Kaufberatung PC Aufrüsten für BF3 für 400-500 CHF (= ca. 400€)

Diskutiere und helfe bei PC Aufrüsten für BF3 für 400-500 CHF (= ca. 400€) im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; @Computergalaxy: Ich glaube nicht das du ganz objektiv bist. Hast ja selber auch zugegeben das ihr eng mit AMD zusammenarbeitet.;) Die Tests von CB... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Falkenhorst, 29. September 2011.

  1. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    @Computergalaxy: Ich glaube nicht das du ganz objektiv bist. Hast ja selber auch zugegeben das ihr eng mit AMD zusammenarbeitet.;)

    Die Tests von CB betreffen u.a. verschiedene Spielebenches und da ist der 2500K im Schnitt 40-50% schneller als ein X4 970.
    Gegenüber einen 1100T ist der Vorsprung natürlich nicht mehr so groß. Dafür hat der 2500K auch nur 4 Kerne.

    Und mal ganz ehrlich...ich glaube denen von CB eher als dir. Und auch das was man in anderen Foren wie PCGH oder LUXX liest. Umsonst wird Sandy nicht weiterhin empfohlen. Gerade der 2500K, welcher ein ausgezeichnetes P/L hat.

    @Coolman: Deine blöden Sprüche mit Online-Games kannste dir sparen.
     
    #91 Shadowchaser, 1. Oktober 2011
  2. Falkenhorst
    Falkenhorst Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    2.683
    Zustimmungen:
    67
    1. SysProfile:
    54983
    Steam-ID:
    Haemmiker

    Ich frag mich jetzt wirklich ob ich noch einen Monatwarten soll auf den nächsten Lohn um noch 200CHF draufzulegen für nen 2500k. Vielleicht gibts dann ja den Bulli und die ersten Tests zur Leistung.
    Aber eigentlich wollt ich ja die Hardware noch diesen Monat um pünktlich zum Relase vom BF3 spielen zu können.
     
    #92 Falkenhorst, 1. Oktober 2011
  3. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    @ Shadow Ich bin sehr objektiv, Du bist nur auf dem falschen Dampfer, Sandy kommt nicht in Frage weil das Budget für Sandy, Board und gute Grafik ausreicht, denn in der Schweiz ist das ganze erheblich teurer.

    Im Übrigen bin ich null in eine Richtung AMD oder Intel, wir arbeiten genausoeng mit Intel zusammen, solltest Du wissen wenn Du unsere Produkte anschaust, ich suche nur die optimalste Lösung für den TE, die beiden möglichen Intel Lösungen gehen hier aber nicht, die eine veraltet und überteuert, die andere mit zu schwacher Grafik im Budget wegen zu hohem Preis. Merke wir reden von Schweizer Preisen.

    es ging die ganze Zeit um i5 760 und x4 965
    Hier wäre es darum gegangen einen i7 760 auf nem alten vorhandenen Board 1156er Board nachzurüsten und ne HD6950 dazuzunehmen, fazit in der Schweiz 521 Franken für i5 760, hd 6950 und Kühler, der i5 liegt bei 210 Franken, ist 5-10% max schneller als der X4 , der X4 hat einen Preis von 130 Franken, etc. Sprich der X4 ,mit einer HD 6970 und einem sehr guten Asus AM3+ Board das im vergleich zum alten vorhandenen 1156er Board auch SATA3 USB 3 etc hat liegt gerade mal gesamt 100 Franken drüber. Also was wäre hier wohl auf die nächsten 3 Jahre und Nachrüstbarkeit SSD etc. gesehen die beste Variante!?

    Sandy würde im Budget nur mit deutlich kleinerer Grafik hinhauen und das macht keinen Sinn, denn er profitiert bei guten Spielen mehr von der besseren Grafik als von der etwas schnelleren CPu, zumal der X4 für absolut jedes Game mehr als ausreichend ist.

    Der i5 Sandy ist durchaus schneller, zwar nie in den seltensten Fällen 50%, ich habe hier selbst seit drei Tagen den test laufe BF3 Beta einmal auf meinem i5 2500k mit HD 6950 und auf dem X6 mit HD 5870, keine spürbaren unterschiede subjektiv, im Messbereich sicherlich, spürbar aber null und darauf kommts an hier übriges mal ein Vergleich von Sandy i5 zu X4 und dann zeigst Du mir mal die 50% im Spielbereich

    http://www.anandtech.com/bench/Product/186?vs=288

    Faktum ist, eine schnellere Sandy und dafür miesere Grafik wäre Unsinn, denn ein X4 mit sehr guter Grafik ist dem Spielvergnügen dann deutlich zuträglicher als die andere Variante.

    @ Falkenhorst, wenn das für Dich eine Option wäre noch nen Monat zu warten und dann was draufzulegen, dann würde ich an Deiner Stelle nen i5 2500k nehmen, ne HD 6950 und ein Z68 Board, evtl. reichts ja noch für ein 60GB Crucial M4 SSD Da hätteste dann eine ebenso moderne wie starke Lösung, wäre Optimal, nur mit dem jetzigen Budget Sandy und Grafik zur "erzwingen" wäre ein fauler kompromiss, dann lieber warten und was drauflegen
     
    #93 The-Silencer, 1. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2011
  4. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
  5. Falkenhorst
    Falkenhorst Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    2.683
    Zustimmungen:
    67
    1. SysProfile:
    54983
    Steam-ID:
    Haemmiker
    So ich hab mir mal ein i5 2500K Sys zusammengestellt und muss sagen dieser Preis ist es für mich nicht wert! Da Pfeif ich lieber auf die mehrleistung und kauf mir lieber für das Geld das ich gespart habe nen Bulldozer oder ein paar Vinyls oder CDs und COD8 oder ne SSD oder oder oder!

    Edit: Da war jemand schneller^^ Ich hab natürlich auf ne 6970 aufgebaut. 600Fr. gegen 650Fr. mit X4 aber mit ner 6970. Mensch Leute ihr macht mir das Leben schwer. Aber die Frage ist auch brauch ich ne 6970? Da kann ich das gesparte ja dann in ne SSD umwandeln.

    Hab da aber noch ne Frage zwecks 1155: Kommen die nächsten Intel CPUs auch für diesen Sockel raus oder brauch ich wieder ein neues Bord.

    Edit2: Was ist beim MoBo der unterschied zwischen dem Pro3 und dem Pro3-M?

    Edit3: Kann ich auch ein P67 Bord nehmen? Komme da billiger weg und habe Uefi was ich beim Asrock Z68 nicht habe. Das Billigste Bord mit UEFI wäre das ASUS P8Z68-V LE für 160Fr. und das P67 kostet 110Fr. Ne Interne Grafikkarte brauch ich ja nicht, was für das P67 sprechen würde.

    Edit4: Ah ich seh grad bei Asus heisst Uefi einfach Efi oder ist das ganz was anderes? da wär ich mit dem ASUS P8Z68-V LX für 140Fr. dabei.
     
    #95 Falkenhorst, 1. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2011
  6. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Alle 1155er Boards haben Uefi, auch das Pro3 auch wenns da vielleicht nicht dabei steht. siehe hier http://www.asrock.com/mb/overview.de.asp?Model=Z68 Pro3

    Ach ja Pro3 -M ist einfach nur die Micro-ATX Version davon, daher M http://www.asrock.com/mb/overview.de.asp?Model=Z68 Pro3-M

    Kannst auch ein P67 nehmen, z68 ist allerdings etwas besser, damit kann man nämlich sowohl die Interne als auch die Dezidierte Grafik verwenden, bzw. zwischen beiden switchen, zudem kann man danit übertakten.

    Die nächste Generation kaumt auf einem neuen Sockel, wie bei Intel üblich, evtl. wird es Ivy Bridge Ableger für 1155 geben, aber da ist Intel gerade dabei das neu zu strukturieren.

    die HD6950 reicht völlig, zudem gibts da noch nen Trick, einige 6950 lassen sich nämlich per Bios Update zur 6970 flashen, allerdings ist dann die Garantie hin.
    Hier mal der Vergleich beider karten, natürlich ist die HD6970 nochmal nen Tacken schneller, ist ja auch das Topmodell, aber die 6950 reicht auch völlig, selbst eine HD6870 würde reichen http://www.hwcompare.com/6327/radeon-hd-6950-vs-radeon-hd-6970/

    Das Z68 Pro 3 hat den besseren Chipsatz und mehr Optionen inklusive Virtu etc.und kostet nur 119CHF

    Der einzige Vorteil bei dem AMD System läge da nur in der HD6970 und der zukünftigen Aufrüstbarkeit auf Bulldozer, aber das Intel i5 2500k ist für die nächsten 3 - 4 jahre locker ausreichend

    Würde das so machen wie vorhin gepostet, das Z68 Pro 3 ist ein echt gutes Board und kann eben alle Vorteile der Sandy nutzen, Grafik, OC etc.

    Durch Virtu kannst im laufenden betrieb die Grafikkarte per Klick abschalten und die inn der CPU integrierte HD3000 Grafik nutzen, wenn man z.B. nur im Internet surft etc, dann braucht man die große karte ja gar nicht, kann sie dann per klick in den Sleepmode schicken und nutzt dann die interne, wenn man spielen will, noch ein Klick und man fährt wieder über die Grafikkarte

    Und ganz großer Gag, Du kannst auch mehrere Monitore Parallel nutzen, kannst beispielsweise einen an die Grafikkarte anschließen zum spielen und kannst den zweiten am Board und der IGP anschließen und darauf z.B. parallel Internet oder sonstiges nutzen, gleichzeitig

    Ich empfehle generell einen Z68 Chipsatz, ist für die Zukunft einfach sinnvoller.

    Wenn Du einen P67 nimmst, kannst niemals die IGP in der CPU nutzen und das wäre blöd, wenn z.B. die Grafikkarte mal kaputt wäre oder sonstiges wie bereits beschrieben
     
    #96 The-Silencer, 1. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2011
    1 Person gefällt das.
  7. Falkenhorst
    Falkenhorst Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    2.683
    Zustimmungen:
    67
    1. SysProfile:
    54983
    Steam-ID:
    Haemmiker
    Ok gut. Indemfall wirds jetzt Intel.
     
    #97 Falkenhorst, 1. Oktober 2011
  8. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Man muss nur lange genug suchen und überlegen, dann klappts auch :great:

    Dass die das Vorführteil der Sapphire HD6950 da für 219CHF da hatten war natürliche ein Glücksfall.

    Musst Du entscheiden, ob Du nun eine 6970 haben willst oder ob die HD6950 reicht, technisch reicht sie locker und lässig die nächsten Jahre, da gibts erst mal nix womit sie nicht klar käme

    Einen echten RAT möchte ich Dir noch geben, wenn Du ein SSD kaufst, ist die beste Empfehlung derzeit das Crucial M4 SSD, Brack hat das teil leider nicht im Programm, daher war die Vertex 3 ne Notlösung, wenn Du was gutes haben willst, dann nimmst in jedem Fall das Crucial M4 SSD in 64 oder 128GB
    Es gibt derzeit kaum etwas schnelleres und besseres als das M4

    Wichtig beim M4 ist das Firmwareupdate auf FW 0009, damit wird sie zur derzeit leistungsstärksten 2,5" SSD, bei AS SSD Benchmarks erreichen sehr gute 2,5" SSDs eine gesamtpunktebewertung von 500-600 Punkten, das Crucial M4 mit FW 0009 erreicht in dieser benchmark 750-850 Punkte, mehr muss man da wohl nicht mehr sagen. Das schafft sie übrigens in jedem benchmarkprogramm.



    Noch was zum Schmunzeln http://www.smsvongesternnacht.de/
     
    #98 The-Silencer, 2. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2011
  9. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ich hatte vorher einen q9550 gehabt. Im Standardtakt am laufen. Den kann man in etwa mit einen 955BE vergleichen. Der 2500k@Stock ist in allen Benchmarks deutlich flotter, beim z.B Videos konvertieren erheblich schneller und in Spielen mit gleicher GRafikkarte habe ich mehr Frames. Man merkt sehr wohl einen Unterschied. Mir ging es nur um diese Behauptung " es wäre nur meßbar" welche nicht stimmt. Deswegen hatte ich mich auch schon paarmal mit Coolman in den Haaren.
    In diesem Fall und aus dem Grund hätte ich hier sogar für nen AMD X4 gestimmt.

    Aber der TS hat anscheinend doch seine Meinung geändert. Bzw soll es sich in Ruhe überlegen.
     
    #99 Shadowchaser, 2. Oktober 2011
  10. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Ach so ein 4 Kern AMD Prozessor ist für dich gleich schnell wie ein Intel mit nur 2 Kerne ...:rolleyes:

    Sorry es geht mir nur um die Aussage das der Intel 50% schneller sein soll, denn dass ist Blödsinn! Schneller ja, aber keine 50% und dann kommt es auch auf die Anwendungen an!

    Ich selber hatte hier in diesem Thema zu einem I5 2500 geraten, da dieser nur minimal teurerer war als der AMD X6. Aber hier entsprach auch das Argument dass das Mainboard dann auch teurerer wird und es dadurch nicht mehr in der Preisvorstellung passt.

    Die Preise in der Schweiz kann man nicht mit unsere Vergleichen, denn dann wäre der Intel und der AMD noch günstiger geworden, wo sich alles wieder ändern würde. Daher kann man hier nicht von P/L sprechen.

    Ich sage es mal so, ausreichen würde hier ein AMD vollkommen aus und man hätte hierdurch keine Nachteile in Spielen und Anwendungen.

    Normalerweise halte ich mich hier in diesem Forum raus wenn es um Kaufberatung geht, da ich keine Lust habe mir solche Hirngespenst anzuhören.

    Klar der Intel ist etwas schneller aber in der gefühlten Zeit wenn man mit dem Rechner selber arbeitet merkt man den Unterschied nicht so stark oder gar nicht.

    Bitte klebe immer ein Intel Aufkleber auf deinen Rechner, damit jeder gleich erkennen kann, dass es sich um ein Intel handelt und dieser 50% schneller als ein AMD ist.

    @Falkenhorst
    Bei einem Intel kannst du dir später wenn es wieder ein neuen Prozessor gibt wieder ein neues Board kaufen, was bei AMD selten der Fall ist. Natürlich hat Computergalaxy recht das du mit einem I5 2500k mindestens die nächsten 2 Jahren gut auskommst.

    Du kannst ja auch jetzt schon auf Intel bauen und erstmals deine alte Grafikkarte weite verwenden und nächsten Monat dann für 200 Euro eine neue Grafikkarte nach kaufen oder halt alles nächsten Monat kaufen.

    Du kannst auch auf AMD bauen und alles jetzt schon haben und wirst die nächsten 2 Jahren auch ohne den Bulli auskommen, denn der wird sicherlich anfangs auch nicht unter 350 Euro liegen. Und bis der Bulli an tastbar wird hat sich sicherlich alles so stark verändert, dass sowieso wieder ein neuer Rechner ansteht. Wäre bei Intel aber sicherlich auch nicht anders.

    Gruß Coolman
     
    #100 Coolman, 2. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2011
  11. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ich habe Phenom II X4 mit einen 2500K verglichen.

    Ein Core i3-2100 ist übrigens in etwa genauso schnell wie ein Phenom II X4 wenn SMT unterstützt wird. Und der Core i3 hat nur 2 Kerne.

    Ich beziehe mich auf CB und andere Tests welche ich gesehen hatte. Sicherlich kommt es auch auf die Anwendungen an. Sind im Schnitt aber 40-50%. Auch bei Spielen. Bitte zeige mir einen Test welcher ausführlicher ist als der von CB.

    Außerdem spreche ich aus eigener Erfahrung. Siehe den Vergleich q9550 und 2500k.

    Wie kann man so nur so stur sein und immer wieder eindeutige Fakten ignorieren? Würde mal das Brett vorm Kopf entfernen...


    Es geht nicht ums ausreichend sondern um eure Behauptung das der Unterschied nur meßbar ist.

    Beim Vergleich x6 1100T und 2500K ist der Unterschied geringer ja. Beim Phenom II X4 eben nicht.

    Leeres Gesülze.

    Bitte informiere dich mal richtig. Ivy wird auch auf Sandyboards laufen. Auf manchen älteren ist nur dann kein PCIe 3.0 nutzbar.

    Ich steige hiermit aus der Diskussion aus. Weil es mit solchen Leuten wie dir keinen Sinn hat. Die weichen nie von ihren Standpunkt ab, egal was man ihnen vorlegt.
     
    #101 Shadowchaser, 2. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2011
  12. Falkenhorst
    Falkenhorst Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    2.683
    Zustimmungen:
    67
    1. SysProfile:
    54983
    Steam-ID:
    Haemmiker
    Also die entscheidung ist gefallen: i5 2500K! Ich vermute der wird länger als 2 Jahre halten. Hätt ich nicht im moment nen Dualcore drinnem sondern nen Quad müsst ich nur die GraKa aufrüsten und hätt sicher noch 1 - 2 Jahre ruhe.

    Ich schau mal nach der SSD vielleicht kann sie der Shop ja Organisieren. Aber bevor es ne SSD gibt, gibts nen 24" Monitor (http://www.brack.ch/tabid/294/Default.aspx?ID=177663) damit ich die Grafikleistung auch sehen kann.
     
    #102 Falkenhorst, 2. Oktober 2011
  13. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Wird der garantiert. Wenn nicht kann man ganz leicht übertakten. Aber wenn du eine HD 6950 nimmst wird die CPU schon nicht limitieren. Bei einer GTx 580 wäre es eventuell was anderes.

    Und du hast später noch die Möglichkeit auf Ivy aufzurüsten. Dazu muß man dann wahrscheinlich nen Biosupdate machen. Aber an sich kein Problem.
     
    #103 Shadowchaser, 2. Oktober 2011
  14. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Danke, bezieht sich auf Gegenseitigkeit.

    Gruß Coolman
     
  15. dennis8582
    dennis8582 Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    9
    1. SysProfile:
    47221
    2. SysProfile:
    146167
    der Q9550 ist ein Quadcore nur so am Rande
     
Thema:

PC Aufrüsten für BF3 für 400-500 CHF (= ca. 400€)

Die Seite wird geladen...

PC Aufrüsten für BF3 für 400-500 CHF (= ca. 400€) - Similar Threads - Aufrüsten BF3 400

Forum Datum

Synology NAS: Arbeitsspeicher aufrüsten, mehr ist oft möglich

Synology NAS: Arbeitsspeicher aufrüsten, mehr ist oft möglich: Synology NAS: Arbeitsspeicher aufrüsten, mehr ist oft möglich Wer ein reines Datengrab haben will, der greift zu einer einfachen Sicherungslösung im Netzwerk, mindestens zwei Platten im...
User-Neuigkeiten 19. Januar 2020

o2-Netzausbau im Februar: Mehr als 900 LTE-Aufrüstungen wurden vorgenommen

o2-Netzausbau im Februar: Mehr als 900 LTE-Aufrüstungen wurden vorgenommen: o2-Netzausbau im Februar: Mehr als 900 LTE-Aufrüstungen wurden vorgenommen Man kündigte schon einen stärkeren Ausbau als in den letzten Jahren an – und führt dies nun auch durch. Allein im...
User-Neuigkeiten 23. März 2019

Windows 10: PC aufrüsten - Nvidia Geforce Gtx 750 Ti bei folgendem...

Windows 10: PC aufrüsten - Nvidia Geforce Gtx 750 Ti bei folgendem...: guten tag zusammen *:D leider hab ich seit einiger zeit ein problem mit meinem rechner .... fing damit an, dass ich jedes mal beim booten (ich glaub nachm win10 update) einen bluescreen...
Windows 10 6. Oktober 2018

Pc Aufrüsten

Pc Aufrüsten: Guten Abend, ich überlege meinen Rechner etwas aufzurüsten. Zum jetzigen System: Motherboard: Asus M5A78L-M LE M5A78L-M LE | Mainboards | ASUS Deutschland Prozessor: AMD Athlon II x2 270...
System-Zusammenstellungen 3. November 2018

Windows 10: Nach Aufrüstung auf 16gb bluescreen

Windows 10: Nach Aufrüstung auf 16gb bluescreen: Ich hab mein PC aufgerüstet auf 16gb abeitsspeicher und wen ich den pc hoch fahre ist alles gut nach kurzer Zeit kommt aber ein blurscreen und der sagt memory Management feher mal System Fehler....
Windows 10 22. August 2017

Aufrüsten, aber wie?

Aufrüsten, aber wie?: Moinsen liebe Leute, ich möchte meinen aktuelles System etwas aufrüsten (wahrscheinlich) auf x299 bzw Sockel 2066, wollte aber erstmal abwarten was AMD in den nächsten Wochen noch so auf den...
freie Fragen 17. Juli 2017

PC aufrüsten?

PC aufrüsten?: Guten Tag, mein PC tut sich etwas schwer mit einigen neueren Spielen, die ich besitze (BF1, PUBG...), weshalb ich mir die Frage stelle, ob das Problem an meiner Hardware liegt. Gespielt werden...
freie Fragen 27. Juni 2017

AMD System aufrüsten

AMD System aufrüsten: Moin moin, ich hatte vor einiger Zeit bereits ein Thread eröffnet um meinen alten PC aufzurüsten. Mittlerweile hat ein Kumpel mir seinen Alten hinterlassen und diesen würde ich nun gerne...
System-Zusammenstellungen 29. April 2017

System aufrüsten?

System aufrüsten?: Hallo Freunde, ich möchte mein etwas in die Jahre gekommenes System aufrüsten, bin aber mittlerweile total aus der Materie draußen und brauche darum Eure Hilfe. Neue Spiele zehren mittlerweile...
System-Zusammenstellungen 27. März 2017

PC für ca. 500€ aufrüsten

PC für ca. 500€ aufrüsten: Moin moin, liebe Leute! Ich möchte mein System gern aufrüsten, da es für gewisse Spiele (H1Z1, For Honor, etc.) und den Betrieb von mehreren Programmen im Hintergrund einfach nicht mehr...
System-Zusammenstellungen 25. Januar 2017

System aufrüsten

System aufrüsten: Hallo, Ich habe vor mein System aufzurüsten, dazu brauche ich einwenig Beratung weil ich komplett aus der Materie raus bin. Mein aktuelles System: Mainboard: AsRock Z68 Extreme 3 Gen3 ASRock >...
System-Zusammenstellungen 28. November 2016

Asus P5Q-E mit neuer Grafikkarte aufrüsten

Asus P5Q-E mit neuer Grafikkarte aufrüsten: Moin moin zusammen. Ich besitze noch ein altes Mainboard und CPU, aber bin damit noch sehr zufrieden. Brauche jetzt eine neue Grafikkarte. Würde mir gerne eine R9 280X zulegen, da ich an diese...
Mainboards 25. November 2016

alte Gurke für BF3 aufrüsten?!

alte Gurke für BF3 aufrüsten?!: hey leute, mein PC findet ihr unten oder auf meiner Profilseite. So jetzt zu meinem Problem. Seit 2 Wochen ist das Spiel Battlefield 3 raus. Mit meinem System kann ich leider es auf minimalen...
System-Zusammenstellungen 11. November 2011
PC Aufrüsten für BF3 für 400-500 CHF (= ca. 400€) solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden