OpenSuse 11.1

Diskutiere und helfe bei OpenSuse 11.1 im Bereich Linux im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo, ich möchte mal in die Linux Welt einsteigen, um nicht nur abhängig von Microsoft zu sein und auch, um ein wenig zu basteln. Zu diesem Zweck... Dieses Thema im Forum "Linux" wurde erstellt von Sodalit, 14. August 2009.

  1. Sodalit
    Sodalit Computer-Genie
    Registriert seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    2
    Name:
    Mario
    1. SysProfile:
    62396

    Hallo,

    ich möchte mal in die Linux Welt einsteigen, um nicht nur abhängig von Microsoft zu sein und auch, um ein wenig zu basteln. Zu diesem Zweck habe ich mir OpenSuse 11.1 32bit heruntergeladen, nachdem ich verglichen habe, welche Distribution am geeignetsten für meine Zwecke ist.
    Ich weiß, es gibt schon ein paar Themen mit Linux Installationen, aber ich möchte gerne Hilfe speziell für meine Installation und Einrichtung haben.

    Dazu nun ein paar Fragen:

    1. Wie ist das mit dem Partitionieren ? Linux benutzt ja nicht das MS-interne NTFS, sondern braucht ein anderes Dateisystem. Geht da FAT32, oder brauche ich dieses extFAT oder was sonst ? Funktioniert das auch gut mit schon bestehenden Windows NTFS Partitionen ? Bisher sieht das so aus:

    500 GB HDD
    C:\ Windows XP SP3, NTFS (105 GB frei von 369 GB)
    L:\ Windows 7 RC, NTFS (80GB frei von 96 GB)

    Also ich würde am liebsten etwas von Win 7 wegnehmen, da ich keine 100 GB brauche.

    2. Als Benutzeroberfläche habe ich mich für KDE entschieden. Welche Version läuft stabiler, welche haltet ihr für besser ?



    Schon mal vielen Dank für eure Hilfe,
    Sodalit
     
  2. User Advert

  3. alex
    alex killed in action
    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    291
    1. SysProfile:
    63644
    2. SysProfile:
    18897
    40873

    exFAT ist doch auch von Microsoft... für Linux benötigst du ext2/ext3/ext4... ;)
    Mach dir wegen der Partitionierung keine Sorgen, bei modernen Linux-Distris kannst du die Platten bequem bei der Installation einrichten.

    Zur zweiten Frage äußere ich mich mal nicht, bin kein SuSE-Freund und auch eher Gnome-Anhänger.
     
  4. Just_a_Script
    Just_a_Script reporting for duty
    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    6.540
    Zustimmungen:
    279
    Name:
    Sascha
    1. SysProfile:
    25020
    2. SysProfile:
    70843
    Steam-ID:
    SysPKiller
    Partitionierung geht mittlerweile Kinderleicht, da brauchste dir echt keine Gedanken machen.
    Zum KDE ... Ich bin auch eher der Gnome User ... und Suse find ich auch nicht so :p
     
    #3 Just_a_Script, 14. August 2009
  5. Sodalit
    Sodalit Computer-Genie
    Themenstarter
    Registriert seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    2
    Name:
    Mario
    1. SysProfile:
    62396
    Ich wollte jetzt mal Suse nehmen, weil ich das erstens schon runtergeladen habe (dauert bei meinem tollen DSL Light ne Ewigkeit :D) und zweitens auch Gutes davon gehört habe. Aber bei Linux ist das ja kein Problem, mal ein anderes zu benutzen, sind ja alle kostenlos.

    Mal ne andere Frage, die jetzt nichts mit meiner Installation zu tun hat:

    Bringt es eigentlich (v.a. in den nächsten Jahren) etwas, ein 64bit Linux zu haben ? Gibt es überhaupt Programme, mit denen ich von mehr als 3,xxx GB RAM profitieren kann ?

    OK, die Installation hat soweit geklappt, jetzt hab ich nur ein Riesenproblem:

    Die Darstellung auf dem Monitor ist extremst in die Breite gezogen, sodass ich oben und unten einen fetten schwarzen Balken habe. Selbst die Schrift ist nur schwer zu lesen.

    edit: Jetzt nach einem Neustart funktioniert es, aber die Taskleiste geht nur etwa bis zur Hälfte, der rechte Teil ist frei.

    Editiert von gemini:
    Bitte keine Doppelposts innerhalb so kurzer Zeit;)


    Jetzt habe ich wirklich ein Problem, das sich auch mit googlen nicht wirklich lösen ließ.
    Und zwar erscheint beim Boot-Vorgang nach einigen geladenen Dingen (u.a. Maus und Tastatur) folgende Meldung

    Could not find /dev/disk/by-id/ata-SAMSUNG_HD502IJ_S13TJDWQ525478-part6
    Want me to fall back to /dev/disk/by-id/ata-SAMSUNG_HD502IJ_S13TJDWQ525478-part6 ? (Y/n)

    Ich würde ja Yes wählen, aber leider geht das nicht, er macht nix.
     
    #4 Sodalit, 14. August 2009
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2009
  6. Schorsch 1992
    Schorsch 1992 Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    15. April 2009
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    28
    Name:
    Georg Sauer
    1. SysProfile:
    90541
    2. SysProfile:
    112434
    123414
    168288
    149315
    111232
    128204
    Ich nutze auch openSUSE 11.1 und zwar in der 64bit Edition, habe 4GB Ram (wer am Kernel "Rumbastelt" kann unter Linux auch mit 32Bit Systemen 4GB Ram und mehr nutzen aber nicht für eine Anwendung, für eine VM kann man immer viel Ram Brauchen, nutze VirtualBox).
    Außerdem bin auch ich eher Gnome User (unter openSUSE sollte man aber das Gnome Standard Startmenü konfigurieren) und wenn KDE dan würde ich zu KDE 3.5 greifen und zu deinen Fehlern, da kann ich leider nicht viel helfen ich würde Googlen hatte selbst nie solcher Probleme.
     
    #5 Schorsch 1992, 19. August 2009
  7. Sodalit
    Sodalit Computer-Genie
    Themenstarter
    Registriert seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    2
    Name:
    Mario
    1. SysProfile:
    62396

    Ach ja, das Problem ist inzwischen behoben. Hab das ganze nach einigen Reparaturversuchen neu installiert.
     
Thema:

OpenSuse 11.1

Die Seite wird geladen...

OpenSuse 11.1 - Similar Threads - OpenSuse

Forum Datum

1&1 OpenSuSE 12.1 Server nach Initialisierung nicht erreichbar

1&1 OpenSuSE 12.1 Server nach Initialisierung nicht erreichbar: Hi Leute, Wie der Titel schon sagt habe ich bei 1&1 eine Rootserver gemietet. Nachdem ich gestern die verschiedenen Images, welche 1&1 anbietet getestet habe musste ich feststellen, dass ich mit...
Linux 11. Februar 2014

OpenSuse und Videos

OpenSuse und Videos: hey hab n Problem :/ wollte gerade ein Video auf meine Suse-System ziehen... da meckerte er erst wegen Windows Codec1 bla blubb naja so ein codec ließ sich aber nicht finden... also ich an...
Linux 22. Januar 2012

Suche Powerpoint-Alternative auf OpenSuse

Suche Powerpoint-Alternative auf OpenSuse: das Programm sollte nicht zu kompliziert in der Handhabung sein und offline Videos einbinden können hat wer nen vorschlag?
Software & Treiber 20. Januar 2012

OpenSUSE 11.4 WLAN-Problem

OpenSUSE 11.4 WLAN-Problem: OpenSUSE 11.4 WLAN-Problem Einen schönen guten Tag, heute habe ich mir, neben Windows, noch das relativ neue OpenSUSE 11.4 geladen. Früher habe ich Ubuntu benutzt, welches sogar noch Sinn...
Computerfragen 9. Juni 2011

OpenSuse 11.4 - paar Fragen

OpenSuse 11.4 - paar Fragen: Ich habe mir heute aus Langeweile mal OpenSUSE 11.4 installiert. Ich hab zuvor ein wenig mit Ubuntu rumgespielt. Vom Look & Feel sieht OpenSUSE echt klasse aus. Allerdings hab ich paar kleine...
Linux 22. März 2011

Kann ich unter Linux OpenSUSE 11.3 so etwas machen, dass wenn ich auf einen Ordner oder so klicke er

Kann ich unter Linux OpenSUSE 11.3 so etwas machen, dass wenn ich auf einen Ordner oder so klicke er: Kann ich unter Linux OpenSUSE 11.3 so etwas machen, dass wenn ich auf einen Ordner oder so klicke er sich dann verdoppelt und immer so weiter. Geht das?
Computerfragen 26. Oktober 2010

Ich habe OpenSuse 11.2 auf einem Virtual Pc installiert( Sun Virtual Box)...

Ich habe OpenSuse 11.2 auf einem Virtual Pc installiert( Sun Virtual Box)...: Ich habe OpenSuse 11.2 auf einem Virtual Pc installiert( Sun Virtual Box)... hat auch alles funktioniert,aber die Auflösung ist falsch,also das fenster wenn ich es ausführe ist nicht...
Computerfragen 10. Februar 2010

openSUSE 11.2: »net usershare« gab den Fehler 255 zurück

openSUSE 11.2: »net usershare« gab den Fehler 255 zurück: openSUSE 11.2: »net usershare« gab den Fehler 255 zurück Beim Versuch, mit Nautilus als root einen bestimmten Ordner freizugeben, kommt immer die Meldung: »net usershare« gab den...
Computerfragen 30. Juni 2010

openSUSE 11.2: kein Suspend to Disk mehr angeboten

openSUSE 11.2: kein Suspend to Disk mehr angeboten: openSUSE 11.2: kein Suspend to Disk mehr angeboten Seit einer Neuinstallation wird mir beim Beenden kein STD mehr angeboten, nur noch Bereitschaft (Suspend to RAM), Rechner...
Computerfragen 30. Juni 2010

OpenSuse 10.3 Lan-Probleme

OpenSuse 10.3 Lan-Probleme: hi leute, ich habe probleme mit meiner linux partition. soweit funzt alles, lankarte wird erkannt und ist auf dhcp eingestellt. das problem: er zeigt an, das mein lankabel nich angeschlossen sei...
Linux 30. April 2008

[openSUSE 10.3] Probs

[openSUSE 10.3] Probs: Moins Ich habs nun endlich mal geschafft eine funktionierende Installations CD zu saugen. Habs gestern installiert, aus Primary Master (Bootplatte ist SATA1) die ersten 100 GB hab ich für...
Linux 26. Dezember 2007
OpenSuse 11.1 solved

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. linux suse 11.1 exFat

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden