Neuer PC (XPS 8300 aufrüsten abgesagt)

Diskutiere und helfe bei Neuer PC (XPS 8300 aufrüsten abgesagt) im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hey, Aufgrund der zahlreichen Ablehnungen, habe ich mich entschlossen, den Dell XPS 8300 nicht zu bestellen. Mein neuer Plan: Was bleibt: 3x Acer... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von spielebub, 2. September 2011.

  1. spielebub
    spielebub Computer-Guru
    Registriert seit:
    1. April 2007
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    28466

    Hey,

    Aufgrund der zahlreichen Ablehnungen, habe ich mich entschlossen, den Dell XPS 8300 nicht zu bestellen.

    Mein neuer Plan:

    Was bleibt:
    3x Acer V243H
    1x Corsair X60
    1x Western Digital 1TB
    1x Corsair Dominator AirFlow
    1x Razer Imperator

    Was kommt:
    Jetzt:
    1x BitFenix Shinobi
    1x Corsair H80
    1x EVGA Z68 SLI
    2x Western Digital Caviar Black 1TB
    1x Corsair Dominator GT 8 GB (2 Module)
    1x Intel i7-2600k
    7x Noiseblocker BackSilent Pro PLPS
    1x Corsair 850AX
    1x Razer Black Widow
    2x Western Digital Caviar Blue 1TB

    /* Edit dazuwischengefunkt */
    /* Also zuerst einmal klarstellen. Die 560er Ti die da oben stehen sind nur als Platzhalter für die 660er. Ich werde zum Übergang meine 2 alten 5770er ins System einbauen. (Vl gibts ein Update der CPU & Mainboard falls der Intel 2011 Sockel zu diesem Zeitpunkt am Markt ist und der Preis meinen Vorstellungen entspricht.) */

    Ich habe mal pro Karte 300 Euro eingerechnet.

    Ich werde mir mal eine 660er Ti kaufen. Wenn meiner Meinung mehr Leistung gebraucht wird, kaufe ich mir die 2. dazu. Angeblich sollen die 600er Serie ein großer Schritt in Sachen Leistung sein. Da aber noch nicht viele Infos aufgetaucht sind, kann ich leider einschätzen ob die 2. Karten notwendig ist.

    Nun zu den Fragen.
    Ich habe 7x den NB BSP PLPS eingerechnet. Es ist nur so das ich von meinem alten MORA noch 9x NB BSF XL2 habe. Nun ist die Frage, ob der es einen gravierenden Unterschied zwischen den beiden Lüftern gibt?
    Laufen beide maximal 1500 rpm, nur dass der BSP PLPS halt den 4 pin Stecker hat und auf 600 rpm runtergedreht werden kann.

    Da wären wir auch bei der nächsten Frage.
    Auf dem Bild des EVGA Z68 sieht man 7x 4-pin Stecker für die Lüfter. Ist das ein Fehler? In den Specs steht nur 7x Fan Header. Ich schätze mal, das ich dort genauso die 3-ping Stecker aufstecken kann, nur dass ich hald die Lüfter nicht regulieren kann.

    Oder soll ich überhaupt auf die Multiframe Serie von NB setzten?

    Zurzeit habe ich nen Xeon W3520. Bin damit eigentlich sehr zufrieden. Mein PC läuft fast 24/7. Nur wenn ich mehrere Tage unterwegs bin, bekommt die Kiste schlaf. (Aktuelle Laufzeit: 9:02:55:06) Jetzt ist die Frage, ob ich wieder auf nen Xeon setzten soll, oder ob ich den i7-2600k nehmen soll? Und sind die Xeon CPUs überhaupt wieder kompitabel mit den Mainboards? (Intel Xeon E3-1270: http://www.ditech.at/artikel/IX3127/Prozessor_INTEL_XEON_E3-1270_340GHz_S-1155_Boxed_aktiv.html)
    Ist es sinnvoll den i7 gegen nen Xeon zu tauschen? Bringt der IGP überhaupt was wenn ich eh die 660er habe?

    Sollte ich überhaupt auf den 2011 Sockel warten?
    Sollte ich überhaupt auf die 600er Serie warten?
    Andere Verbesserungsvorschläge?

    Achja. Bräuchte neue Boxen. Am besten 5.1. Kenn mich da nicht wirklich aus. Jemand Vorschläge?

    Edit:
    Weiß jemand ungefähr wie viel die 560 Ti saugt? In jedem Review werden andere Leistungsaufnahmen angegeben. Die Spanne geht von 180 Watt bis 290 Watt.

    Danke schonmal für eure Hilfe.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Frezy

    PS: Bitte kein AMD CPU/GPU, kein BeQuiet!, nur WD. (Warum? AMD: Dieses System mit der 5770er war die Chance für AMD mich zu überzeugen, da ich mit der 285er Treiberprobleme hatte. Doch Microruckler, Taktungsfehler, Probleme mit MCE und CCC haben mich wieder auf Nvidias Seite getrieben.
    BeQuiet!: Das Dark Power Pro 850W wurde durch meine 5770er ausgeschaltet?!?!? und der Support mit dummen Antworten hat in mir eine starke Ablehnung gegen BeQuiet hervorgerufen. (Wer ein kaputtes DPP 850W brauchen kann sich gerne melden.)
    WD: Noch keine (doch eine) von zahlreichen WD Platten hat bis jetzt den Geist aufgegeben. Trotz 24/7 Belastung. Somit sehe ich keinen Grund zu wechseln.)

    PPS: Die Platten habe ich nicht unabsichtlich 2x eingetragen. Sollen jeweils im RAID 0 laufen. Backups werden täglich erstellt. Somit kein Bedarf auf RAID 1.

    PPPS: Jemand Erfahrung mit BitFenix? Ich habe diesen Hersteller noch nie gesehen. Aber laut verschiedenen Reviews, soll das Gehäuse was taugen und gefällt mir eigentlich ganz gut. (Ist nicht so überfüllt und hat das gewisse Etwas.)
     
    #1 spielebub, 2. September 2011
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2011
  2. User Advert

  3. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Auf ein paar Sachen kann ich eingehen...

    Würde nicht xeon nehmen. Da zahlste mehr für als für den Desktop I7. Und ne IGP ist eigentlich nur sinnvoll wenn man mal eine kaputte Grafikkarte hat. Als vorübergehender Ersatz. Man kann damit auch switschen z.B. mit Z68 Boards vom Desktop/Idle Betrieb per IGp und dann in den 3D Modus welcher wieder von der eigentlichen Graka übernommen wird. Um Strom zu sparen. Aber irgendwo Quatsch, da heutige Grakas im Idle sowieso relativ sparsam sind. Und wenn man sich nen HighEnd System aufbaut ist der Stromverbrauch meistens eh nicht so wichtig.;)



    Mußt du wissen ob dir deine Leistung jetzt noch reicht und du noch warten willst. Sockel 2011 wird auf jeden Fall nen HighEnd Sockel und richtig teuer.
    Könntest aber auch noch auf Ivy warten, welche immerhin 20% schneller als Sandy sein sollen. Sandy E spielt wohl noch in einer anderen Liga. Aber wie gesagt sehr teuer.


    Die sind eigentlich relativ sparsam. Das mit 290W kann ich mir nicht vorstellen. Das verbraucht vielleicht eine Gtx 580 unter Last und OC.
     
    #2 Shadowchaser, 2. September 2011
  4. RaZeR
    RaZeR Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    Eine 580 unter volllast und OC nimmt 400+
    Eine 560ti unter volllast und OC nimmt 380+

    Es kommt drauf an wie du misst und wo.
    In einem Game sind sie relativ sparsam.
    Lastest du sie zu 100% aus und Nvidia tuen sich sofort entsperren, dann haste die Brille auf.
    Die Frage auch misst man Primärseitig oder ist die Eff. des Netzteils in der Rechnung enthalten.

    Was hast du von 2xHD 5770 erwartet.
    Sorry muss ich sagen selbst schuld.
    Was erwartest du von nur 1GB Vram?
    Kaufe auch immer Kühler die teurer sind als die GPU selber

    Zum Mainboard.
    Du kannst die Lüfter immer regulieren egal ob 3 oder 4pin.

    Du willst also mit einer Ti 3 Monitore betreiben ja?
    Interessant ich bin gespannt.

    Dein Ram ist maßlos überteuert.
    Du willst eventuell auf Sandy E wechseln als option?
    Danach sieht deine Config aber nicht gerade aus.

    Warum kaufst du immer nur middlerange Karten und erzählst dann was von SLI/CF und dann kommste wieder an mit Mikroruckler ect.
    Naja kauf mal deine ti´s, das kennste ja alles schon nur lernen tuste daraus nicht.
    Zur Ergänzung in deinem Sysp. Ac. du hast keine 2GB Vram.

    Deine HD´s habe dein Bequiet ausgeschaltet?
    Oh ja das glaub ich aufs Wort.
    War ne ernst zu nehmende Belastung 2x 5770 für ein 850W Netzteil welches bis zu 1KW liefert.
     
  5. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Nur die Karten? Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.
     
    #4 Shadowchaser, 2. September 2011
  6. RaZeR
    RaZeR Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    Doch doch locker die Werte.
    Die Beast macht locker fluffig die 350 start klar.
    Ebend unter Volllast, entdrosseln sie sich.
    Meine GTX 570 hatte auch über 400W, das ist vollkommen normal für eine Fermi.

    Überall nach zu lesen:
    PCGH hats getestet und haufen andere.
     
  7. Stechpalme
    Stechpalme Computer-Experte
    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    48
    Ihr überseht das PCGH hier das "GESAMTE" System misst und nicht die Karte alleine. Wenn ihr nur wissen wollt was die Grafikkarte wirklich alleine brauch, schaut auch bei HT4Y um. Die sind derzeit die Einzigen welche in der Lage sind den Stromverbrauch der Grafikkarte alleine zu ermitteln.
     
  8. RaZeR
    RaZeR Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    Ne ik rede schon von Only Grafikkarte mit diesen Werten.
    Ich weiß das CB und Co das gesammte System misst, aber ich rede nur vom Fermi alleine ohne alles.
     
  9. Stechpalme
    Stechpalme Computer-Experte
    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    48
    Dann zeig mir mal bitte wo eine GTX 570 über 400W ziehen soll? Denn es wäre mir neu das die PCGH nur die Grafikkarte allein messen kann.

    Mal als Vergleich.. hier kommt keine Karte über 250W, nicht mal die GTX480.
     
  10. spielebub
    spielebub Computer-Guru
    Themenstarter
    Registriert seit:
    1. April 2007
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    28466
    Ja haben sie. Es war wahrscheinlich ein Herstellungsfehler. Ich hab leider keine Ahnung was in einem Netzteil so vor sich geht aber auf jeden Fall hat es keinen Saft mehr gegeben. Dass, was mir den Rest gegeben hat, war der Support. Der Sofort die Schuld auf mich geschoben hat und mir einen Austausch verweigert hat, bzw 60 Euro Versandkosten aufdrückte.

    Ja ich bin jetzt kein High-End Fanatiker. So viel Zeit habe ich eh nicht mehr zum Spielen. Aber wenn ich einmal zum Spielen komme, will ich das geniesen.

    Ja gut FF. Muss grad dringend weg.

    Bis nachher.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Frezy
     
  11. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    @Stechpalme: Das meine ich nämlich auch. Gute Seite. Weil ich oft nur die Leistung von der Grafikkarte wissen wollte und nicht vom gesamten System.
     
    #10 Shadowchaser, 2. September 2011
  12. RaZeR
    RaZeR Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    400W waren auf meiner Anzeige zu hause.
    Dann war die 570 breit.

    100% Auslastung und Fermi entdrosselt sich.
    Meine 480iger knallen Serie mit 370W das Stück durch die Gegend ;)

    Mach Furmark an dann weißte was 100%+Entdrosselung ist.

    Zitat:
    Erfahrungsberichte der Point of View GTX 560 Ti TGT Charged Edition Triple Fan / Ultra Charged / Beast
    ich hatte jetzt im Furmark mal auf 1,15V (max vcore) geschaltet so probeweise. Konsequenzen:
    - Temperatursprung von 83°C auf 96°C
    - starker Anstieg der Lüfterdrehzahl
    - Stromverbrauch (am Netzteil) ist von ca. 430 Watt auf ca. 570/580 Watt gestiegen
    Phenom II X6 1055t @3,5GHz

    Achso zu meinem Test damals.
    Es lief nur Furmark alles andere war Stock, CPU im Idle hatte über 600W auf der Anzeige ;).

    Hier mal paar Bilder:
    [​IMG][​IMG]

    Völlig normal.
    Fermi ebend.

    Man muss kein High End mögen.
    Aber ne HD 5770 ist ja mal vollkommender Schwachsinn.
    Baust dir auch nicht in dein Auto 2x nen 45PS Polo Motor ein statt gleich was größeres zu nehmen.
     
  13. Stechpalme
    Stechpalme Computer-Experte
    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    48
    @Shadow
    Meiner Meinung nach die Beste Seite wenn es um generelle Verbrauchswerte geht, da die sau teure Messgeräte haben und wissen was sie tun.

    @RaZeR
    Schau mal genau hin, die GTX 560 TI soll mehr ziehen als eine ungedrosselte GTX 580? Das ist sicherlich ein Tippfehler, wäre ja nicht der erste. ;) Das sollte sicherlich eine 2 werden.
     
    #12 Stechpalme, 2. September 2011
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2011
  14. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    @Razer: Nur komisch das die auf der von Stechpalme verlinkten Seite auch Furmark genommen haben und ganz andere Werte haben.^^

    Und das mit diesen gedrosselt/ungedrosselt habe ich bis heute nicht verstanden. Warum halten die sich nicht einfach an Maximalwerte?
     
    #13 Shadowchaser, 2. September 2011
  15. Stechpalme
    Stechpalme Computer-Experte
    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    48
    HT4Y vertraue ich um Welten mehr als PCGH, die ja nicht mal ihre Netzteile selbst testen weil sie keine Chroma haben sondern jedes mal die Dinger zum Kretzer schicken müssen und dann seine Werte noch regelmäßig falsch interpretieren.

    Ungedrosselt heißt, das der eigenschutz der nVidia Karten umgangen wird und sie quasi schmoren lässt. Das ist absolut nicht Alltagstauglich und ein Test der völlig für den Hintern ist.
     
  16. spielebub
    spielebub Computer-Guru
    Themenstarter
    Registriert seit:
    1. April 2007
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    28466

    Ja haben sie. Es war wahrscheinlich ein Herstellungsfehler. Ich hab leider keine Ahnung was in einem Netzteil so vor sich geht aber auf jeden Fall hat es keinen Saft mehr gegeben. Dass, was mir den Rest gegeben hat, war der Support. Der Sofort die Schuld auf mich geschoben hat und mir einen Austausch verweigert hat, bzw 60 Euro Versandkosten aufdrückte.



    Ja ich bin jetzt kein High-End Fanatiker. So viel Zeit habe ich eh nicht mehr zum Spielen. Aber wenn ich einmal zum Spielen komme, will ich das geniesen. Die 5770er im SLI hatten eigentlich keine Schlechten Bewertungen. Außerdem war mein Problem, das AMD Treiber nicht wirklich mit MCE umgehen können. Sobald MCE gestartet ist, taktet sich die Grafikkarte auf 400/1200 und kann, obwohl ein Spiel gestartet ist, nicht in den 3D Modus takten. So kann man nicht wirklich neben MCE spielen. Mit der 9800er klappt das hingegen wunderbar und mit der 285er hats anscheinend auch geklappt. Ich hab bei der 285er zwar nicht genau hingeschaut, aber hab auch nie was davon gemerkt. Ich habe schon eingeplant, die 2GB Version zu erwerben.



    Wenn du den ganzen Beitrag gelesen hättest würdest du wissen, das es im Prinzip um eine "660er" handelt. Und laut Nvidia sind die 600er im Stande mit einer Grafikkarte 3 Monitore anzusteuern. Das die 560er Ti keine 3 Monitore ansteuern kann, ist mir klar.



    Ein Freund von mir hat 2 460er im SLI und das gefällt mir ganz gut. Ich weiß nicht ob ich einfach nur schon abgehärtet von meinen 2 5770er bin, dass ich bei ihm die Microruckler nicht so wahrnehme. Auf jedenfall werde ich ein SLI System probieren. Vl kommt es ja gar nicht dazu, das eine 2. 660er in mein System kommt. Kommt drauf an ob mir eine reicht. Ich bin nur sehr empfindlich gegen Low FPS. Ich merke es sofort, wann ich mit 30 oder 60 FPS spiele.


    @Shadowchaser: Ja dann werde ich mich für den i7 entscheiden. Ich hoffe, dass der H80 ausreichend Kühlleistung mitbringt, dass der CPU ruhig läuft.
    @Stechpalme: Danke für die Seite!


    Also schätze ich mal, das ein 850W NT reicht. Oder?


    // Edit
    /* Ja gut FF. Muss grad dringend weg.

    Bis nachher. */


    Mit freundlichen Grüßen,
    Frezy

    PS: Sry hab den Beitrag neu geschrieben.

    //edit
    PPS: Ich werde meinen GPU nicht OCen. Die Leistung sollte reichen, um zukünftigen Spielen einfach genügend Leistung zur Verfügung zu stellen.
     
    #15 spielebub, 2. September 2011
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2011
Thema:

Neuer PC (XPS 8300 aufrüsten abgesagt)

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden