Optimaler Luftstrom bei NZXT Vulcan

Diskutiere und helfe bei Optimaler Luftstrom bei NZXT Vulcan im Bereich Luft- & Wasserkühlung im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo, ich bin neu hier und hätte direkt mal eine Frage. Da bald Weihnachten ist, wollte ich mir ein neues Gehäuse gönnen und dazu gleich passende... Dieses Thema im Forum "Luft- & Wasserkühlung" wurde erstellt von ChaosNinja, 17. Dezember 2010.

  1. ChaosNinja
    ChaosNinja PC-User
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Christopher
    1. SysProfile:
    143867

    Hallo, ich bin neu hier und hätte direkt mal eine Frage.

    Da bald Weihnachten ist, wollte ich mir ein neues Gehäuse gönnen und dazu gleich passende Kühlkomponenten.

    Da ich eine kleine Unterkunft für meine Hardware möchte, habe ich mich für das NZXT Vulcan entschieden. Neuer CPU-Kühler wird entweder ein Cooler Master Hyper TX3 mit einem 92mm Noiseblocker Lüfter oder ein Arctic Cooling Freezer 13.

    Mit geht es jetzt darum, harmonierendes Zubehör zu kaufen.

    Vorne hätte ich einen Noiseblocker XLP 120mm mit 128m³/h befestigt, welcher kalte Luft ins Gehäuse pustet.
    Die warme Luft des unteren Bereichs (Grafikkarte) sollte von meinm PSU mit rausgenommen werden, in welches auch ein leiser Noiseblocker XK1 140mm (60m³/h) kommt.
    Im oberen Bereich sollte der CPU-Lüfter die restliche kalte Luft zu sich ziehen und so auch andere Komponenten (Mainboard) kühlen.

    Der CM Hyper TX3 würde mit dem NB Fan 65m³/h schaufeln, der AC Freezer 13 mit dem Originallüfter 62m³/h.

    Ergo hätte ich keine Luftverwirbelungen oder Hitzestaus (theoretisch!).

    [​IMG]

    Ist das so ok?

    mfg CN
     
    #1 ChaosNinja, 17. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2010
  2. User Advert

  3. Meschugges
    Meschugges Hardware-Minister
    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    35
    1. SysProfile:
    132802

    Ja ist völlig okay, besser kannst es nicht machen. So ist es bei mir auch.
     
  4. ChaosNinja
    ChaosNinja PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Christopher
    1. SysProfile:
    143867
    Wollte hier nur nochmal nachfragen, weil sie im gulli:board behauptet haben, dass es die warme Luft aus dem Netzteil wieder reinziehen würde.

    Der Lüfter oben käme raus, da würde also nur der CPU-Kühler schaufeln.

    Welcher CPU Kühler wäre besser? Der Arctic Cooling Freezer 13 oder der CoolerMaster Hyper TX3 mit dem Noiseblocker XE2?

    mfg CN


    EDIT: Da ich mir evtl. ein neues PSU kaufe (be quiet!, statt LC-Power) hab ich mir ein etwas abgeändertes Konzept überlegt.

    Frontfan wird ein Noiseblocker BlackSilent XL1 mit 69m³/h. Kühler wird wahrscheinlich der Arctic Cooling Freezer 13 (62m³/h). Die Grafikkarte wird sich sicher auch freuen, auch wenn es davor evtl. besser war. Da die Karte eine aktive Kühlung hat, schätze ich wird sie die restlichen 7m³/h nutzen. Das PSU würde sich die Frischluft von unten ziehen und somit aus dem Airflow ausgeschlossen sein.

    Bild: [​IMG]
     
    #3 ChaosNinja, 17. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2010
  5. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    das mit deinem luftstrom macht keinen sinn
    da verwirbelungen alles zunichte machen
    und die angaben auf den lüftern nie wirklich stimmen
    ich gehe da dann lieber von der lüfterdrehzahl aus
    front 120 mm Lüfter mit maximal 800 RPM
    lüfter im deckel 120 mm mit 800 bis 1500 RPM
    CPU lüfter sollte leistungsstark sein
    mit einer maximalen förderleistung von 130 m³/h
    (120 mm Lüfter maximaldrehzahl mind. 1500 RPM)
    oder sogar mehr, der lüfter lässt sich ja drosseln
     
  6. Meschugges
    Meschugges Hardware-Minister
    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    35
    1. SysProfile:
    132802

    Wie man weiss, zieht warme Luft immer nach oben, dann kannst den Lüfter oben nicht rausnehmen, wo soll die Luft denn hin?


    Ganz einfach:

    Einen Lüfter pustet unten vorne rein und einer oder 2 hinten oben wieder raus.

    Um mehr brauchst dich garnicht kümmern.
     
  7. ChaosNinja
    ChaosNinja PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Christopher
    1. SysProfile:
    143867
    @cxmarkus71: Genau das ist es ja. Warme Luft zieht nach oben. Der CPU Kühler hohlt sich kalte Luft von unten und pustet die angewärmte Luft nach oben raus. Oben ist ja 240x120mm Mesh.

    mfg CN
     
  8. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    es hat sich bislang aber immer als gut erwiesen, wenn der kühler nach hinten ausgerichtet ist
    selbst wenn das netzteil nicht mehr oben sitzt
    ist ein geradliniger luftstrom durchs gehäuse besser
    nach deinem plan saugt der CPU Lüfter die warme luft von chipsatz und grafikkarte an
    habs bei mir so gemacht
    vorne luft in höhe des CPU kühlers rein
    http://pic.sysprofile.de/images/X5W94343.jpg
    und hinten wieder raus
    http://pic.sysprofile.de/images/MFT17243.jpg
     
  9. ChaosNinja
    ChaosNinja PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Christopher
    1. SysProfile:
    143867
    Naja. Hinten ist nur ein 92mm Lüftergitter und ich bin mir nicht so sicher, ob das so gut platziert ist...

    mfg CN
     
  10. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    wieso?
    dann kommt hinten halt n 92 mm lüfter rein
    wie bei meinem Werkstatt PC auch
    http://pic.sysprofile.de/images/Mgv69630.jpg
    dort hab ich nen cooler Master hyper TX
    und einen Revoltec Airgard 92 mm verbaut
    luft kommt eigentlich gut aus dem tower

    würde einfach überall lüfter reinbauen
    oben 2 120 mm lüfter und hinten einen 92 mm lüfter
    und alle rausblasend
     
  11. ChaosNinja
    ChaosNinja PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Christopher
    1. SysProfile:
    143867
    Mh. Ja. Ich könnte ja auch einen 200mm Lüfter an der Seite befestigen. Somit könnte ich insgesamt 5 Lüfter einbauen.
     
  12. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    seitlich und vorne luft rein
    oben und hinten luft raus
    fraglich nur ob das sinn macht
    du hast weder ne hitzköpfige GTX480
    noch einen hitzköpfigen Core I7 verbaut
     
  13. ChaosNinja
    ChaosNinja PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Christopher
    1. SysProfile:
    143867
    Das mein ich eben auch. Meine Ziele sind nur, dass ich bei der CPU nicht mehr über 40°C komme und bei der Grafikkarte max. 45°C, obwohl diese sowieso nicht so warm wird.

    mfg CN
     
  14. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    wieso so kühl
    meine grafikkarte wird unter last 75°C
    das ist normal, solange die grafikkarte nicht über 90°C geht
    CPU sollte immer unter 60°C bleiben
    alles andere ist überflüssige kühlung
    es sei denn, man hat vor zu übertakten
     
  15. ChaosNinja
    ChaosNinja PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Christopher
    1. SysProfile:
    143867
    Mag ja sein, aber je kühler, desto besser. Und wenn ich diese Möglichkeiten habe, wieso sollte ich sie nicht nutzen? Meine HD5670 läuft im Moment (Internet, IM, Musik) auf 39°C.

    mfg CN
     
  16. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    der meinung war ich auch immer
    bei soner mini grafikkarte ist es auch nicht schwer bessere kühlung zu erreichen
    da reicht n zusätzlicher lüfter
    um meine karte auf 45°C unter last zu bekommen reicht nichtmal eine wasserkühlung aus
     
Thema:

Optimaler Luftstrom bei NZXT Vulcan

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden