ich habe irgendwie das gefül, wir diskutieren hier seit etwa 40-50 beiträgen immer über das gleiche und es gibt dennoch keine fortschritte..
     
  8. Bullet572

    Bullet572 Alter Hase

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    314
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Einen neuen Lüfter brauchst du eh, es sei denn du willst einen Boxed Lüfter nehmen bei der potenziell neuen CPU.

    Aber davon mal abgesehen, wer sagt dir, dass das Board defekt ist? Keiner, nur weil die CPU zu heiß wird und die Spiele ruckeln, heißt das nicht, dass das Board defekt ist, demnach wäre es erst einmal ratsamer nur einen neuen Kühler zu kaufen, der auch bspw den Phenom2 955 gut kühlen kann, und falls es immer noch zu Rucklern kommt zahlst du erstmal 85€ für den 955, wenn du nämlich sofort alles kaufst und es bspw mit den alten Komponennten trotzdem funktioniert, hast du unnütz Geld rausgeworfen.

    Dein Grundsystem ist ziemlich, dein Board hat zwar keinen 790, oder 890 Chip, doch das heißt nichts, du hast 4 GB Ram, was locker ausreicht, gepaart mit einem 955, so einen großen Leistungsvorteil hast du mit 4 GB DDR3 Ram auch nicht, wenn überhaupt sind das max 3-4%. Eine vernünftige Grafikkarte fängt neu bei ca 100€ an, wenn du auch gebrauchtes kaufen möchtest, dann sind gute Karten für rund 50€ zu bekommen, also Karten alá HD48X0, GTX275 usw, die deutlich mehr Power haben wie eine 8800GTS.

    Es macht bei einem Grundsystem wie deinem nunmal mehr Sinn gezielt aufzurüsten, als sofort alles neu zu machen, wie es bei mir z.B. der Fall wäre, da mein Board keinen Phenom unterstützt, das ist bei dir aber der Fall, also warum willst du 300€ ausgeben, wenn 85€ reichen könnten? Dieser Gedanke erschließt sich mir nicht so ganz, tut mir leid, aber das ist doch schwachsinnig, mehr auszugeben als nötig.
     
    #83 Bullet572, 2. Juli 2011
  9. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    @Viper: Sehe ich auch so.^^

    Topic: Diese Rumfrickelei finde ich bringt hier gar nix. Würde für 300 Euro gleich grunderneuern.
     
    #84 Shadowchaser, 2. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2011
  10. Coolman

    Coolman Lebende CPU

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Finde ich auch und hatte dieses schon ganz am Anfang dieses Themas bezogen auf das alter des Systems vorgeschlagen.
    Für mich wäre solch ein Problem wieder ein Grund etwas Geld zu investieren und das System wieder nach zu rüsten.

    Aber muss jeder für sich wissen. ;)

    Gruß Coolman
     
  11. Bullet572

    Bullet572 Alter Hase

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    314
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Eben nachzurüsten, aber doch kein komplett neues System wenn das Grundgerüst für einen AM3 Prozessor schon steht!


    Aber es stimmt wohl, wir bewegen uns hier tatsächlich nur im Kreis.
     
    #86 Bullet572, 2. Juli 2011
  12. Bob

    Bob Gast

    Moin!

    So, nun nochmal was Neues:
    Hab einen Bericht im TV gesehen, nachdem man kaputte Grafikkarten manchmal reparieren kann, indem man die Graka 30 min im Backofen bei 100° backt, und das nun auch nach diesem Thread gemacht.
    http://www.hardwareluxx.de/communit...zip-kein-scherz-sammel-infothread-501177.html

    Endeffekt nun: ich schreibe gerade wieder von meinem eigenen PC! Bisher hab ich keine Fehler entdeckt!

    Nun hab ich zudem den neuen Gehäuselüfter vorne eneuert und die WLP aufgetragen, jetzt hab ich den PC getestet: (Da war übrigens tatsächlich einer drin, der nicht mehr lief!)
    Ohne Belastung läuft der PC bei etwa 27°, bei Belastung meist bei 35°, einmal kurz ist der PC auf 43/48° hochgegangen. Jedoch hat sich beim ersten Test der PC trotz niedriger Temp. aufgehängt - mit Tonhaken.

    Werds mal weiter unter Belastung testen, mal schauen, was passiert! Oder meint ihr, ich sollte den PC erstmal nicht weiter groß belasten, damit die Graka nicht wieder durchknallt?

    Zum Aufrüsten: Hatte gedacht, dass ich, wenn ich Gehäuse, Ram, Mainboard, Lüfter und Graka austausche, gebe ich mehr aus, als wenn ich mir gleich nen neuen PC kaufe! Aber ich hab bisher auch noch nie wirklich Komponenten in größerem Maße ausgetauscht!

    Zu Bullet572: Hatte auf das Mainboard geschlossen, weil ich bereits Netzteil, Graka, Ram, Prozessor (grad vor kurzem) und Treiber überprüft hab + die WLP vermutlich vom PC-Laden getauscht wurde + ich den hinteren Gehäuselüfter vor einiger Zeit erneuert hab + der Pc seitlich geöffnet ist. Aber sicherlich kann ich damit gut falsch liegen!

    So, werd nun den PC wie gesagt mal testen! Melde mich, sobald es etwas Neues gibt!
     
  13. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ich frage mich wie lange du diesen Thread noch am Leben halten willst? Scheinbar kommt man hier ja nicht wirklich weiter. Und deine Backofenmethode hat auch nicht viel gebracht...

    wie man sieht.

    Dann mußte aber schon 400 Euro fürn neuen PC hinlegen. Sonst wird das mit zocken oder so nicht viel.
     
    #88 Shadowchaser, 4. Juli 2011
  14. Bob

    Bob Gast

    Hab den PC gestern nochmal 2 Stunden lang intensiv getestet, bisher klappts! Also bisher hat "meine Backofenmethode" durchaus etwas gebracht. Bei der normalen Benutzung des PCs läuft er seitdem einwandfrei und bisher war der Absturz auch einmalig! Vorher ist der PC nichtmal mehr richtig hochgefahren!

    "Ich frage mich wie lange du diesen Thread noch am Leben halten willst? Scheinbar kommt man hier ja nicht wirklich weiter. " -> Bisher läuft der PC durch den neuen Gehäuselüfter + der neuen (hochwertigen) WLP ziemlich gut. Ich bin natürlich noch etwas vorsichtig, aber sollte es tatsächlich dabei bleiben, hätte das Schreiben in diesem Forum bisher schon mehr gebracht, als ca. 10-12 Stunden Suche durch andere Foren und zwei "Reparaturen" bei dem PC Laden, die zusammen über 50€ gekostet haben...
     
  15. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ok, wenn es jetzt läuft dann ist ja gut. Hoffen wir das beste. Aber komm bitte nicht wieder in 2 Stunden an das hier und das was ist. Dann mach am besten gleich nen Kaufberatungsthread auf und wir stellen dir was neues zusammen.;)
     
    #90 Shadowchaser, 4. Juli 2011
Die Seite wird geladen...

PC ruckelt in regelmäßigen Abständen... - Weitere Themen

Forum Datum

PC regelmäßige Abstürze

PC regelmäßige Abstürze: PC regelmäßige Abstürze Also immer wenn ich etwas spiele, was die Grafikkarte belastet, stürtzt mein pc irgendwann ab (Bluescreen) oder das Spiel schließt sich und ich kann nichts mehr...
Computerfragen 10. Mai 2014

PC ruckelt in unregelmäßigen Abständen

PC ruckelt in unregelmäßigen Abständen: Hallo liebe Community, ich habe mir vor kurzem ein neues System zusammengebaut, aus folgenden Komponenten: Motherboard: Asus Maximus Formula VI RAM: 16GB DDR3 Corsair Vengence (1600MhZ)...
Probleme mit Hardware 31. August 2013

PC ruckelt in regelmäßigen Abständen

PC ruckelt in regelmäßigen Abständen: PC ruckelt in regelmäßigen Abständen Hallo erstmal. Da ich nun stundenlang im Netz vergebens nach einer Problermlösung gesucht habe, erstelle ich nun einen eigenen Thread. Grundinfos:...
Computerfragen 24. Februar 2012

PC regelmäßig formatieren?

PC regelmäßig formatieren?: PC regelmäßig formatieren? Sollte man seinen PC regelmäßig formatieren? Bringt ihm das was? Wenn ja, wie oft ^^ LG Mimmi
Computerfragen 18. Juli 2011

Kann ich eine E-Mail in regelmäßigen Abständen an den gleichen Adressat absenden lassen?

Kann ich eine E-Mail in regelmäßigen Abständen an den gleichen Adressat absenden lassen?: Kann ich eine E-Mail in regelmäßigen Abständen an den gleichen Adressat absenden lassen? Ich nutze gmx/Thunderbird. Kann man es dort irgendwie einstellen, dass eine E-Mail ein Mal...
Computerfragen 2. Mai 2010

Warum klingelt der Laptop im lfd. Betrieb in regelmässigen Abständen dezent 5x?

Warum klingelt der Laptop im lfd. Betrieb in regelmässigen Abständen dezent 5x?: Warum klingelt der Laptop im lfd. Betrieb in regelmässigen Abständen dezent 5x? Alles funzt einwandfrei. Nur in Abständen von etwa 10 Minuten klingelt er ganz dezent 5 x. Hört sich...
Computerfragen 4. Juni 2010

Wird der PC schneller wenn ich die Festplatte regelmäßig bereinige?

Wird der PC schneller wenn ich die Festplatte regelmäßig bereinige?: Wird der PC schneller wenn ich die Festplatte regelmäßig bereinige? Wenn ich mit Rechtsklick->Eigenschaften auf meine Festplatte bzw. Partition gehe, dann gibt es dort die...
Computerfragen 30. Mai 2010

Boxen pochen/knacken in regelmäßigen Abständen!

Boxen pochen/knacken in regelmäßigen Abständen!: hi, ich hab seit kurzem das problem, dass, wenn die boxen an sind, aber kein sound läuft, die ca. jede minute 10 mal pochen/knacken. das dauert ca. 1 1/2 sekunden, ist aber ziemlich nervig!!!...
Sound & Audio 2. April 2009

Diese Seite empfehlen