1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

nForce570U Passivkühler

Dieses Thema im Forum "Luft- & Wasserkühlung" wurde erstellt von Filewalker, 11. Dezember 2008.

  1. Filewalker

    Filewalker BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    29
    Name:
    Pete
    1. SysProfile:
    47105
    2. SysProfile:
    76781

    Hallo,
    habe mich durch die Suche gehangelt, bin jedoch nicht auf eine Antwort zu meiner Frage gestossen:

    Für mein Mainboard Asus M2N-SLI Deluxe

    http://s11b.directupload.net/images/081211/temp/ubzh992w.jpg

    suche ich einen Chipsatzkühler, den man kleben kann.

    Grund ist einfach der, dass ich den vorhandenen (goldenen) nicht abmontieren will, sondern nur mit Kühlfinnen "erweitern" (oben draufkleben) möchte, da das Teil einfach unglaublich heiss wird und durch den Luftstrom zusätzlich gekühlt werden soll.

    Im Auge habe ich zur Zeit diesen Kühler: Link

    • Hat vielleicht jemand Erfahrung mit geklebten Chipsatzkühlern?
    • Oder ratet Ihr davon ab?
    • Hält so ein Klebepad bei vertikal stehendem Mainboard ?
    Danke für Eure Ratschläge. :great:
     
  2. Willforce

    Willforce Profi-Schrauber

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    8
    1. SysProfile:
    4915

    Ist den da noch genügen Platz für die Grafikkarte, wen Du noch einen Kühler da drauf bastelst?
     
  3. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    ich rate dir den vorhandenen kühler abzubauen und durch so einen zu ersetzen
    http://www.caseking.de/shop/catalog...ter-N881-HDT-North-Bridge-Kuehler::10737.html
    den spannungswandler kühler da braucht man normal auch nicht
    kannst erstmal abbauen und den neuen kühler dann anbauen
    der ist seitenversetzt, stört also auch die grafikkarte nicht
    falls du die spannungswandler doch wieder kühlen willst
    sägste die heatpipe von dem Spawa Kühler einfach ab
    (Achtung: Flüssigkeit nicht einatmen, sondern gleich mitm Tuch abtopfen und trocknen lassen)

    das mit dem andern Kühler draufkleben wird nicht funktionieren
    zuviel hitzeverlust durch viele verschiedene materialschichten
    dann gibts probleme, dass sich der kühler lösen könnte
    (du bräuchtest dafür dann Arctic Silver Premium Silver Thermal Adhesive)
    ja und das problem mit dem einbau einer grafikkarte besteht dann
    müsstest die grafikkarte in den unteren slot bauen
     
  4. The_LOD2010

    The_LOD2010 Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Oder (die aller einfachste Methode) sich sagen das man Garantie hat und der Hersteller schon gewusst haben wird was er da tut.

    Ich habe ein Intel D975XBX-LKR board un ein Kumpel das Chip gleiche DFI. Das DFI hat viel kleinere Kühler und wird heißer, lebt aber noch genau so gut wie mein D975XBX-LKR und war mehr im Einsatz ;)

    So ein Chip hält echt was aus und das die NForce heiß werden ist ja kein Geheimniss mehr.
     
    #4 The_LOD2010, 11. Dezember 2008
  5. Filewalker

    Filewalker BIOS-Schreiber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    29
    Name:
    Pete
    1. SysProfile:
    47105
    2. SysProfile:
    76781
    Ich vermute mal stark, so werd ichs "machen" ... ;)
    Bis jetzt sind die Temperaturen m.E. eigentlich nicht kritisch und eine Umbau-Aktion muss nicht sein, die Heatpipe hat Asus da sicherlich nicht ohne Grund draufgesetzt.

    Danke für Eure Antworten.
     
  6. GrandmasterFlash

    GrandmasterFlash BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    15. Februar 2008
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    15
    1. SysProfile:
    53967
    Naja die Heatpipe ist dafür da, die Wärme vom Chip zu den Kühlfinnen vom Spannungswandler zu leiten. Wenn auf dem Chip dann ein anderer größere Kühler ist brauchste die Heatpipe somit nicht mehr.
     
    #6 GrandmasterFlash, 12. Dezember 2008
  7. Filewalker

    Filewalker BIOS-Schreiber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    29
    Name:
    Pete
    1. SysProfile:
    47105
    2. SysProfile:
    76781

    Yo, ist mir bewusst. Der Extra-Kühler sollte auch nur den Chip (bzw. den goldenen Passivkühler) zusätzlich kühlen. ^^
    Die Kühlfinnen bei den SpaWas sind auch "normal"-temperiert, der Chip(-kühler) ist jedoch verdammt heiss.
     
Die Seite wird geladen...

nForce570U Passivkühler - Weitere Themen

Forum Datum

Prozessorkühler vs. Passivkühlung des Arbeitsspeichers

Prozessorkühler vs. Passivkühlung des Arbeitsspeichers: Moin, hoffe ich habe Euch mit der Überschrift nicht all zu sehr verwirrt. Habe das folgende System: (sysProfile: ID: 184821 - catZilla2.0) MoBo: ASRock Fatal1ty Z87 Killer CPU Kühler:...
Prozessoren 2. Januar 2015

Erfahrungen mit Passivkühlern auf Grafikkarten?

Erfahrungen mit Passivkühlern auf Grafikkarten?: Erfahrungen mit Passivkühlern auf Grafikkarten?
Computerfragen 6. September 2013

Passivkühlung bei grafikkarten? was ist das?

Passivkühlung bei grafikkarten? was ist das?: Passivkühlung bei grafikkarten? was ist das? frage steht oben :)
Computerfragen 12. Oktober 2011

Radeon HD 6770 mit Passivkühler von Asus

Radeon HD 6770 mit Passivkühler von Asus: Radeon HD 6770 mit Passivkühler von Asus 01.08.2011 13:58 - Die passiv gekühlten Grafikkarten von AMD bekommen Zuwachs von Asus: Mit der Radeon HD 6770 DirectCU stellt man ein potentes und...
PCGH-Neuigkeiten 1. August 2011

reicht passivkühler für cpu aus?

reicht passivkühler für cpu aus?: hi ich hab eine frage. reicht für meinen prozessor ein passiv-cpu-kühler (baram, ninja 2, mugen 2 oder ein alpenföhn) bei gutem airflow (--> damit der pc leiser wird) kauf mir nämlich bald...
Luft- & Wasserkühlung 16. September 2009

BFG: Geforce 9800 GT mit Passivkühlung

BFG: Geforce 9800 GT mit Passivkühlung: Die BFG Geforce 9800 GT mit "Thermointelligence"-Passivkühlung verfügt über die Taktraten 600/1.500/900 MHz (GPU/Shader-ALUs/VRAM) und 512 MiByte GDDR3-Speicher. Damit unterscheidet sich BFGs...
PCGH-Neuigkeiten 18. Februar 2009

Radeon HD 4670 von Sapphire mit Passivkühlung

Radeon HD 4670 von Sapphire mit Passivkühlung: Die GPU der Sapphire HD 4670 Ultimate Edition läuft mit 750 MHz, der Takt des 512 MiByte große GDDR3-Speicher der Grafikkarte beträgt 873 MHz. Die Radeon HD 4670 kühlt Sapphire lautlos mit einem...
PCGH-Neuigkeiten 26. Januar 2009

Thermaltake-Passivkühler Fanless 330 für Grafikkarten

Thermaltake-Passivkühler Fanless 330 für Grafikkarten: Der Thermaltake Fanless 330 ist mit vier Heatpipes ausgestattet, die einen Durchmesser von sechs Millimetern aufweisen. Der Fanless 330 verteilt die 106 Lamellen umfassende Kühlfläche auf Vorder-...
PCGH-Neuigkeiten 14. November 2008

Diese Seite empfehlen