Kaufberatung optimaler Computer für werdene Mutter - kaufberatung

Diskutiere und helfe bei optimaler Computer für werdene Mutter - kaufberatung im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Guten Tag liebe Leser, aufgrund meiner Schwangerschaft wird sich einiges in meinem Leben ändern. Da ich z.Z. meinen Arbeitsplatz im Büro habe, sich... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von fannju, 13. Mai 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fannju
    fannju Banned
    Registriert seit:
    13. Mai 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0

    Guten Tag liebe Leser,
    aufgrund meiner Schwangerschaft wird sich einiges in meinem Leben ändern. Da ich z.Z. meinen Arbeitsplatz im Büro habe, sich dies aber ändern wird, benötige ich dringend einen eignen Rechner für daheim.
    Kostenpunkt? 400-800€ (da bin ich relativ offen, schön wäre, wenn er von amzon wäre, da ich dort bequem in Raten zahlen kann). Leistung? Da habe ich leider sehr wenig Ahnung. Ich arbeite viel mit office, word, powerpoint und excel. Verbringe eine menge Zeit im Internet und nutze den Datentransfer und Austausch regelmässig. Ab und zu greife ich auch auf Software wie Photoshop zurück. Primär habe ich nun dieses Objekt hier im Auge. Leider fehlt mir das nötige Fachwissen, um diesen Rechner genauer einzuschätzen. Optisch spricht mich dieser Computer wohl am meisten an, allerdings geht es ja auch nach Leistungen ;)
    Bin jetzt sogar am Überlegen, ob ich etwas mehr Geld investiere und mir dieses Modell von Apple gönne. Davon höre zumindest ich nur Gutes.

    Die Anschaffung sollte auf jedenfall jetzt sein, damit ich mich noch in Ruhe zuhause einrichten kann, bevor meine Kleine dann erstmal auf der Welt ist. Dann gehört meine Zeit nur ihr, bevor ich wieder an die Arbeit denken werde. Von daher hoffe ich, ihr könnt mir etwas unter die Arme greifen und mich beraten, damit ich eine gute Entscheidung treffe.

    Vielen Dank fürs Lesen und die folgende Unterstützung.

    Herzliche Grüße.
     
  2. User Advert

  3. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Hallo!


    Also den ersten Rechner bei Amazon finde ich für den PReis in Ordnung. Da ja auch noch Win7 mit bei ist. Den zweiten etwas teuer. Und bei Apple bezahlst du viel für den Namen. Die Hardware die da verwendet wird kriegt man als PC-Desktop System deutlich günstiger.

    Am besten wäre sowieso ein zusammengestellter Rechner weil da alle Komponenten, einschließlich Netzteil, hochwertiger und abgestimmter sind. Und meistens auch güsntiger.
     
    #2 Shadowchaser, 13. Mai 2011
  4. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    #3 Mr_Lachgas, 13. Mai 2011
  5. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Also wenn du lieber bei Amazon bestellen willst dann nimm den Rechner. Der reicht vollkommen für deine Zwecke. Wobei die 8Gb Ram und 1TB Platte schon fast überdimensioniert sind. Eine extra Grafikkarte wäre auch überflüssig, da könnte man Onboard nehmen.

    Der PReis ist für das Paket echt ok. Habe das auch gerade mal durchgerechnet bei nen anderen Händler.

    Alle anderen größeren und teureren Rechner wären für dich Geldverschwendung. Da du ja hauptsächlich Office betreibst.

    Edit: So würde zum Beispiel ein von mir zusammengestellter Rechner nach deinen Bedürfnisse aussehen

    [​IMG]

    Wäre nochmal ne Ecke weniger Geld und würde vollkommen ausreichen. Außerdem nen Stromspar-PC.;)

    Aber mit den Rechner von Amazon kannste nix verkehrt machen denke ich!
     
    #4 Shadowchaser, 13. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2011
  6. LaG astrau
    LaG astrau Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    18
    Name:
    Andre
    1. SysProfile:
    125232
    Da ist eine 1TB-Platte doch nicht überdimensioniert. ;)

    Bei den Fotos und Filmen die da zusammenkommen, wäre es vor allem wichtig ein entsprechendes externes Sicherungsmedium einzuplanen.

    1TB in die Konfig und aufgrund des günstigen Preises noch eine externe, zuverlässige HDD für Backups dazu.
     
    #5 LaG astrau, 13. Mai 2011
  7. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ja ok bei vielen oder größeren Videos wäre es auch jeden Fall so.
     
    #6 Shadowchaser, 13. Mai 2011
  8. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    ich rate privatanwendern sonst auch gerne zu HP oder Dell PCs
    Vorteile:
    - relativ guter Garantieservice
    - die PCs sind für einen sehr leisen betrieb ausgelegt
    - es treten relativ wenige probleme mit treibern auf, da speziell ausgewählte hardware
    - es sind sehr hochwertige hardwareteile verbaut
     
    #7 Mr_Lachgas, 13. Mai 2011
  9. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    @Shadowchaser
    Bei neuen Rechner würde ich hier auf ein 4 Kern achten, auch wenn es sich hier nur um Office Anwendungen handelt, denn die Preise sind hier zwischen einem 2 Kern und einem 4 Kern nicht mehr viel auseinander und der 4 Kern arbeitet eindeutig flüssiger. Hier würde ich nicht diese 50 Euro sparen.

    Gruß Coolman
     
  10. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    bei den neuen CPUs kann man den Core I3 ruhig als 4 kerne betrachten
    denn die leistung entspricht einem AMD 4 kerner,
    auch wenn die CPU nur 2 kerne + 2 Threads durch hyperthreating hat
     
    #9 Mr_Lachgas, 13. Mai 2011
  11. misteranwa
    misteranwa Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.124
    Zustimmungen:
    83
    1. SysProfile:
    10
    Den von dir genannten iMac ist ähnlich meinem (habe das damalige Top-Model der 21,5" Reihe gekauft). Ist Leistungsmäßig top, für deine Anforderungen (Technisch) sogar schon etwas überdimensioniert. ;)
    Falls du bereits einen Monitor besitzt, wäre der Mac mini ein interessantes Gerät für dich. Ausreichend Flott, Preislich zwischen den beiden Amazon-PCs.

    Wobei theoretisch auch ein sparsames ITX-System gehen würde (die Hardware-Experten hier dürfen mich berichtigen). Ein Intel Atom DualCore D510, 4GB RAM und ein solides Board samt Kleinigkeiten wie DVD-Brenner und einer 320GB HDD sollten doch auch für gut 300€ zu kriegen sein, oder? Wäre für Ihr Einsatzgebiet ideal. Ich denke mal das Photoshop dort nicht mit riesigen RAW-Datein oder großen Projekten klar kommen muss (kannst mich gerne eines besseren belehren ;)).

    Ironie:
    (der folgende Text ist ironisch!)
    {param}
     
    #10 misteranwa, 13. Mai 2011
  12. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    nunja viele wollen aber gerne windows nutzen,
    ist im deutschen raum ja auch am meisten verbreitet
    bleibe erstmal bei meiner stellungnahme
    ich bin auch kein freund der apple produkte
     
    #11 Mr_Lachgas, 13. Mai 2011
  13. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    @Mr_Lachgas
    Meine Aussage bezog sich auf das Bild von @Shadowchaser und hier handelt es sich um einen AMD Athlon II X2 250 und nicht von einem Intel. ;)

    Gruß Coolman
     
  14. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    das war von mir auch nur eine allgemeine aussage, der einzige dual core hier im gespräch war ja auch nur der Athlon II X2
    nur werden von HP des öfteren auch PCs mit core I3 CPUs angeboten
    die meisten denken, es gibt ja I5 und I7, dann ist der core I3 als dual core keine gute CPU
    doch dies ist nicht der fall
     
    #13 Mr_Lachgas, 13. Mai 2011
  15. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Die Core i3 finde ich vom P/L nicht ganz so gut. Auch wenn sie stärker als die AMD DUalcores sind.

    Aber Coolman hat Recht. Nen (kleiner) Quad wäre vielleicht besser. Auch für die Zukunft.

    Naja, mal abwarten was fannju so meint.
     
    #14 Shadowchaser, 14. Mai 2011
  16. ZEUS
    ZEUS Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827
    also ich persönlich würde bei den anforderungen auch einen i3 einbauen! man hat eine recht kühle CPU und 4Threads, die so schnell wie ein X4 arbeiten.
     
Thema:

optimaler Computer für werdene Mutter - kaufberatung

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden