PC friert nach POST ein - HELP

Diskutiere und helfe bei PC friert nach POST ein - HELP im Bereich Probleme mit Hardware im SysProfile Forum bei einer Lösung; Vorgeschichte: Von einem Tag auf den anderen sagte mein PC morgens plötzlich: DISK BOOT FAILURE. Das liess sich kurzzeitig durch umstecken der... Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von Filewalker, 15. Juni 2008.

  1. Filewalker
    Filewalker BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    29
    Name:
    Pete
    1. SysProfile:
    47105
    2. SysProfile:
    76781

    Vorgeschichte:

    Von einem Tag auf den anderen sagte mein PC morgens plötzlich:
    DISK BOOT FAILURE. Das liess sich kurzzeitig durch umstecken der SATA-Kabel auf andere Ports beheben. Dann aber wieder der gleiche Fehler. Also Vista64 neu installiert, da ich einen Defekt des OSLoaders vermutete. Anschliessend lief zwei Tage, bis heute morgen, alles Bestens.

    Fehlerbeschreibung:

    POST wird (offensichtlich) erfolgreich abgeschlossen. Keine Beeps, keine Fehlermeldungen, HDDs, RAM und CPU werden korrekt erkannt. Direkt nach dem POST (nach 2. Seite) friert der Rechner jedoch ein. Booten ist weder von IDE-CDROM, noch von SATA-CDROM, noch von HDD möglich.

    CMOS-Reset bzw. BIOS Reset auf default-values brachte keine Besserung.

    Einzige Ungereimtheit ist, dass auf der zweiten Seite im Device Listing für den SMBus Controller, sowie für beide USB-Controller keine IRQ-Nummern vergeben werden. Sollte dies tatsächlich zutreffen, ist wohl klar, dass es nicht weitergehen kann.

    Youtube - Video
    Download von SpeedShare

    Frage:

    • Denkt Ihr auch, dass es am Mainboard liegt?
    • Fällt jemandem sonst noch eine Test-Möglichkeit ein?
      Ausser meinem Notebook habe ich leider keine weitere Test-HW hier.
    Vielen Dank für Eure Antworten!

    Hardware:

    • siehe mein Profil
    • nForce 570 Ultra, ASUS BIOS Rev. 1202
     
    #1 Filewalker, 15. Juni 2008
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2008
  2. User Advert

  3. Hardfighter
    Hardfighter Computer-Experte
    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    30
    1. SysProfile:
    47062
    2. SysProfile:
    42945147962

    Wie du schon sagtest das du Vista64 drauf hast, denke ich das ein Driver Schuld sein könnte versuch noch einfach mal mit Vista 32 bit, oder such dir andere Driver für deine Hardware.

    Mfg Hardi
     
    #2 Hardfighter, 16. Juni 2008
  4. Filewalker
    Filewalker BIOS-Schreiber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    29
    Name:
    Pete
    1. SysProfile:
    47105
    2. SysProfile:
    76781
    Hab mir schon gedacht, dass so ein Tipp kommt ... ;) ... daher wollte ich anfangs gar nichts vom OS schreiben. Das Problem tritt noch VOR dem OS-Boot auf, und davon mal abgesehen, sind alle Treiber die ich verwende Vista64 zertifiziert.

    Und wie ich bereits schrieb, das System lässt sich überhaupt nicht mehr booten, egal ob von CD (Windows, Linux, FreeBSD) oder HDD.
     
    #3 Filewalker, 16. Juni 2008
  5. Hardfighter
    Hardfighter Computer-Experte
    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    30
    1. SysProfile:
    47062
    2. SysProfile:
    42945147962
    Mh biste an Jumper gekommen das eins oder so vom Mobo gegangen ist ?.
    Wenn kann das Board nur im Ars.... Sein wenn du ja jetzt schon nix Botten kannst.

    Mfg hardi
     
    #4 Hardfighter, 16. Juni 2008
  6. Filewalker
    Filewalker BIOS-Schreiber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    29
    Name:
    Pete
    1. SysProfile:
    47105
    2. SysProfile:
    76781
    Nein nein, der hat ja wie gesagt vorher astrein funktioniert ... wie auch in meinem Profil steht. Normalerweise piept ein Mainboard doch beim POST-Start und beim POST-Ende, oder nicht ? Jedenfalls piept es nur beim POST-Start, der zweiter Piepser bleibt aus ...

    Ich vermute auch das Mainboard, werd wohl gleich mal den Händler meines Vertrauens anrufen und das Ding umtauschen (ein Glück noch 6 Monate Gewährleistung). ;)
     
    #5 Filewalker, 16. Juni 2008
  7. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    Um den Umtausch wirst du nicht drumherum kommen.
    Da der System Management Bus keinen IRQ zugewiesen bekommt, ist von einem Defekt des Mainboards auszugehen.
     
    #6 mitcharts, 16. Juni 2008
  8. Filewalker
    Filewalker BIOS-Schreiber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    29
    Name:
    Pete
    1. SysProfile:
    47105
    2. SysProfile:
    76781

    Ahhh ... SystemManagementBus ... klar. Hätte ich auch selbst drauf kommen können. Tja, dann wird das wohl logischweise nichts ... und ich habe nichts falsch gemacht:

    Habe nämlich vor ner halben Stunde ein Gigabyte mit AMD780G (leider µATX) gekauft. Einbauen werd ich morgen, heut' ist keine Zeit.

    @mitcharts: Thx! :cool:

    Österreich - Deutschland = 1: 3
     
    #7 Filewalker, 16. Juni 2008
Thema:

PC friert nach POST ein - HELP

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden