1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Neuer Ram 1600 oder besser 1866 kaufen ?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsspeicher" wurde erstellt von crossy-1, 1. August 2011.

  1. crossy-1

    crossy-1 Profi-Schrauber

    Registriert seit:
    19. April 2011
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    7
    Name:
    Frank
    1. SysProfile:
    150429

    Hallo !! Möchte mir neue Ram kaufen, habe jetzt Geil black dragon 1333 mit 7-7-7-24 verbaut 2x2gb. so jetzt kommts kaufe ich nochmal die selben dazu
    sind meine ram bänke voll und aufrüsten geht nicht mehr oder sind diese besser? Habe mir auch diese angeschaut für demnächst Corsair Vengeance 1600 mit 9-9-9-24 in 2x4gb oder fürs selbe Geld Corsair Vengeance 1866 mit 9-10-9-27 auch in 2x4gb. hatte mir die Corsair in rot gedacht passt dann gut ins System. Wie ist es am sinvollsten ??:confused:
     
  2. Coolman

    Coolman Lebende CPU

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728

    Zum einem musst du bei 1866 Ramspeicher sichergehen das diese auf deinem Board auch laufen. Besuche mal hierzu die Homepage deines Mainboard Hersteller. Dort werden immer die Ramspeicher gelistet, die auf deinem Mainboard getestet wurden. Bei Speicher bis 1600 Mhz braucht man sich hier in der Regel keine großen sorgen machen, dass sie nicht laufen. Bei Ramspeicher die höher getaktet sind, empfiehlt es sich hier erst nach zuschauen ob sie auch auf dem Board laufen.

    Dir ist hoffentlich klar, dass du ohne OC nur 1600Mhz nutzen kannst und diese 1866Mhz erst anwählbar sind, wenn du dein System mittels FSB übertaktest. Natürlich kannst du mit diesen Speicher auch untere Mhz Bereiche nutzen und hier sogar bessere Timings erreichen.

    Gruß Gero
     
  3. crossy-1

    crossy-1 Profi-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    19. April 2011
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    7
    Name:
    Frank
    1. SysProfile:
    150429
    ja board Gigabyte GA-990FXA-UD3 geht bis 2000mhz und bei Corsair sind dir Ram auf dem board gelistet. Vor allem kosten beide zimlich das gleiche deshalb dachte ich das es vieleicht besser ist schon mal an die zukunft zu denken.
     
  4. Coolman

    Coolman Lebende CPU

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Mir ist jetzt zwar nicht bekannt was die kosten, aber sicherlich über 50 Euro. Wenn du nicht übertakten möchtest würde ich dir eher zu diesen Ramspeicher raten.
    8GB Corsair XMS3 DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit
    8GB Kingston HyperX DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit
    8GB-Kit A-DATA XPG G Series PC1600 CL9

    Wenn du eine Black Edition CPU hast, musst man nicht unbedingt über dem FSB oder die Ramspeicher mit übertakten. Hier kann man einfach den Multiplikator hoch setzen.

    Edit: Auf Zukunft kann man hier nicht bauen, da die Zukunft nicht bekannt ist.;)

    Ich hatte mal von A-Data welche auch mit 2000Mhz. Beim übertakten erreichte ich ein besseres Ergebnis wenn ich nur über dem Multiplikator übertaktet hatte. Sobald ich hier mit dem FSB mit übertaktete wurde das System sehr instabil. Die Speicher waren auch 3Monate später ohne groß zu übertakten defekt und musste sie auf Garantie umtauschen. Da ich diese 2000Mhz sowieso nicht nutzen konnte, da ich hierzu das FSB auf 250Mhz hoch setzen musste und hier das System aus dem Bios aus nicht mehr starten wollte, entschied ich mich dazu die neuen Speicher die ich auf Garantie ausgetauscht bekommen hatte zu verkaufen und nun habe ich auch nur 1600Mhz Speicher eingebaut, die ich sogar nur als 1333Mhz am laufen habe, da ich hier bessere Timings erreiche. Bedenken musst man, dass der Controller der CPU sowieso nur 1333Mhz verarbeiten kann und ob hier wirklich am ende 1600 Mhz genutzt werden ist fraglich.

    Gruß Coolman
     
    #4 Coolman, 1. August 2011
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2011
  5. crossy-1

    crossy-1 Profi-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    19. April 2011
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    7
    Name:
    Frank
    1. SysProfile:
    150429
  6. Coolman

    Coolman Lebende CPU

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Ist eine Gute Entscheidung, 8GB sind zwar heute zu tage noch zu viel, aber schaden tut es nicht. Ich habe hier auch auf 8GB aufgerüstet. Bei Video oder Bilderbearbeitung macht sich dass schon bemerkbar, wenn man genug Speicher hat.

    Ich habe hierzu meine Auslagerungsdateien ganz abgestellt, so wird kein Trichtereffekt mehr mit der Festplatte zustande kommen. Einziger Nachteil hier ist, dass wenn man sie ganz abstellt keine Fehlerberichte mehr gespeichert werden. Aber wer kann damit was anfangen und eine Fehlerlösung durch Windows bringt meistens sowieso nichts. Wenn man hier später ein Problem haben sollte, kann man ja die Auslagerungsdatei wieder einstellen, so dass die nächsten Fehler wieder gespeichert werden. Und wer nicht auf die Fehlerberichte verzichten möchte, der kann auch den Anfangsbereich auf 400MB setzen und so praktisch nur die Auslagernungsdatei einschränken und nicht ganz abstellen.

    Gruß Gero
     
  7. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    ich besitze das gleiche board und 2x 4 GB Corsair DDR3-2000
    der Speicher läuft weder auf 2000 MHz, noch auf 1866 MHz, nur durch overclocking klappt es, aber ausgehend von 1600 MHz
    wenn du bei CPU normaltakt 1866 MHz Speichertakt im bios einstellst,
    dann startet der pc mit schwarzem bildschirm

    also hast du alles richgtig gemacht mit dem PC12800 RAM
     
    #7 Mr_Lachgas, 2. August 2011
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2011
  8. Coolman

    Coolman Lebende CPU

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Bei mir war das so, das ich ohne OC nur bis 1600Mhz auswählen konnte. Setzte ich hier ein FSB von 235 Mhz konnte ich etwa 1800Mhz(weiß es nicht mehr genau) auswählen, das System startete aber. Stellte ich hier ein FSB von 250 Mhz ein, konnte ich auch 2000Mhz auswählen. Allerdings brach der Startvorgang mit einem Fehlerhinweis aus dem Bios ab.

    Er hat sich nun die 1600er mit 8GB neu bestellt, was auch sicherlich die besser Wahl war, wenn man nicht Hochleistungs- OC betreiben möchte. Hier ist das Geld für 8GB besser angelegt.

    Gruß Gero
     
  9. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    genau das habe ich ja eben beschrieben,
    siehe http://h2.abload.de/img/unbenanntcgsf.jpg
    du hast ja auch ein gigabyte board

    wobei der trotzdem scharfes overclocking betreiben kann
    er muss den ram halt nur auf 1333 oder 1066 MHz runtersetzen
    speed verlust beim ram hat er dadruch trotzdem nicht, weil das timing besser gewählt werden kann
    denke das GA-990FXA-UD3 gibt erst 1866 MHz als möglichen standardtakt frei,
    wenn man ein neues bios hat und die passende bulldozer CPU dazu
     
    #9 Mr_Lachgas, 2. August 2011
  10. Coolman

    Coolman Lebende CPU

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Das ist auch wieder richtig, man muss ja die Ramspeicher nicht mit übertakten.

    Gruß Gero
     
  11. crossy-1

    crossy-1 Profi-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    19. April 2011
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    7
    Name:
    Frank
    1. SysProfile:
    150429
    Hallo neues Problem !! Ram sind da und sollte eigentlich diese SerienNr. haben:CMZ8GX3M2A1600C8r mit 8-8-8-24 also cl8 Ram doch cpu-z sagt mir das es diese sind:CMZ8GX3M2A1600C9r mit 9-9-9-24 also cl9 Ram kann es sein das irgendwas nicht kompatibel ist oder das board die Ram hochstellt ? Aber eigentlich kann doch die Seriennr. nicht verändert werden oder ?? Find es schon doof da langsammer und auch 5 euro Billiger sind als die bestellten. Umtauschen ? Auf der verpackung und den Ram steht es aber richtig steht überall c8 drauf. wer liegt falsch?
    gruß frank.
    Diese sollten es sein http://www1.atelco.de/articledetail.jsps?aid=48904
    und laut cpu-z sind es diese http://www3.atelco.de/articledetail.jsps?aid=48902
     
    #11 crossy-1, 4. August 2011
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2011
  12. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    guck was auf den riegeln selbst steht, das ist ausschlaggebend, auch CPU-Z macht mal fehler beim auslesen
    oftmals muss man das richtige timing im bios manuell einstellen
    auf auto ist das timing meist so, wie es das mainboard haben will
    und nicht, wie der ram eingestellt sein sollte
     
    #12 Mr_Lachgas, 4. August 2011
  13. crossy-1

    crossy-1 Profi-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    19. April 2011
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    7
    Name:
    Frank
    1. SysProfile:
    150429
    Ja klar aber auf den Ram steht cl8 wie auf der verpackung. Auch Aida zeigt mir cl9 an. Und das ist doch auch die seriennummer die kann man doch nicht verstellen. Hatte im Bios schon umgestellt lief erst mit 10-10-11-34 auf Auto - bei manuell zeigte er mir dann eben 9-9-9-24. klar kann ich den auch auf 8-8-8-24 stellen aber sollte doch orginal so sein. gruß frank. Noch was !!!! ONKELZ die Beste Band der Weld !!! Onkelz fan für immer !!!
     
  14. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    du das hat nichts damit zu tun, das board wird den ram nie so einstellen, wie es der ram hersteller vorgibt
    stell einfach manuell das timing CL 8-8-8-24 ein und teste mit prime 95, ob der ram bei dem timing stabil läuft
    dort liegt sicher keine verwechselung vor
     
    #14 Mr_Lachgas, 4. August 2011
  15. crossy-1

    crossy-1 Profi-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    19. April 2011
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    7
    Name:
    Frank
    1. SysProfile:
    150429
    Muß ich nur die esten Zahlen ändern oder mehr also nur 8 statt 9 eintragen ?
    Alles klar hat sich erledigt läuft auch mit 8-8-8-24 stabil aber denoch ist die
    seriennummer falsch und es ist die billigere cl 9. Auch wenn es nur 5 euro sind
    ist das nicht richtig. Aber egal laufen jetzt und sehen auch noch klasse aus.
     
    #15 crossy-1, 4. August 2011
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2011
Die Seite wird geladen...

Neuer Ram 1600 oder besser 1866 kaufen ? - Weitere Themen

Forum Datum

Neuen Ram / Arbeitsspeicher kaufen

Neuen Ram / Arbeitsspeicher kaufen: Neuen Ram / Arbeitsspeicher kaufen
Computerfragen 4. April 2014

Soll ich mir 1600 Mhz RAM oder 2400 Mhz RAM kaufen???

Soll ich mir 1600 Mhz RAM oder 2400 Mhz RAM kaufen???: Soll ich mir 1600 Mhz RAM oder 2400 Mhz RAM kaufen???
Computerfragen 20. September 2013

Unterschied zwischen ram 12800 und 1600 ? Was ist besser; Unterschiede? Lohnt sich 1600?

Unterschied zwischen ram 12800 und 1600 ? Was ist besser; Unterschiede? Lohnt sich 1600?: Unterschied zwischen ram 12800 und 1600 ? Was ist besser; Unterschiede? Lohnt sich 1600?
Computerfragen 26. Juni 2013

Merkt man einen großen Unterschied zwischen 1333/1600/1866

Merkt man einen großen Unterschied zwischen 1333/1600/1866: Merkt man einen großen Unterschied zwischen 1333/1600/1866 Guten Abend, ja man merkt einen unterschied! -Allerdings sieht man es nur auf dem Papier :) Oder kannst du mir den...
Computerfragen 20. Januar 2013

Neuen RAM kaufen.. welchen und wo?

Neuen RAM kaufen.. welchen und wo?: Neuen RAM kaufen.. welchen und wo? Wenn du deinen jetzigen nicht behalten willst: http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p681031_8GB-TeamGroup-Elite-DDR3...
Computerfragen 10. Januar 2013

Neue Ram kaufen für Minecraft oder nicht?

Neue Ram kaufen für Minecraft oder nicht?: Neue Ram kaufen für Minecraft oder nicht? Also ich spiele Minecraft sehr oft und wollte auch diesen Sonic Ether's Unbelievable Shaders mod haben. Als ich diesen im Fullscreen Modus testete...
Computerfragen 4. April 2012

1333 ; 1600 oder 1866 Ram für 2600K Sandy Bridge ?

1333 ; 1600 oder 1866 Ram für 2600K Sandy Bridge ?: 1333 ; 1600 oder 1866 Ram für 2600K Sandy Bridge ? Welchen ram sollte ich mir kaufen für den i7 2600k, ich werde NICHT übertakten, ich will einfach nur die beste performance out of the box....
Computerfragen 25. September 2011

RAM - Unterschied zwischen 1333 und 1600 - welcher besser geeignet?

RAM - Unterschied zwischen 1333 und 1600 - welcher besser geeignet?: RAM - Unterschied zwischen 1333 und 1600 - welcher besser geeignet? Hallo, ich möchte meinen RAM aufrüsten, kenne mich damit aber nicht allzu gut aus. Habe die Wahl zwischen zwei...
Computerfragen 28. September 2011

Diese Seite empfehlen

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. arbeitsspeicher 1600 oder 1866