Notebook langsam - trotz guter Hardware

Diskutiere und helfe bei Notebook langsam - trotz guter Hardware im Bereich Note-, Netbooks, Tablet-PCs & Pads im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo, ich habe neulich wieder meinen - schon etwas älteren - Lenovo Laptop rausgekramt, da ich ihn jobbedingt brauchte. Allerdings war er mal wieder... Dieses Thema im Forum "Note-, Netbooks, Tablet-PCs & Pads" wurde erstellt von blackcats, 5. Juni 2017.

  1. blackcats
    blackcats Grünschnabel
    Registriert seit:
    19. August 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0

    Hallo,

    ich habe neulich wieder meinen - schon etwas älteren - Lenovo Laptop rausgekramt, da ich ihn jobbedingt brauchte.
    Allerdings war er mal wieder kaum zu gebrauchen, da sowohl System- als auch Programmstarts ewig dauerten.
    Das Booten dauert gefühlt 20 Minuten, bis er dann mal richtig ansprechbar ist.
    Programmstarts dauern bis zu 5 Minuten. Selbst danach ist die Ansprechzeit unzumutbar.

    Ich habe das gute Stück 2012 neu gekauft und ca. 1 Jahr lang benutzt.
    Anfang diesen Jahres habe ich das Notebook neu aufgesetzt. Jedoch brachte das leider auch keine Pluspunkte in Sachen Geschwindigkeit. Es blieb alles wie beim alten.

    Da ich nächste Woche allerdings gezwungenermaßen einen Laptop für meine Arbeit benötige, muss ich nun schnell eine Entscheidung treffen. Neues Notebook kaufen, oder den alten etwas aufmotzen?
    Für Internet- und Officeanwendungen ist er zu gebrauchen. Ich muss ihn aber zu nächster Woche für Fotobearbeitung und zum Drucken fit machen.


    Folgende Hardware ist verbaut:

    Lenovo Ideapad N581
    OS: Win 7 Home Premium
    CPU: Intel i5-3210M CPU (2x 2,50 GHz)
    RAM: 8GB (DDR 3)
    GPU: Geforce 610M
    HDD: 1TB (Seagate ST1000LM024 HN-M101MBB)


    Ich hatte da an den Einbau einer SSD gedacht. Wäre allerdings schade, wenn danach immer noch nicht alle Ausbremser beseitigt wären.

    Meine Fragen wären daher:
    1. Ist es sinvoll den Rechner noch hier und da hardwaremäßig aufzurüsten oder spar ich lieber das Geld und besorg mir einen Neuen? (Budget hätte ich gerade nur max. 500-600€)
    2. Bei welchen Komponenten bedarf es einer Aufrüstung (SSD, Grafikkarte, RAM würden mir jetzt einfallen)
    3. Besteht überhaupt die Möglichkeit, derart viele Komponenten aufzurüsten (wie bei einem Desktop Rechner)?
    4. Ist es möglich die SSD einzubauen und gleichzeitig die 1TB HDD drinnen zu behalten?
    5. Ist der SSD-Einbau einem Semi-Laien wie mir zuzutrauen (habe bis jetzt nur an Desktop-PCs rumgeschraubt)?
    6. Wäre ein Upgrade auf Win 10 zu empfehlen (evtl. bessere Ausnutzung der Hardwareleistung?)


    Wäre euch super dankbar für eure Antworten!
    Grüße,
     
    #1 blackcats, 5. Juni 2017
  2. User Advert

  3. XT240
    XT240 Computer-Experte
    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    97
    1. SysProfile:
    146305
    2. SysProfile:
    182494

    Moin,

    einfach die Platte gegen eine SSD tauschen und die Kiste sollte rennen. Wenn du Windows im UEFI-Modus installierst, kann das nochmal etwas Geschwindigkeit beim Hochfahren geben.
    In dem Teil gibt es allerdings keinen unbelegten M.2/mPCIE/mSATA-Slot und auch keinen zusätzlichen Platz für eine zweite Platte, daher wirst du die HDD austauschen müssen.

    Als Empfehlung die Crucial MX200 oder 300 Serie. Die MX200er ist langlebiger (MLC vs. TLC), die 300 günstiger.
     
    1 Person gefällt das.
  4. Schweini
    Schweini Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.341
    Zustimmungen:
    229
    Das der Rechner so schlecht läuft, liegt nicht an der Hardware. Hier ist der verstaubt oder Virenverseucht etc.
    4. Geht nicht, es sei denn, den gibts auch mit 2 Festplatten.
    5. Ja
    6. Nicht nötig.

    Tipp: installiere neu, und zwar richtig sauber mit einer Windows 7 ISO. Nur die Treiber, welche fehlen und keine Recovery einspielen. Beobachte die Temperatur von der CPU (throttlen). In eine SSD würde ich nur bei einem Defekt der HDD investieren.

    Laientipp: Kaufe Neu und beschäftige Dich später damit. Einen Verkaufserlös erzielst Du ja dennoch.
     
    #3 Schweini, 5. Juni 2017
  5. Volma
    Volma PC-User
    Registriert seit:
    31. Mai 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2

    Also die beschreibung sieht super aus. Ich denke, dass eine SSD heutzutage standard sein sollte. Seit ich auf SSD umgestiegen bin kommt mir auch jede andere Festplatte wie ein Gramophon vor. Ich würde es riskieren eine SSD einzubauen. Du hast ja die Möglichkeit bei Mediamarkt etc. die Ware 14 Tage zu testen. Die haben ja die kulante Rücknahmegarantie. Da kann man nichts falsch machen.
     
Thema:

Notebook langsam - trotz guter Hardware

Die Seite wird geladen...

Notebook langsam - trotz guter Hardware - Similar Threads - Notebook trotz guter

Forum Datum

Samsung Notebook 9 Pen: Kommt mit S-Pen, leider nicht nach Deutschland

Samsung Notebook 9 Pen: Kommt mit S-Pen, leider nicht nach Deutschland: Samsung Notebook 9 Pen: Kommt mit S-Pen, leider nicht nach Deutschland Heute möchte man wieder einmal leider sagen, denn das Notebook 9 Pen kommt mit der Unterstützung für einen S-Pen, wie man...
User-Neuigkeiten Gestern um 19:23 Uhr

Medion Akoya E4254: Multimedia-Notebook ab 13. Dezember 2018 bei Aldi Süd im Angebot

Medion Akoya E4254: Multimedia-Notebook ab 13. Dezember 2018 bei Aldi Süd im Angebot: Medion Akoya E4254: Multimedia-Notebook ab 13. Dezember 2018 bei Aldi Süd im Angebot Dezember gibt es bei Aldi Süd mal wieder ein Notebook von Medion im Angebot. Ganz genau handelt es sich um das...
User-Neuigkeiten Mittwoch um 17:42 Uhr

Computerprobleme trotz guten Notebook

Computerprobleme trotz guten Notebook: Computerprobleme trotz guten Notebook Hallo Leute! Ich habe schon seit längeren ein sehr guten Gamer Notebook. Anfangs war alles gut, doch dann stockten meine Spiele, also einfach jedes....
Computerfragen 10. Mai 2014

Samsung: Trotz Windows-8-RT-Rückzug weitere Tablets und Notebooks mit dem Microsoft-OS

Samsung: Trotz Windows-8-RT-Rückzug weitere Tablets und Notebooks mit dem Microsoft-OS: Samsung: Trotz Windows-8-RT-Rückzug weitere Tablets und Notebooks mit dem Microsoft-OS 08.03.2013 11:18 - Nach Berichten über den Ausstieg aus dem Windows RT-Geschäft in Deutschland gab es...
PCGH-Neuigkeiten 8. März 2013

kann keine Spiele auf meinem Notebook spielen trotz vorhandener Leistung

kann keine Spiele auf meinem Notebook spielen trotz vorhandener Leistung: kann keine Spiele auf meinem Notebook spielen trotz vorhandener Leistung Hallo miteinander, ich habe folgendes Problem: ich habe mir vor kurzem ein neues Notebook zugelegt, allerdings...
Computerfragen 18. Oktober 2012

Lucid Dynamix: Testversion beschleunigt Skyrim - hohe Qualität möglich trotz schwacher Notebook-Graf

Lucid Dynamix: Testversion beschleunigt Skyrim - hohe Qualität möglich trotz schwacher Notebook-Graf: Lucid Dynamix: Testversion beschleunigt Skyrim - hohe Qualität möglich trotz schwacher Notebook-Grafik? 25.03.2012 16:45 - Die Firma Lucidlogix hat in der Vergangenheit bereits mehrere...
PCGH-Neuigkeiten 25. März 2012

Skyrim ruckelt trotz gutem Notebook

Skyrim ruckelt trotz gutem Notebook: Skyrim ruckelt trotz gutem Notebook Liebe Community, Ich habe mir gestern The Elder Scrolls V Skyrim gekauft und auch sofort installiert. Und da meine Grafikkarte für Ultra geeignet ist...
Computerfragen 23. Februar 2012

Minecraft ruckelt trotz sehr gutem Notebook

Minecraft ruckelt trotz sehr gutem Notebook: Minecraft ruckelt trotz sehr gutem Notebook Mein Laptop ein Hp Pavilion dv7 (intel i7 Prozessor der 2. Generation @2.00GHz; 8 GB DDR3 RAM; Als Grafikkarten: ATI Radeon 6770M HD und als...
Computerfragen 9. Oktober 2011
Notebook langsam - trotz guter Hardware solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden