1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

PC-Aufrüstung

Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Psyxer, 3. November 2012.

  1. Psyxer

    Psyxer Computer-Guru

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1

    Hallo,

    ich wollte anhand meines alten Systems und den weiter unten aufgelisteten Daten, fragen, was ihr mir empfehlen würdet. Es geht darum, einen Rechner zuerstellen der in der Lage ist, aktuelle Games wie bspw. Battlefield 3, Assassins Creed 3 etc pp. auf hohen grafischen Details flüssig wiederzugeben.

    Mein bisheriger Rechner hat folgende Daten:

    Board: Asus M4A785TD-V EVO
    Grafik: Powercolor HD 5770
    CPU: AMD Athlon 2 X3 (2,9 Ghz)
    Ram: 4 Gb
    Netzteil: Corsair mit ca. 400 Watt

    Das System ist natürlich in die Jahre gekommen, Battlefield 3 läuft flüssig, zumindest an einem 17" HD-Ready Monitor da mein 22" LED Monitor den Geist aufgegeben hat. Ein neuer 24" LED Monitor der gegen Ende des Monats kommt wird, so scheint mir, meine Hardware bei Battlefield 3 jedoch ans Äußerste treiben, zumindest wenn ich diese hochstelle.

    Ich möchte nun bitte von euch wissen, was ihr da machen würdet. Am liebsten wäre mir natürlich das bisherige System einfach nur aufzurüsten, da wäre naheliegend bei einem AMD Sys zubleiben. Nun wurde mir mehrfach der Intel Core I5 2500K empfohlen, und allgemein soll AMD etwas schwächer mit neuen Modellen geworden sein. Ist da etwas dran? Ich bin aktuell nicht mehr auf der Höhe.

    Vielen Dank im Voraus für die Beratung!

    Mfg
     
  2. Vukuri

    Vukuri Grünschnabel

    Registriert seit:
    2. November 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Hans Peter

    Wenn du meine ehrliche Meinung hören willst, wechsel, wie schon empfohlen auf Intel Core ... aber nicht den i5 sondern den i7 da hast du länger ruhe ... ich selber hab einen ACER 8943G Laptop mit einem Intel Core i5 Prozessor und 4GB DDR Ram ... und ich spiele AC 3 flüssig darauf ... ;-)
     
    1 Person gefällt das.
  3. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Wie hoch ist dein Budget?
     
    #3 Shadowchaser, 3. November 2012
  4. SeGGi

    SeGGi Hardware-Wissenschaftler

    Registriert seit:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    20
    1. SysProfile:
    40803
    2. SysProfile:
    175655
    Die Meinung zum wechseln auf einen Intel - kann ich mit unter teilen - aber nicht auf nen i7 wenn man diesen nicht brauch.
    Für reines Spielen ist ein I5 genauso gut geeignet wie ein i7.
    Was die Aussage angeht, dass die AMD CPUs nicht mehr so dolle sind, das stimmt nur bedingt sie sind fürs spielen halt eher ungeeignet, denn mit ihren " 8 Kernen" können sie in Spielen gegen einen i5 mit nur 4 Kernen in keiner Lage mithalten und das obwohl sie teilweise 1GHz mehr pro Kerntakt besitzen wie ein I5.
    Kann man aber auch in sehr vielen Test im Internet nach lesen
     
  5. Psyxer

    Psyxer Computer-Guru
    Themenstarter

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Was genau macht den I5 dann eigentlich schneller, obwohl er 4 Kerne weniger besitzt?

    Das Budget richtet sich danach, was ich brauche. Also im Prinzip "egal". Wenn eine Aufrüstung hier keinen Sinn mehr macht und ein neues System vonnöten wäre, dann soll es so sein.

    Ich weiß allerdings nicht, ob es sich lohnen würde, erst in einem Jahr zu investieren. Im Prinzip laufen die Spiele ja, ich weiß nur nicht ob es jetzt vielleicht weniger Sinn machen würde, als dann auf eine neue Spielegeneration oder Hardwaregeneration zuwarten. Hier ist das ganze ja leider immer so schnelllebig, vielleicht wird ja schon ein neuer Trend für demnächst erwartet.

    Ich wusste nur nicht, ob jetzt bspw. der Wechsel auf einen Amd 4 Kerner oder 6 Kerner noch Sinn macht, und ein Systemwechsel auf einen I5 für folgende Spiele noch ausreichend ist.
     
  6. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    wir wollen uns ja nicht ganz von amd entfernen... :D
    die neue CPU Serie Vishera bringt angemessene Leistung zum Preis

    der AMD FX-8350, 8x 4.00GHz kostet genauso viel wie ein Core I5 2500k Sandy Bridge
    und ein passendes Mainboard mit overclocking fähigkeiten gibt es auch zu günstigeren preisen
    ASRock 990FX Extreme3
    was du bei dieser kombi in kauf nehmen musst
    der AMD Prezessor entwickelt eine höhere leistungsaufnahme als die Intel CPU
    unterstützt kein PCI Express 3.0 (was nicht weiter schlimm ist, der Sandy Bridge ja auch nicht)

    deine 4 GB RAM kannste vorerst weiternutzen, solltest du dann aber erweitern
     
  7. Psyxer

    Psyxer Computer-Guru
    Themenstarter

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Also das alte Board muss auch erneuert werden? Ram ist nicht wirklich tragisch, ich habe 2010 noch gute 60-70 Tacken für die 4 GB bezahlt...

    Um die Stromrechnung mache ich mir anbei nicht so wirklich Gedanken, ich glaube dass das bei einem gamingfähigen Rechner kein Totschlagargument sein darf.

    Der einzige Posten wäre dann noch eine Grafikkarte, die sich von der HD 5770 auch in der Performance nach oben hin unterscheidet...
     
  8. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    hier wird keine ivy bridge cpu vorgeschlagen, weil es bei der K Version des 4 Kerners erst bei 200 € los geht
    und das doch schon ein beträchtlicher preis ist
    der unterschied in der performance zwischen sandy und ivy bridge ist nicht so gravierend,
    als das man das nicht durch overclocking ausgleichen könnte
     
  9. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Einen Preis hat er ja gar nicht genannt. Und wenn er kein OC vor hat wäre ein Ivy im Vorteil. Weniger Stromverbrauch und etwas bessere Perfomance. Außerdem PCIe 3.0, wobei das zur Zeit kaum eine Rolle spielt.
     
    #10 Shadowchaser, 3. November 2012
  10. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    denke mal nicht, dass er soviel ausgeben will
    sonst würde er nicht altteile wieder verbauen wollen
    aber ich denke außer RAM und Netzteil kann man da eh nichts erhalten,
    grade wenns ums gaming geht

    mal ne günstige variante
    hab mir grade mal das Asus M4A785TD-V EVO angeschaut
    es unterstützt sämtliche Phenom II CPUs
    wie wäre es mit einem AMD Phenom II X4 965 Black Edition
    kostet nur 80 € und im C3 Stepping lässt der sich locker über 4 GHz übertakten
    also gut fürs gaming, dazu noch 4 GB RAM und ne passende Grafikkarte
    wäre recht günstig

    Also Vorschlag:
    AMD Phenom II X4 965 Black Edition
    Scythe Mine 2
    Kingston HyperX blu. DIMM XMP Kit 4GB zusätzlich
    EVGA GeForce GTX 660 Ti, 2GB

    würden bei ca. 370 € liegen
     
    #11 Mr_Lachgas, 3. November 2012
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2012
    2 Person(en) gefällt das.
  11. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Naja, soll der TS sich nochmal dazu äußern.;)
     
    #12 Shadowchaser, 3. November 2012
  12. Psyxer

    Psyxer Computer-Guru
    Themenstarter

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Mit Overclocking habe ich mich so noch nicht auseinandergesetzt. Prinzipiell schaue ich ob die Teile zusammenpassen und in ihrer Zusammensetzung Sinn ergeben und für mich eine passende Performance ergeben.

    Die Ausgangsfrage war, ob die bisherigen Komponente im Kern noch aufwertbar durch Austausch leistungsstärkerer Komponente, sind. Da das System seinerzeit aber schon eher Mittelmaß war, denke ich, sollte ich das System von Grund auf erneuern. Besonders wenn die von Mr_Lachgas vorgeschlagene Modifikation des Rechners bei rund 370€ liegt. Das wäre dann annähernd die Hälfte eines annehmlichen 800€ Systems.

    Ich sitze jetzt zwischen zwei Stühlen. Natürlich könnte ich das System nun soweit aufwerten als dass es locker für aktuelle Games reicht, nur wie schaut's dann in einem Jahr aus? Vielleicht mache ich mir erstmal Gedanken ob ich nicht direkt gescheit Kohle in die Kralle nehme, um dann ein neues, flottes System zuerstellen.
     
  13. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Lachgas seine Lösung ist am günstigsten. Gar keine Frage. Würde für BF3 wahrscheinlich auch reichen. Zumindest mit Abstrichen. BF3 profitiert auch von mehreren echten und starken Kernen. Nicht nur von einer guten Grafikkarte.

    Mit Hinblick auf die Zukunft wäre wohl eine Sandy oder Ivybridgesystem besser. Als Grafikkarte könnte man auch eine HD 7970 oder GTX 670 nehmen, dann hast du länger Ruhe. Gerade wenn Spiele wie Far Cry 3 oder nächstes Jahr Crysis 3 kommen und du die z.B. spielen willst.

    Sagen wir es mal so: wenn es mit dem Geld wirklich knapp ist würde ich das System von Lachgas nehmen. Ansonsten Ivy.
     
    #14 Shadowchaser, 3. November 2012
  14. viper

    viper Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    366
    Ganz ehrlich:

    Ich mische mich mal auch in die Diskussion ein.
    Ich sehe keinen Grund hier auf ein vollkommen neues System zu setzen.
    Wie C3 in der finalen Version laufen wird, kann noch keiner sagen genau so wenig wie Far Cry 3 oder ähnliches. Man kann nur mutmaßen.

    Dein System ist noch nicht alt, da halte ein kompletten Systemwechsel für schwachsinn.

    Wenn auf einem Monitor mit 1920x1080 gespielt wird, dann fährst du mit der Lösung von Mr_Lachgas doch ganz gut, bei der Graka könnte man auch eine 7870 oder 7950 nehmen, je nach dem.

    Das BF3 dann bei dem vorgeschlagenen System nicht rund läuft, kann ich beim besten willen nicht vorstellen.

    Klar ist Intel stärker, doch wir müssen in jedem Thread nicht AMD immer unbedingt in den Boden stampfen.

    Und wegen zukunftssicherheit - neuie hardware kommt ca 4-5 monate raus und da kommste mit dem aufrüsten nicht hinter her, man muss eben abstriche machen, wenn man nicht ein 24h/7d dauerzocker ist.

    ich würde noch bei dem system von mr lachgas eine SSD, trotz gaming rechner, mitaufnehmen in die config.

    desweiteren sei eins gesagt:

    wer in den letzten 3 jahren einen vernünftigen 4-kerner hatte und den vll auch noch getaktete hatte, konnte in der kombination mit einer gescheiten graka absolut alles ohne probleme spielen!

    und kommt mir bitte nicht mit downsampling oder ähnliches..es geht immer mehr leistung, doch wie viele % der gamer nutzen sowas ...?!
     
    1 Person gefällt das.
Die Seite wird geladen...

PC-Aufrüstung - Weitere Themen

Forum Datum

PC Aufrüsten! Welche Komponenten sollte ich aufrüsten?

PC Aufrüsten! Welche Komponenten sollte ich aufrüsten?: PC Aufrüsten! Welche Komponenten sollte ich aufrüsten?
Computerfragen 18. Januar 2014

PC AUFRÜST

PC AUFRÜST: PC AUFRÜST kann die gainward gtx 260 empfehlen. ist für ca 70€ auf amazon oder ebay zu haben und schafft battlefield 3 auf mittel 60fps+ (hatte sie selbst). hoffe ich konnte helfen
Computerfragen 19. Dezember 2012

Wollte Pc aufrüsten

Wollte Pc aufrüsten: Wollte Pc aufrüsten Hallo hatte schonmal eine Frage fürs aufrüsten des pc gestellt. Nun hat sich das geändert und wollte fragen ob das so zusammen passt: AMD Phenom II x4 965 Black...
Computerfragen 14. Mai 2012

Pc Aufrüsten wie ???

Pc Aufrüsten wie ???: Pc Aufrüsten wie ??? Moin Moin und zwar habe ich folgendes problemchen ich habe einen Laptop mit dem ich game usw. und einen bzw 2 alte kasten computer habe ^^ den einen würde ich jetz gerne...
Computerfragen 5. September 2011

pc aufrusten aber wie

pc aufrusten aber wie: pc aufrusten aber wie hallo also die sache ist so dass ich nen alten pc von nen freund bekommen habe und jetzt will ihn aufrusten und da komm dass problem ich habe keine ahnung wie dass...
Computerfragen 7. Juni 2011
Kaufberatung

PC Aufrüstung

PC Aufrüstung: Hallo, ich wollt nach Weihnachten meinen PC mal aufrüsten. Grafikkarte (GeForce GTS 250), DVD-Brenner und Gehäuse hab ich schon. So hier meine Zusammenstellun: -AMD Phenom II X4 955 Black...
System-Zusammenstellungen 3. Dezember 2009

Aufrüstung von meinem PC

Aufrüstung von meinem PC: tach, ich möchte gerne mein PC aurüsten,könnt ihr mir was empfehlen?? meine daten: System: Windows XP Professional Version 2002 Service Pack3 Motherboard: ADM Athlon(tm) 64 Processor 3000+,...
System-Zusammenstellungen 7. Januar 2009

PC aufrüsten

PC aufrüsten: Hallo, Ich will in nächster Zeit mal meinen PC aufrüsten, d.h. Mainboard, CPU und RAMs autauschen, da mein alter 3700+ schon ziemlich langsam ist bei neueren Spielen. Ich hab mir das jetzt...
System-Zusammenstellungen 11. März 2007

Diese Seite empfehlen