Kaufberatung Neuer Multimedia-PC für HD-Videoschnitt

Diskutiere und helfe bei Neuer Multimedia-PC für HD-Videoschnitt im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo Jungs, brauche mal wieder Eure Hilfe! Mein Schwiegervater möchte einen neuen PC haben und hat mich mit der ehrenvollen Aufgabe betraut, ihm... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von brunkenbold, 27. September 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. brunkenbold
    brunkenbold Lebende CPU
    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    55
    Name:
    Andi
    1. SysProfile:
    85460
    2. SysProfile:
    139777
    148361

    Hallo Jungs,

    brauche mal wieder Eure Hilfe! Mein Schwiegervater möchte einen neuen PC haben und hat mich mit der ehrenvollen Aufgabe betraut, ihm diesen zusammenzustellen.
    Seine Aussage: "Muß sehr schnell sein und vor allem zügig HD-Filme bearbeiten können. Auch soll er USB 3.0 unterstützen, Geld spielt keine übergeordnete Rolle."
    Das sind doch Angaben, die ein PC-Schrauberherz höher schlagen lassen oder? :) Habe natürlich sofort zugesagt!

    Heute fragte ich nochmal genauer nach und kam vorerst auf folgende Zusammenstellung, zu denen ich viel Wert auf Eure Meinung lege:

    1.) Gehäuse:
    z.B. [​IMG] Lian Li PC-B25FWB Midi-Tower Window - gedämmt (hochwertiges Alu, super Verarbeitung, gedämmt, trotzdem gut belüftet - einziger Nachteil: zu wenig Platz hinter dem Mainboardtray, um das dicke Hauptstromkabel durch die Aussparungen zu ziehen)

    oder z.B. [​IMG] Silverstone SST-FT02B-W Fortress - black Window (wie Lian Li PC-B25FWB, nur Mainboard gedreht und nicht so schicke Füße - aber eigentlich mein Favorit)

    So in etwa stelle ich mit das Gehäuse vor. Weiß jemand, ob in diese beiden Gehäuse auch lange Grafikkarten passen? (Innenmaße fand ich nicht...)


    2.) Prozessor: Welcher ist schneller beim Videobearbeiten und hat das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis? Dachte vielleicht an einen 6-Kerner von AMD oder einen Pentium i7. (bei einem Vergleich mit "i-Tunes" soll z.B. der i7-920 schneller sein und bei "Handbrake" wiederum der Phenom II X6 1075T). Schwiegerpapa wird mit "Pinnacle 14" arbeiten, welches wohl eher "Handbrake" ähnelt.


    3.) Mainboard: Also da bin ich z.Zt. überhaupt nicht up to date, muß aber wohl nach der Prozessorfrage geklärt werden. Auf jeden Fall soll USB 3.0 möglich sein und viel schneller RAM drauf! Wegen der Festplatten wäre wohl auch SATA3 günstig oder?


    4.) RAM: Lohnen sich 12GB oder reichen auch 8GB? Welcher ist empfehlenswert und vor allem schnell?

    5.) Grafikkarte: Soll vor allem leise sein und nicht so viel Strom durch die Dose jagen! Nach meinen Informationen soll z.B. eine Radeon 5870 (momentan hierfür mein Favorit) viel sparsamer & leiser sein als z.B. eine GTX 470. Würde auch zu einer Sapphire VaporX-Variante greifen, wenn es sie gibt. Welche Schiene ist besser für Videoschnitt geeignet, ATI oder NVidia? Weiß einer, ob Pinnacle 14 beim Rendern mit auf die GraKa zugreift?


    6.) SSD: Für das Betriebssystem will ich eine SSD verwenden. Ist die OCZ Vertex 2 Extended 60GB noch empfehlenswert oder gibt es bereits bessere vom Preis-Leistungsverhältnis?


    7.) Festplatten: Meine Idee ist, 2x 1TB-Festplatten im RAID 0 - Verband zu verbinden. Welche kann man empfehlen und sind trotzdem leise? Soll ich SATA 3 - Festplatten nehmen (siehe Mainboard)?

    8.) Soundkarte: Welche ist aktuell empfehlenswert?

    9.) Lüftersteuerung: Sie soll automatisch in Abhängigkeit zur Gehäuse-Innentemperatur steuern, von vorn über eine 3,5"-Slotblende zu bedienen sein und nicht zu bunt oder billig aussehen (also gut zum Gehäuse passen). Welche ist aktuell empfehlenswert?

    Ok, das sind eine Menge Fragen, aber ich hasse Fehlkäufe und mein Schwiegervater natürlich auch... ;)
    Wenn wir zusammen wenigstens ein paar Fragen gelöst bekommen, macht Ihr mich sehr glücklich. Freue mich schon auf den Zusammenbau!

    Gruß Andi
     
  2. User Advert

  3. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    1.) Ist Geschmackssache man sollte nur drauf achten das genug Platz für die Graka drin ist.
    2.) Die Core i7 sind beim reinen arbeiten oft ein bißchen schneller als die x6. Allerdings kenne ich den 1075T noch nicht.
    3.) Da gibt es für unter 100 Euro ganz gute von Gigabyte oder Asrock. Auch Asus.
    4.) 8GB reichen, Bei Am3 nimmt man ohne übertakten meisten den 1333´er Ram. Beim x58 System mit Corei-7 1066´er Speicher. Dafür mit Triple Channel.
    5.) Hier ist die Hd 5870 die bessere Wahl. Würde gleich die 2GB Version nehmen.
    6.) Da bin ich nicht auf dem Laufenden
    7.) Raid 0 würde ich nicht machen für Daten. Sata 3 Platten sind glaube ich noch sehr teuer.
    8.) Kenne mich nicht mit aus. Meistens reicht auch Onboard.
    9.) Da müßtest du auch jemand anderen fragen.;)
     
    #2 Shadowchaser, 27. September 2010
  4. ZEUS
    ZEUS Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827
    1) genau. geschmackssache! du tust gut, wenn du ein schallgedämpftes und gut durchlüftetes nimmst, was auch ausreichend platz bietet!
    2)würde auch eher zu den i7ern tendieren. damit stellt sich aber eigentlich auch die frage, ob du S1366 oder S1156 nimmst, da du bei einem 2 und beim anderen 3 rambänke pro channel zu bestücken hast.
    4) 8GB reichen, bei S1366 (i7-9XX) würde ich auf 9GB (3x2 + 3x1GB) zurückgreifen. aber da wissen vll andere mehr, ob 6GB oder mehr ausreichen.
    5) seh ich genauso! ne HD5870 2GB ist ne gute wahl!
    6) ich würde heute auch auf die OCZ setzen! wichig ist halt der Sandforce Controller.
    7) da du ne SSD als hauptplatte hast, würde ich dir auch vom Raid abraten. nimm eine oder 2 1TB platten und gut ;)
    8) wenn du schön klare und satte klänge willst, würde ich schon eine kaufen. welche, kenne ich mich nicht aus.
    9) Lüftersteuerungen gibt es viele ... auch viele gute. aber ich habe noch keine gesehen, bei der die interne regelung ohne probleme funktioniert hat!
     
  5. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    1.) eine HD5870 passt grade so ins Raven2, jede Nvidia Karte ist kleiner als die HD5870
    das Silverstone Raven2 hat das beste raumklima von allen gehäusen durch das Schornstein Prinzip und
    der vielen frischluft von unten durch die 3 180 mm Lüfter
    edit: gar nicht gesehen, ist ja das fotress, hat aber das gleiche kühlprinzip wie das
    Silverstone SST-RV02B-W Raven 2

    3.) Bei AMD ASUS M4A87TD Evo
    Bei Intel 1156 ASUS P7P55D-E oder Gigabyte GA-P55-USB3
    Bei Intel 1366 Gigabyte GA-X58A-UD3R

    wie hast du denn vor deine CPU zu kühlen?
    empfehle dir einen High End Tower Kühler, dann macht overclocking auch spaß^^
    siehe http://forum.sysprofile.de/luftkuehlung/29867-cpu-kuehler.html
     
    #4 Mr_Lachgas, 27. September 2010
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2010
  6. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789
    1: würde bei einem nicht OCed gehäuse fast zum lian li tendieren.. aber geschmackssache
    2: entweder i7 950 (1366) oder einen AMD Hexacore
    3: Sockel 1366-Boards und AM3-Boards
    4: bei beiden systemen 8 GB... warum steht ihr alle nur so auf tripple channel das macht im höchstfall 2% aus.. ??
    5: bei videos schneiden auf viel RAM achten... die vorgeschlagene 5870 ist sehr gut
    6: Musst auf den Sandforce controller achten... da kannst dann nix falsch machen...
    nimm die die dir zusagt
    7: ob raid oder nicht musst selbst entscheiden... pro&contras abwägen
    8: bei den neuen mainboards sind die intigrierten schon sehr gut.. kannst aber auch eine dazukaufen... klang wird trotzalledem besser
    9: einfach leise lüfter kaufen..!!!
     
  7. brunkenbold
    brunkenbold Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    55
    Name:
    Andi
    1. SysProfile:
    85460
    2. SysProfile:
    139777
    148361
    Danke für die schnellen Antworten.
    Bin gerade beim Zusammenstellen von CPU, Board und RAM.
    Welches Board kann für mich in Frage kommen, wenn ich einen i7-950 und RAM mit 1600 MHz ( PC3-12800 ) (z.B. den hier) nehmen würde?
    Bis welche RAM-Geschwindigkeit unterstützt der i7-950 überhaupt und lohnt es sich überhaupt, mit dieser CPU schnelleren RAM zu nehmen?

    Habe gerade festgestellt, daß es eine Unmenge an 5870er Grafikkarten gibt. Welche stellt denn ein gutes Preis-Leistungsverhältnis dar? Sie soll vor allem auch leise sein.
     
    #6 brunkenbold, 27. September 2010
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2010
  8. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    die Core I7 unterstützt bis zu DDR3-1066
    d.h. DDR3-1333 oder DDR3-1600 sind nur interessant für overclocker
    board habe ich dir bereits vorgeschlagen für sockel 1366
     
  9. brunkenbold
    brunkenbold Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    55
    Name:
    Andi
    1. SysProfile:
    85460
    2. SysProfile:
    139777
    148361
    Hi, "Schornstein-Prinzip" ist gut :o, aber stimmt! Mein CM Sniper hat beides (Schornstein und Quer), aber weil es so offen ist, hört man selbst so leise Lüfter, wie meine inzwischen montierten Xigmatec's... Darum wählte ich für Schwiegervadder jetzt mal ein gedämmtes Case.

    CPU soll mit einem Prolimatech Armageddon "Wind Edition" (mit zwei 140er Xigmatec's) gekühlt werden. Halte ihn für besser als den Harlem, weil er schlanker ist, aber mehr Fläche hat, so daß eben 140er draufpassen. Wenn ich eine Intel-CPU nehme, gebe ich wahrscheinlich mehr aus, spare aber den optionalen AMD-Adapter für den Armageddon.

    Welche halbwegs bezahlbare CPU unterstützt denn z.B. 1600MHz-RAM und lohnt sich das für die Perfomance? Die i7 kann man zwar gewaltig übertakten, aber das Ziel ist in diesem Falle ein stabiler PC. Nach spätestens dem zweiten Bluescreen würde Schwiegervadder mich fragen, was ich ihm denn da zusammengestellt habe... :)
     
  10. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    die Phenom II X6 unterstützen DDR3-1333 und durch OC dann halt auch DDR3-1600
    finde die cpus sind günstig für ihre leistung
    zumindest der X6 1055T, den bekommt ma auch stabil auf 3,6 GHz mit nem 0815 Mainboard
    vllt. ist dir auch schon aufgefallen, dass die sockel 1366 mainboards für den core I7 doppelt so teuer sind, als die AMD Boards
    bester kühler ist zur zeit der hier
    http://geizhals.at/deutschland/?a=565472&t=alle&plz=&va=b&vl=de&v=l#filterform

    bei alternate kannste auch den rest relativ günstig bekommen
    CPU
    http://www.alternate.de/html/solrSearch/toArticle.html?articleId=152969&query=1055T&referer=detail&link=solrSearch%2Flisting.productDetails
    Board
    http://www.alternate.de/html/produc...n=HARDWARE&l1=Mainboards&l2=AMD&l3=Sockel+AM3
    (ist zwar MSI, aber die AM3 MSI boards sind an sich ganz gut)
     
  11. brunkenbold
    brunkenbold Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    55
    Name:
    Andi
    1. SysProfile:
    85460
    2. SysProfile:
    139777
    148361
    Hmmm... irgendwie komme ich noch nicht mit meiner Grundsatzentscheidung zuende: i7, Xeon oder einen 6-Kerner von AMD.

    Damit ich Euch nicht zu sehr nerven muß, habe ich mir mal selbstständig folgenden Benchmark zu Rate gezogen.
    Die bezahlbaren CPU's fangen m.E. leider erst unterhalb des Intel Core i7 950 an. Auch der AMD Phenom II X6 1090T befindet sich darunter und ist bereits für 241,25 EUR zu haben. Kann ein 1090T denn 1600er RAM ohne OC beschicken? In Preis/Leistung scheint der 1055T unter den aktuellen und vor schnellsten CPU's jedenfalls zur Zeit unschlagbar zu sein. (siehe hier)

    Welche CPU macht am meisten Sinn?
     
  12. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    Nein
    maximal DDR3-1333 ohne overclocking und er kann auch erst
    den DDR3-1600 ausnutzen, wenn man die CPU per FSB und nicht per Multiplier übertaktet

    beim overclocking muss man auch keien große angst vor hitze usw. haben
    der X6 entwickelt nicht soviel hitze
    lässt sich mit nem 0815 Tower Kühler auch auf 4 GHz kühlen
    der 1055T lässt sich auch sehr gut takten
    benchmark siehe dazu hier
    http://forum.sysprofile.de/benchmarks/21463-7-zip-ergebnisse.html
     
  13. brunkenbold
    brunkenbold Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    55
    Name:
    Andi
    1. SysProfile:
    85460
    2. SysProfile:
    139777
    148361
    Alles klar, hab den Zusammenhang kapiert. Also sind die 1600 bis 2200er RAM's eigentlich nur für Overclocker und die entsprechenden Boards unterstützen diese RAM's nur durch OC.

    Auch wenn Du eher zu AMD zu neigen scheinst, was spricht gegen einen i7 950?
    Nur der Preis des passenden (und den AMD-Bords vergleichbar ausgestatteten) Sockel-1366-Boards?

    Wenn das so ist, dann habe ich mich eben für den 1090T entschieden, den man sicher etwas mäßiger als den (nicht sooo viel billigeren) 1055T übertakten muß, um die gleiche Leistung zu erreichen. Dann sollte die Kiste auch ohne WaKü stabil werden.
     
    #12 brunkenbold, 27. September 2010
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2010
  14. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    dagegen spricht auch der Intel X58 chipsatz, der einem kernkraftwerk gleicht von stromaufnahme und hitzeentwicklung her
    ebenso die Sockel 1366 I7 CPU an sich,
    die man eigentlich nur übertakten kann, wenn man auch eine wasserkühlung hat
    doch achtung, der AMD 890FX chipsatz ist da auch nicht besser
    deshalb empfehle ich immer die anderen amd chipsätze
     
  15. brunkenbold
    brunkenbold Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    55
    Name:
    Andi
    1. SysProfile:
    85460
    2. SysProfile:
    139777
    148361
    Na toll, nun habe ich bei Alternate einen Vergleich (hoff. funzt der Link, bitte den Mainboard-Vergleich auswählen) gestartet und 4 von 5 (eigentlich alle besseren Boards haben eben genau diesen 890FX-Chipsatz. Zur Ermöglichen eines möglichst schnellen RAM-Durchsatzes (1600-2000MHz) kamen aber gerade diese Boards in die Auswahl. Und nun?
     
  16. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
Thema:

Neuer Multimedia-PC für HD-Videoschnitt

Die Seite wird geladen...

Neuer Multimedia-PC für HD-Videoschnitt - Similar Threads - Multimedia Videoschnitt

Forum Datum

Medion Akoya E4254: Multimedia-Notebook ab 13. Dezember 2018 bei Aldi Süd im Angebot

Medion Akoya E4254: Multimedia-Notebook ab 13. Dezember 2018 bei Aldi Süd im Angebot: Medion Akoya E4254: Multimedia-Notebook ab 13. Dezember 2018 bei Aldi Süd im Angebot Dezember gibt es bei Aldi Süd mal wieder ein Notebook von Medion im Angebot. Ganz genau handelt es sich um das...
User-Neuigkeiten 12. Dezember 2018

Windows 10: Medion Akoya P5320, Multimedia- PC System? (Computer...

Windows 10: Medion Akoya P5320, Multimedia- PC System? (Computer...: Hallo zusammen! Ich habe einen Medion Akoya P5320 E PC, der laut Beschreibung über 128 GB SSD und eine 2 TB Festplatte verfügt. Der lokale Datenträger (C*:) hat 118 GB, ansonsten zeigt es mir...
Windows 10 20. August 2017

QNAP TS-251B: Multimedia-NAS ist ab 269 Euro erhältlich

QNAP TS-251B: Multimedia-NAS ist ab 269 Euro erhältlich: QNAP TS-251B: Multimedia-NAS ist ab 269 Euro erhältlich Als Herzstück dient ein Intel Celeron J3355 mit zwei Kernen. Durch die Installation einer QNAP QM2-Karte können Benutzer das NAS außerdem...
User-Neuigkeiten 26. August 2018

QNAP bringt die Einsteiger-NAS TS-x28A mit erweiterten Multimedia-Funktionen

QNAP bringt die Einsteiger-NAS TS-x28A mit erweiterten Multimedia-Funktionen: QNAP bringt die Einsteiger-NAS TS-x28A mit erweiterten Multimedia-Funktionen Enthalten sind für den Anfang zunächst die beiden Modelle TS-128A und TS-228A mit jeweils einem bzw. zwei Einschüben...
User-Neuigkeiten 22. Januar 2018

Spotify ruft mit Spotlight ein neues Multimedia-Format ins Leben (erst US-only)

Spotify ruft mit Spotlight ein neues Multimedia-Format ins Leben (erst US-only): Spotify ruft mit Spotlight ein neues Multimedia-Format ins Leben (erst US-only) Dabei haben Partner die Möglichkeit für bestimmte Audio-Inhalte wie Podcasts, Audiobooks und News eine visuelle...
User-Neuigkeiten 19. Januar 2018

Humble Software Bundle 2 für Multimedia-Fans

Humble Software Bundle 2 für Multimedia-Fans: Humble Software Bundle 2 für Multimedia-Fans Neun Programme, gestaffelt in drei Stufen, gehen an den Start. Alles beginnt auf der ersten Stufe mit eurem Wunschpreis. Humble Software Bundle 2 für...
User-Neuigkeiten 14. Oktober 2017

iPhone X erhält spezielle 360-Grad-Szenen in Apples Multimedia-App Clips

iPhone X erhält spezielle 360-Grad-Szenen in Apples Multimedia-App Clips: iPhone X erhält spezielle 360-Grad-Szenen in Apples Multimedia-App Clips Diese dient nicht nur FaceID für einen hoffentlich zuverlässigen Entsperrvorgang, sondern kann auch für andere Dinge,...
User-Neuigkeiten 15. September 2017

Android: Multimedia-Benachrichtigungen lassen sich schon bald für Google Chromecast und...

Android: Multimedia-Benachrichtigungen lassen sich schon bald für Google Chromecast und...: Android: Multimedia-Benachrichtigungen lassen sich schon bald für Google Chromecast und Google Home deaktivieren Nun ist es allerdings so, dass sowohl Chromecast als auch Home regelmäßig ihre...
User-Neuigkeiten 24. Mai 2017

„Taskplay“ packt euch Multimedia-Buttons in die Windows-Taskleiste

„Taskplay“ packt euch Multimedia-Buttons in die Windows-Taskleiste: „Taskplay“ packt euch Multimedia-Buttons in die Windows-Taskleiste Kostet nichts und packt euch in die Taskleiste drei kleine Multimedia-Tasten fürs Starten bzw. Pausieren der Wiedergabe und das...
User-Neuigkeiten 22. Mai 2017

Medion P4130 D: Multimedia-PC für 499 Euro ab 25. August für bei Aldi Nord

Medion P4130 D: Multimedia-PC für 499 Euro ab 25. August für bei Aldi Nord: Medion P4130 D: Multimedia-PC für 499 Euro ab 25. August für bei Aldi Nord August einen Multimedia-PC von Medion im Angebot: Genau genommen geht es um den Medion P4130 D, welcher beim Discounter...
User-Neuigkeiten 15. August 2016

ich suche gebraucht einen guten Multimedia Computer

ich suche gebraucht einen guten Multimedia Computer: HP Support document - HP Support Center was sagt ihr zu dem? tagchen mal hat wer eine gute Idee? Fotos bearbeiten angucken Blu Ray Filme gucken 1-2 x im Monat keine Spiele Office aber ich will das...
freie Fragen 25. Juli 2016

Multimedia PC bis 400€

Multimedia PC bis 400€: Hallo zusammen, ich suche einen neuen Multimedia PC für meine Eltern. Bisschen surfen, Bilder gucken, E-Mails schreiben was auch immer. Mehr wird da eigentlich nicht gemacht. Bis jetzt war...
System-Zusammenstellungen 26. Juni 2016

Medion Akoya E6424: Multimedia-Notebook ab 4. Mai bei Aldi Süd für 599 Euro

Medion Akoya E6424: Multimedia-Notebook ab 4. Mai bei Aldi Süd für 599 Euro: Medion Akoya E6424: Multimedia-Notebook ab 4. Mai bei Aldi Süd für 599 Euro April 2016 bei Aldi Nord zu haben. Mittlerweile steht fest, dass gerade einmal eine Woche das gleiche Gerät auch bei...
User-Neuigkeiten 25. April 2016
Neuer Multimedia-PC für HD-Videoschnitt solved
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden