Kaufberatung Neuer Gaming PC - stimmt der Preis?

Diskutiere und helfe bei Neuer Gaming PC - stimmt der Preis? im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo, Ich habe mir einen PC nach meinen Vorstellungen zusammengestellt undwollte wissen, ob der Preis dafür berechtigt ist.... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von max123, 28. Oktober 2011.

  1. max123
    max123 Grünschnabel
    Registriert seit:
    28. Oktober 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0

    Hallo,
    Ich habe mir einen PC nach meinen Vorstellungen zusammengestellt undwollte wissen, ob der Preis dafür berechtigt ist.


    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=41224&agid=1617

    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=49134&agid=669

    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=46898&agid=1601

    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=44315&agid=1192

    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=48659&agid=707

    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=28152&agid=689

    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=46678&agid=1145

    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=43954&agid=699

    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=27225&agid=631

    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=51137&agid=1627


    dazu: http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=28239&agid=185

    Und ich lasse mir den Rechner für 20 Euro zusammenbauen, sowie Software für 35 Euro installieren. Zusätzlich noch 4 Euro für "Service- Leistungen", wobei ich nicht weiß was ich mir genau darunter vorstellen soll.

    Also was haltet ihr davon? Alles in Allem würde mich das 1134.75 Euro zzgl. Versand kosten. Gerechtfertigt oder sollte ichs bei nem anderen Shop probieren? Was haltet ihr von hardwareversand.de?
    Werden sich die Einzelteile alle untereinander "vertragen"?

    MfG max
     
  2. User Advert

  3. Shadow209
    Shadow209 Computer-Versteher
    Registriert seit:
    2. September 2010
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    4
    1. SysProfile:
    136751
    2. SysProfile:
    163888

    Ich würde eine andere Festplatte nehmen. Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass sie laut ist. Ich habe Platten von Samsung und Seagate in Verwendung und die Samsung-Platten sind sogar entkoppelt noch lauter, als Seagate ohne Entkoppelung. Eine HD103SJ, also das gleiche Modell, ist auch dabei. Außerdem habe ich für meine HD103SJ ca. 50€ bezahlt und hier kostet sie das doppelte. Vielleicht sind die Preise aber auch allgemein gestiegen.
    Eine OCZ Agility 3 würde ich auch nicht nehmen, eher eine Vertex 3, die soll um einiges schneller sein, vielleicht meldet sich aber auch noch jemand, der sich da besser auskennt, ich bin auch nicht gerade ein SSD-Experte^^
    Zu allem anderen kann ich nicht so viel sagen, scheint aber in Ordnung zu sein.
     
  4. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Eigentlich ist Config ganz gut.

    Als Mobo vielleicht dieses hier: ASRock Z68 Extreme3 Gen3, Sockel 1155, ATX

    Als SSD: Crucial M4 64GB SSD 6,4cm (2,5")

    Und die Spinpoint F3 Festplatte soll ganz gut sein. Die 1TB Platten sind sowieso lauter als eine 500´er z.B. weil die zwei Pattern haben. Und ja, die Preise sind gestiegen. Besonders bei WD.

    Als CPU Kühler gibt es leider keine Thermalright Kühler bei HWV, sonst hätte ich da den "Macho" empfohlen.
     
    #3 Shadowchaser, 28. Oktober 2011
  5. Shadow209
    Shadow209 Computer-Versteher
    Registriert seit:
    2. September 2010
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    4
    1. SysProfile:
    136751
    2. SysProfile:
    163888
    Ich hab hier auch eine 1TB von Seagate und die ist immer noch leiser, als die 1TB von Samsung.
    Abgesehen davon bin ich mit Samsung zufrieden, sie sind schnell und mir ist auch noch keine kaputt gegangen, aber eine gute Entkoppelung muss sein.
    Kommt natürlich auch drauf an, wie wichtig einem die Lautstärke ist.
    Der Mugen 2 ist aber sehr leise und die Phantom soll auch leise sein, daher dachte ich mir, dass das vielleicht ein Kriterium ist.
    Wenn die Platte entkoppelt wird, dann passt auch Samsung.
     
  6. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Also ich höre meine Festplatten kaum. Das lauteste sind die Lüfter(und die sind schon runtergeregelt). Festplatten höre ich nie.^^

    Er hat übrigens den Mugen 3 ausgewählt.;)
     
    #5 Shadowchaser, 28. Oktober 2011
  7. Spastardo
    Spastardo BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    31
    Name:
    Nico
    1. SysProfile:
    151418
    Steam-ID:
    Spastardo

    Ich würde dir das Midgard mit Sichtfenster vorschlagen :)
    Hab selbst eins und dann sieht man auch wenigstens was man so drin hat :D

    Aber ist halt meine Meinung...wies dir besser gefällt :)
     
Thema:

Neuer Gaming PC - stimmt der Preis?

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden