1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Notebook erwacht nicht aus dem Standby Modus

Dieses Thema im Forum "freie Fragen" wurde erstellt von Vertigo, 30. Januar 2016.

  1. Vertigo

    Vertigo Aufsteiger

    Registriert seit:
    28. März 2014
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0

    Guten Tag,
    Seid dem ich mein Notebook (LG E500) habe, habe ich das Problem, das das Notebook nicht mehr aus dem Standby Modus erwacht. Wenn ich in den Standby Modus gehe, und versuche ihn wieder zu starten, passiert nichts, außer das die LEDs leuchten und das DVD Laufwerk jede Sekunde neu anläuft und wieder ausgeht als würde der Rechner sich aufhängen. Es bleibt nur noch einen Rechner neustart übrig. Daraufhin habe ich eine Systemanalyse gemacht. Wie kann ich die Fehler beseitigen?

    Fehleranalyse:
    Energieeffizienzdiagnose-Bericht
    Computername ************-PC
    Überprüfungszeit 2016-01-30T19:49:29Z
    Überprüfungsdauer 60 Sekunden
    Systemhersteller LG Electronics
    Systemproduktname E500-V.APRBG
    BIOS-Datum 04/10/2008
    BIOS-Version A163LSL1 V1.0A
    Betriebssystembuild 7601
    Plattformrolle PlatformRoleMobile
    Netzbetrieb true
    Prozessanzahl 47
    Threadanzahl 782
    Berichts-GUID {517a08cc-64d3-4967-a42a-bcb5e994cd02}
    Analyseergebnisse
    Fehler
    Energierichtlinie:Minimaler Prozessorleistungszustand ist 100 % (Netzbetrieb)
    Der Prozessor ist nicht zum automatischen Reduzieren des Energieverbrauchs basierend auf der Aktivität konfiguriert.

    USB-Standbymodus:USB-Gerät wechselt nicht in Standbymodus
    Das USB-Gerät wechselte nicht in den Standbymodus. Die Prozessorenergieverwaltung kann verhindert werden, wenn ein USB-Gerät bei Nichtverwendung nicht in den Standbymodus wechselt.
    Gerätename USB-Verbundgerät
    Hostcontroller-ID PCI\VEN_1039&DEV_7002
    Hostcontrollerspeicherort PCI bus 0, device 3, function 3
    Geräte-ID USB\VID_3938&PID_2200
    Portpfad 4,1

    USB-Standbymodus:USB-Gerät wechselt nicht in Standbymodus
    Das USB-Gerät wechselte nicht in den Standbymodus. Die Prozessorenergieverwaltung kann verhindert werden, wenn ein USB-Gerät bei Nichtverwendung nicht in den Standbymodus wechselt.
    Gerätename USB-Root-Hub
    Hostcontroller-ID PCI\VEN_1039&DEV_7001
    Hostcontrollerspeicherort PCI bus 0, device 3, function 0
    Geräte-ID USB\VID_1039&PID_7001
    Portpfad

    USB-Standbymodus:USB-Gerät wechselt nicht in Standbymodus
    Das USB-Gerät wechselte nicht in den Standbymodus. Die Prozessorenergieverwaltung kann verhindert werden, wenn ein USB-Gerät bei Nichtverwendung nicht in den Standbymodus wechselt.
    Gerätename USB-Root-Hub
    Hostcontroller-ID PCI\VEN_1039&DEV_7002
    Hostcontrollerspeicherort PCI bus 0, device 3, function 3
    Geräte-ID USB\VID_1039&PID_7002
    Portpfad

    USB-Standbymodus:USB-Gerät wechselt nicht in Standbymodus
    Das USB-Gerät wechselte nicht in den Standbymodus. Die Prozessorenergieverwaltung kann verhindert werden, wenn ein USB-Gerät bei Nichtverwendung nicht in den Standbymodus wechselt.
    Gerätename USB-Eingabegerät
    Hostcontroller-ID PCI\VEN_1039&DEV_7001
    Hostcontrollerspeicherort PCI bus 0, device 3, function 0
    Geräte-ID USB\VID_192F&PID_0416
    Portpfad 1

    USB-Standbymodus:USB-Gerät wechselt nicht in Standbymodus
    Das USB-Gerät wechselte nicht in den Standbymodus. Die Prozessorenergieverwaltung kann verhindert werden, wenn ein USB-Gerät bei Nichtverwendung nicht in den Standbymodus wechselt.
    Gerätename Generic USB Hub
    Hostcontroller-ID PCI\VEN_1039&DEV_7002
    Hostcontrollerspeicherort PCI bus 0, device 3, function 3
    Geräte-ID USB\VID_05E3&PID_0608
    Portpfad 4

    CPU-Auslastung:prozessorauslastung ist hoch
    Die durchschnittliche Prozessorauslastung während der Ablaufverfolgung war sehr hoch. Das System verbraucht weniger Energie, wenn die durchschnittliche Prozessorauslastung sehr niedrig ist. Überprüfen Sie die Prozessorauslastung für einzelne Prozesse, um festzustellen, welche Anwendungen und Dienste den größten Anteil an der Gesamtprozessorauslastung haben.
    Durchschnittliche Auslastung (%) 20.02
    Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Fehler bei Überprüfung des ACPI _PSD-Objekts
    Es besteht ein Problem mit der Definition des ACPI_PSD-Objekts auf dem Computer. Das Problem kann möglicherweise durch Installieren der neuesten Systemfirmware (BIOS) behoben werden.
    Gruppieren 0
    Index 0
    Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Fehler bei Überprüfung des ACPI _PSD-Objekts
    Es besteht ein Problem mit der Definition des ACPI_PSD-Objekts auf dem Computer. Das Problem kann möglicherweise durch Installieren der neuesten Systemfirmware (BIOS) behoben werden.
    Gruppieren 0
    Index 1

    Warnungen
    Energierichtlinie:802.11-Energierichtlinie für Drahtlosverbindungen ist "Maximale Leistung" (Netzbetrieb)
    Die aktuelle Energierichtlinie für 802.11-kompatible Drahtlosnetzwerkadapter ist nicht für die Verwendung von Energiesparmodi konfiguriert.
    CPU-Auslastung:Einzelner Prozess mit erheblicher Prozessorauslastung
    Auf diesen Prozess ist ein erheblicher Anteil der Gesamtprozessorauslastung zurückzuführen, die während der Ablaufverfolgung aufgezeichnet wurde.
    Prozessname sidebar.exe
    PID 3104
    Durchschnittliche Auslastung (%) 5.23
    Modul Durchschnittliche Modulauslastung (%)
    \Device\HarddiskVolume2\Windows\winsxs\x86_microsoft.windows.gdiplus_6595b64144ccf1df_1.1.7601.17514_none_72d18a4386696c80\GdiPlus.dll 1.27
    \Device\HarddiskVolume2\Windows\System32\mshtml.dll 1.25
    \SystemRoot\System32\win32k.sys 0.56
    CPU-Auslastung:Einzelner Prozess mit erheblicher Prozessorauslastung
    Auf diesen Prozess ist ein erheblicher Anteil der Gesamtprozessorauslastung zurückzuführen, die während der Ablaufverfolgung aufgezeichnet wurde.
    Prozessname svchost.exe
    PID 2612
    Durchschnittliche Auslastung (%) 3.88
    Modul Durchschnittliche Modulauslastung (%)
    \Device\HarddiskVolume2\ProgramData\Microsoft\Windows Defender\Definition Updates\{BA442AD9-5983-447C-A6CD-BC92BAACE101}\mpengine.dll 2.66
    \SystemRoot\system32\ntkrnlpa.exe 0.35
    0.35
    CPU-Auslastung:Einzelner Prozess mit erheblicher Prozessorauslastung
    Auf diesen Prozess ist ein erheblicher Anteil der Gesamtprozessorauslastung zurückzuführen, die während der Ablaufverfolgung aufgezeichnet wurde.
    Prozessname svchost.exe
    PID 1012
    Durchschnittliche Auslastung (%) 3.05
    Modul Durchschnittliche Modulauslastung (%)
    \Device\HarddiskVolume2\Windows\System32\sysmain.dll 2.47
    \Device\HarddiskVolume2\Windows\System32\msvcrt.dll 0.35
    \SystemRoot\system32\ntkrnlpa.exe 0.16
    CPU-Auslastung:Einzelner Prozess mit erheblicher Prozessorauslastung
    Auf diesen Prozess ist ein erheblicher Anteil der Gesamtprozessorauslastung zurückzuführen, die während der Ablaufverfolgung aufgezeichnet wurde.
    Prozessname dwm.exe
    PID 2356
    Durchschnittliche Auslastung (%) 1.10
    Modul Durchschnittliche Modulauslastung (%)
    \Device\HarddiskVolume2\Windows\System32\dwmcore.dll 0.29
    \Device\HarddiskVolume2\Windows\System32\atidxx32.dll 0.24
    \SystemRoot\system32\ntkrnlpa.exe 0.12
    CPU-Auslastung:Einzelner Prozess mit erheblicher Prozessorauslastung
    Auf diesen Prozess ist ein erheblicher Anteil der Gesamtprozessorauslastung zurückzuführen, die während der Ablaufverfolgung aufgezeichnet wurde.
    Prozessname AvastSvc.exe
    PID 1324
    Durchschnittliche Auslastung (%) 0.99
    Modul Durchschnittliche Modulauslastung (%)
    \Device\HarddiskVolume2\Program Files\AVAST Software\Avast\defs\16013001\algo.dll 0.35
    \SystemRoot\system32\ntkrnlpa.exe 0.15
    \Device\HarddiskVolume2\Windows\System32\ntdll.dll 0.07
    CPU-Auslastung:Einzelner Prozess mit erheblicher Prozessorauslastung
    Auf diesen Prozess ist ein erheblicher Anteil der Gesamtprozessorauslastung zurückzuführen, die während der Ablaufverfolgung aufgezeichnet wurde.
    Prozessname DriverBooster.exe
    PID 3748
    Durchschnittliche Auslastung (%) 0.96
    Modul Durchschnittliche Modulauslastung (%)
    \SystemRoot\system32\ntkrnlpa.exe 0.26
    \Programme\Driver Booster\rtl120.bpl 0.16
    \Programme\Driver Booster\MsgBoxEx.dll 0.09
    CPU-Auslastung:Einzelner Prozess mit erheblicher Prozessorauslastung
    Auf diesen Prozess ist ein erheblicher Anteil der Gesamtprozessorauslastung zurückzuführen, die während der Ablaufverfolgung aufgezeichnet wurde.
    Prozessname WmiPrvSE.exe
    PID 2180
    Durchschnittliche Auslastung (%) 0.86
    Modul Durchschnittliche Modulauslastung (%)
    \SystemRoot\system32\ntkrnlpa.exe 0.36
    \SystemRoot\system32\drivers\fltmgr.sys 0.10
    \SystemRoot\System32\Drivers\Ntfs.sys 0.07
    CPU-Auslastung:Einzelner Prozess mit erheblicher Prozessorauslastung
    Auf diesen Prozess ist ein erheblicher Anteil der Gesamtprozessorauslastung zurückzuführen, die während der Ablaufverfolgung aufgezeichnet wurde.
    Prozessname System
    PID 4
    Durchschnittliche Auslastung (%) 0.56
    Modul Durchschnittliche Modulauslastung (%)
    \SystemRoot\system32\ntkrnlpa.exe 0.37
    \SystemRoot\System32\drivers\dxgmms1.sys 0.06
    \SystemRoot\system32\DRIVERS\atikmdag.sys 0.03
    CPU-Auslastung:Einzelner Prozess mit erheblicher Prozessorauslastung
    Auf diesen Prozess ist ein erheblicher Anteil der Gesamtprozessorauslastung zurückzuführen, die während der Ablaufverfolgung aufgezeichnet wurde.
    Prozessname Monitor.exe
    PID 2348
    Durchschnittliche Auslastung (%) 0.45
    Modul Durchschnittliche Modulauslastung (%)
    \SystemRoot\system32\ntkrnlpa.exe 0.18
    \SystemRoot\System32\win32k.sys 0.07
    \SystemRoot\system32\halmacpi.dll 0.05
    CPU-Auslastung:Einzelner Prozess mit erheblicher Prozessorauslastung
    Auf diesen Prozess ist ein erheblicher Anteil der Gesamtprozessorauslastung zurückzuführen, die während der Ablaufverfolgung aufgezeichnet wurde.
    Prozessname svchost.exe
    PID 1044
    Durchschnittliche Auslastung (%) 0.36
    Modul Durchschnittliche Modulauslastung (%)
    \SystemRoot\system32\ntkrnlpa.exe 0.18
    \Device\HarddiskVolume2\Windows\System32\ntdll.dll 0.03
    \Device\HarddiskVolume2\Windows\System32\wbem\fastprox.dll 0.01
    CPU-Auslastung:Einzelner Prozess mit erheblicher Prozessorauslastung
    Auf diesen Prozess ist ein erheblicher Anteil der Gesamtprozessorauslastung zurückzuführen, die während der Ablaufverfolgung aufgezeichnet wurde.
    Prozessname Windows10FirewallService.exe
    PID 1552
    Durchschnittliche Auslastung (%) 0.29
    Modul Durchschnittliche Modulauslastung (%)
    \SystemRoot\system32\ntkrnlpa.exe 0.13
    \Device\HarddiskVolume2\Windows\System32\ntdll.dll 0.02
    \Device\HarddiskVolume2\Program Files\Windows Firewall Control\Windows10FirewallService.exe 0.02
    Informationen
    Plattform-Zeitgeberauflösung:plattform-Zeitgeberauflösung
    Die standardmäßige Plattform-Zeitgeberauflösung beträgt 15,6 ms (15625000 ns) und sollte immer dann verwendet werden, wenn sich das System im Leerlauf befindet. Wenn die Zeitgeberauflösung erhöht wird, sind die Technologien zur Prozessorenergieverwaltung möglicherweise nicht wirksam. Die erhöhte Zeitgeberauflösung kann auf eine Multimediawiedergabe oder Grafikanimationen zurückzuführen sein.
    Aktuelle Zeitgeberauflösung (100-ns-Einheiten) 156000
    Energierichtlinie:Aktiver Energieplan
    Der derzeit verwendete Energieplan.
    Planname Ausbalanciert (OEM)
    Plan-GUID {381b4222-f694-41f0-9685-ff5bb260df2e}
    Energierichtlinie:Energieplancharakter (Akkubetrieb)
    Der Charakter des aktuellen Energieplans, wenn das System im Akkubetrieb ausgeführt wird.
    Charakter Ausbalanciert
    Energierichtlinie:Videoqualität (Akkubetrieb)
    Ermöglicht Windows Media Player, bei der Videowiedergabe die Qualität und die Energieeinsparung zu optimieren.
    Qualitätsmodus Videoqualität und Energieeinsparung ausbalancieren
    Energierichtlinie:Energieplancharakter (Netzbetrieb)
    Der Charakter des aktuellen Energieplans, wenn das System im Netzbetrieb ausgeführt wird.
    Charakter Ausbalanciert
    Energierichtlinie:Videoqualität (Netzbetrieb)
    Ermöglicht Windows Media Player, bei der Videowiedergabe die Qualität und die Energieeinsparung zu optimieren.
    Qualitätsmodus Für hohe Videoqualität optimieren
    Systemverfügbarkeitsanforderungen:Erfolgreiche Analyse
    Die Analyse war erfolgreich. Es wurden keine Energieeffizienzprobleme festgestellt und keine Informationen zurückgegeben.
    Akku:Akkuinformationen

    Akku-ID MSI Corp. MS-1058
    Hersteller MSI Corp.
    Seriennummer
    Chemie LION
    Langfristig 1
    Vorgesehene Akkukapazität 51840
    Letzte vollständige Aufladung 40986
    Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Unterstützte Standbystatus
    Mithilfe von Standbystatus kann der Computer nach einer Zeit der Inaktivität in einen Energiesparmodus wechseln. Der S3-Standbystatus ist der standardmäßige Standbystatus für Windows-Plattformen. Im S3-Standbystatus verbraucht der Computer nur die Energie, die notwendig ist, um den Arbeitsspeicherinhalt zu bewahren und die Arbeit mit dem Computer schnell fortsetzen zu können. Sehr wenige Plattformen unterstützen den S1- oder S2-Standbystatus.
    S1-Standbymodus unterstützt false
    S2-Standbymodus unterstützt false
    S3-Standbymodus unterstützt true
    S4-Standbymodus unterstützt true
    Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Die adaptive Bildschirmhelligkeit wird unterstützt.
    Dieser Computer ermöglicht die automatische Helligkeitsregelung der integrierten Anzeige durch Windows.
    Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Funktionen zur Prozessorenergieverwaltung
    Mithilfe einer effektiven Prozessorenergieverwaltung kann der Computer Leistung und Energieverbrauch automatisch ausbalancieren.
    Gruppieren 0
    Index 0
    Leerlaufstatus (C) - Anzahl 3
    Leistungszustand (P) - Anzahl 4
    Drosselzustand (T) - Anzahl 0
    Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Funktionen zur Prozessorenergieverwaltung
    Mithilfe einer effektiven Prozessorenergieverwaltung kann der Computer Leistung und Energieverbrauch automatisch ausbalancieren.
    Gruppieren 0
    Index 1
    Leerlaufstatus (C) - Anzahl 3
    Leistungszustand (P) - Anzahl 4
    Drosselzustand (T) - Anzahl 0
     
  2. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849

    Liegt wie es scheint an USB Geräten. Sind welche angeschlossen? Wenn ja, probier es mal ohne das irgend etwas angeschlossen ist. Wenn es dann problemlos funktioniert haben wir schon mal einen Anhaltspunkt.
     
  3. Vertigo

    Vertigo Aufsteiger
    Themenstarter

    Registriert seit:
    28. März 2014
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Erst einmal danke für das Lesen der Langen Analyse.

    Es sind, da meine normale Notebook Tastatur defekt ist eine USB-Tastatur und eine USB-Maus angeschlossen.
    Jetzt habe ich noch ein zweites Problem und zwar konnte ich nicht Testen ob es ohne USB-Geräte geht, weil der Rechner beim versuch aus dem Standby-Modus aufzuwachen einfach ausgegangen ist.
     
  4. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Gibt es dazu neue Meldungen? Oder nur ein Einzelfall?
     
  5. Vertigo

    Vertigo Aufsteiger
    Themenstarter

    Registriert seit:
    28. März 2014
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Nein, keine neuen Meldungen.
     
  6. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Kommen denn jetzt bei mehrmaligen Probieren noch Fehler wenn du ihn aufweckst? Also ohne ein angeschlossenes USB gerät?
     
  7. Vertigo

    Vertigo Aufsteiger
    Themenstarter

    Registriert seit:
    28. März 2014
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Nein, aber wenn er aus dem Standby erwachen will, bleibt das Display schwarz, das DVD Laufwerk hängt auch nicht mehr.
     
  8. Vertigo

    Vertigo Aufsteiger
    Themenstarter

    Registriert seit:
    28. März 2014
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0

    Ich habe es jetzt ca 10 mal getestet und habe festgestellt, das sich das DVD Laufwerk aufhängt und der Rechner nach ca 5 sek einfach ausgeht. Im Ruhezustand geht das Notebook ebenfalls einfach aus.
     
Die Seite wird geladen...

Notebook erwacht nicht aus dem Standby Modus - Weitere Themen

Forum Datum

Externe Festplatte immer im Standby-Modus

Externe Festplatte immer im Standby-Modus: Externe Festplatte immer im Standby-Modus Die Einstellung lässt sich vermutlich nicht beeinflussen, aber was genau ist an dem Standby das Problem? Die Platte dürfte doch nur 1sek brauchen um...
Computerfragen 25. Februar 2013

Rechner startet nicht mehr nach Standby Modus

Rechner startet nicht mehr nach Standby Modus: Moin, ich habe folgendes Problem: ich versetze meinen Rechner in den Standby-Modus. Wenn ich ihn dann wieder reaktivieren will, geht gar nichts mehr! Schwarzer Bildschirm, Mauszeiger ist zu...
Windows 7 29. Juni 2011

Tastatur funktioniert nach Standby-Modus nicht

Tastatur funktioniert nach Standby-Modus nicht: Tastatur funktioniert nach Standby-Modus nicht Wenn ich mein Medion-Notebook in den Standby-Modus (Mondsymbol) schalte, dann kann ich, wenn ich es wieder benutzen will nicht...
Computerfragen 11. August 2010

laptop will nicht mehr in den standby modus

laptop will nicht mehr in den standby modus: laptop will nicht mehr in den standby modus Ich habe ein Laptop und als ich ihn neu bekommen habe ging mein Standby Modus noch.. aber nun habe ich ihn schon 4 mal neu geladen .. also...
Computerfragen 28. Februar 2010

Wie fahre ich den Computer aus dem Standby Modus wieder hoch?

Wie fahre ich den Computer aus dem Standby Modus wieder hoch?: Wie fahre ich den Computer aus dem Standby Modus wieder hoch? Mein Notebook fährt nicht richtig aus dem Standby-Modus wieder hoch. Immer wenn ich in den Standby Modus wechsle und...
Computerfragen 28. Februar 2010

PC geht in Standby-Modus

PC geht in Standby-Modus: PC geht in Standby-Modus Hallo! Mein PC geht nach ca. 15 Minuten in den Standby-Modus. Der Bildschirmschoner ist auf 15 Minuten eingestellt. Der geht aber gar nicht an, sondern...
Computerfragen 6. März 2010

Was ist der unterschied zwischen Standby-Modus und Ruhezustand?

Was ist der unterschied zwischen Standby-Modus und Ruhezustand?: Was ist der unterschied zwischen Standby-Modus und Ruhezustand? Ich würde gerne wissen, was der Unterschied zwischen Standby und Ruhezustand ist. Bei bei beiden Optionen ist es ja...
Computerfragen 28. April 2010

frage zu standby-modus

frage zu standby-modus: hallo erstmal, also zu meiner frage: wenn ich den computer in den standby-modus setze,drehen sich trozdem die kühler bzw. lüfter vom pc obwohl die doch nicht drehen müssen oder? un noch eine...
Probleme mit Hardware 17. Februar 2008

Diese Seite empfehlen