PC aufrüsten für Videoschnitt (Premiere Pro CS6, After Effects CS6)

Diskutiere und helfe bei PC aufrüsten für Videoschnitt (Premiere Pro CS6, After Effects CS6) im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Moin Leute, ein paar von euch kennen mich vielleicht noch aus der Anfangszeit des Forums. Ich dachte mir, für meine aktuelle Aufrüstplanung guck ich... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Dagor88, 24. April 2012.

  1. Dagor88
    Dagor88 Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    5

    Moin Leute,

    ein paar von euch kennen mich vielleicht noch aus der Anfangszeit des Forums. Ich dachte mir, für meine aktuelle Aufrüstplanung guck ich einfach mal wieder bei euch vorbei.

    Was habe ich vor:
    - In mäßigem Maße Gaming. Das beschränkt sich zwar zur Zeit auf Stronghold Crusader, aber das ein oder andere neue Spiel wird garantiert auch bald wieder dran sein (Crysis 3?). Das sollte schon mit ordentlicher Grafik auf 1920x1200 laufen.
    - Videoschnitt (eigentlicher Aufrüstgrund). Hierfür habe ich mir heute die Adobe Creative Suite CS6 Production Premium bestellt (Premiere Pro CS6 + After Effects CS6). Gefüttert wird die Software mit FullHD-Material aus einer EOS 7D. Da kommen also schon "nette" Datenmengen zusammen.
    - Bildbearbeitung (Photoshop Lightroom 3, Photoshop CS6 Extended)

    Systemanforderungen des Softwarepakets:

    Vom aktuellen PC möchte ich Soundkarte, Netzteil und Gehäuse weiternutzen:
    - Creative Audigy 2
    - Enermax Liberty 500W
    - Thermaltake Tsunami

    Wenn es preislich nicht anders passt auch erstmal die Grafikkarte:
    - GeForce GTX 260 (steht leider nicht in den oben verlinkten Kompatiblitätslisten - wenn sie doch unterstützt wird, könnte sie theoretisch auch ein wenig länger bleiben)

    Festplatten habe ich noch:
    - Samsung SP2504C (250 GB)
    - Samsung HD753LJ (750 GB)
    die könnte ich zumindest übergangsweise weiternutzen.


    Folgendes hatte ich mir bisher überlegt:
    CPU: Intel Core i7 2600(K?) oder Core i7 3770(K?)
    CPU Kühler: gern etwas nicht zu lautes
    Mainboard: ??? H75, Z75 oder H77, Z77 Chipsatz, min. 1x PCI (für die Soundkarte), 4x DDR3
    RAM: 16 GB DDR3 1333 oder 1600 (2x 8GB um ggf. später auf 32 GB aufrüsten zu können)
    Graka: ??? (GeForce GTX 570?) oder erstmal meine GTX 260
    Systemplatte: ??? (128 GB SSD?)
    Datenplatten: evtl temporär 1x 1TB und dann einen Monat später auf 4x 1TB im RAID 5 Verbund aufrüsten (Wenn's ins Budget passt, gerne auch sofort)
    Bluray-Brenner: ???

    Das Budget liegt vorerst bei ca. 1000€ für die fehlende Hardware (Software ist schon vorhanden bzw. bestellt). 200-300€ könnten nächsten Monat noch nachkommen. (Sollte es möglich sein, das Budget nicht ganz aufzubrauchen wäre mir das sehr recht. Ich brauch noch ein anständiges Stativ und ein wenig anderes überteuertes Kamerazubehör.)


    Da ich den Hardware-Markt in den letzten Jahren ein wenig aus den Augen verloren habe, wollte ich euch nun nochmal um Rat fragen, da ihr bestimmt einen besseren Überblick habt.

    Ist meine Grundkonfiguration so sinnvoll? Gibt es irgendwo etwas wichtiges zu beachten? (Chipsatz, unterschiedliche Versionen (Speicheranbindungen) der Graka, häufige Kompatiblitätsprobleme, ...) Was sollte da noch verändert werden und was könnt ihr, wo noch Lücken sind, empfehlen?


    Der Post ist nun etwas länger geraten als erwartet. Ich hoffe ihr habt bis zum Ende durchgehalten und könnt mir weiterhelfen.

    Viele Grüße
    Dagor
     
  2. User Advert

  3. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789

    Der Post ist genau richtig lang ;)
    Die Programmvoraussetzungen hättest du vl. verlinken können aber sonst wissen wir wenigstens genau was du willst ;)

    Ich würde zurzeit mal den 2600K nehmen da der günstiger ist. Den kannst du vl. auch ein wenig übertaktet, dann hast du wirklich viel Power..
    Thermalright Silver Arrow
    Wirklich verdammt leise und brachiale Kühlleistung. Da brauchst du dir auch bei eventuellem Übertakten keine Sorgen machen
    Am besten Z77 weil der PCIe 3.0 und Ivy Bridge schon unterstützt... Da kannst du später ohne was anderes zu wechseln ne Ivy-Bridge-CPU updaten ;) Welches Modell solltest du nach Design,Anschlüssen und anderen eigenen Anforderungen aussuchen. Empfehlenswert sind eig. alle MSI,Gigabyte,Asus und auch ASRock-Modelle ;)
    Wie oben. Entscheide nach Preis,Design usw. Hier gibts fast keine Unterschiede. Bei großem CPU-Kühler halt hier auf kleine Kühler achten damit sich nichts verfängt. Würde auch auf 1600 MHz bauen. Nicht viel teurer.
    Mit einer GTX 560 Ti/HD 6950 sollte bei einer Auflösung von 1900x1200 bei keinem Spiel ein Problem auftreten... :)
    Hier würde ich beim Videoschnitt das "gesparte" Geld von oben reininvestieren. Hol dir je nach Programmen die du hast und Größe der Videos eine 128er oder 256er SSD.... Park die Videos während des Bearbeitens auf die SSD! Super Geschwindigkeitsboost ;)
    Festplatten sind derzeit eben verdammt teuer. Musst du selber entscheiden. Als Datensarg empfehle ich eig. immer Wester Digital Caviar Green. Aber auch die Samsungs und Seagates erfüllen ihren Job im Normalfall ohne Probleme ;)

    Zum Blu-Ray-brenner kann ich nichts sagen :)

    Hoffe konnte dir helfen und bei Fragen nur raus damit :D
     
    1 Person gefällt das.
  4. Dagor88
    Dagor88 Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    5
    Erstmal vielen Dank für deine Antwort! :great:

    Das klingt alles schonmal sinnvoll. :)

    Gibt's da preiswerte, schnellere und/oder leisere Versionen? Wenn der Graka-Lüfter Kampfjet spielt, hilft mir ja ein leiser CPU-Kühler wenig. Oder bleibt die GTX 560 grundsätzlich relativ leise?

    SSDs sind ja leider noch ziemlich teuer. Da hatte ich gehofft, dass 128 GB reichen, aber auf der SSD zu schneiden klingt auch interessant.

    Aber ist das überhaupt empfehlenswert? Die Schreibzugriffe bei SSDs sind ja begrenzt und als reine Systemplatte hätte sie längst nicht so viele Schreibzugriffe, wie als "Arbeitsplatte". Oder sollte man das dann auf zwei 128er teilen?

    Auf was sollte man bei SSDs achten? SATA 6GB/s und min 500 MB/s (schreiben und lesen)? Sonst noch was? Gibt es hier Hersteller/Modelle, die sich von den anderen abheben, oder ist es relativ egal was man kauft?

    Das "Green" klingt nach einer stromsparenden "Ökoplatte". Wie sieht das da mit der Geschwindigkeit aus? Adobe schreibt ja was von min. 7200rpm.


    Ich glaube, da reicht's auch, wenn man auf den Herstellernamen und die Lese-/Schreibgeschwindigkeit achtet, oder?
     
  5. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789
    also über die modelle der GTX 560 Ti müsstest du dich vl. noch genauer informieren (google etc.) .. aber ich glaube dass bspw. die Gainward Phantom GTX 560 Ti ziemlich leise ist...
    Würde aber noch nach Modellen suchen ;)

    Ja das musst wie gesagt du entscheiden. Wenn du ein RAID installierst sicher kein problem.. ich glaube da kann sich meschugges auch noch dazu äußern ;)

    Bei der SSD kommts vorwiegend auf den controller an.

    Die Caviar Green variiert mit der Geschwindigkeit zwischen 5400rpm und 7200rpm je nach auslastung.

    Hat also bei belastung keine nennenswerten Nachteile gegenüber anderen HDD's ;)
     
  6. hackintoshi
    hackintoshi BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    37
    Name:
    Jott Haa
    1. SysProfile:
    192916
    2. SysProfile:
    154667
    Für videocut ist leider tendenziell highend-setup zu empfehlen, damit du auch spaß bei der ganzen sache hast.
    Adobe hat bei der weiterentwicklung seiner schnittsoftware, eingebettet im CS-paket, auch mal an den anwender gedacht. Somit sind die anforderungen moderat ausgefallen.
    Da du zum glück schon gute grundkomponenten hast , kannst du einiges wiederverwenden.
    Ich empfehle auch ein intel-setup, da amd erst mal an einigen parametern nachbessern muss.
    Bei der graka kann ich vorbehaltlos die asus 560ti empfehlen, da ich diese auch in meinem setup verbaut habe. Kannst du auch in meinem profil sysProfile: ID: 154667 - hackintoshi dual ansehen und nachlesen.
    Vielleicht reicht deine gtx erstmal, wenn sie CUDA anbietet.

    Hier mein vorschlag:
    1 x Western Digital VelociRaptor 300GB, SATA 6Gb/s (WD3000HLHX)
    1 x Mushkin Enhanced Callisto Deluxe 120GB, 2.5", SATA II (MKNSSDCL120GB-DX)
    1 x Intel Core i7-3820, 4x 3.60GHz, boxed (BX80619I73820)
    1 x Mushkin Enhanced Blackline Frostbyte DIMM Kit 16GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (993995)
    1 x ASUS ENGTX560 Ti DC/2DI/1GD5, GeForce GTX 560 Ti, 1GB GDDR5, 2x DVI, Mini-HDMI (90-C1CR60-L0UAY0YZ)
    1 x ASRock X79 Extreme4, X79 (quad PC3-10667U DDR3)
    1 x Cooler Master Hyper 412S (Sockel 775/1155/1156/1366/2011/AM2/AM3/AM3+/FM1) (RR-H412-13FK-R1)

    Gesamtansicht mit preisen (KLICK)
    Ciao....
     
    #5 hackintoshi, 25. April 2012
  7. Dagor88
    Dagor88 Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    5
  8. hackintoshi
    hackintoshi BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    37
    Name:
    Jott Haa
    1. SysProfile:
    192916
    2. SysProfile:
    154667
    Zu 1. du kannst dir gern eine ssd sata3 - 300gb reinschrauben, dann mußt du aber dein budget überdenken.
    Zu 2. Vorteile? ist günstiger im preis. Ansonsten keine
     
    #7 hackintoshi, 26. April 2012
  9. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Der Sandy-E ist zwar etwas günstiger als der 2600k aber dafür das Mobo nicht(als ein 1155 Board). Letztendlich zahlt man drauf. Für kaum Mehrleistung.
     
    #8 Shadowchaser, 27. April 2012
Thema:

PC aufrüsten für Videoschnitt (Premiere Pro CS6, After Effects CS6)

Die Seite wird geladen...

PC aufrüsten für Videoschnitt (Premiere Pro CS6, After Effects CS6) - Similar Threads - aufrüsten Videoschnitt Premiere

Forum Datum

Synology NAS: Arbeitsspeicher aufrüsten, mehr ist oft möglich

Synology NAS: Arbeitsspeicher aufrüsten, mehr ist oft möglich: Synology NAS: Arbeitsspeicher aufrüsten, mehr ist oft möglich Wer ein reines Datengrab haben will, der greift zu einer einfachen Sicherungslösung im Netzwerk, mindestens zwei Platten im...
User-Neuigkeiten 19. Januar 2020

o2-Netzausbau im Februar: Mehr als 900 LTE-Aufrüstungen wurden vorgenommen

o2-Netzausbau im Februar: Mehr als 900 LTE-Aufrüstungen wurden vorgenommen: o2-Netzausbau im Februar: Mehr als 900 LTE-Aufrüstungen wurden vorgenommen Man kündigte schon einen stärkeren Ausbau als in den letzten Jahren an – und führt dies nun auch durch. Allein im...
User-Neuigkeiten 23. März 2019

Windows 10: PC aufrüsten - Nvidia Geforce Gtx 750 Ti bei folgendem...

Windows 10: PC aufrüsten - Nvidia Geforce Gtx 750 Ti bei folgendem...: guten tag zusammen *:D leider hab ich seit einiger zeit ein problem mit meinem rechner .... fing damit an, dass ich jedes mal beim booten (ich glaub nachm win10 update) einen bluescreen...
Windows 10 6. Oktober 2018

Pc Aufrüsten

Pc Aufrüsten: Guten Abend, ich überlege meinen Rechner etwas aufzurüsten. Zum jetzigen System: Motherboard: Asus M5A78L-M LE M5A78L-M LE | Mainboards | ASUS Deutschland Prozessor: AMD Athlon II x2 270...
System-Zusammenstellungen 3. November 2018

Windows 10: Nach Aufrüstung auf 16gb bluescreen

Windows 10: Nach Aufrüstung auf 16gb bluescreen: Ich hab mein PC aufgerüstet auf 16gb abeitsspeicher und wen ich den pc hoch fahre ist alles gut nach kurzer Zeit kommt aber ein blurscreen und der sagt memory Management feher mal System Fehler....
Windows 10 22. August 2017

Aufrüsten, aber wie?

Aufrüsten, aber wie?: Moinsen liebe Leute, ich möchte meinen aktuelles System etwas aufrüsten (wahrscheinlich) auf x299 bzw Sockel 2066, wollte aber erstmal abwarten was AMD in den nächsten Wochen noch so auf den...
freie Fragen 17. Juli 2017

PC aufrüsten?

PC aufrüsten?: Guten Tag, mein PC tut sich etwas schwer mit einigen neueren Spielen, die ich besitze (BF1, PUBG...), weshalb ich mir die Frage stelle, ob das Problem an meiner Hardware liegt. Gespielt werden...
freie Fragen 27. Juni 2017

AMD System aufrüsten

AMD System aufrüsten: Moin moin, ich hatte vor einiger Zeit bereits ein Thread eröffnet um meinen alten PC aufzurüsten. Mittlerweile hat ein Kumpel mir seinen Alten hinterlassen und diesen würde ich nun gerne...
System-Zusammenstellungen 29. April 2017

System aufrüsten?

System aufrüsten?: Hallo Freunde, ich möchte mein etwas in die Jahre gekommenes System aufrüsten, bin aber mittlerweile total aus der Materie draußen und brauche darum Eure Hilfe. Neue Spiele zehren mittlerweile...
System-Zusammenstellungen 27. März 2017

PC für ca. 500€ aufrüsten

PC für ca. 500€ aufrüsten: Moin moin, liebe Leute! Ich möchte mein System gern aufrüsten, da es für gewisse Spiele (H1Z1, For Honor, etc.) und den Betrieb von mehreren Programmen im Hintergrund einfach nicht mehr...
System-Zusammenstellungen 25. Januar 2017

System aufrüsten

System aufrüsten: Hallo, Ich habe vor mein System aufzurüsten, dazu brauche ich einwenig Beratung weil ich komplett aus der Materie raus bin. Mein aktuelles System: Mainboard: AsRock Z68 Extreme 3 Gen3 ASRock >...
System-Zusammenstellungen 28. November 2016

Asus P5Q-E mit neuer Grafikkarte aufrüsten

Asus P5Q-E mit neuer Grafikkarte aufrüsten: Moin moin zusammen. Ich besitze noch ein altes Mainboard und CPU, aber bin damit noch sehr zufrieden. Brauche jetzt eine neue Grafikkarte. Würde mir gerne eine R9 280X zulegen, da ich an diese...
Mainboards 25. November 2016

Aufrüstung Hifi/Heimkinoanlage

Aufrüstung Hifi/Heimkinoanlage: Hallo zusammen, derzeit habe ich eine Dolby Digital 5.1 Heimkinoanlage von Pioneer. Leider kann der Receiver die neuen Formate wie Dolby Digital True HD usw. nicht. Da ich jedoch einen Blu-Ray...
freie Fragen 2. Juli 2016
PC aufrüsten für Videoschnitt (Premiere Pro CS6, After Effects CS6) solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden